Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wo ist Rebecca Reusch?

75.805 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Berlin, Verschwunden, 2019, Rebecca
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wo ist Rebecca Reusch?

Wo ist Rebecca Reusch?

13.04.2019 um 01:36
rhapsody3004 schrieb:Die zweite Gruppe, so scheint mir, die Pro TV, habe ich das Gefühl, zweifeln irgendwie ständig die ermittelnden Behörden an. Können oder wollen nicht wahr haben, dass dort fähige Menschen arbeiten, die wissen, was sie tun, und zudem können sie anscheinend auch nicht wahr haben oder wollen, dass auch ein Mr. Right (deutscher Familienvater) zu Grausamkeiten fähig wäre, obwohl sogar viele Fälle aus der Vergangenheit das bestätigen würden.
Ich denke hier liegt wohl ein Irrtum vor, ich lese hier zwar nicht alle Beiträge aber bislang war nichts bis wenig darunter von Leuten, die von der Unschuld des Schwagers fest überzeugt sind.

Ein Verbrechen wird dem Schwager aber nicht nachzuweisen sein, so wie sich die Sachlage derzeit darstellt und so wie sich die Ermittlungen derzeit entwickeln.

Man sollte das vielleicht mal Gedanklich trennen, inwiefern dem Schwager eine Schuld nachzuweisen ist und was man selbst auf Basis der veröffentlichten, stark gefilterten Infos zu wissen glaubt. Wenn hier die RAin des Schwagers mal Ihre Sicht der Dinge ausbreiten würde, würden einige vom Stuhl fallen, welchem Zerrbild der Realtität sie bislang ausgesetzt waren. Das wird aber nicht passieren, weil die Strategie der RAin nicht ist, das Forum zu überzeugen sondern den Schwager bestmöglich zu verteidigen.

Ob man denkt, daß die Behörden hier einen guten Job machen oder nicht, ist dabei eigentlich unerherblich aber es ist zumindest selten, daß ein Hauptverdächtiger während der Ermittlungen wieder freigelassen werden muß, da sich der dringende Tatverdacht wieder in Luft auflöst, ohne daß Spuren auftauchen, die in eine neue Richtung weisen.


melden
Anzeige

Wo ist Rebecca Reusch?

13.04.2019 um 01:36
rhapsody3004 schrieb:Die zweite Gruppe, so scheint mir, die Pro TV, habe ich das Gefühl, zweifeln irgendwie ständig die ermittelnden Behörden an. Können oder wollen nicht wahr haben, dass dort fähige Menschen arbeiten, die wissen, was sie tun, und zudem können sie anscheinend auch nicht wahr haben oder wollen, dass auch ein Mr. Right (deutscher Familienvater) zu Grausamkeiten fähig wäre, obwohl sogar viele Fälle aus der Vergangenheit das bestätigen würden.
Nichts davon passiert. Diese Gruppe, die übrigens deutlich in der Minderzahl zu sein scheint, hält sich ausschliesslich an die bekannten Fakten. Ganz ohne Bauchgefühl und "Da muss doch" und "ich seh da n Schuh". Das kann man ja wohl schwerlich ohne bösen Willen als überzogene Kritik an den Ermittlungsbehörden verstanden wissen wollen. Ein Vertrauen in den Rechtsstaat ist schliesslich genauso wenig fundiert, wenn man die Behörden allesamt für Deppen hält, wie wenn man Ihnen blindes Vertrauen und Gottesglauben entgegen bringen sollte.

Über den Charakter des TV reden hier ausschliesslich die, die ihn für den Täter halten wollen. Und über seine offenen Poren. Und über seine sexuellen Vorlieben. Und seinen schlechten Leumund. Deswegen finde ich die Frage, ob man, wenn man sich einfach nur an die bekannten Fakten hält, Teil der Familie sein muss, eine ziemliche Unverschämtheit. Der TV ist mir komplett latte. Die Grundlagen gesellschaftlichen Zusammenlebens aber nicht.


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

13.04.2019 um 01:37
BoobSinclar schrieb:Und auch an Sie der Hinweis: Das mit dem hinreichenden Tatverdacht gilt für eine Anklageerhebung. Schauen wir doch einfach mal, ob es dazu kommt. Und das ist noch nicht einmal hämisch gemeint.
Ich sehe derzeit aus den genannten Gründen keine Möglichkeit einer erfolgreichen Anklage, dachte das wäre deutlich geworden. :)

Übrigens ist hier "du" die Umgangsform.
Edelstoff schrieb:Nicht nur "nahezu oder zu 100%", es gibt alles das genannte noch nichteinmal im Ansatz. Das existiert alles zu 0%. Keine Leiche, kein Motiv, kein Mordwerzeug, kein Tathergang, kein genauer Tatort.
Richtig, aber es braucht eben mind. ein "nahezu"-Indiz, meiner Meinung nach, dachte das wäre deutlich geworden. :)


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

13.04.2019 um 01:40
arma schrieb:Natürlich gibt es eine leiche, sie ist ja nicht spurlos verschwunden. Es gibt auch bestimmt ein Motiv, Mord Werkzeuge denke ich nicht das es eins gibt, es gibt einen tathergang, und tatorte gib es zwei
Mit "es gibt nicht" meine ich: Es ist dazu nichts bekannt und es gibt keine schlüssige Theorie hierzu. Möglicherweise gibt es gar keine Leiche, es wird ja nur eine Person vermisst.


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

13.04.2019 um 01:44
Edelstoff schrieb:Man sollte das vielleicht mal Gedanklich trennen, inwiefern dem Schwager eine Schuld nachzuweisen ist und was man selbst auf Basis der veröffentlichten, stark gefilterten Infos zu wissen glaubt. Wenn hier die RAin des Schwagers mal Ihre Sicht der Dinge ausbreiten würde, würden einige vom Stuhl fallen, welchem Zerrbild der Realtität sie bislang ausgesetzt waren. Das wird aber nicht passieren, weil die Strategie der RAin nicht ist, das Forum zu überzeugen sondern den Schwager bestmöglich zu verteidigen.

O
Bei allem Respekt und ja, ich trenne, aber persönlich ist es mir zb. egal, was Fräulein Klein vorzubringen hätte, da ich hier weder offiziell Anklage noch Verteidigung betreibe, ich mir aber sehr wohl ein persönliches Bild und Urteil seit Anbeginn erlauben darf und das auch so (im Rahmen des Zulässigen) schreiben und äußern darf.


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

13.04.2019 um 01:48
rhapsody3004 schrieb:Fräulein Klein
Bei allem Respekt, das ist Sprache aus den 60'ern und es zeigt, mit welchen subtilen Mitteln der Schwager hier mitunter diskreditiert wird. Über den Familienstand von Frau Klein habe ich mir bislang überhaupt keine Gedanken gemacht und wüsste mal gerne, welche Rolle dieser hier spielt?


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

13.04.2019 um 01:55
rhapsody3004 schrieb:Bei allem Respekt und ja, ich trenne, aber persönlich ist es mir zb. egal, was Fräulein Klein vorzubringen hätte, da ich hier weder offiziell Anklage noch Verteidigung betreibe, ich mir aber sehr wohl ein persönliches Bild und Urteil seit Anbeginn erlauben darf und das auch so (im Rahmen des Zulässigen) schreiben und äußern darf.
Ja, Und Sie dürfen davon ausgehen, dass man Ihnen Ihre Häme entsprechend um die Ohren haut. DAS ist diese Meinungsfreiheit, von der man immer so munkelt. Wie kommen Sie dazu, die RA des TV despektierlich als "Fräulein" abzuqualifizieren? Was trägt das zur Wahrheitsfindung bei? Sexismus und die Verachtung rechtsstaatlicher Prinzipien in einem. Glückwunsch.


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

13.04.2019 um 02:01
Hier wird sich doch nur noch im Kreis gedreht.

Schauen wir uns die Situation doch ganz kurz und knapp

3 Dinge haben den TV belastet. Haare im Auto, Kesy Fotos, widersprüchliche Angaben zu seinen Schlafzeiten.

Der erste Punkt, der ohnehin absurd ist, wenn man daran denkt, dass RR oft genug in dem Auto mitgefahren sein wird, ist nun nichtig, da das gefundene Haar nicht von RR stammt.
Der zweite Punkt, die Kesy Fotos und seine Autofahrten und das ganze Drumherum sind in der Tat merkwürdig.
Der dritte Punkt macht einen im ersten Moment natürlich verdächtig. Aber er kam gegen 5:45 zuhause an, wird wohl nicht sofort eingeschlafen sein und hatte darüber hinaus Probleme beim Einschlafen. Wie gesagt, Konjunktiv. Dennoch durchaus komisch

Zusammengefasst. Seine 2 Autofahrten und durchaus mögliche versehentliche Widersprüche machen ihn wochenlang zum Tatverdächtigen schlechthin? Ich weiß, die Meisten hier bringen das "Die Moko und die Polizisten wissen schon was sie machen" Argument, aber jetzt mal ehrlich: Auch die machen mal Fehler, und bekannlich kommt das auch mal ab und an vor bei solchen Fällen.


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

13.04.2019 um 02:10
@arma
Ich will hier gar nichts unterstellen. Was ich meine: Wenn wir schon über alles diskutieren wollen, müssen wir auch wirklich alles beleuchten und betrachten. Zum Beispiel kann es ja sein, dass sie tatsächlich nicht tot ist bzw. eine Zeit lang nicht tot war. In dem Fall ist es natürlich schwierig Rebecca lebend zu finden, wenn man nach ihrer Leiche sucht und es jedoch so scheint, als würden sie sich total auf den TV und Rebeccas Tod versteifen. Mir ist natürlich bewusst, dass wir nicht die Informationen besitzen, wie die Polizei bzw die Moko. Aber dennoch: Hinterfragen sollte man trotzdem.


melden
Anzeige

Wo ist Rebecca Reusch?

13.04.2019 um 02:23
Theoretisch kann alles sein, da nichts belegt ist. Was die Moko an Indizien oder Beweisen hat wird sie nicht an die große Glocke hängen, was ich auch nachvollziehen kann.
Sie könnte früh morgens zu einem Fotoshooting losgezogen sein, es war Vollmond, mit oder ohne Decke, sie kann auch sonst wo sein, sie könnte im Haus einen Streit gehabt haben oder einfach weggelaufen. Sie könnte einem Unfall mit Drogen zum Oofer gefallen sein oder einem anderen Unfall, wir wissen es nicht, es kann alles mögliche passiert sein 😓


melden
418 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Mordfall Hinterkaifeck46.619 Beiträge