Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wo ist Rebecca Reusch?

78.774 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Berlin, Verschwunden, 2019, Rebecca
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wo ist Rebecca Reusch?

Wo ist Rebecca Reusch?

17.04.2019 um 18:32
Enterprise1701 schrieb:Wo will sie denn Rebecca gesehen haben ? Das kann ich dem Artikel nicht entnehmen.
Bei der Zeugin handelt es sich um Krankenschwester Gundula.
Diese will Rebecca zwischen 10:00 und 11:00 im Maurerweg gesehen haben …… eben mit der decke unter dem arm. Gundula sagt rosa, in der Beschreibung eben lila ……..

Dass einzig brisante an der Sichtung ist, dass Gundula dies bereits am 19.02 der Polizei meldete. Da war noch nichts von einer decke in den medien.


melden
Anzeige

Wo ist Rebecca Reusch?

17.04.2019 um 18:32
Könnte man das Thema hier umbenennen in: „Wie geht es dem Schwager von Rebecca Reusch?“

Jetzt wird schon über „Rufmord- und Schmerzensgeldklagen“ spekuliert , ohne dass das Verschwinden von Rebecca geklärt wurde. Man bekommt tatsächlich den Eindruck, der Schwager ist wichtiger. Dabei wird dieser durch das Ermittlungsverfahren auch geschützt.


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

17.04.2019 um 18:32
Maira schrieb:Wobei die Frage auftaucht: wenn die Schulsachen in der Tasche waren WAS war dann im Rucksack?
Vielleicht Sportsachen für Sportunterricht? Der Inhalt der beiden Gepäckstücke ist ja offiziell nie thematisiert worden. Also bis auf die Gegenstände bei Aktenzeichen xy. Und Decke/ Bekleidung.

Da R. ja auswärts übernachtet hat, ist das auch vielleicht keinen bekannt, was sie noch eingepackt hat. Finde ich jetzt auch völlig normal, dass man bei einem Teenager nicht die Tascheninhalte kontrolliert bzw. bis ins Detail kennt.


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

17.04.2019 um 18:33
Guten Tag, liebe Community.

Der Fall "Rebecca" hegt auch bei mir besonders großes Interesse, da er im Vergleich der mir bisher bekannten Vermisstenberichte von Grund auf ungewöhnlich wirkt. Im Verlauf der letzten Jahre wurde ich bereits oft mit Aktenzeichen von Vermisstenfällen beauftragt, die bisweilen glücklicherweise alle aufgeklärt werden konnten.
Ich habe keine Einsicht in die Ermittlungsakten im Fall "Rebecca". Mir stehen die gleichen Informationen zur Verfügung wie jedermann. Ich weiß wie eine Mordkommission vorgeht und arbeitet, möchte darauf in meiner gleich folgenden Fallanalyse nicht näher eingehen, da die angewandte Methodik einer Mordkommission zum Teil sehr verschieden sein kann.



Fallanalyse:
Ich musste feststellen, dass weder davon ausgegangen werden kann, dass es sich um einen Einbruch handelt (1), noch das Rebecca von zuhause ausgerissen ist (2). Die von mir eingeklammerten Zahlen, werden unter den Einflussfaktoren aufgeführt und enthalten Argumente, die die Aufstellung der These begründen. Zunächst aber wird es also darum gehen alle bekannten Einflussfaktoren zu benennen und diese zu analysieren. Aus diesen resultiert ein starker Trend.

A: Uhrzeit: Frühe Uhrzeiten sind generell für Verbrechen statistisch unwahrscheinlich. Auch die Theorie einer geheimen Verabredung ist für diese Uhrzeit sehr fraglich. In 99% der Fälle, hätte sich diese außerdem durch die polizeiliche Überprüfung der Aktivität in sozialen Medien nachweisen lassen (Ist einer der ersten Schritte einer Mordkommission). (1)

B: Der Tatverdächtige war nach Angaben von Arbeitskollegen alkoholisiert, leichtsinnige und undurchdachte Handlungen werden wahrscheinlicher.

C: Er muss sich alleine mit Rebecca in dem Haus aufgehalten haben, da ihr Handy nach dem ihre Schwester das Haus verließ, noch Daten vom WIFI Netzwerk tauschte und anschließend ausgeschaltet wurde. (Auch hier basiert die Theorie, dass Rebecca sich nicht im Haus befand, als sie eingeloggt war. Jedoch ist auch die Signalstärke ausgetauschter Daten im Nachhinein nachweißlich. Wenn die MoKo bei der Auswertung der Signalstärke des Routers und der Vektoren des Mobilfunks die Feststellung macht, "im Haus", bedeutet dies auch "im Haus". Es geht dabei nicht allein um die Tatsache eingeloggt zu sein.

D: Rebecca wurde seit ihrem Verschwinden nicht gesehen und das obwohl der Fall in mittlerweile ganz Deutschland publik ist. (2)

E: Der Tatverdächtige schweigt bei den Vernehmungen. (Selbstverständlich ist dies auch sein stets beteuertes gutes Recht und darf ihm vor Gericht nicht zum Nachteil ausgelegt werden. Dennoch betrachte ich das schweigen für die Fortlaufenden Ermittlungen als schwierig und vielseitig zu deuten.)

F: Der Tatverdächtige macht widersprüchliche Aussagen zur Uhrzeit. Zudem gibt er an geschlafen zu haben, während das Auto, auf das nur er Zugriff gehabt haben soll auf einer Autobahn von einer Erkennungssoftware erfasst wurde. Auch hier die spekulative Frage: Ein Drogendeal, direkt nach einer Feier, auf der es "feuchtfröhlich" zuging? Und einen Tag später noch einmal das Gleiche?

G: Auf der bislang ungeklärten Fahrt dürfte der Tatverdächtige sein Handy nicht dabei gehabt haben oder dieses war ausgeschaltet. Die Vektoren von Mobilfunksignalen lassen sich ebenfalls im Nachhinein bestimmen, auch wenn man nicht telefoniert. Sollte er sein Handy angeschaltet dabei gehabt haben, wären die Suchaktionen der Polizei wesentlich strukturierter abgelaufen und nicht nach Hinweisen der Bevölkerung basierend. (Im Fall "Mirko" konnte die Polizei Funkvektoren vor Gericht als Beweis verwenden.)

H: Warum hat sich der Tatverdächtige nicht direkt schlafen gelegt, nachdem er Zuhause ankam?

I: Leider ist auch dies in solchen Fällen ein Faktor: Rebecca wird als sehr hübsches Mädchen beschrieben, folglich hat Libido einen größeren Einfluss.

J: Für mich einer der wichtigsten Punkte: Warum fehlt die Decke? Das macht keinen Sinn, es sei denn sie enthält Spuren und ist ein Beweisstück.

K: Ein Einbrecher hinterlässt Spuren. (1)

L: Rebecca gilt als Langschläferin.

M: Rebecca wechselte nicht ihre Kleidung. (2)

N: Rebecca wechselte nicht ihre Kleidung. Stattdessen konnte man sogar nachweisen, dass ihre letzte Whatsappnachricht aus dem Badezimmer verschickt wurde, in dem man auch ihre bereits liegende Unterwäsche fand. Daraus lässt sich schließen, dass sie vermutlich dabei war sich umzuziehen. Zudem spricht auch dies dagegen, dass sie sich mit jemanden getroffen hat.

O: Faserspuren der Decke im Kofferraum des Autos? Ich halte die Version der Familie für unglaubwürdig, da ihre offensichtliche Haltung alles unternimmt um den Tatverdächtigen zu entlasten.



Für mich deutet alles darauf hin, dass der Tatverdächtige mit einer sehr hohen Wahrscheinlichkeit auch der Täter ist. Das hat nichts damit zu tun einen Schuldigen zu finden. Einzig fehlt eine notwendige Beweislage um den Täter eindeutig zu überführen. Zum Tathergang ist für mich davon auszugehen, dass Rebecca von ihrem Schwager sexuell bedrängt, wohlmöglich auch vergewaltigt wurde und um alle Beweise aus der Welt zu schaffen getötet, ihre Leiche aus dem Haus gebracht und versteckt wurde.


Aus Respekt gegenüber Rebeccas Andenken und ihrem Schicksal, verurteile trotz Verständnis und Mitgefühl das Verhalten von Familie Reusch, ihren Schwager von der Tat auszuschließen, bloß aufgrund dessen, es diesem nicht zuzutrauen. Mir ist bewusst, dass dieser Perspektivenwechsel für Angehörige viel Überwindung kostet. Ich kritisiere die Arbeit der MoKo bloß bedingt und würde sie an einigen Stellen auch loben. Die Veröffentlichung der Bilder des Tatverdächtigen, bleiben jedoch Angesichts der Popularität des Falls für mich unverständlich. Hätte man mit den Bildern früher eine Öffentlichkeitsarbeit bewirkt, als fast 3 Wochen nach dem Vorfall, wäre dies etwas anderes.

Zudem muss ich noch sagen, dass man aus allen Einflussfaktoren Wahrscheinlichkeiten analysiert werden. Diese scheinen sich zu ergänzen und nicht zu widersprechen, wodurch sie die Wahrscheinlichkeit der Grundvermutung erhöht. Ich spreche hier von Zahlen zwischen 80% und 95%. Ein dringender Tatverdacht besitzt als Normwert mindestens die 90%. (Ein Tatnachweis wie zB. durch DNA Analyse hat 99,9%)


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

17.04.2019 um 18:33
skp schrieb:Du hast also Einbllick in die Ermittlungsakten?
Genauso wenig wie diejenigen, dir behaupten, das Ei des Kolombus, der heilige Gral und das Bernsteinzimmer an Beweisen befände sich darin.

Diejenigen, die den TV für unschuldig halten, halten sich an die Fakten. Diejenigen, die ihn für schuldig halten, spekulieren. So einfach ist das.


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

17.04.2019 um 18:33
@hajohh
hajohh schrieb:Bei der Zeugin handelt es sich um Krankenschwester Gundula.
Diese will Rebecca zwischen 10:00 und 11:00 im Maurerweg gesehen haben …… eben mit der decke unter dem arm. Gundula sagt rosa, in der Beschreibung eben lila ……..

Dass einzig brisante an der Sichtung ist, dass Gundula dies bereits am 19.02 der Polizei meldete. Da war noch nichts von einer decke in den medien.
19.2. dann bitte mit Angabe einer seriösen Quelle


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

17.04.2019 um 18:34
Frl.Baumann schrieb:Ja. Für ihn spricht der oberste Rechtsgrundsatz unseres Rechtssytems, die Unschuldsvermutung. An sich würde das reichen, aber für in spricht zusätzlich, dass zwei erfahrene Untersuchungs-RICHTER und die STA, denen unstreitig sämtliche, auch die angeblich streng geheimen Indizien vorliegen, ihn nicht als dringend tatverdächtig einstufen.
Es braucht recht viel, bis ein dringender Tatverdacht erfüllt ist. Und woher weißt du, dass es 2 erfahrene Untersuchungsrichter waren? Kennst du sie??


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

17.04.2019 um 18:35
Marinopay schrieb:Ist eigentlich bekannt wie bzw. mit wem F. am Tag des Verschwindens von Rebecca von der Feier nach Hause kam?
Meine lebensnahe Glaskugel sagt, dass die Feier schon eher zu Ende und FR danach noch bei nem Kumpel gewesen sein könnte, bevor er irgendwie nach Hause kam.

Die MoKo wird es wissen. Öffentlich ist mWn. nichts bekannt.
Maira schrieb:Nimmst du falsch an. Wie wohl jeder der liest, dass R eine Tasche und einen Rucksack dabei hatte. Im link ist die Suchanzeige der Schwester zu sehen (musst etwas scrollen) und darin steht, sie hätte einen rosafarbenen Shopper mit Schulsachen, einen dunkelroten Rucksack der Marke Vans und eine lilafarbene Decke mitgenommen.

Wäre das aus der Zeitung würde ich sagen, naja falsch geschrieben. Aber es ist die Suchanzeige von V und ihre Schwester wird wissen wie und worin R für gewöhnlich ihre Sachen transportiert.

Wobei die Frage auftaucht: wenn die Schulsachen in der Tasche waren WAS war dann im Rucksack?
Danke, du hast recht. Ich hätte den Rucksack cooler gefunden als Schultasche. :D


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

17.04.2019 um 18:37
hajohh schrieb:Bei der Zeugin handelt es sich um Krankenschwester Gundula.
Diese will Rebecca zwischen 10:00 und 11:00 im Maurerweg gesehen haben …… eben mit der decke unter dem arm. Gundula sagt rosa, in der Beschreibung eben lila ……..
Das ist nicht richtig, laut Wiki will sie sie gegen Mittag, also ab 12 gesehen haben
12:00 ca., angebl. Sichtung von Rebecca (mit rosa Decke) durch Zeugin Gundula in der Nähe des Hauses von J. + F.
Quelle: Allmy-Wiki zum Fall Rebecca


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

17.04.2019 um 18:37
hajohh schrieb:Dass einzig brisante an der Sichtung ist, dass Gundula dies bereits am 19.02 der Polizei meldete.
Quelle? Über die Sichtung wurde erst von der Zeitung (am 7.03) mit den vier Buchstaben nach der Sendung Aktenzeichen XY berichtet.


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

17.04.2019 um 18:37
Frl.Baumann schrieb:Ja. Für ihn spricht der oberste Rechtsgrundsatz unseres Rechtssytems, die Unschuldsvermutung. An sich würde das reichen, aber für in spricht zusätzlich, dass zwei erfahrene Untersuchungs-RICHTER und die STA, denen unstreitig sämtliche, auch die angeblich streng geheimen Indizien vorliegen, ihn nicht als dringend tatverdächtig einstufen.
Und was mit mit den ebenfalls erfahrenen Haftrichtern, die den dringenden Tatverdacht als gegeben ansahen und ihn in Untersuchungshaft brachten?
Im Übrigen wissen wir gar nicht ob das unterschiedliche Haftrichter waren oder die gleichen.


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

17.04.2019 um 18:40
BoobSinclar schrieb:Genauso wenig wie diejenigen, dir behaupten, das Ei des Kolombus, der heilige Gral und das Bernsteinzimmer an Beweisen befände sich darin.

Diejenigen, die den TV für unschuldig halten, halten sich an die Fakten. Diejenigen, die ihn für schuldig halten, spekulieren. So einfach ist das.
Es heisst nicht, dass die Fakten, die hier anscheinend bekannt sein sollen, auch die Fakten sind!


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

17.04.2019 um 18:40
Dwarf schrieb:Im Übrigen wissen wir gar nicht ob das unterschiedliche Haftrichter waren oder die gleichen
Doch, das wissen wir. Der Ermittlungsrichter, der Haftbegehl genehmigte, hat ihn später wieder aufgehoben.


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

17.04.2019 um 18:41
Maria_Maryam schrieb:Vielleicht Sportsachen für Sportunterricht? Der Inhalt der beiden Gepäckstücke ist ja offiziell nie thematisiert worden. Also bis auf die Gegenstände bei Aktenzeichen xy. Und Decke/ Bekleidung.Da R. ja auswärts übernachtet hat, ist das auch vielleicht keinen bekannt, was sie noch eingepackt hat. Finde ich jetzt auch völlig normal, dass man bei einem Teenager nicht die Tascheninhalte kontrolliert bzw. bis ins Detail kennt.
Falls R doch etwas vor der Schule vor hatte wäre es nicht uninteressant zu wissen WAS in dem Rucksack war. War der Rucksack leer? Wohl kaum, also was war da drin wenn die Tasche die Schulsachen beinhaltete? Immerhin gab es Sichtung mit Decke BEVOR das mit der Decke überhaupt ausgeplaudert wurde. Gibt das niemandem zu denken?


melden
Agravain
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von Agravain

Lesezeichen setzen

Wo ist Rebecca Reusch?

17.04.2019 um 18:41
Durchblick0815 schrieb:Jetzt wird schon über „Rufmord- und Schmerzensgeldklagen“ spekuliert , ohne dass das Verschwinden von Rebecca geklärt wurde. Man bekommt tatsächlich den Eindruck, der Schwager ist wichtiger. Dabei wird dieser durch das Ermittlungsverfahren auch geschützt.
So schauts aus.
R. war nur die ersten paar Tage "interessant".
Mir tun nebst der Hauptperson und Familie mittlererweile auch die unteren Ebenen des Ermittlungsapparats leid, welche das ausbaden dürfen, was man auf Befehlsebene verzapft.


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

17.04.2019 um 18:42
skp schrieb:Es heisst nicht, dass die Fakten, die hier anscheinend bekannt sein sollen, auch die Fakten sind!
Fakt ist: F.R. ist ein freier Mann und somit als unschuldig anzusehen.


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

17.04.2019 um 18:42
BoobSinclar schrieb:Diejenigen, die den TV für unschuldig halten, halten sich an die Fakten. Diejenigen, die ihn für schuldig halten, spekulieren. So einfach ist das.
Fakt ist: Polizei und Staatsanwaltschaft halten den Schwager aufgrund ihrer Ermittlungen für den Tatverdächtigen. Fakt ist weiter: Die Familie glaubt, dass der Schwager nichts mit Rebeccas Verschwinden zu tun hat. Fakt ist außerdem: Rebecca ist weiterhin verschwunden und es gibt keinerlei Lebenszeichen von ihr.
Das sind die Fakten.
Bitte unterstelle nicht, dass alle, die Polizei und Staatsanwaltschaft glauben, spekulieren.


melden
Anzeige

Wo ist Rebecca Reusch?

17.04.2019 um 18:43
HaRuKa schrieb:Fakt ist: F.R. ist ein freier Mann und somit als unschuldig anzusehen.
Genau so ist es!!!


melden
408 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt