Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wo ist Rebecca Reusch?

86.279 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Berlin, Verschwunden, 2019, Rebecca
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wo ist Rebecca Reusch?

Wo ist Rebecca Reusch?

17.04.2019 um 22:03
@Andante

Nochmal: JEDER JOB VERDIENT ANERKENNUNG!

Der Polizist ist freiwillig Polizist! Und verdient bestimmt nicht schlecht und das zurecht!

Psychisch belastend sind ganz andere Jobs!


melden
Anzeige

Wo ist Rebecca Reusch?

17.04.2019 um 22:04
Edelstoff schrieb:Sorry, hier ermittelt die Mordkomission, nicht die GSG9. Bitte die Kirche auch mal im Dorf lassen.

Ich kenne mich im Dienstrecht bei Beamten nicht so gut aus. Gilt für die im Staatsdienst beschäftigten nicht das Abreitszeitgesetz und es gibt auch keine vergleichbaren Vorschriften?
Sorry aber wenn intensiv ermittelt wird, dann arbeiten sie mind 12 Std lang. Ob und wie das geregt ist, weiss ich nicht. In der Praxis ist das nun mal so


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

17.04.2019 um 22:05
@nichtrecht

Weil der Schwager gelogen hat.


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

17.04.2019 um 22:05
arpanet schrieb:Die wissen offenbar noch nicht mal, ob die vorletze Mutternachricht nun wirklich im Haus-WLAN empfangen wurde oder nicht. Dann glaube ich auch nicht, dass es irgendwelche "3D-Berechnungen" anhand von Router-Empfangsstärke im Haus gab. Auf Bad werden die nur gekommen sein, weil sie einer Freundin das schrieb und/oder ein Selfie daraus schickte am Morgen.
Doch, so etwas lässt sich ziemlich präzise bestimmen, glaub mir ;)


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

17.04.2019 um 22:06
KommissarPeSoe schrieb:Edelstoff schrieb:
Ob die Signalstärke zu allen Endgeräten im Mobilfunknetz regelmäßig im Zuge der Vorratsdatenspeicherung mitprotokolliert wird und nachträglich abgerufen werden kann, ist mir nicht bekannt. Jedenfalls würde mich hierzu eine Quelle interessieren, wo das näher erläutert ist.

Auch hier kann ich dir Aufschluss durch andere Beispiele geben:
Nein, im Fall Mirko hat keine metergenaue Ortung eines Fahrzeuges / Telefons aufgrund von Signalstärken stattgefunden.

Es wurden Bewegungsprofile von Mobiltelefonen mit den Registrierungen eines bestimmten Fahrzueugtypes (ein ätlerer Passat) übereinandergelegt, ich bin mir noch nichteinmal sicher, ob dies den Tattag betrifft oder nur die Pendelwegstrecke Arbeit / Wohnung des Täters. Ein völlig anderer Sachverhalt als der hier Thread behauptete.


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

17.04.2019 um 22:06
nichtrecht schrieb:Die Eltern von R. haben sich bestimmt nicht ausgesucht, dass sie einmal um ihre Tochter bangen müssen, ein Polizeibeamter sucht sich seinen Beruf freiwillig aus und er kennt die Anforderungen. Für wen meinen Sie, die die psychische Belastung größer?
Ja natürlich haben Polizisten ständig mit Menschen in Ausnahmesituationen zu tun, genauso wie Ärzte und Pflegepersonal in der Notaufnahme oder Feuerwehrleute. Das die Betreffenden darin geschult und erfahren sind, macht eine solche Arbeit über die Jahre allerdings nicht leichter.

Es geht mir auch weniger um die Familie R. und deren Verhältnis zur Polizei. Es geht vielmehr um einige Posts hier, die so klingen, als seien Ermittler die Dienstboten und Deppen der Nation, die ihr Handwerk nicht verstehen und erst mal Nachhilfeunterricht brauchen. Und dafür bietet der Fall Reusch wenig Anhaltspunkte, jedenfalls kommt da bisher nichts Substanzielles.


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

17.04.2019 um 22:07
In "Der Westen" steht:

"Auch auf die Kritik der Familie, wonach die Ermittler sie nicht informieren würde, lässt er nicht gelten: „Wir haben keine Veranlassung gegeben, uns zu kritisieren.“

https://www.derwesten.de/panorama/rebecca-reusch-berlin-vermisst-brisante-entdeckung-am-tag-des-verschwindens-id21651028...

Ich verstehe die Kritik, dass die Familie zu wenig von der Polizei informiert wird, nicht ganz.

Ich meine, die Polizei sammelt weiter Indizien und sucht nach Rebecca (wie man täglich in den Zeitungen lesen kann). Über gesammelte Indizien wird die Familie klarerweise nicht informiert werden von der Polizei. Das sollte doch wohl allen klar sein. Und über die (bislang erfolglose) Suche kann man ja ohnehin aus den Zeitungen erfahren.


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

17.04.2019 um 22:08
Edelstoff schrieb:Wie soll denn der Anbieter von der Signalstärke Kenntnis erlangen?
Das kann der Anbieter nur errechnen: Der Anbieter kennt die Signalstärke der Verbindung zum Router und die Rate mit der der Router die Pakete entgegennimmt. Wenn der Router die Pakete im Haus aber plötzlich nur langsam weitergeben kann (und ständig wiederholen muss), liegt der Verdacht nahe, dass das abnehmende Endgerät sich im Haus an eine Stelle mit schlechterem internen Empfang bewegt hat.

Ich als Laie könnte daraus nicht die hausinterne Signalstärke berechnen, aber die Spezialisten beim Anbieter vielleicht doch. Aber ob sie das dann auch speichern und der Polizei weitergeben können, weiß ich nicht.


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

17.04.2019 um 22:10
hajohh schrieb:Auch wenn du mal bei der MoKo tätig warst ….. und du hier bestimmt tiefe Falten , vom stirnrunzeln bekommen hast, aber hier musst auch du Behauptungen mit quelle hinterlegen, danke
Du kannst dir ja meinen Bericht ansehen, da war ich etwas ausführlicher bei der Erklärung. Die Quelle ist eine logische Schlussfolgerung.
Die Handyvektoren die mit Satellit oder Funkmast Signale austauschen (auch wenn kein Telefonat stattfindet) können zurückverfolgt werden und hätten somit die Suchaktion der Polizei anders strukturiert und ihr nicht den Vorsatz von Bevölkerungshinweisen gegeben.


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

17.04.2019 um 22:10
KommissarPeSoe schrieb:Wie gesagt, die Daten werden von den Anbietern und nicht im Router gespeichert.
Das ist technisch in mehrfacher Hinsicht unmöglich.

1. Der komplette Internettraffic kann nicht mitgeschnitten und protokolliert werden, der hierfür benötigte Speicherplatzbedarf wäre gigantisch.

2. Die Signallaufzeiten vom Router zum Provider sind um 1-2 Größenordnungen länger, als die im heimischen Netzwerk. Selbst wenn die Daten gespeichert werden würden, man könnte da im Nachhinein nichts drin erkennen.

Du verwechselst da irgendwas. Es kann technisch einfach nicht so funktionieren, wie Du es darstellst.

Korrekt ist, daß bestimmte Teile des Internettraffic in Echtzeit analysiert und Metadaten, wie z.B. Verbindungsinformationen wer mit wem kommuniziert, mitgeschnitten werden.


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

17.04.2019 um 22:11
Lowgis schrieb:Wo ist Rebecca Reusch?
heute um 22:05
@nichtrecht

Weil der Schwager gelogen hat.
Warum um Gottes Willen, wird hier nicht richtig zitiert. Es wird alles aus dem Zusammenhang gerissen und nichts macht mehr Sinn.


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

17.04.2019 um 22:12
Maira schrieb:Wobei die Frage auftaucht: wenn die Schulsachen in der Tasche waren WAS war dann im Rucksack?
Das finde ich übrigens eine sehr interessante Frage.
Es wurde noch nach der kleinen Kamera und dem Geldbeutel gesucht. Diese beiden Sachen plus Handy hätte sie ja noch mit in die Schultasche stecken können. Ihre Wechselwäsche wollte Rebecca nachmittags im Maurerweg abholen.
Also warum hatte sie den Rucksack mit?
Oder wurden darin ihre Klamotten "verbracht"?
Es wäre interessant zu wissen, ob Rebecca öfter beide Taschen mit zur Schule genommen hat.


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

17.04.2019 um 22:12
@Andante
Wer sagt denn dass die Ermittler Deppen sind?? Das sind Profis, die machen ihren Job mehr als gut!!!


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

17.04.2019 um 22:12
KommissarPeSoe schrieb:Doch, so etwas lässt sich ziemlich präzise bestimmen, glaub mir ;)
Ich glaube schon, dass es diese Methoden grundsätzlich gibt.
Aber wie gesagt: Anscheinend kann nicht mal ganz sicher gesagt werden, ob Rebecca um 8:42 Uhr oder danach noch im WLAN war. Es sollen aber präziseste Infos darüber vorliegen mit welcher Signalstärke sie die letzte Nachricht versendet hat? Da bin ich sehr, sehr skeptisch. Ich vermute sie schrieb einfach "Bin gerade im Bad" o.ä. an eine Freundin. Es gibt ja auch so viele Faktoren, die die Signalstärke ändern können. Tür auf, Tür halb auf, andere Geräte aktiviert oder nicht, Handymodell, vielleicht gewisse Altersschwäche des Handys...


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

17.04.2019 um 22:12
KommissarPeSoe schrieb:Du kannst dir ja meinen Bericht ansehen, da war ich etwas ausführlicher bei der Erklärung. Die Quelle ist eine logische Schlussfolgerung.Die Handyvektoren die mit Satellit oder Funkmast Signale austauschen (auch wenn kein Telefonat stattfindet) können zurückverfolgt werden und hätten somit die Suchaktion der Polizei anders strukturiert und ihr nicht den Vorsatz von Bevölkerungshinweisen gegeben.
trotz all dem ist es eine Spekulation, welche du anmerken musst. Wenn du uns Einblick in die akte verschaffen könntest, welches dies belegt, wäre es was anderes.


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

17.04.2019 um 22:12
Edelstoff schrieb:Das ist technisch in mehrfacher Hinsicht unmöglich.

1. Der komplette Internettraffic kann nicht mitgeschnitten und protokolliert werden, der hierfür benötigte Speicherplatzbedarf wäre gigantisch.

2. Die Signallaufzeiten vom Router zum Provider sind um 1-2 Größenordnungen länger, als die im heimischen Netzwerk. Selbst wenn die Daten gespeichert werden würden, man könnte da im Nachhinein nichts drin erkennen.

Du verwechselst da irgendwas. Es kann technisch einfach nicht so funktionieren, wie Du es darstellst.

Korrekt ist, daß bestimmte Teile des Internettraffic in Echtzeit analysiert und Metadaten, wie z.B. Verbindungsinformationen wer mit wem kommuniziert, mitgeschnitten werden.
Bitte, erst nachdenken, dann schreiben. Es ist jetzt schon anstrengend immer das gleiche zu diskutieren. Es geht hier nicht um die detaillierten Datenpakete sondern die Informationsauslastung die gespeichert wird. Ließ meine vorherigen Berichte nach wenn duFragen hast


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

17.04.2019 um 22:12
KommissarPeSoe schrieb:Die Quelle ist eine logische Schlussfolgerung.
Klasse , diese Formulierung sollte sich jeder merken und anbringen, wenn man mal einfach so etwas in den Raum stellt...bin wirklich beeindruckt


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

17.04.2019 um 22:13
Andante schrieb:Es geht mir auch weniger um die Familie R. und deren Verhältnis zur Polizei. Es geht vielmehr um einige Posts hier, die so klingen, als seien Ermittler die Dienstboten und Deppen der Nation, die ihr Handwerk nicht verstehen und erst mal Nachhilfeunterricht brauchen. Und dafür bietet der Fall Reusch wenig Anhaltspunkte, jedenfalls kommt da bisher nichts Substanzielles.
Insbesondere gibt es offenbar einige die denken, dass die Ermittler Dienstboten der Familie Reusch sind.


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

17.04.2019 um 22:13
hajohh schrieb:trotz all dem ist es eine Spekulation, welche du anmerken musst. Wenn du uns Einblick in die akte verschaffen könntest, welches dies belegt, wäre es was anderes.
Richtig, es ist eine Spekulation. Jedoch eine ziemlich sichere. Aber ich hätte dies anmerken müssen, da hast du recht, danke.


melden
Anzeige

Wo ist Rebecca Reusch?

17.04.2019 um 22:13
nichtrecht schrieb:Wieso den Schwager endlich verhaften, müsste es nicht heißen, den Täter endlich verhaften. Der Schwager kann, muss aber nicht der Täter sein.
Weil der Schwager gelogen hat!!
So besser?


melden
382 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt