Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

6.221 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, 2020, Wandern ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

18.02.2021 um 16:00
Zitat von RotmilanRotmilan schrieb:Die Polizei geht eben nicht von einem Verbrechen aus, sondern von einem Unfall.
Die Polizei weiß dass sie nichts weiß.

Für die Polizei ist der Fall Scarlett einer von vielen Vermisstenfällen. Ohne konkrete Hinweise auf eine Tat oder einen Täter können die kaum Ressourcen rechtfertigen. Die arbeiten doch gar nicht mehr an dem Fall!
Zitat von RotmilanRotmilan schrieb:Und die haben da einfach mal mehr Ahnung als Du und andere die gerne ein spektakuläres Verbrechen herbei schreiben mögen.
Das ist eine Unterstellung. Wo genau habe ich von einem Verbrechen geschrieben? Oder wo kommt ein "spektakuläres" Verbrechen in meinen Aussagen vor?


1x zitiertmelden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

18.02.2021 um 16:12
Zitat von CorvusCoraxCorvusCorax schrieb:Das ist das Statement der Polizei Paderborn
Was genau hätte denn die Polizei Paderborn (600 km von Todtmoos entfernt) unternehmen sollen?

Die können natürlich auch niemanden verdächtigen, wenn keine Indizien vorliegen. Bzw. wenn keine neuen Zeugenaussagen oder Informationen eingehen.

Natürlich kann es sein, dass Scarlett verunglückt ist. Aber man darf das genauso auch in Frage stellen, nach dem, was man weiß. Oder weil sie eben trotz Anstrengungen nicht gefunden wurde.

Suizid ist theoretisch auch denkbar, genauso wie ein freiwilliges Abtauchen oder eine Tötung. So lange man keinen Leichnam hat, ist es auch nicht zu 100% ausgeschlossen, dass sie noch am Leben ist.


2x zitiertmelden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

18.02.2021 um 16:19
Zitat von BattistiBattisti schrieb:Was genau hätte denn die Polizei Paderborn (600 km von Todtmoos entfernt) unternehmen sollen?
Sie hätte beispielsweise ihr persönliches Umfeld durchleuchten können, z.B. Exfreunde usw., auch wenn die Sache selbst nahezu 600 km entfernt "passiert" ist. Oder sie hätte herausfinden können, warum sie nach 6 Wochen Camino frances gerade mal eine Woche zu Hause war und gleich wieder losgezogen ist? Da hätte es schon Ansätze gegeben.


melden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

18.02.2021 um 18:07
Guten Abend zu dem letzten Beitrag von anmcarola möchte ich nur anmerken, das Sie einfach noch das gute Wetter ausnutzen wollte und irgendwie "hungrig "auf wandern und entdecken war. Außerdem wusste keiner ob und wann überhaupt Reisen in corona Zeiten möglich sein würde. Ihr Umfeld wurde natürlich befragt soweit bekannt aber es gibt in der Hinsicht keinerlei Ansatzpunkte. Es ist jetzt bereits über 5 Monate her das meine Tochter verschwunden ist und ich nicht weiß ob oder wo sie lebt. Es fällt schwer auch nur 1 Minute nicht daran zu denken und ich habe nur den Wunsch sie lebend wieder zu sehen .Leider gibt es für mich keine Ansatzpunkte was ich tun kann oder wo ich suchen kann von den Wetterbedingungen mal abgesehen.


1x zitiertmelden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

18.02.2021 um 18:20
@Teutone
Vielen Dank für deinen Post und die Aussagen aus quasi erster Hand.

Mein aufrichtiges Mitgefühl und nur die besten Wünsche und Gedanken an dich und deine Familie.✊✊

Die von dir geschilderten Tatsachen machen den Fall mysteriös und wie man hier im Forum merkt, regt diese totale Unwissenheit natürlich die Fantasie in viele Richtungen an, da es schlicht keine Ansätze zu geben scheint, so traurig das auch für die Familie und die Freunde ist.

Vielleicht ergibt sich aber doch noch irgendein entscheidender Hinweis.

Das ist meine Hoffnung und es gab schon oft Erfolge aufgrund von Hinweisen in Vermissten Fällen, die erst später kamen, als man sich das gewünscht hätte.


melden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

18.02.2021 um 19:42
Zitat von TeutoneTeutone schrieb:Guten Abend zu dem letzten Beitrag von anmcarola möchte ich nur anmerken, das Sie einfach noch das gute Wetter ausnutzen wollte und irgendwie "hungrig "auf wandern und entdecken war. Außerdem wusste keiner ob und wann überhaupt Reisen in corona Zeiten möglich sein würde.
Wie man jetzt weiß, hat Scarlett in dieser Hinsicht alles richtig gemacht👍

Danach war das Reisen - bis heute - nicht mehr möglich.

@Teutone: Ich denke, dass ich im Namen aller Forumsteilnehmer spreche, wenn ich dir Mut zuspreche, dass deine Tochter gefunden werden kann und wir alle hier gerne dazu beitragen möchten und sei es auch nur digital.


melden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

18.02.2021 um 20:17
Zitat von CorvusCoraxCorvusCorax schrieb:Das ist das Statement der Polizei Paderborn im Südkurier vom 04.02.2021:
Wenn man die Aussage aufmerksam liest, dann steht dort, dass man von einem "Unglück" ausgeht. Der Unglücksfall schließt den Unfall und die Selbsttötung gleichermaßen ein. Die Polizei geht also nicht (nur) von einem Unfall aus! Das sollte man einfach mal so zur Kenntnis nehmen. Nicht wenige Fälle enden derart, dass am Ende nicht genau festgestellt werden kann, ob es ein Suizid oder ein Unfall war. Meistens wird lediglich ein Fremdverschulden ausgeschlossen.


1x zitiertmelden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

18.02.2021 um 20:38
Zitat von X-AequitasX-Aequitas schrieb:Wenn man die Aussage aufmerksam liest, dann steht dort, dass man von einem "Unglück" ausgeht. Der Unglücksfall schließt den Unfall und die Selbsttötung gleichermaßen ein. Die Polizei geht also nicht (nur) von einem Unfall aus! Das sollte man einfach mal so zur Kenntnis nehmen.
Die Wortwahl "Unglück" habe ich schon zur Kenntnis genommen. Wobei es aber für einen Suizid genau so wenig Anhaltspunkte gibt, wie für ein Verbrechen. Und wenn Teutone oben schreibt: "...und ich nicht weiß, ob oder wo sie lebt", schließt er damit auch nicht explizit aus, dass sie irgendwo noch am Leben sein könnte, was wiederum heißen würde, dass er ein Untertauchen nicht ausschliesst.


2x zitiertmelden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

18.02.2021 um 21:04
Zitat von CorvusCoraxCorvusCorax schrieb:Die Wortwahl "Unglück" habe ich schon zur Kenntnis genommen. Wobei es aber für einen Suizid genau so wenig Anhaltspunkte gibt, wie für ein Verbrechen. Und wenn Teutone oben schreibt: "...und ich nicht weiß, ob oder wo sie lebt", schließt er damit auch nicht explizit aus, dass sie irgendwo noch am Leben sein könnte, was wiederum heißen würde, dass er ein Untertauchen nicht ausschliesst.
Ein "Untertauchen" ist genauso wenig ausgeschlossen, wie ein "Unfall" oder sonstiges.

Das Wort "Unglück" trifft es einerseits sehr gut, lässt aber natürlich auch Raum für einige Spekulationen.


melden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

18.02.2021 um 21:22
@Teutone

Guten Abend, vielleicht können sie uns ja sagen ob
1. Die Nachrichten Verläufe in email, social media und auf anderen Seiten wo sie angemeldet war durchgecheckt wurden, ob es dort irgendwelche Auffälligkeiten gibt? z. B. Kontakte bzgl. dieser Reise oder sonstige Kontakte sowie aufrufen von Seiten. Diese könnte man evtl. im Google Verlauf (Mobile) sehen.
2. Ob alle Kameras in und umgebung thodmoss zu dieser Zeit geprüft worden ob sie da irgendwo nochmal gesehen wird.
3. Ob Einwohner befragt wurden welche auf der strecke vom supermarkt zum Museum bzw. zu dem Platz wo das Handy zuletzt geortet wurde wohnen und sie Scarlett oder etwas anderes auffälliges gesehen haben.
4. War im Supermarkt zu dieser Zeit noch jemand wo sie dort war? Dies müsste ja auf der Kamera dann zu sehen sein.

Danke und hoffentlich das alles sich bald aufklärt.


melden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

18.02.2021 um 23:17
Zitat von BattistiBattisti schrieb:Die können natürlich auch niemanden verdächtigen, wenn keine Indizien vorliegen. Bzw. wenn keine neuen Zeugenaussagen oder Informationen eingehen
Genau so. Die Wirklichkeit ist halt kein Fernsehkrimi wo immer einer was gesehen hat oder eine verlässliche Spur hinterlassen wurde. Und es ist halt auch nicht so wie im Film, dass jeder hocherfreut bis ins Detail (weil er sofort wusste, dass es ein Verbrechen war und deswegen genau hingeschaut hat) nur die Wahrheit erzählt, wenn er was gesehen hat.


melden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

19.02.2021 um 01:27
Zitat von wutachflühewutachflühe schrieb am 23.01.2021:Zweitens ,ihr Handy war nach angaben der presseberichte bis abends im Funknetz von Todtmoos drin.Vermutlich war dann der Akku leer.So wie es aussieht ist aber im bereich der für ein unfall infrage kommt überhaupt kein Netz vorhanden,folglich dessen müsste es direkt spätestens beim Unfall aus dem Netz raus gewesen sein.
Zitat von KraftwerkerKraftwerker schrieb am 23.01.2021:Diese Interpretation scheint mir abwegig. So weit ich es verstehe - weil auch in den obigen Seiten detailliert aufgeführt - ist das Handy nicht bis in den Abend aktiv in der Zelle gewesen. Das Gerät war nach im Nachmittag zwar noch in der Zelle eingeloggt - Aber nur weil es sich nie "ausloggte". Abends wurde es dann , nach verstreichen von mehreren Stunden , automatisch aus der Zelle geloggt. Man kann mit diesem Sachverhalt rein gar nichts zur Ortung des Geräts folgern.
@Kraftwerker
Das sehe ich genauso, dank der detaillierten und auch für Laien (wie mich) verständlichen Erklärungen diesbzgl. hier im Thread.
Verstehe nicht, warum diese Info aus der Presse ("bis abends eingeloggt in FZ Todtmoos") trotzdem immer wieder hier angeführt wird.
Habe dazu kürzlich auch etwas hier gepostet. Ist aber wohl untergegangen..


melden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

19.02.2021 um 04:51
@Teutone
Ihnen und Ihrer Familie viel Kraft, es ist sehr schwer sich vorzustellen wie belastend die Situation für Sie sein muss ...
Wenn ich Ihnen vielleicht einige Fragen stellen darf die uns hier im Forum bereits vor Monaten umgetrieben haben...

Halten Sie es für möglich dass Scarlett, auch gerade zum Abschluss der Tour, ein besonders beeindruckendes Foto hätte machen wollen, es war hier bereits Thema dass sie teilweise gefährlich wirkenden Motive, an Abgründen, auf Gipfeln, in der Vergangenheit gewählt hat.

Hätte es sein können dass ihre Tochter sich die Möglichkeit offen ließ die letzte Nacht in der Natur zelten zu wollen, und auch deshalb vielleicht den regulären Etappen-Weg verlassen hat ?

Wissen Sie welche Wanderapp sie verwendet hat, bzw. welches Kartenmaterial der Tour und Umgebung verwendet wurde ?

Vielen Dank


melden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

19.02.2021 um 04:59
Betr. der Diskussion darum dass das Handy abgeschaltet wurde :
Das beruht auf den Daten die man über Google-Timeline einsehen konnte, bitte schaut doch selber dort einmal eure eigenen Bewegungsprofile an, ich selber werde jedenfalls nur ca. 5-10 % der Zeit registriert, ansonsten ist Funkstille, vielleicht darauf beruhend ob ich Google-Dienste, Maps etc. verwende, also komplett unabhängig vom Status der Telefons welches ich nie auf Flugmodus setze oder ausschalte.
Ebenso berechnet der Dienst anscheinend Strecken auch nach, basierend auf einzelnen Ortspunkten, es kann also so aussehen dass eine komplette km-lange Strecke aufgezeichnet wurde, dabei waren es nur wenige Punkte die im Nachhinein verbunden wurden. Hätte es von Scarlett einen weiteren Input-Punkt in z.B. Wehr gegeben wäre vielleicht die komplette Strecke Wehr-Todtmoos nachgezeichnet worden.


1x zitiertmelden