Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

7.604 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, 2020, September ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

06.04.2021 um 15:58
Zu ihrem Freund nach China ist sie wohl nicht gefahren/geflogen. Sonst müsste dieser ja etwas davon wissen. Oder er sagt es noch???


2x zitiertmelden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

06.04.2021 um 16:04
Zitat von EmapeelEmapeel schrieb:Emapeel
um 15:58
anwesend
Zu ihrem Freund nach China ist sie wohl nicht gefahren/geflogen. Sonst müsste dieser ja etwas davon wissen. Oder er sagt es noch???
Sorry! wollte schreiben:...oder er sagt es NICHT???


1x zitiertmelden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

06.04.2021 um 16:05
Zitat von EmapeelEmapeel schrieb:Sorry! wollte schreiben:...oder er sagt es NICHT???
Naja, dann könnte sie es ja auch selbst sagen. Er würde sie wohl dann kaum verraten, sondern ihr die Entscheidung überlassen?
Das wäre wirklich die "schönste" Lösung, seufz...


1x zitiertmelden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

06.04.2021 um 16:15
Zitat von HPoirotHPoirot schrieb:Naja, dann könnte sie es ja auch selbst sagen. Er würde sie wohl dann kaum verraten, sondern ihr die Entscheidung überlassen?
Das wäre wirklich die "schönste" Lösung, seufz...
Stimmt schon. Aber bei all den Sorgen, die sich ihre Eltern und Freunde sicher machen und dem ganzen Suchaufwand ist das nicht wirklich eine wahrscheinliche Option. Ich glaube, da würde, wenn nicht was total schief liegt in den Beziehungen, fast jeder schwach werden und eine kurze Nachricht, zB. - Mir geht es gut. Macht euch keine Sorgen. - senden.


melden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

06.04.2021 um 17:04
Zitat von HPoirotHPoirot schrieb:Erst letztens hatte ja jemand einen Link gepostet, wie man auch ohne Flieger nach China kommen kann.
Auf dem Landweg nach CHN zu reisen bedarf einer längeren Planung, da man mindestens 3 Visa braucht (GUS, MN, CHN). Sie ist eine Woche vor dem Schluchtensteig erst vom Camino zurück gekehrt. Das ist wohl organisatorisch kaum machbar. Auch die Kosten darf man derzeit nicht unterschätzen. Alleine das CHN-Visum geht wg. der Servicekosten extrem ins Geld.

Also, die Idee, mal schnell nach China abzuzwitschern kann man mit großer Sicherheit abhaken!


4x zitiertmelden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

06.04.2021 um 17:13
Zitat von MarieHuanaMarieHuana schrieb:mal schnell nach China abzuzwitschern
Und als Vorprogramm wanderte sie dann schnell noch den Schluchtensteig?


melden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

06.04.2021 um 17:41
Zitat von HPoirotHPoirot schrieb:Das freut mich, dass Du der gleichen Auffassung bist.

Ich würde sogar soweit gehen, zu sagen, S. ist zunächst freiwillig eingestiegen, ob zu einem Bekannten oder per Anhalter, das weiß ich nicht. Aber sie unbemerkt mitsamt Rucksack gewaltsam ins Auto zu bugsieren, kann ich mir kaum vorstellen.
Vielleicht hatte sie wirklich eine Verabredung oder aber sie wollte nicht auf den Bus warten oder oder oder....

Wünschen würde ich mir, S. hätte während ihres Telefongespräches solche Sehnsucht nach ihrem Freund in China bekommen, dass sie die Wanderung kurzfristig abbrach und sich wie auf den Weg zu ihm machte. Erst letztens hatte ja jemand einen Link gepostet, wie man auch ohne Flieger nach China kommen kann. Dann könnte es sein, dass sie sich jetzt nicht traut, sich zu melden, wegen möglicher anfallender (Such-?)Kosten oder möglichem Ärger. Ich merke allerdings beim Schreiben selbst, wie unwahrscheinlich sich das anhört, leider.
Ja, das mit dem zunächst freiwillig Einsteigen sehe ich auch so und liegt genauso in meiner Vermutung. Bzgl. dem Unwahrscheinlichen habe ich vor Wochen Teutone angeschrieben (auch in der leisen und sehr vagen Hoffnung, Scarlett könnte es lesen). Habe hin und wieder Kontakt mit Aussteigern, daher kenne ich das Thema mehr oder weniger.

Beitrag von Glasengel (Seite 368)

Aber freiwillg Einsteigen zu einem zuvorigen Kontakt und dann ein (versehentlich es) Verbrechen. Darauf habe und würde ich nach wie vor Wetten. Es sei den, es gab etwas in der Familie und doch will man soweit nicht spekulieren.


melden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

06.04.2021 um 17:44
Zitat von EmapeelEmapeel schrieb:Also für mich mach das nicht wirklich Sinn. Ich denke, sie hat es nicht freiwillig in Flugmodus versetzt und auch nicht abends (noch dazu noch im Bereich Todtmoos!) ausgeschaltet. Das ist doch weder wahrscheinlich noch logisch.
Ja, für mich auch nicht und doch könnte es sein. Aber du hast Recht, es wäre schon eher ein ungewöhnliches Handyverhalten.


melden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

06.04.2021 um 17:47
Zitat von MarieHuanaMarieHuana schrieb:Also, die Idee, mal schnell nach China abzuzwitschern kann man mit großer Sicherheit abhaken!
Auch wenn wir beide eher eine andere Vermutung und Intuition haben - es wäre glaub schon über Umwege möglich. Ich sage nur Türkei und für Honkkong brauchst kein Visum.


1x zitiertmelden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

06.04.2021 um 17:49
@Glasengel

Vielen Dank für deinen Exkurs in die Welt der Schlangen des Südschwarzwaldes. Ich hatte gar nicht mehr damit gerechnet, dass mir jemand meine Fragen nach der Verbreitung von Giftschlangen in eurer Region beantwortet. Wirklich, das interessierte mich. Deinen Ausführungen nach kommen Aspisviper und Kreuzotter also in Gebieten vor, die zwar dicht dran liegen, mit denen man aber Scarlett nach ihrem Verschwinden nicht unbedingt in Verbindung bringt. Es wäre eh eine reichlich unwahrscheinliche Verkettung von Umständen, wäre sie, statt den Schluchtensteig weiterzuwandern, weit in eine andere Richtung gelaufen und dort von einer giftigen Schlange gebissen worden. Ich wünsche mir und ihr und ihrer Familie auch nichts mehr als dass sie am Leben und wohlauf ist. Obwohl ich auch das - muss ich ehrlich sagen - leider ziemlich unwahrscheinlich finde. Aber man weiss ja nie. Ein kleiner Hoffnungsfunke ist noch da.


2x zitiertmelden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

06.04.2021 um 17:49
Ich hätte hier einen sehr banalen Ansatz, warum S. die beiden Übernachtungen im Hotel eingelegt haben könnte, und den vermeintlich umständlichen Weg über Edeka zum IK.
Eventuell ist etwas monatlich wiederkehrendes durch die körperliche Belastung verfrüht eingetreten, und sie musste im/am Edeka etwas Geeignetes besorgen, konnte somit möglicherweise nicht direkt vom Hotel zum IK und zum Wandèrweg.
Das würde frau nicht jedem erzählen , chatten, posten etc.
Das könnte auch als Erklärung dienen, dass sie die Etappe unbedingt allein wandern wollte.

Leider endet meine Fantasie hier. Warum sie in ein Fahrzeug gestiegen sein könnte, wohin auch immer, bleibt rätselhaft.
Zu ermattet zum Weiterlaufen? Dabei leider an einen zwielichtigen Fahrer geraten?


2x zitiertmelden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

06.04.2021 um 17:49
Zitat von MarieHuanaMarieHuana schrieb:Also, die Idee, mal schnell nach China abzuzwitschern kann man mit großer Sicherheit abhaken!
Absolut! Ein Ding der Unmöglichkeit. Abgesehen davon hätte sie dafür nicht in den Schwarzwald fahren müssen, um sich dann zu entschliessen, ich gehe jetzt nach China. Dann hätte sie in Myanmar bleiben können, von dort wäre sie näher an China gewesen, als sie es vom Schwarzwald aus jemals war. Und wenn immer von "ihrem Freund in China" gesprochen wird, dann sehe ich das eher so, dass das nicht "der" Freund war im Sinne einer Partnerschaft oder engeren Beziehung, wie denn auch? Das war halt "ein" Freund, den sie in Myanmar kennengelernt hat und mit dem sie auch dort zusammen unterwegs war, nicht mehr und nicht weniger.


melden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

06.04.2021 um 18:52
Zum Thema China, ich denke auch nicht das SC zu Fuß oder per Flugzeug nach China gereist ist. Selbst wenn es machbar wäre, darf man nicht vergessen, wie all die Bestimmungen / Vorgaben in China sind. Da ist es nicht so einfach - einfach mal dort zu bleiben.

Ich finde wenn man sich SC Instagram Seite anschaut, besser gesagt Ihre Seite für Poesie und Gedichte, das SC wohl eher unter Kummer litt. Zumindest wenn man dort liest u. A. Die ganzen Hashtags. Vielleicht ging es SC nicht gut. Und Sie wollte abtauchen, für sich alleine sein?

Und scheut sich zu melden, aus Angst für all die Kosten aufkommen zu müssen, oder auch aus Scham.

@CorvusCorax ich sehe es ähnlich, dennoch denke ich das irgendjemand ihr Herz gehörte, wenn man sich die Seite anschaut, ob es ER nun war oder jemand anderes das weiß ich nicht. Wurde auch nie richtig beantwortet.

@Glasengel auch in Hongkong ist die Einreise, dauerhafte bleibe nicht ganz so einfach, das weiß ich aus nächster Quelle von einem Einheimischen der gerade zurück nach Hongkong möchte.

Und ehrlich gesagt bezweifle ich das SC dort hin wollte.

Türkei ist nicht vergleichbar mit einem Land wie China.

@MarieHuana sehe ich sehr ähnlich wie du.


1x zitiertmelden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

06.04.2021 um 18:54
Zitat von GlasengelGlasengel schrieb:Ich sage nur Türkei und für Honkkong brauchst kein Visum.
Och Mensch, Glasengel.
Ja... und dann, von der Türkei aus? Mit den Öffis: Iran - Turkmenistan - Usbekistan - Kirgisien ... und dann stehst Du oben in 3700m auf dem Torugart und das Visum muss punktgenau für den Tag der Einreise ausgestellt sein. Du hast mit einem Schlag +/- 4 Stunden Zeitverschiebung und die Kameraden da oben arbeiten nur bis 14h Beijing-Zeit.
Alternativ durch Pakistan ist heutzutage als Frau ziemlich doof.
Scarlett mag zwar abenteuerlustig sein, aber das ist etwas untertrieben eine Tour für hartgesottene "Fortgeschrittene".


1x zitiertmelden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

06.04.2021 um 18:59
@Hanseatin

In der Presse stand mal - und in meiner Erinnerung erwähnte es die Schwester in einem Kommentar - das SC zu kalt zum Zelten war.

Es ist zb so das die Temperaturen tagsüber zweistellig sind, nachts aber auch einstelligen werden können. In manchen Bereichen auch Tagsüber.

Ich kann mir schon vorstellen, daß es kalt und unangenehm werden konnte, je nach dem was für ein selbst empfinden man auch hat!

SC wäre nicht die erste Touristin oder Tourist, wo sich entschloss nicht im Zelt zu nächtigen.


1x zitiertmelden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

06.04.2021 um 20:11
Zitat von LieselottelaLieselottela schrieb:auch in Hongkong ist die Einreise, dauerhafte bleibe nicht ganz so einfach, das weiß ich aus nächster Quelle von einem Einheimischen der gerade zurück nach Hongkong möchte.
Ok, danke - hatte da nur auf dem Schirm China Visum und Honkomg sofortige Einreise möglich. Aber ich kenne mich da nicht so gut aus.
Zitat von LeMystereLeMystere schrieb:Wirklich, das interessierte mich. Deinen Ausführungen nach kommen Aspisviper und Kreuzotter also in Gebieten vor, die zwar dicht dran liegen, mit denen man aber Scarlett nach ihrem Verschwinden nicht unbedingt in Verbindung bringt. Es wäre eh eine reichlich unwahrscheinliche Verkettung von Umständen, wäre sie, statt den Schluchtensteig weiterzuwandern, weit in eine andere Richtung gelaufen und dort von einer giftigen Schlange gebissen worden.
Kein Thema, ich liebe Schlangen und in Salzburg gab es allein drei verschieden farbige Kreuzottern. Ist doch ok, dass man sich auch so austauscht - auch wenn es sehr sehr sehr unwahrscheinlich ist. Aber in Salzburg gab es doch hier und da Bergunfälle (Untersberg) mit den eigentlich angriffsscheuen Kreuzottern. Bzgl. Scarlett Schlüsse ich es aber komplett aus. Die Viper kommt nur unterhalb von Häusern vor und Kreuzotterbis ist halb so wild. Fühlt sich an wie ein Reintreten in ein Brombeerstrauch und manche merken es nicht, auch das mit dem infizieren Gift. Aber die sind hier sehr selten und selbst ich habe leider Jahre keine mehr gesehen. Die Auswilderung der Kreuzotter im Kirchspielwald klappte nicht, da zuwenig Exemplare ausgesetzt wurden und es daher am Inzest scheiterte. Ich musste Mal nachfragen, ob es wieder versuchte. Aber ich lass es lieber, sonst wird es Off topic und es geht ja um Scarlett.
Zitat von MarieHuanaMarieHuana schrieb:Och Mensch, Glasengel.
Easy - ja, voll unrealistisch und dumm von mir, dass ich es mir so leicht vorstellen.


melden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

06.04.2021 um 20:36
Zitat von HanseatinHanseatin schrieb:Eventuell ist etwas monatlich wiederkehrendes durch die körperliche Belastung verfrüht eingetreten, und sie musste im/am Edeka etwas Geeignetes besorgen, konnte somit möglicherweise nicht direkt vom Hotel zum IK und zum Wandèrweg.
Das würde frau nicht jedem erzählen , chatten, posten etc.
Das könnte auch als Erklärung dienen, dass sie die Etappe unbedingt allein wandern wollte.
Die Familie kennt den Einkaufszettel aus dem Edeka, also auch die Artikel, die S. gekauft hat.


melden