Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

9.981 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, 2020, September ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

14.06.2021 um 10:52
Zitat von LipperinLipperin schrieb:Je nach Einstellungen im Handy werden erfasste Nummern, Adressen, Mailadressen usw. nicht nur lokal gespeichert sondern auch in die Cloud synchronisiert, z.B auf dem Google-Konto oder einem Exchange-Server.
Also ich zb. speicher neue Telefonnummern, vorallendingen von Leuten die mir eher unwichtig erscheinen immer nur auf meinem Telefon und nicht auf meinem Gmail Konto oder sim oder oder.. Deshalb finde ich das man das doch nicht einfach so auschließen kann.


melden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

14.06.2021 um 11:00
teilweise speicher ich nichtmal die nummern ab damit eben nicht bspw mein Profilbild bei Whattsapp oder oder sichtbar wird (Einstellugn bei Whattsapp haben ja viele, das Profilbild etc. nur von "Freunden" gesehen werden kann)


melden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

14.06.2021 um 11:02
Die Polizei hat bestimmt alles getan um die letzten Telefonate herauszufinden was im Rahmen des Datenschutzes möglich ist.

Vermutlich sind die Vorgaben ziemlich streng von wegen Privatsphäre, was in diesem Fall möglicherweise ein Problem ist.
Da wird ja immer mal wieder im Bundestag hitzig diskutiert über die Regelungen.


melden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

14.06.2021 um 11:16
Ich weiß, aus eigener Erfahrung, das bspw Whattsapp Verläufe selbt bei dringendem Tatverdacht nicht einfach so offen gelegt werden. Silicon Valley ist da nicht so transparent wie einige hier vielleicht meinen. D. h. Sie hätte einfach eine Nummer von dem Bekannten ggf bekommen, gar nicht erst eingespeichert oder nur auf dem Telefon gespeichert und dann bspw per whattsapp kommuniziert. Ohne Handy wird das auch niemals in irgendeiner Timeline zu finden sein.


1x zitiertmelden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

14.06.2021 um 19:05
Zitat von wutachflühewutachflühe schrieb:wutachflühe
gestern um 23:34
Ich oute mich jetzt mal als ü 50 und weder ich noch andere mit denen ich jemals Telefon Nummern getauscht habe , hat jemals die Nummer auf einen Zettel geschrieben.
Das kommt nur vor wenn ich eine Nummer eingespeichert habe und sie jemand anderes wissen will.
Dann wird sie gesucht und auf einen Zettel geschrieben.

Alles andere kommt direkt ins Handy.
Willkommen im Club😉genauso mach ich das auch.Spaß bei Seite in einem der ersten Polizeiberichte stand ja das das Handy bis abends anscheinend in die Funkzelle Todmoos eingeloggt war hatte nicht mal @Teutone erwähnt nach dieser hidisk Aktivität im Dateimanager sei es nicht mehr aktiv gewesen das sollte endlich mal definitiv aufgeklärt werden der Suchradius und der Punkt des Verschwindens wäre dann durch den plötzlichen Abbruch schon sehr auffällig.
Was auch immer danach passiert ist Verbrechen Unfall langsam verliere ich die Zuversicht das sich das jemals aufklärt wenn nicht neue Impulse gesetzt werden .


melden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

14.06.2021 um 23:35
Sehr schwierig wenn man nicht weiß wo man suchen muss.

Es ist immer wieder so dass Verbrechen erst nach vielen Jahren aufgeklärt werden und nach 20 Jahren ist totschlag verjährt.

Erst kürzlich kam wieder so ein Bericht von einem Fall , weil dem Täter mord nicht nachgewiesen werden konnte hat er den Gerichtssaal als freier Mann verlassen.

Für die Familie furchtbar und unverständlich.


melden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

16.06.2021 um 15:11
Zitat von SonnenenergieSonnenenergie schrieb am 13.06.2021:Wieso weiss man denn dass sie die Nummer nicht gespeichert hatte? Das Smartphone ist nicht gefunden worden
Weiß man nicht. Es besteht die Möglichkeit, dass sie eine Nummer auf dem Phone gespeichert aber nicht mit dem Google- Konto synchronisiert hat. Auf das Konto hat S Familie Zugriff.
Zitat von meerminmeermin schrieb:Und bei einer ungeplanten Tat hätte man eigentlich Spuren eines anderen Handys durch Einloggen in Netze finden müssen. Denn diese Daten lassen sich nicht löschen
Die Funkzelle in Todtmoos umfasst ca 13km². Da werden zig Handys eingeloggt gewesen sein. Die Einheimischen plus Touristen, da ist man schnell im 4 stelligen Bereich. Ihr Handy befand sich bis zum Abend in der Funkzelle.
Zitat von MarylinMMarylinM schrieb:Nämlich dass Personen Ü50 beiderlei Geschlechts eher Stift und Zettel nutzen, Digital Natives hingegen fast nur Smartphone.
Was machen denn die unter 50jährigen wenn man Nummern austauschen möchte und der Akku ist zufällig leer? Auf die Nummer verzichten oder auswendig lernen weil Zettel und Stift out sind? Ich würde sie mir in dem Fall auf einem Zettel notieren wenn ich an der Nummer interessiert bin. Allerdings sind es bei mir auch nur noch wenige Jahre bis zur 50.
Zitat von MettMaxMettMax schrieb:Warum hätte sie das ausgerechnet an dem Tag anders handhaben sollen?
Vielleicht hatte sie nur wenig Akku und hat den Verbrauch so gering wie möglich halten wollen. Sie könnte am Abend vorher eingeschlafen sein bevor sie das Handy an das Ladegerät angeschlossen hatte, das Ladegerät könnte defekt gewesen sein, keine Steckdose im Zimmer o. ä. Auch möglich, dass sie ausversehen die Datenverbindung deaktiviert hat. Dafür reicht es ja den entsprechenden Button in der Shortcutbar zu berühren.
Zitat von AnnCarolaAnnCarola schrieb:Das stimmt nicht !!
Heute 40-Jährige hatten mit 14-16 Jahren kein Handy. Das würde die Jahre 1995-1997 betreffen.


Und genau da in etwa ging es auch los mit bezahlbaren Handys für alle (Zb das Nokia 5110) und innerhalb kurzer Zeit hatte auch so ziemlich jeder eines


1x zitiertmelden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

16.06.2021 um 22:31
Zitat von lmnoplmnop schrieb:Weiß man nicht. Es besteht die Möglichkeit, dass sie eine Nummer auf dem Phone gespeichert aber nicht mit dem Google- Konto synchronisiert hat. Auf das Konto hat S Familie Zugriff.
meermin schrieb:
meine Vermutung. Hier wurde es als in Stein gemeißelte Tatsache dargestellt, dass Scarlett keine Nummer gespeichert haben kann.

Also alle diejenigen, welche eine Theorie mit einer neuen Bekanntschaft vermuten, bräuchten nicht an diesem Punkt ins Grübeln kommen


melden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

19.06.2021 um 16:09
Wenn aber die beiden letzten Video Telefonate nachvollzogen werden konnten, wäre doch eine eventuelle nicht synchronisierte Telefonnummer (die aber vielleicht auf dem Gerät trotzdem gespeichert wurde) zumindest nicht angewählt worden und auch für keine, wie auch immer geartete Kontaktaufnahme genutzt worden.

Oder irre ich mich?

Das man eine Nummer irgendwie auf dem Gerät speichern kann, ohne das dies nachvollziehbar ist, könnte ich mir noch vorstellen, aber ein (weiterer)eingeganger/ausgegangener Anruf wäre und wurde ja eindeutig nicht nachvollzogen.

Wenn man also eine Handynummer so im Handy speichert, dass sie später nicht nachvollziehbar ist, dann darf man sie auch nicht für Messenger, oder Anrufe benutzen.

Und das macht irgendwie keinen Sinn, weil man dann ja mit diesem "Kontakt" weder chatten noch telefonieren kann.

Dann kann man die Nummer auch gleich auf einen Zettel schreiben.

Ich halte einen solchen ominösen und nicht nachvollziehbaren Kontakt aus diesen Gründen für ausgeschlossen.

Ganz ohne Handy Nummer Austausch ist selbstverständlich eine allen unbekannte Begegnung theoretisch möglich, wenngleich relativ unwahrscheinlich.


2x zitiertmelden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

19.06.2021 um 17:46
Zitat von ForesterForester schrieb:Ganz ohne Handy Nummer Austausch ist selbstverständlich eine allen unbekannte Begegnung theoretisch möglich, wenngleich relativ unwahrscheinlich.
Angenommen, dass Scarlett mit der Bekanntschaft nur am letzten Tag wandern, aber sonst keinen persönlichen Kontakt wollte, wäre ja ausreichend gewesen, wenn nur Scarlett ihre Telefonnummer gegeben hätte. So nach dem Motto "Wir treffen uns morgen um 12 am IK, von mir aus geht die Sache klar, falls bei dir was dazwischen kommt, ruf mich bitte bis 10 an, ich gebe dir meine Nummer ".


melden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

19.06.2021 um 17:51
Wäre außerdem nicht sehr schlau einer Person seine Nummer zu geben und danach ein Verbrechen an ihr zu verüben.

Nein, ich denke doch eher, dass Scarlett den Täter vorher nicht kannte.
Ein Einheimischer oder jemand der beruflich dort unterwegs war, der Scarlett in Todtmoos mit ihrem Rucksack sah und ihr folgte.

Dass es ein Unfall gewesen sein könnte, glaube ich weniger. So jemand würde doch eher direkt Fahrerflucht begehen, aber nicht am Ort verweilen, um sein Opfer vorher zu verstecken. Viel zu große Gefahr dabei gesehen zu werden.


1x zitiertmelden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

19.06.2021 um 21:33
Zitat von EmpyriaEmpyria schrieb:Nein, ich denke doch eher, dass Scarlett den Täter vorher nicht kannte.
Ein Einheimischer oder jemand der beruflich dort unterwegs war, der Scarlett in Todtmoos mit ihrem Rucksack sah und ihr folgte
Das muß ja kein "Kennen" im Sinne von näherer Bekanntschaft oder Kontakt gewesen sein. Das hatte ich am 13.06.21 schon mal geschrieben, dass es sich um eine Begegnung, Small-Talk in einer Kneipe o.ä. gehandelt haben kann. Beitrag von CorvusCorax (Seite 469)

Und dann war das Interesse eines evtl. Täters an S. geweckt, was aber nicht heißen muß, dass XY per se ein Killer ist und eine Tat bis ins letzte Detail geplant hat. Wenn man von sexuellen Motiven eines Täters ausgeht, dann kann er eine "Annäherung" an S. versucht haben, möglicherweise kam es zu einer Vergewaltigung, wobei es aber nicht blieb, weil alles aus dem Ruder gelaufen ist und in einer nicht geplanten Tötung endete. Kann natürlich auch anders sein und es ist ein Psycho, der schon lange vor sich hin tickt und dann zur Tat geschritten ist, ganz einfach, weil sich die Gelegenheit dazu ergab.


melden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

19.06.2021 um 21:38
Guten Abend ich überlege natürlich in jegliche Richtung um scarlett wiederzufinden und eine Option ist m.E noch möglich für ein unfreiwilliges verschwinden.Gab es im September in dem Gebiet an der 6ten Etappe waldarbeiter aus dem Ausland?Und wenn ja wer hat die dort beschäftigt und kann dazu Auskunft geben wo genau die tätig waren und ob die vielleicht vorzeitig abgereist sind.


2x zitiertmelden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

19.06.2021 um 21:49
Zitat von TeutoneTeutone schrieb:Gab es im September in dem Gebiet an der 6ten Etappe waldarbeiter aus dem Ausland?Und wenn ja wer hat die dort beschäftigt und kann dazu Auskunft geben wo genau die tätig waren
Wenn es sich um Privatwald handelt, macht das entweder der Waldbesitzer selbst oder er lässt das örtliche Forstunternehmen machen, die ab und an auch Arbeiter aus dem Ausland beschäftigen. Der Rest ist Staatswald und im NSG Bannwald wird eh nichts bewirtschaftet und der obliegt nur ForstBW.


melden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

19.06.2021 um 23:14
Zitat von ForesterForester schrieb:Das man eine Nummer irgendwie auf dem Gerät speichern kann, ohne das dies nachvollziehbar ist, könnte ich mir noch vorstellen, aber ein (weiterer)eingeganger/ausgegangener Anruf wäre und wurde ja eindeutig nicht nachvollzogen.
Ea gibt genügend Apps, die aus verschiedenen Gründen genutzt werden, für welche man keine Tel.Nummer braucht, sondern lediglich mit einem ‘Benutzernamen’ chattet/tel./videotelefoniert.


melden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

20.06.2021 um 08:57
Zitat von TeutoneTeutone schrieb: Guten Abend ich überlege natürlich in jegliche Richtung um scarlett wiederzufinden und eine Option ist m.E noch möglich für ein unfreiwilliges verschwinden.Gab es im September in dem Gebiet an der 6ten Etappe waldarbeiter aus dem Ausland?Und wenn ja wer hat die dort beschäftigt und kann dazu Auskunft geben wo genau die tätig waren und ob die vielleicht vorzeitig abgereist sind.
Ihnen erst einmal ganz viel Glück <3.

Waldarbeiten finden im Schwarzwald meist während der Wintermonate statt - da ist der Waldboden gefroren und man kann die Bäume besser abtransportieren. Im April/ Mai werden die Wanderwege dann instant gesetzt und die Bäume, die über den Winter umgefallen sind und den Weg blockieren, entfernt.

Waldarbeiten in Nähe der Wanderwege finden -wenn es sich vermeiden lässt- nicht während der Saison statt oder der Weg wird weiträumig abgesperrt. Aber ein Versuch ist es wert.

Noch eine Idee: Interessant wäre, wie es zuvor zu den abendlichen Verabredungen kam - der Schwarzwälder an sich ist kein besonders kontaktfreudiges Wesen :-). Ergab sich das spontan? Wurde vorab Kontakt aufgenommen (App, ...)? Die meisten Schwarzwälder Burschen sind ja selbst nicht auf den heimischen Wanderwegen unterwegs (aber einer Mahlzeit mit einer hübschen blonden Frau natürlich nicht abgeneigt). Das wäre interessant, wie das zustande kam.


melden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

20.06.2021 um 09:26
Mit den Waldarbeitern als Zeugen wird das eher nichts. Baumfällarbeiten sind aus Gründen des Artenschutzes nur von Anfang Oktober bis Ende Februar erlaubt. Ausnahmen gibt es, z.B unvermeidbare Eingriffe zur Sicherstellung der Verkehrssicherheit, aber das sind dann meist kleine Sachen, die eher der örtliche Bauhof als ein Lohnunternehmen macht. Und die Arbeiter vor Ort haben von diesem Vermisstenfall schon längst gehört.


1x zitiertmelden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

20.06.2021 um 10:24
Vielleicht ist doch die Straßenbaustelle interessant? Evt gab es dort Bauarbeiter, die hinterher nicht mehr auftauchten oder sich krank meldeten.

@MissMary Könnte man Datingapps auch für solcher Art Verabredungen nutzen? Schade, dass so wenig übrig Scarletts übliches Verhalten bekannt ist.


3x zitiertmelden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

20.06.2021 um 10:43
Zitat von ThordisThordis schrieb:@MissMary Könnte man Datingapps auch für solcher Art Verabredungen nutzen? Schade, dass so wenig übrig Scarletts übliches Verhalten bekannt ist.
Mich wundert es ehrlich gesagt ein wenig. Ich wohne ja auch in einem Schwarzwaldkaff :-) an dem ein frequentierter Fernwanderweg vorbei führt - da gehen Einheimische zwar auf Teilstücken spazieren (du musst ja wieder ans Auto kommen), aber meine Kinder könnten dir nun nicht mal sagen, von wo bis wo der verläuft. Meine Teenie-Kinder (noch nicht ganz in Scarletts Alter) verbringen ihre Freitag- und Samstagabende privat - oft bei Freunden mit Doppelgarage (die dann zum Partykeller wird) oder auf Bauernhöfen in Scheunen ... richtig klischeemäßig. Sie würden also mit Wanderen gar nicht in Kontakt kommen (klar sieht man mal welche im Supermarkt oder wenn sie heimlich gezeltet haben, morgens auf dem Weg zur Schule). Als Mädchen geht man hier in der Regel nicht alleine weg, mindestens zu zweit und die Dorfjugend hängt bei uns auch nicht beim Chinesen ab ... Zugezogene bemängeln das auch oft, dass es erst mal schwer sei, mit den Einheimischen so wirklich in Kontakt zu kommen ... (wird meistens besser, wenn sie Kinder haben und Leute dann öfters treffen, z.B. vor dem Kindergarten).

Jede Region ist verschieden, aber ich könnte mir vorstellen, dass sich das lohnt, einmal anzuschauen: Wie kamen diese Kontakte zu Stande? An dem Abend, wo sie im Restaurant war, war sie dort ja recht früh - die Frage also: Wie lernte sie die Leute kennen, die da mit dabei waren? Durch den riesigen Rucksack war ja auch ohne Gespräch klar, dass sie mehrere Tage unterwegs war - und das mit Zelt (sonst wäre der Rucksack ja nicht so groß gewesen).


1x zitiertmelden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

20.06.2021 um 10:53
Bevor wir jetzt anfangen, wild irgendwelche nicht vorhandenen Waldarbeiter oder die Straßenbauarbeiter vor dem Supermarkt zu verdächtigen, sollten wir uns kurz fragen, wie so eine Tat denn abgelaufen sein könnte. Eine Baustelle vor dem Supermarkt, am helllichten Tag, mit einem Dutzend Kollegen und einem Capo, der dahinter her ist, dass Du Deine Arbeit machst?
Zitat von ThordisThordis schrieb:Vielleicht ist doch die Straßenbaustelle interessant? Evt gab es dort Bauarbeiter, die hinterher nicht mehr auftauchten oder sich krank meldeten.
Auch dieses Kriterium taugt leider kaum zur Rasterfahndung. Die Erfahrung auf Allmy zeigt, dass Täter, die mit ihrer Tat durchgekommen sind, ihr Leben ganz normal weiterleben. Da war noch nie einer dabei, der von jetzt auf nachher seine Arbeit an den Nagel hängt.


1x zitiertmelden