Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

10.931 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, 2020, September ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

25.07.2021 um 02:15
Zitat von EmpyriaEmpyria schrieb:Jemanden zu sehen der Scarlett ähnlich sieht, ist vielleicht nicht all zu ungewöhnlich. In Kombination mit dem Trekkingrucksack wird die Sichtung dann aber doch äußerst interessant.
Wie soll ich mir das jetzt vorstellen? Scarlett wandert nun durch Stuttgart? Mit oder ohne Zelt?


1x zitiertmelden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

25.07.2021 um 07:33
Zitat von redsherlockredsherlock schrieb:Wie soll ich mir das jetzt vorstellen? Scarlett wandert nun durch Stuttgart? Mit oder ohne Zelt?
Ich finde es lediglich von der Wahrscheinlichkeit her interessant.
Wie oft sieht man eine junge Frau mit einem großen Trekkingrucksack durch eine Großstadt laufen? Da wo ich herkomme eher selten. Wenn diese dann auch noch große Ähnlichkeit mit Scarlett hat, hat das meiner Meinung nach Beachtung verdient.

Ich habe die Möglichkeit nie ausgeschlossen, dass Scarlett absichtlich von der Bildfläche verschwunden ist. Zu den Hintergründen könnte ich natürlich nichts sagen.

Habe erst gestern von einem Erntehelfer aus Litauen gelesen, der in England plötzlich verschwunden war. Man ging von einem Verbrechen aus, bis ihn 5 Jahre später jemand gesehen, sich an den Fall erinnerte und das der Polizei gemeldet hat. Die hat ihn dann gefunden.


3x zitiertmelden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

25.07.2021 um 08:34
Guten Morgen, ja das mit dem Litauer stand hier auch in der Zeitung und es war kein großes abgelegenes unübersichtliches Waldgebiet .Zu dem Thema Rucksack in der Stadt, selbst hier im Stadtgebiet von Paderborn sehe ich regelmäßig Personen die anscheinend ihr ganzes hab und gut mit sich rumtragen,meist sind diese aber einer bestimmten Szene zuzuordnen. Oder eben auch Aktivisten jeglicher coleur die auch gewisse Bereiche der Stadt frequentieren. Man sieht die weiß aber auch nichts über deren background.


melden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

25.07.2021 um 10:59
Zitat von EmpyriaEmpyria schrieb:Wie oft sieht man eine junge Frau mit einem großen Trekkingrucksack durch eine Großstadt laufen? Da wo ich herkomme eher selten. Wenn diese dann auch noch große Ähnlichkeit mit Scarlett hat
Wie gesagt, in der Nähe des Sichtungsortes liegt der Stuttgarter Hauptbahnhof. Da ist es sicher nicht ungewöhnlich, dass Leute mit Rucksack von einer Reise kommen oder auf Reisen gehen.

Ob die Person große Ähnlichkeit mit S. hat, wissen wir doch gar nicht. Der Focus von @Andx lag ja auf dem Rucksack und einer blonden Frau. Daraus kann man doch nicht auf eine Ähnlichkeit schliessen. Und "gescannt" hat er diese Person nach eigenen Angaben für ca. 8 sec. - zu kurz, als dass sich etwas zum Aussehen sagen liesse. Wenn die Frau z.Bspl. 1,80 m groß ist und 90 kg wiegt, blond in irgendeiner Schattierung ist etc. etc. ist es noch lange nicht S.


melden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

25.07.2021 um 12:33
Moin, moin,

mal was anderes, ich stolpere über die Schuhe. Auf einem Suchplakat wird von Quechua MH500 gesprochen, die Fotos sehen aber anders aus. Es mag nicht wichtig sein, aber trotzdem. Der MH500 scheint ein Halbschuh zu sein (Webshop Decathlon), der von den Fotos sieht nach Knöchelhoch aus und könnte evtl. der MH100 sein...

Es wird nichts zur Suche beitragen. Aber ich stolpere über die Info, sie sei "gut ausgerüstet" gewesen. Der Schuh sieht nach einem der preisgünstigsten Modelle aus, die man bei Decathlon kaufen kann. Das ist nun nicht böse gemeint. Als Studentin muss man sicher sehr viel mehr aufs Geld gucken als wenn man in meinem Alter ist. Während der Rucksach ein qualitativ hochwertiges Teil ist, scheint mir der Schuh doch ein Risiko zu sein. 120 km mit einem solchen Billigschuh kann durchaus bedeuten, dass der unterwegs auseinander fällt - jeder, der regelmäßig wandert, hat sicher schon öfter gelöste Sohlen irgendwo am Wegesrand gesehen. Diese Art von Schuhen hat meist nur eine Lebenserwartung von wenigen hundert km, und auf Steigen, die verblockt oder verwurzelt sind, geben sie u.U. noch sehr viel früher den Geist auf. Sie wird wahrscheinlich eher nicht den Steig mit komplett neuen Schuhen angetreten sein, weil man das nie empfehlen würde, mit nicht eingelaufenen Schuhen eine solche Strecke anzugehen. Möglicherweise war das aber auch der Grund, warum sie zwei Übernachtungen dort geplant hat? Evtl. mit relativ neuen Schuhen ein Fußproblem bekommen und dann eine Alternativlösung gesucht. Oder der Schuh gab mitten im letzten Teilstück den Geist auf und von da an nahm das Unglück seinen Lauf?
Beide Schuhe, der MH100 und der MH500, habe auch einige Kritiken, dass er auf Nässe sehr wenig Grip haben soll.

Wenn ich mir vorstelle, dass auf der Strecke sich unterwegs die Sohle löst, dann wäre für mich die Frage, wie komme ich dann am schnellsten zu einer STraße, wo ich zur Not trampen kann.

Oder hatte sie zwei Paar dabei?

Viele Grüße...


melden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

25.07.2021 um 14:06
Die Wahrscheinlichkeit, dass Scarlett aus freien Stücken verschwunden ist, ist wirklich sehr sehr gering.

Die einzige Möglichkeit bei der dies "Sinn" machen würde wäre, wenn sie eine psychische Störung, die sogenannte dissoziative Flugue erlitten hätte. Dies kann völlig unerwartet auftauchen ohne dass es hierzu Voranzeichen geben muss.
Die dissoziative Fugue ist eine seltene Form der dissoziativen Amnesie.

Eine dissoziative Fugue kann Stunden bis hin zu Wochen, Monaten oder manchmal länger anhalten. Wenn die Fugue nur kurz anhält, scheinen die Betroffenen einfach nur vorübergehend bei der Arbeit zu fehlen oder sie kommen spät nach Hause. Wenn die Fugue mehrere Tage oder länger andauert, ist es möglich, dass Menschen weit reisen, einen neuen Job mit einer neuen Identität beginnen und sich keiner Änderung in ihrem Leben bewusst sind.
Quelle: https://www.msdmanuals.com/de-de/heim/psychische-gesundheitsst%C3%B6rungen/dissoziative-st%C3%B6rungen/dissoziative-fugue

Auch im Fall Yolanda Klug wurde dies schon vermutet. Allerdings muss man auch sagen, dass so etwas sehr selten vorkommt


2x zitiertmelden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

25.07.2021 um 14:16
@megavolt
Eine interessante Beobachtung, danke! Ich war mit meinen guten Wanderstiefeln schon 2x in der Situation und selbst gutes Gaffatape hilft da kaum für ein paar Kilometer. Geschweige denn, wenn das Gelände heikel ist.
Das wäre natürlich ein mögliches Worst-Case-Szenario, wo sich dann das Alleinsein und spät dran sein als Manko herausstellt.


melden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

25.07.2021 um 14:39
Ich möchte noch mal auf den Morgen/Vormittag des 10.09. zurückkommen.

Vier Hunde sind einer Spur von der Kirchberghütte bzw. vom Edeka zum IK gefolgt, die dort abbrach. Beitrag von Hallgrim (Seite 356) Aus uns nicht bekannten Gründen wird diese aber von den Behörden nicht weiter mit Vorrang verfolgt bzw. abgetan. Lt. dem Facebook-Eintrag (hier Bild 320) geht man inzwischen davon aus, dass Scarlett die Wanderung angetreten hat.

Wie ist Scarlett an dem Morgen eigentlich in den Ort gekommen? Mir ist jetzt erst aufgefallen, dass 200 m entfernt von der Kirchberghütte (quasi zwischen Kirchberghütte und Hotel Rößle, wo sie evtl. zum Auschecken hin musste) die Haltestelle "Strick" liegt, wo in den Ferien unter der Woche ein Bus um 09:34 Uhr nach Todtmoos Busbahnhof (09:39 Uhr) fuhr (Linie 7321.2). Waldshuter Tarifverbund
Zeitlich würde es zum Edeka-Besuch passen (1 km/12 min von Todtmoos Busbahnhof), wo sie um 10:15 Uhr gefilmt wurde.
Wenn sie mit dem Bus gefahren ist, wäre die Frage interessant, ob sie alleine unterwegs war.

Vor allem die Telefonate haben ja schon häufiger vermuten lassen, ob sie Zeit totschlagen wollte. Als wenn sie vielleicht auf jemanden gewartet hat.
Ist uns bekannt, ob die Telefonate spontane Anrufe waren ober verabredete? Wenn es spontane waren, könnte das wieder ein Hinweis auf "Zeit totschlagen" sein.


1x zitiertmelden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

25.07.2021 um 14:39
Als ich mich das letzte Mal mit dem Fall beschäftigt habe, habe ich mich bei den beiden Standbildern aus dem Supermarkt gefragt, ob man das Video, also die Bewegungssequenz, auch der Familie oder Freunden gezeigt hat, um zu hören, ob die Bewegungsabläufe wie gewohnt oder z.B. schon erschöpft wirken. Auf dem seitlich getroffenen Bild bilde ich mir ein, dass sie da schon von der Haltung nicht mehr ganz fit ist. Auch ein Physiotherapeut oder ähnlich könnte da evtl. etwas zu sagen, die haben normalerweise einen guten Blick für soetwas. Möglicherweise lässt sich das späte Loslaufen an diesem Tag so erklären, dass sie da tatsächlich noch im Entscheidungsprozess war, ob sie das letzte Teilstück wie geplant angeht oder nicht.


melden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

25.07.2021 um 14:45
@megavolt
In Supermärkten oä sind es meistens keine "Film"kameras. Diese Kameras machen nur "viele" Bilder hintereinander. Was auch die doch eher schlechte Auflösung des Fotos erklärt.


melden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

25.07.2021 um 14:51
Mein Gefühl sagt mir, dass die Kombi später Start, im Supermarkt diese Artikel wie den Smoothie, die Kekse kaufen, dafür sprechen, dass sie eine relaxte Alternativlösung zum letzten Teilabschnitt suchte bzw. gerade im Entscheidungsprozess war und das Nutzen des Smartphones am Labyrinth zu diesem Entscheidungsprozess dazugehörte. Ich habe das Gefühl, dass sie dieses letzte Teilstück nie wie geplant angetreten ist. Und deswegen ist auch dort trotz ja sehr ausführlicher Suche - war gerade auf der fb-Seite - nichts gefunden worden.


1x zitiertmelden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

25.07.2021 um 15:00
Zitat von KarajanaKarajana schrieb:Die einzige Möglichkeit bei der dies "Sinn" machen würde wäre, wenn sie eine psychische Störung, die sogenannte dissoziative Flugue erlitten hätte. Dies kann völlig unerwartet auftauchen ohne dass es hierzu Voranzeichen geben muss.
Nehmen wir an, dies (sehr unwahrscheinliche) wäre so passiert, und Scarlett wäre nicht abgestürzt o. ä., sondern würde irgendwo leben. Dann ist es doch extrem unwahrscheinlich, dass sie nicht schon längst jemand gesehen hat. Sie hätte doch in der Gegend der letzten Etappe herumirren müssen.


1x zitiertmelden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

25.07.2021 um 15:25
Zitat von KarajanaKarajana schrieb:einzige Möglichkeit bei der dies "Sinn" machen würde wäre, wenn sie eine psychische Störung, die sogenannte dissoziative Flugue erlitten hätte. Dies kann völlig unerwartet auftauchen ohne dass es hierzu Voranzeichen geben muss.
Wer sagt das? Wenn selbst ihr Papa vermutet, dass sie freiwillig gegangen sein könnte. Kennst du sie besser als er?


melden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

25.07.2021 um 15:27
@redsherlock
Ja zugegeben hakt diese Theorie an einigen Stellen.
Vor allem wie sie bis jetzt ohne Geld, Unterkunft etc sich durchschlagen konnte.

Dass sie jemand erkennen müsste, würde ich allerdings nicht so sagen. Ihr Bild ging nicht durch die Öffentlichkeit wie in anderen Vermisstenfällen wie z.B. Rebecca Reusch, Kathrin Konert oder eben auch Yolanda Klug. Es ist also sicher nicht so, dass jeder in Deutschland ihr Gesicht kennt.

Es gab anfangs eine kurze Meldung mit den bekannten zwei Bildern, auf denen sie auch noch völlig unterschiedlich aussah.
Wäre ich nicht in diesem Forum, hätte ich den Fall ehrlich gesagt längst vergessen. Sie hätte mir täglich begegnen können, ohne dass ich das in Verbindung gebracht hätte.

Unwahrscheinlich ist es natürlich, aber wenn man von einem Untertauchen ausgeht, noch immer wahrscheinlicher, als dass sie bewusst verschwunden ist und Angehörige ohne ein Wort des Abschieds so leiden lässt.


melden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

25.07.2021 um 15:39
Zitat von LipperinLipperin schrieb:Wie ist Scarlett an dem Morgen eigentlich in den Ort gekommen? Mir ist jetzt erst aufgefallen, dass 200 m entfernt von der Kirchberghütte (quasi zwischen Kirchberghütte und Hotel Rößle, wo sie evtl. zum Auschecken hin musste) die Haltestelle "Strick" liegt, wo in den Ferien unter der Woche ein Bus um 09:34 Uhr nach Todtmoos Busbahnhof (09:39 Uhr) fuhr (Linie 7321.2). Waldshuter Tarifverbund
Zeitlich würde es zum Edeka-Besuch passen (1 km/12 min von Todtmoos Busbahnhof), wo sie um 10:15 Uhr gefilmt wurde.
Wenn sie mit dem Bus gefahren ist, wäre die Frage interessant, ob sie alleine unterwegs war
Die Timeline (Bild 44) zeigt aber den Fußweg mit 1,9 km und 30 Minuten an.


1x zitiertmelden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

25.07.2021 um 15:54
Zitat von CorvusCoraxCorvusCorax schrieb:Die Timeline (Bild 44) zeigt aber den Fußweg mit 1,9 km und 30 Minuten an.
@CorvusCorax
Danke für den Hinweis. Dann wäre geklärt, dass sie von der Kirchberghütte in die Stadt gelaufen ist und nicht mit dem Bus gefahren.


melden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

25.07.2021 um 16:13
Nochmal zu den Schuhen, sorry ;-).

Das seitliche Bild aus dem Supermarkt habe ich nun besser gesehen. Da hat sie m.E. nur Halbschuhe an. Dann paßt der Schuhe Quechua MH500. Die Fotos von dem knöchelübergreifenden Schuh vom Suchplakat passen nicht. Das mag ein Fehler derer gewesen sein, die dieses Plakat erstellt haben; auch einige der zur Suche benutzten Fotos sind ja einige Tage vor Start der Tour aufgenommen worden, und da hatte sie Wanderstiefel an.

Ich bin den Schluchtensteig nie gelaufen, aber die Entscheidung, einen Halbschuh zu nehmen, finde ich für die Beschreibung des Steigs merkwürdig. Kommt zwar immer auf die persönlichen Fähigkeiten an, wie trittsicher ist man, auch wenn man mal unkonzentriert ist, zum Beispiel gegen Ende von Tagesetappen, oder abgelenkt; wie stabil ist man im Sprunggelenk, das ist ja individuell unterschiedlich. In Norwegen joggt man Berge runter mit Schuhen, da würden manche hier nur ne Gassirunde mit machen und den Leuten dort passiert auch nicht immer was (die machen das aber ohne vollen Trekkingrucksack - alleine das würde einen zu einem richtigen Stiefel greifen lassen). Lange Rede, kurzer Sinn. Ich persönlich hätte mich für eine solche Strecke, bewußt als Solotour ausgelegt, teils ohne Handyempfang, eher für einen knöchelhohen Schuh entschieden, einfach um eine Sicherheitsmarge zu haben. Die Entscheidung, einen Halbschuh zu nehmen, mag eine Einladung zum Verunglücken gewesen sein, ohne jetzt böse klingen zu wollen.

Oder sie hatte tatsächlich zwei Paar dabei. Manche machen das, um abends im Dorf nicht im schmutzigen Wanderstiefel was essen gehen zu müssen. Ist das bekannt, ob sie zwei Paar hatte? Naja, wahrscheinlich nicht so wichtig...


1x zitiertmelden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

25.07.2021 um 16:58
Zitat von AndxAndx schrieb:Es war eine Dame dran.ja gute Idee!
Wurde die Sichtung oder angebliche Sichtung jetzt heute gemeldet? Was hat die Polizei gesagt? Falls nicht geschehen, übernehme ich das jetzt.


melden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

25.07.2021 um 17:37
@Misetra
Bist Du aus Stuttgart? Melde es doch einfach den für den Fall zuständigen Beamten oder der dem Sichtungsort nächsten Polizeidienststelle.


melden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

25.07.2021 um 17:38
Wenn ich da anrufen würde, wäre es etwas komisch, denn ich war noch nie in Stuttgart.


melden