Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

10.944 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, 2020, September ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

31.07.2021 um 20:40
@CorvusCorax
Ja, da gebe ich dir recht. Ich hatte das nur angebracht, da @frankysinatra in seinem Post meinte, man könnte auch die 110 wählen.

Generell verstehe ich das Problem aber nicht, dass viele mit der privaten Email auf dem Plakat haben. Ich gehe davon aus, dass ohnehin alle ernstzunehmenden Hinweise von dort an die Polizei weiter geleitet werden. Das ist ja auch im Sinne der Angehörigen.
Aber natürlich ist es besser, dies auch gleich selbst zu tun.


melden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

01.08.2021 um 10:49
In der ganzen Unklarheit dieses Vermisstenfalles richte ich das Augenmerk immer mal auf Gebiete in einiger Entfernung vom Schluchtensteig.

Im Hotzenwald gibt es eine Besonderheit, das sind die Wühre. Ein Wuhr ist ein im Mittelalter angelegter künstlicher Wasserlauf. Diese Kanäle führten dem Handwerk und der Industrie über Jahrhunderte Wasser zu.
Die am weitesten westlich angelegten Wühre befinden sich, wenn ich nicht falsch liege, bei Herrischried und Rickenbach, also in etwa östlich von der Schluchtensteigetappe 6.
Manche Wühre führen durch Stollen, wie das Heidenwuhr beim Bergsee in der Nähe Bad Säckingens. Maximal ist dieses Wuhr ca. 70 cm tief. Die Wühre scheinen alle flach zu sein. Manche sind zugeschüttet, weil sie nicht mehr benötigt werden. Instandgehalten und gepflegt werden die noch existierenden Wühre von Verbänden und Genossenschaften.
Ich weiss nicht, wie oft diese die Kanäle inspizieren und evtl. Arbeitseinsätze leisten. Ich hatte mir gedacht, ob nicht etwas im Wasser eines Wuhrs oder im dort wachsenden Gebüsch gelandet oder versteckt worden sein könnte, das Scarlett gehört. Könnte dort sogar ein Mensch schwer auffindbar abgelegt worden sein? Gibt es noch mehr Wühre, die durch Stollen führen, ausser dem oben genannten?


melden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

01.08.2021 um 10:51
Hallo und guten Morgen @alle ein paar Gedanken zu eueren eloquenten Kommentaren bin immer wieder erstaunt was für neue Impulse auftauchen.
Das mit dem Tuch und eine Stelle markieren fand ich eine gute Idee von @AnnCarola meistens wenn man etwas sucht richtet man logischer Weise den Blick Richtung Boden sinnvoller ist es natürlich Dinge in Augenhöhe anzubringen könnte mir vorstellen das Scarlett das auch versucht hätte?Mir ist noch ein Gedanke gekommen falls die Sichtung ca 15.30 Uhr an der einsamen Tanne gestimmt hat bis Wehr noch gute 3h gewesen - anscheinend hat sie den Spaziergänger mit Hund nicht nach dem Weg gefragt der hätte das mit Sicherheit erwähnt. Ergo wusste sie wohl wo es lang geht oder dachte es zumindest.In dem Gebiet gibt es wohl aber auch Wege die nicht markiert sind was würde ich tun falls ein verirren in Sicht ist 🔙umdrehen und lieber zurück Richtung z.B Todmoos gehen.
Mit den Suchplakaten Hauptsache sie hängen überhaupt und es wird sich jetzt in den Sommerferien zeigen,ob eine Resonanz erfolgt falls Personen vom letzten September wieder vor Ort sind.
Zitat von JosephConradJosephConrad schrieb:JosephConrad
29.07.2021 um 14:42
TheAnyKey schrieb:
Je nach dem, in welche Antenne von einem Mast eingebucht wurde, kann man die Richtung abschätzen
Also könnte man im vorliegenden Fall immerhin anhand des letzten Signals des Handys grob vorhersagen, wo sich das Gerät zu dieser Zeit befand und ob es aktiv (ausschalten, Akku leer) ausgeloggt wurde, oder nicht. Wenn es vorher noch Aktivitäten gab, könnte man sogar eine grobe Route vorhersagen.
Hoffe@Teutone Sie kommen an die Daten des Providers,wenn das Suchgebiet wenigstens etwas eingegrenzt werden könnte. Hat ihre Tochter mal zufällig in einem Gespräch erwähnt was ihre zukünftigen Pläne sind da durch Corona eventuell gefasste Entschlüsse nicht mehr möglich gewesen wären ev. Auslandsaufenthalte schwierig vielleicht hat ihr das wandern geholfen Klarheit und eine andere Perspektive für sich zu finden? Im Sinne von was will ich als Nächstes tun, wohin will ich mich beruflich orientieren ? Gab es in der Region vielleicht etwas was sie besonders interessiert hat ? ( Buddhistisches Seminar belegen oder sich als Schluchtensteig Ranger ausbilden lassen, versuche immer noch einen Ansatz zu finden warum sie ausgerechnet den Schwarzwald gewählt hat hier gibt es viele Sagen,Mythen und Geschichten -da sie abends wohl diesen Rundweg mit Stationen zum Rätsel lösen gegangen ist hat ihr so etwas wohl Spaß gemacht ?Hatte sie nicht vor etwas in Richtung Pädagogik ,Kinder unterrichten zu machen? In Freiburg gibt es gute Schulen und Möglichkeiten zur Ausbildung ) Ihre Freundin in Mainz zum festgelegten Datum zu besuchen und die Normal verlaufenden Gespräche lassen ja den Rückschluss zu dass bis dahin alles in Ordnung gewesen ist.


2x zitiertmelden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

01.08.2021 um 11:09
Zitat von SimonTemplarSimonTemplar schrieb:versuche immer noch einen Ansatz zu finden warum sie ausgerechnet den Schwarzwald gewählt hat
Ich bin schon viele Weitwanderwege gegangen und kann somit auch vergleichen.
Wenn mich meine erwachsenen Kinder fragen würden, welchen Weitwanderweg ich ihnen empfehlen kann, wenn sie etwa eine Woche Zeit hätten, dann würde ich ihnen sehr wahrscheinlich den Schluchtensteig und den Malerweg im Elbsandsteingebirge vorschlagen. Denn diese beiden Weitwanderwege sind abwechslungsreich, abenteuerlich, spektakulär, und in einer Woche gut machbar. Das ist doch genau das, was junge Leute suchen.
Der Harzer-Hexen-Stieg ist auch sehr schön, aber er ist nur auf der letzten Etappe spektakulär.


melden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

01.08.2021 um 11:31
Zitat von SimonTemplarSimonTemplar schrieb:da sie abends wohl diesen Rundweg mit Stationen zum Rätsel lösen gegangen ist hat ihr so etwas wohl Spaß gemacht ?
Hi SimonTemplar. Wer sagt, daß S. dies gemacht hat? Das würde ja bedeuten, daß Scarlet Geocaching gespielt hätte.
Wäre natürlich sehr interessant zu wissen...


2x zitiertmelden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

01.08.2021 um 11:46
Zitat von ikezikez schrieb:Das würde ja bedeuten, daß Scarlet Geocaching gespielt hätte.
Ich habe mich auch schon oft gefragt, ob sie das ggf gemacht hat, das könnte auch bedeuten, dass sie den Hauptweg verließ.

Ein Kollege erzählte mal, dass er nur mit einer app wandert, also genau die Wege geht, die zuvor jemand vor ihm gegangen ist und dabei auch diese Geocaches löst.

Ich hab mir damals gedacht, na ich möchte nicht, dass mich jemand anhand einer app genau nachverfolgen kann und dann auch noch ggf sehen, wann ich wo bei welchem Cache war. Ich bin da aber generell etwas vorsichtiger, wenn ich alleine wandere. Würde auch zB nie öffentlich zB über Facebook oder Insta posten, wo ich gerade bin.

Ich habe im Fall Scarlet auch oft an diesen Vergewaltigungsfall im Wald bei Bad Orb denken müssen. Scarlett ist auch eine zierliche und hübsche blonde Frau wie die Wanderin bei Bad Orb. Beides sind bekannte Ausflugsziele, es wäre für mich daher nicht völlig auszuschließen, dass so ein Täter selbst gerne in der Natur unterwegs ist und Tagesausflüge unternimmt und nebenbei noch eine böse Absicht damit verfolgt.


melden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

01.08.2021 um 11:50
Zitat von MaletzkiMaletzki schrieb am 28.07.2021:Sollte das Handy von S. sich nun also im Todtmooser Netz befunden haben, wie die Polizei öffentlich mitteilte, dann ist hierbei die Grafik 4 und 5 interessant. Die nicht abdecketen Flecken resultieren daraus, dass die Antennen auch "hinter sich" funken. Heißt im Umkehrschluss, dass das Gerät, meiner Meinung nach, in einem maximalen 6km Radius um Todtmoos zuletzt genutzt wurde
Ich muß einfach wieder BackToBasic. Ohne jeden Schnörkel und 1000 Eventualiäten gedacht, gehe ich davon aus, dass S. sich am 10.09.20 zur regulären Etappe aufgemacht hat. Sie hat zuvor alle Etappen absolviert und es gab keinen triftigen Grund, die letzte und 6. Etappe nicht anzutreten. Dazu unlängst die Äußerung der FB-Gruppe, dass man mit ziemlicher Sicherheit davon ausgehen kann, das Scarlett die Wanderung nach Wehr wie geplant angetreten ist.

So. Und dann kommt der 6 km-Radius von @Maletzki ins Spiel. Wenn sie in die "richtige Richtung" gelaufen ist, also nach Süden, dann war sie nicht im 6km-Radius nördlich, östlich oder westlich. Und 6 km in südlicher Richtung sind es bis Au und dem Einstieg zum Wehratalsteig. Somit wäre sie definitiv bis Au gekommen und/oder eben auch noch ein Stück weiter auf dem Steig, da ab Au Funkloch ist.

Und da man, wie schon mehrfach durchgekaut, zwischen Todtmoos, Schwarzenbach und Au auf ganz normalen Waldwegen nirgends abstürzen kann, bleibt nur das Stück ab Au bis wohin? Plus die zwei Theorien - entweder Unfallort oder Übergriffsort im Falle eines Verbrechens.


3x zitiertmelden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

01.08.2021 um 12:37
Das bringt uns aber doch nicht weiter,da S. vermutlich in ein Funkloch rein ist,aber nicht mehr raus?!
Raus wäre ja laut den Infos hier,erst kurz vor Wehr.
Also gabs wahrscheinlich abends den Timeout der Zelle Todtmoos.
Da bringt dir der 6km Radius garnichts.


melden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

01.08.2021 um 12:41
Zitat von CorvusCoraxCorvusCorax schrieb:Und da man, wie schon mehrfach durchgekaut, zwischen Todtmoos, Schwarzenbach und Au auf ganz normalen Waldwegen nirgends abstürzen kann, bleibt nur das Stück ab Au bis wohin? Plus die zwei Theorien - entweder Unfallort oder Übergriffsort im Falle eines Verbrechens.
Wäre Au nicht sogar in Einklang mit der EINEN Hundespur, die dort geendet haben soll? Schade dass es so ein Wirrwar mit diesen Spuren gibt, oft hieß es ja, sie seien wenig aussagekräftig. Trotzdem könnte diese eine Spur die Theorie von CorvusCorax unterstützen.

Jetzt zum Ort Au: Gibt es am Ortsausgang, schon ganz nah am Steig, eine Möglichkeit sein Fahrzeug zu parken?

Und nochmal, ich habe es neulich schon geschrieben: wurden vorher bereits Frauen in der Region von einem möglichen späteren Täter angesprochen? Im besonders schrecklichen Fall vom Brauneck hat der Täter es auch zunächst bei zumindest einer anderen Frau versucht...


1x zitiertmelden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

01.08.2021 um 12:43
@MarylinM

Von einer in Au endenden Hundespur lese ich in deinem Beitrag zum ersten Mal.
Woher stammt diese Info?


melden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

01.08.2021 um 12:49
Also ich finde das Plakat ehrlich gesagt auch total verwirrend ! Mit all den bunten Farben! Wirkt es total zugeknallt. Klar ist es wichtig so viel wie möglich zu zeigen, es wirkt dennoch überladen. Und dazu absolut unprofessionell! Eine Telefonische Kontaktaufnahme sollte angegeben sein, entweder von der Polizei oder eben privat.

Dass Bild von @Hexelchen finde ich auch super. Wirkt übersichtlich. Alles notwendige enthalten.


1x zitiertmelden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

01.08.2021 um 12:54
Zitat von CorvusCoraxCorvusCorax schrieb:So. Und dann kommt der 6 km-Radius von @Maletzki ins Spiel. Wenn sie in die "richtige Richtung" gelaufen ist, also nach Süden, dann war sie nicht im 6km-Radius nördlich, östlich oder westlich. Und 6 km in südlicher Richtung sind es bis Au und dem Einstieg zum Wehratalsteig. Somit wäre sie definitiv bis Au gekommen und/oder eben auch noch ein Stück weiter auf dem Steig, da ab Au Funkloch ist.
Mit einem Start der 6.Etappe bin ich nicht bei dir und zwar weil die Funkrichtung des Masten dann eher Dachsberg, IK usw stimmen würde. Also eher Südöstlich. Da man aber nicht genau weiß in welchem Masten Scarlett zuletzt war, es gibt nämlich zwei, ist dies auch wieder komplizierter.
Zu vergessen ist dabei auch nicht, ob Scarlett ihr Handy überhaupt mitgeführte hat oder eventuell verloren hatte, dies kann man nämlich auch nicht mit Sicherheit sagen.
Das Handy muss sich aber wohl in einem 6km-Radius um Todtmoos befinden, so hab ich es auch verstanden.
Da mir dies schon länger bewusst ist gibt's dazu auch eine Karte, wo mir jemand liebes aus Allmystery damals beim Erstellen sehr geholfen hat. Danke nochmal hierfür.

(Mehrere Karten übereinander gelegt, somit alles auf einer Karte)


Screenshot 20210801-125253 MessengerOriginal anzeigen (0,8 MB)


1x zitiertmelden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

01.08.2021 um 13:02
@LeMystere

Diese Info kommt "irgendwo" hier aus dem Forum (sorry dass ich das nicht genauer benennen kann). 4 Hunde seien Scarletts Spur zum Ibacher Kreuz gefolgt, 1 habe den Weg nach Au eingeschlagen.

Dies wurde allerdings oftmals relativiert und in Frage gestellt.

Ich weiß also nicht, was wirklich dran ist an den Hundespuren.


1x zitiertmelden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

01.08.2021 um 13:05
Zitat von MarylinMMarylinM schrieb:.

Ich weiß also nicht, was wirklich dran ist an den Hundespuren.
Das mit der Hundespur von mindestens 4 zum IK stimmt. Dies mit Au ist mir nicht bekannt und waren daher sicher nicht von der Staffel.


melden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

01.08.2021 um 13:09
@MarylinM

Hab vielen Dank.
Dann ist das also sehr unbestimmt mit dieser Spur.


melden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

01.08.2021 um 13:15
Zum Thema Handy sehe ich immer noch so , sie ist ins funkloch gewesen und abends aus dem Netz abgemeldet wegen Inaktivität.

Das heißt sie ist bis abends weder nochmal im Netz todtmoos noch in einem anderen gewesen.

Das Problem dabei ist sie müsste relativ früh abseits vom Steig unterwegs gewesen sein weil sie ab dem edeka niemand mehr gesehen hat.

Eine Spur bis au ist mir auch nicht geläufig.

Meine aber es gab mal Meldungen wonach Hunde bis an den Busbahnhof nach Wehr eine Spur hatten.
Wobei ich mir da nicht sicher bin.


4x zitiertmelden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

01.08.2021 um 13:29
Zitat von PalomaPicassoPalomaPicasso schrieb:Dass Bild von @Hexelchen finde ich auch super. Wirkt übersichtlich. Alles notwendige enthalten.
Naja auf den Flyern fehlt natürlich die detaillierte Angaben der Ausrüstung.

Zu der Ausrüstung gibt es ein anderes Bild auch von mir, wo allerdings der Hinweis zur Polizei auch fehlt.
Ist aber auch nicht zum aufhängen gedacht.


FB IMG 1627816311689Original anzeigen (0,2 MB)


Wahrscheinlich mitgeführte Gegenstände:

- Osprey Ariel 55 Trekking-Rucksack (rot)
- FORCLAR Schirmmütze CAT TRAVEL 500 (hellblau)
- Quechua Wanderschuhe MH500, Größe ca. 36 (man
kann natürliche nicht sagen wie Wanderschuhe
ausfallen)
- Kleidergröße 34/36
- Campingzelt MH100 für 2 Personen


1x zitiertmelden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

01.08.2021 um 13:34
Weshalb hatte sie kein Einpersonenzelt?


1x zitiertmelden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

01.08.2021 um 13:35
Zitat von wutachflühewutachflühe schrieb:Zum Thema Handy sehe ich immer noch so , sie ist ins funkloch gewesen und abends aus dem Netz abgemeldet wegen Inaktivität.
Laut @Maletzki hätte sich das Handy in einem Funkloch gleich ausloggen müssen. So verstand ich es zumindest.


melden

Scarlett (26) beim Wandern im Schwarzwald verschollen

01.08.2021 um 13:37
Zitat von LeMystereLeMystere schrieb:LeMystere
um 13:34
beschäftigt
Weshalb hatte sie kein Einpersonenzelt
Ich habe das ehrlich gesagt auch nicht. Alleine schon wegen dem platz für Ausrüstung usw.


melden