Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Welpe in Solingen getötet

114 Beiträge, Schlüsselwörter: Tierquälerei, Solingen

Welpe in Solingen getötet

06.12.2011 um 18:00
Outsider schrieb:vor 35 jahren war es da etwas anders als es heute ist.
Das hat weniger mit der Zeit zu tun sondern mehr mit der Gegend, dem Umfeld.
Ich habe schon oft von Bauern gehört dass hier nicht sonderlich großer Aufwand betrieben wird wenn ein Tier stört, zu fehl am Platz oder krank ist.

Es hat auch oft den Eindruck als wäre diese Haltung gegenüber Tieren bei Menschen ausgeprägter die eigentlich engeren Kontakt zu ihnen haben sollten.

Da wird das Tier aber oft emotionslos als Nutztier gesehen.
Outsider schrieb:und habe ich im beitrag geschrieben ich hätte die jungtiere getötet? hm... ich kanns nicht finden. zeig mir die stelle doch bitte.
Ganz klar herauszulesen dass du nicht dabei warst beim töten ists auch nicht. So kann man sicher vorschnell davon ausgehen bei deinem Satz:
Outsider schrieb:bei uns war das töten von tieren normal. sei es für den festtagsbraten oder weil die katze mal wieder "geworfen"


melden

Welpe in Solingen getötet

06.12.2011 um 18:05
@insideman
wie auch immer.
jedenfalls geht es jetzt wieder topic weiter
Outsider schrieb:natürlich muss man diesen mann mit anderen augen sehen, weil er ganz sicher nicht normal tickt.
aber so lange er keinen menschen getötet hat ist er weder ein mörder noch in dieser ecke einzustufen.
auch wenn er eine alte oma verprügelt hat. was wäre wenn zählt da nicht. nur die fakten! und danach ist er kein mörder.
egal was dir deine emotionale seite dazu sagt.


melden

Welpe in Solingen getötet

06.12.2011 um 18:07
Outsider schrieb:natürlich muss man diesen mann mit anderen augen sehen, weil er ganz sicher nicht normal tickt.
aber so lange er keinen menschen getötet hat ist er weder ein mörder noch in dieser ecke einzustufen.
Für mich ist er ein Tiermörder.

Was für dich?

Sachbeschädiger?


melden
raschier
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welpe in Solingen getötet

06.12.2011 um 18:46
Es ist gut dass Bewegung in die Sache kam und es gut dass (hoffentlich) jeder erkennt dass es Zusammenhänge gibt zwischen dem morden von Tieren und dem morden von Menschen. Der weg zu letzterem ist natürlich von Faktoren und Erlebnissen abhängig. Jeder der WILL kann das nachlesen. Stephan Harbort sitzt nicht weit weg ...
Ich will nur anmerken dass ich es als viel wichtiger erachte zu überlegen wie mit Kindern umgegangen werden soll/kann die dies bereits "erlebt " haben. Was ist/wird aus ihnen? Wer mag ihnen nun die Kraft geben, dass sich ihr Weg nicht so entwickelt dass aus Tieren Menschen werden?

Sollen wir es dem Schicksal und der persönlichen "Veranlagung" und dem weiteren "Werdegang" der sozialisation überlassen?

Es ist (verdammtnochmal) ne ernst zu nehmende Auffälligkeit!!
Keiner redet hier mehr von der Trias der Morde.....WARUM NICHT??
- Bettnässen....-zündeln......-tierquälerei.

Machen wir es wie immer schon? Und lassen wir unsere kinder wieder damit alleine und sagen da wieder mit einer abwertenden Handbewegung "alles halb so schlimm"?

Es ist gut dass der Täter dingfest ist. Aber die Aufmerksamkeit muss weg von diesem Menschen....hin zu den blinden Flecken in der Gesellschaft.

Würde geren wollen wissen, ob alle die in Solingen "verbündet" nach dem Täter suchten, auch bereit wären dieselbe zeit zu investieren um Auskunft über ihre Kindheit und die ihrer Kinder zu geben...

@insideman
es ist doch logisch dass es kinder gibt die eben NICHT zum Mörder (egal ob an tier oder mensch) werden, weil sie beim "schlachten" zuschauten. Aber das heisst doch nicht, dass es so bleiben kann wie es ist oder?
Sind wir bereit mit einzukalkulieren dass von 10 kindern die zuschauen, auch nur eines so wird?


melden

Welpe in Solingen getötet

06.12.2011 um 18:55
@insideman
was hat den meine aussage mit deiner frage gemeinsam cO
formulier das mal deutlicher aus, so jedenfalls verstehe ich den grund deiner frage nicht.


melden

Welpe in Solingen getötet

06.12.2011 um 18:57
Outsider schrieb:aber so lange er keinen menschen getötet hat ist er weder ein mörder noch in dieser ecke einzustufen
Ich wollte wissen als was du ihn einstufst. Für mich ist jemand der ein Tier umbringt ( aus nicht "verständnisvollen Gründen" ) ein Tiermörder.

Somit auch ein Mörder, steckt ja drin das Wort.

Was sagst du dazu? Sachbeschädiger? Darauf komme ich deshalb weil es oftmals gesetzlich so behandelt wird.

Ich hoffe dass es nun klarer erscheint.


melden

Welpe in Solingen getötet

06.12.2011 um 19:02
@insideman
du musst entschuldigen. mit bäuerlichen wurzeln versteht man manchen satz nicht sofort. aber ja jetzt habe ich ihn natürlich verstanden. hm. gute frage.


melden

Welpe in Solingen getötet

06.12.2011 um 19:04
@Outsider

Man könnte Tierquäler dazu sagen. Aber das beschreibt die Tat nicht richtig wenn das Tier vorsätzlich getötet wurde.

Und man muss nunmal nen Unterschied definieren zw einer Tiertötung die tagtäglich zwecks Produktion ect passiert und einem Verbrechen wo Tiere aufgrund anderer Motive umgebracht werden.

Tiermörder passt hier am besten finde ich.


melden

Welpe in Solingen getötet

06.12.2011 um 19:05
@Outsider

Ich finde, es ist nicht zu vergleichen, ob ein Bauer Tiere schlachtet oder aus sonstigen wirtschaftlichen Gründen tötet, oder ob jemand Tiere tötet, weil er LUST hat am Töten! Der Bauer wird dadurch sicher nicht zum Mörder (auch wenn ihm das Ermorden eines Menschen vielleicht rein technisch leichter fallen würde als jemandem, der mit dem Töten von "Großvieh" keine Erfahrungen hat), ABER jemand, der aus Lust oder Frust Tiere tötet, der steht auch nicht weit davon entfernt, sich an Menschen zu vergreifen, die ihm als Opfer geeignet erscheinen. Der Werdegang dieses Mannes hier zeigt das ja auch sehr deutlich.


melden

Welpe in Solingen getötet

06.12.2011 um 19:14
@insideman
ich sag da immer nur das zu...

Mörder ist, wer

a) aus Mordlust, zur Befriedigung des Geschlechtstriebs, aus Habgier oder sonst aus niedrigen Beweggründen,

b) heimtückisch oder grausam oder mit gemeingefährlichen Mitteln oder um eine andere Straftat zu ermöglichen oder zu verdecken, einen Menschen tötet.
http://true-crime.info/info/paragraph/§-211-mord/

da ist kein welpe bei.

natürlich ist es auch für mich ein absolutes no go, was dieser typ da gemacht hat. ohne frage.
ich könnte selber kein tier aus welchen gründen auch immer töten. und jemand der in der heutigen zeit und in unserer kultur derartige dinge macht hat für mich einen mächtigen hau weg.
ich weiß nicht wie die definition dafür ist. aber mörder! also das wort, ist in der deutschen rechtssprechung klar gekennzeichnet. und da gehört das töten von tieren nicht bei. keine ahnung wie man es nennen kann. jedenfalls ist es gut, dass dieser typ erkannt und belangt wird.
für das tier ist es leider zu spät :(


melden

Welpe in Solingen getötet

06.12.2011 um 19:29
in meinen Augen ist er ein Mörder und zwar ein Hundemörder. Außerdem wird wegen versuchten Totschlag gegen diesen Mann ermittelt,um ein Haar hätte er auch eine Rentnerin getötet !
Was sagt man dazu?


melden

Welpe in Solingen getötet

06.12.2011 um 19:31
Comtesse schrieb:auch wenn ihm das Ermorden eines Menschen vielleicht rein technisch leichter fallen würde als jemandem, der mit dem Töten von "Großvieh" keine Erfahrungen hat)
cO
na ja :D dann müssten ja auch alle menschen die in einer armee gedient haben dazu gehören. weil die haben ja das geschäft mit dem töten erlernt.
sehe ich jedenfalls nicht so aber gut. jeder wie er meint.
Rhaenys schrieb am 28.11.2011:Der offenbar psychisch kranke Tatverdächtige wurde in die Rheinischen Landeskliniken eingewiesen.
das sollte man vielleicht nicht vergessen und den fokus auch auf das "psychisch krank" lenken.
offenbar ist der mann krank.


melden

Welpe in Solingen getötet

06.12.2011 um 19:37
@Outsider
lol, jeder ist psychisch krank der einfach mal so,weil zB. jemand "blöd guckt" tötet.......ob Tier oder Mensch.
In diesem Fall wars ein Tier und ein Mensch,der ohne die Hilfe die kam,jetzt tod wäre........
kein gesunder Mensch ist dazu fähig, das rechtfertigt aber seine Taten nicht!
Der ist eine Gefahr für die Gesellschaft und gehört dementsprechend verurteilt.


melden

Welpe in Solingen getötet

06.12.2011 um 19:42
Naja, wenn ich mir das Phantombild so angucke, muss ich mich auch mal fragen, WER hier eigentlich blöd geguckt hat!? Wenn der echt so aussieht wie auf dem Bild, und man jeden wegen Blöd gucken am Baum aufhängen dürfte, müsste er ja schon lange da hängen. :D


melden

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen
353 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt