Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Philosophie Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung +

Lyrik/Gedichte für Anfänger?

30 Beiträge, Schlüsselwörter: Gedichte, Lyrik, Anfänger

Lyrik/Gedichte für Anfänger?

21.10.2012 um 22:44
Seelenfrieden

Wenn ich auf dem Friedhof weile
kehrt Ruhe in mein Leben ein
ich vergesse Hast und Eile
lass die Welt da draußen schrei´n .

In der alten Bäume Schatten
geb ich mich den Gedanken hin
hier muss ich mich nicht verbiegen
darf mich geben wie ich bin .

In des Kirchhofs tiefer Stille
wo kein Lärm,kein Alltag stört
da bemerk ich immer wieder
das zum Leben mehr gehört .

Als der ganze Katzenjammner
diesbezüglich und Betreff
nichts gilt hier das lamentieren
vom Vorarbeiter und vom Chef .

Innerhalb der Friedhofsmauern
ist auch für Gefühle Zeit
Hier kann man denken, still sein,trauern
bis das Herz vom Schmerz befreit .

Wenn ihr auf dem Friedhof seid
lasst Ruh´ in Euer Leben ein
möge auch in Euren Herzen
wie in meinem Frieden sein !


melden
Anzeige
Saadistin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lyrik/Gedichte für Anfänger?

31.12.2012 um 11:32
Ich habe mich gleich auf Poe und Shakespeare gestürzt und kann deren Werke nur empfehlen :) Les doch einfach mal ein bisschen in alles rein, was du so findest (z.b. in der Bücherei) :D


melden
Birkenschrei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lyrik/Gedichte für Anfänger?

11.01.2013 um 19:16
@dovahkiin
'einfach' zu Lesen sind hauptsächlich Werke aus der Epoche Romantik, aber die sind auch nicht wirklich empfehlenswert ....
dovahkiin schrieb:Am meisten sorgen macht mir ja das ich dann oft nachlesen müsste was bei bestimmten Sätzen überhaupt gemeint ist weil ich zb. ein Wort nicht kenne oder dergleichen.
das sollte dich doch nicht abhalten, oder?

Hast du dich denn mittlerweile für ein Werk entschieden?


melden

Lyrik/Gedichte für Anfänger?

22.01.2013 um 10:46
@Birkenschrei
wieso sind gedichte aus der zeit der romantik nicht empfehlenswert?
ich finde dieschönsten gedichte kommen aus der zeit
unter anderem das berühmteste gedicht der Zeit: Edgar Allan Poes "Der Rabe"


melden

Lyrik/Gedichte für Anfänger?

22.01.2013 um 11:24
@dovahkiin
http://wwwstud.uni-giessen.de/~s1925/Hermann-Hesse.htm

Hermann Hesse ?


Es führen über die Erde Strassen und Wege viel,
Aber alle haben dasselbe Ziel,
Du kannst reiten und fahren, zu zweien und zu dreien...
Den letzten Schritt musst du gehen allein.

Drum ist kein Wissen, noch Können so gut,
Als daß man alles Schwere Alleine tut.


melden

Lyrik/Gedichte für Anfänger?

22.01.2013 um 11:26
@dovahkiin
auch zu empfehlen, die schauergedichte von wilhelm Busch
ja er hat mehr gemacht als nur max und moritz


melden

Lyrik/Gedichte für Anfänger?

22.01.2013 um 11:28
@dovahkiin

Bukowski
------------

Verrückt wie eh und jeh

Bin betrunken und schreibe
Gedichte um 3 Uhr morgens.

Könnte ich doch bloß
nochmal eine enge Pussy
kriegen, nur noch
ein einziges Mal,
ehe die Lichter für immer
ausgehen.

Betrunken sitz ich da und
schreibe Gedichte um
3 Uhr 15.

Manche sagen mir, ich sei
berühmt.

Warum sitz ich dann hier,
allein und betrunken, und
schreibe Gedichte
um 3 Uhr 18?

Ich bin so verrückt wie
eh und jeh. Sie verstehen nicht,
dass ich nie aufgehört habe
an den Füßen aus Fenstern im
4.Stock zu hängen.
Ich tu es immer noch.

Sogar jetzt, während ich
hier sitze und dies schreibe,
hänge ich an den Füßen
aus dem Fenster, nur ein paar
Stockwerke höher:
68, 72, 101.

Das Gefühl ist dasselbe:
verbohrt, unheroisch
und notwendig.

Während ich hier sitze,
betrunken, und Gedichte
schreibe um 3 Uhr 24.


melden

Lyrik/Gedichte für Anfänger?

22.01.2013 um 11:35
@dovahkiin

Ich würde Dir ja empfehlen ein Gedichtsband mit verschiedenen Autoren zu kaufen.
Vielleicht findest Du so Deinen Lieblingsautor und es ist abwechslungsreich.


melden

Lyrik/Gedichte für Anfänger?

22.01.2013 um 13:14
@dovahkiin
http://www.dtv.de/buecher/schaurig-schoene_balladen_13841.html
hab ich auch das buch
ist wirklich gut, viele verschiedene dichter und auch gedichte/lieder aus dem volke


melden
Anzeige
Birkenschrei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lyrik/Gedichte für Anfänger?

22.01.2013 um 14:06
Hallo @blutfeder

Du möchtest wissen, wieso ich die Gedichte der Romantik nicht empfohlen habe?
Nun, wenn jemand schreibt, dass er Nietzsches Denkweise mag und auch seine Gedichte anregend findet und ebenso sein Interesse an Shakespeare bekundet, dann versuche ich natürlich eine Empfehlung nach dem Gusto des Fragestellers zu geben und meine Vorlieben außen vor zulassen.

Wenn du dich häufig in der Rubrik Literatur und Belletristik aufhalten würdest, hättest du bereits bemerkt, dass ich persönlich so gar keine Abneigung gegen die Dichter der Romantik hege. :)


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

Diskussionen
Beiträge
Letzte Antwort
592am 27.10.2017 »
360am 03.09.2017 »
von poet
1.167am 05.04.2016 »
2.533am 24.01.2015 »
2am 04.09.2015 »
von zara08
112.016 Mitglieder
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Gedichte: Tragik2.534 Beiträge
Anzeigen ausblenden