Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Energetischer Schutz als Tattoo

71 Beiträge, Schlüsselwörter: Energie, Schutzsymbole

Energetischer Schutz als Tattoo

04.10.2019 um 16:53
@planke
Tattoos können, neben der Symbolik und dem Schutz, auch den "von Gott gegebenen" Körper verschönern:


RTSHV1G


501d8bd5d2d36bbbb005d9594e60265d


images


pagan-and-wiccan-tattoo-2


69942038 225460585093093 162796260282788


artist--michael-cloutier--statue-of-budd


Das geht natürlich auch christlich, und viele sogenannte Stars aus der Musik, Sport und Film Branche schließen sich dem Trend schon seit Jahrzehnten an.


nodes 6d9h8Au9Ng


angel-tattoos-46

Tattoos sind mittlerweile nicht mehr nur ein Sinnbild von Verbrecher und Seefahrer, oder Ureinwohner ferner Länder. Sie sind ein Teil unserer Gesellschaft geworden, in welche sich jeder von den anderen abzuheben versucht. Zu viele Tattoos ohne Sinn, Bedeutung und Verstand missfallen mir jedoch. Das sieht in meinen Augen nicht mehr gut aus, und es bedeutet weder Schutz, Glaube, noch sonstwas.


melden
Anzeige

Energetischer Schutz als Tattoo

04.10.2019 um 22:55
@Lufu
@SawCleaver

Das sind sehr gute Argumente, vielen Dank dafür.
Lufu schrieb:„… sich verantwortungsbewusst und zurückhaltend schmücken…“ (1. Timotheus 2:9)
vor allem der Satz gefällt mir sehr.


melden

Energetischer Schutz als Tattoo

05.10.2019 um 08:14
Lufu schrieb:„… sich verantwortungsbewusst und zurückhaltend schmücken…“ (1. Timotheus 2:9)
gilt nur für Frauen. und die Stelle endet mit:
sondern sich dadurch auszeichnen, dass sie Gutes tun; das ist der wahre Schmuck von Frauen, die sich zu Gott bekennen und ihn ehren


melden

Energetischer Schutz als Tattoo

07.10.2019 um 11:36
Kybela schrieb:gilt nur für Frauen. und die Stelle endet mit:
Oh, wusste ich nicht, danke!


melden

Energetischer Schutz als Tattoo

09.10.2019 um 19:42
Ich habe ein Pentragramm als Schutzzeichen auf beide Fersen tätowiert und seit dem kein Problem mehr mit Geisterdämonen


melden

Energetischer Schutz als Tattoo

09.10.2019 um 21:38
Dragbox schrieb:Geisterdämonen
Du meinst sicher Geister und Dämonen?
Zwei verschiedene Wesenheiten die man unterscheiden sollte.

@Dragbox


melden

Energetischer Schutz als Tattoo

09.10.2019 um 22:10
@AZIRAPHALE

Das ist korrekt. Ich benutze den Begriff nur um alle Arten von Geistern und Dämonen zusammenzufassen. Aber ich meine damit schon Geister und Dämonen.


melden

Energetischer Schutz als Tattoo

10.10.2019 um 14:17
@Dragbox
Hast du bei den Pentagrammen die zwei Zacken oben oder nur einen Zacken oben?

Ich glaube 2 Zacken oben stehen für das Männliche (Cernunnos/Teufel) und der eine Zacken oben für das Weibliche (Muttergöttin/Mondgöttin oder auch Cernunna[?]).


Horned God Goddess Elemental Pentacle Sh


melden

Energetischer Schutz als Tattoo

10.10.2019 um 14:57
@SawCleaver

1 Zacken nach oben = schutzzeichen
2 Zacken nach oben = Gegenteil.

Deshalb eine Zacke nach oben.


melden

Energetischer Schutz als Tattoo

10.10.2019 um 20:47
@Dragbox
Gut und Böse gibt es beim Pentagramm wohl nicht wirklich:
Der Stern der Venus. Im Apfel fanden es bereits die Sumerer und heiligten es ihrer Göttin Kore. Und nahezu jede Kultur die den Apfel als heilige Frucht kannte, wusste auch um den verborgenen Fünfzack in seiner Mitte. Ich will hier nicht geschichtlich ins Detail gehen aber lasst mich eines ein für alle mal feststellen: Das Pentagramm ist ein heiliges Zeichen egal wie man es dreht. Heute interpretieren wir es zumeist als Zeichen der Elemente: Erde, Feuer, Wasser, Luft und Geist. Moderne Magier unterscheiden zwar zwischen „Spitze oben“ und „Spitze unten“, dies aber nicht im Sinn von „Gut“ und „Schlecht“. Man sagt einfach vielerorts das die Spitze, wenn sie denn nach oben zeigt bedeutet, dass der Geist über den Dingen steht und man die Aufmerksamkeit Richtung Äther richtet und dass das umgekehrte Pentagramm die Dinge aus der Anderswelt zur Manifestation bringt mit Ausrichtung auf die Materie. Ich kann mit dieser Deutung leben. Selbstverständlich kann man nicht leugnen, dass das umgekehrte Penti, wie wir Hexen es liebevoll nennen, an zwei Hörner erinnert. Diese Symbolik wiederum korrespondiert doch liebevoll mit den gehörnten Göttern im Hexentum (Pan, Cernunnos, Herne, Frey (in der modernen Darstellung, usw…). Und diese Vegetationsgötter, die unterem für Fruchtbarkeit, Freude, Wohlstand und Lustbarkeiten zuständig sind kann man ja wirklich nicht als böse bezeichnen, auch wenn ihre Optik Vorbild für das christliche Teufelsbild darstellte. Es gibt neu Pentagramme die im aufrechten ein umgekehrtes eingebettet haben. Ist doch eine wunderbare hexische Alternative zum Yin Yang. Ein Symbol für die Ganzheit der Dinge. Licht und Dunkel, das Wechselspiel des Kosmos und seine Präsenz.

Quelle
Es ist wohl auch ein Unterschied ob man ein Pentagramm oder Pentakel hat, denn Letzteres ist um einiges sicherer, da der Schutzkreis drum herum negative Energien fernhält und so nur positive Energie beschwört.


melden
Anzeige

Energetischer Schutz als Tattoo

10.10.2019 um 21:56
@SawCleaver

Sehr wohl wird das Pentagram als Schutzzeichen verwendet und das schon seit sehr langer Zeit. Ich habe keine Dämonen oder Geister erlebt seit ich es verwende.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

370 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt