weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ein Multi (Multiple Persönlichkeit)

69 Beiträge, Schlüsselwörter: Geist, Charakter, Multiple Persönlichkeit, Multi
Helenus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein Multi (Multiple Persönlichkeit)

13.05.2013 um 18:38
DieSache schrieb:gibt es durchaus, dass einer der Stellvertreter z. B. fehlerfrei eine Fremdsprache spricht, oder ein Instrument spielen kann!
Ohne dass der "Hauptcharakter" es gelernt hat? Das ist faszinierend.


melden
Anzeige
georgerus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein Multi (Multiple Persönlichkeit)

13.05.2013 um 18:39
@Helenus
@DieSache


dann muss man doch fragen, woher kommt wissen zbsp von einer fremden sprache?

meiner meinung nach gibt es besessenheit schon


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein Multi (Multiple Persönlichkeit)

13.05.2013 um 18:40
@Helenus

kommt darauf an wie lange der Stellvertreter schon "aktiv" ist, zum Sprachen, oder Instrumente lernen reichen manchen schon ein halbes Jahr!


melden
Helenus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein Multi (Multiple Persönlichkeit)

13.05.2013 um 18:43
So wirkt es gleich "unspektakulärer" :D

Weil, dann ist es ja im Prinzip schon der "Hauptcharakter", der dieser Fähigkeiten erwirbt. Was ich beachtlich fände - und so soll es in Fällen von "Besessenheit" auftreten - wäre, dass die zweite Persönlichkeit auftritt und stante pede, also unmittelbar diese Fähigkeiten hat OHNE, dass der Mensch zuvor damit in Berührung gekommen wäre.


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein Multi (Multiple Persönlichkeit)

13.05.2013 um 18:44
Auch interessant dazu es gibt ein seltenes Phänomen bei dem Menschen nach einem Hirntrauma mit einem Dialekt sprechen, ich denke wir nehmen weitaus mehr wahr, als wir ohne Reizfilter im Hirn verabreiten können, vieles wird im Unterbewusstsein abgespeichert...unbewusstes lernen, ich glaub sowas gibts auch!


melden
Helenus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein Multi (Multiple Persönlichkeit)

13.05.2013 um 19:12
Hier der Domian-Beitrag, den ich meinte (allerdings ohne Bild - nur Ton):



melden

Ein Multi (Multiple Persönlichkeit)

16.03.2014 um 22:04
Ich hoffe mal ich hole heute nicht zuviele Leichen aus dem Keller ^^

Aber ich selbst kenne einen Multi, wobei kennen schon untertrieben ist .. er ist sozusagen mein Bruder, zwar nicht Blutsverwand, aber dennoch ;)

Ich finde diese Krankheit sehr faszinierend und musste auch erst lernen mit ihr umzugehen, aber das geht auf dauer leichter als man denkt, auch wenn es sehr verstörend sein kann.
Interessant finde ich auch die vermutung auf eine "Besessenheit", ich selbst würde zwar nie so weit gehen und es so bezeichnen, dennoch kommt es ihr sehr nahe.

Ich nenne den Betroffenden im Beitrag jetzt einfach mal Bruder, weil wir uns sehr nahe stehen und ich so wirklich alles über ihn weiß ... außerdem möchte ich nicht seinen namen bennen um ihn zu schützen.

Mein Bruder also hat 3 Persönlichkeiten ... diese stellen verschiedene Entwicklungsstufen seines Lebens da. Eine Persönlichkeit ist die Hauptpersönlichkeit ... also mein Bruder er ist 25.
Die 2. Persönlichkeit ist (jetzt) 6 Jahre alt. Die dritte ist 16.

Mein Bruder selbst weiß erst seit einer Hand voll Jahren von diesen Persönlichkeiten.
Er selbst hat in der Zeit, wo eine andere Persönlichkeit an der "Macht" ist keine Kontrolle oder erinnerungen an diese Zeit.

Jetzt aber kommt das interessante. Der kleine und der mittlere haben zugriff auf den gedanken von meinem Bruder. Der kleine selbst sagt, dass er weiß das das nicht seine Gedanken sind, und er hat sozusagen Superuser-Rechte (so würde ich es als Nerd bezeichnen)Er kann immer wenn er will die Kontrolle übernehmen.
Das kann mein Bruder zwar unterdrücken in besonderen Gegebenheiten, aber eigentlich wird er dann so müde das er einschläft und der kleine dann da ist.
Wir nennen das niedlich switchen, oder rebooten.

Interessanterweise hat der kleine ein anderes Geburtsdatum, was wir alle nicht verstehen.

Was mich selbst beeindruckt hat ist nicht dass stimmlage und persönlichkeit und interessen (sowie geschmäcker) sich ändern, sondern viel mehr, dass einige Lebenserhaltungstriebe nicht vorhanden sind.

Wir waren nämlich letztens im Schwimmbad, und der kleine kam vorbei. Dieser kann aber leider noch nicht schwimmen. Als mein Bruder also im tiefen Wasser war drohte der kleine abzutauchen (es war nur ein kurzer moment, da er nicht alleine war und wir ihm geholfen haben) ...

Aber ich selbst bzw. alle Menschen, die schwimmen können fangen beim untergehen automatisch an schwimmbewegungen zu machen, wie beim Brustschwimmen, aber der kleine fing an Hundeschwimmbewegungen zu machen, ebenso wie kinder die noch nicht schwimmen können.

Ich könnte noch stunden so schreiben, aber ich gehe nacher lieber auf fragen ein

Grüße
damien


melden
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ein Multi (Multiple Persönlichkeit)

08.05.2014 um 16:10
@shi

Das passiert wenn jemand außer sich ist.
Dann ist er nämlich nicht mehr in sich.
Und du sprichst mit irgend etwas, was die Person
vereinnahmt hat^^

Und diese Gespräche verlaufen immer sehr dissonant.


melden
Anzeige

Ein Multi (Multiple Persönlichkeit)

11.07.2015 um 19:39
Zu dem Thema habe ich mal zufällig eine Doku auf Youtube gesehen, als ich nach etwas anderem gesucht habe.
Die Beschreibung habe ich nur kopiert:

"Nicki ist eine multiple Persönlichkeit, aufgespalten in zahlreiche Personen. Es gibt Männer, Frauen, Kinder in ihr. Eine Person alleine hätte die unermessliche Gewalt, die ihr seit frühester Kindheit angetan wurde, nicht ertragen. Nach mehr als zehn Jahren Therapie fasst sie mit vierzig einen mutigen Entschluss: Sie will den Teufelskreis aus Gewalt, Angst und Ohnmacht durchbrechen und begibt sich auf Spurensuche nach Tatorten und Tätern.

mit der Autorin Liz Wieskerstrauch und dem Filmteam reist sie an die Orte ihrer Kindheit – Tatorte in Wäldern, Burgen und Ruinen, auf Friedhöfen, an Flüssen, in Häusern. Orte der Qual. Präzise schildern verschiedene Innenpersonen, was ihnen angetan wurde – Dinge, die man nicht glauben möchte: seelische Grausamkeiten, ritueller Kindesmissbrauch, Folter und Kindstötungen – ein Höllenleben. All das deutet auf eine satanistische Sekte hin.
Bis heute ist es nicht gelungen, einen Täterkreis mit satanistischem Hintergrund aufzudecken. Deshalb ist Nicki der letzte wichtige Schritt nicht leichtgefallen: bei der Polizei Anzeige zu erstatten. Sie riskiert viel: Wird man ihr glauben? Werden sich die Täter an ihr rächen?"


Hier der Link auf Youtube:


Es gibt auch einen zweiten Teil, den ich selbst noch nicht gesehen habe. Werde ich mir jetzt mal anschauen. Auch hier habe ich die Beschreibung nur kopiert:

"Sandra und Antje sind beide aufgewachsen in satanistischen Zirkeln, sind als Kinder missbraucht und gefoltert worden. Sie erzählen von schwarzen Messen in einer Kirche, Ritualen auf dem Friedhof, Folter und Kindstötungen. Seit mehr als zehn Jahren hatten die Geschwister keinen Kontakt zueinander. Jetzt haben beide unabhängig voneinander den Mut gefunden, Anzeige zu erstatten gegen Unbekannt und – gegen ihre eigenen Eltern. Und ihre Aussagen sind identisch.

Den Entschluss dazu haben sie nach der Ausstrahlung des Films “Höllenleben”, gefasst, der im Dezember 2001 im Ersten ausgestrahlt wurde. Ein Film, der erzählte, wie Nicki, eine durch rituellen Missbrauch schwer traumatisierte Frau, sich auf die Spurensuche nach Tätern und Tatorten gemacht hat.

Dieser Film zeigt, wie es weiterging mit Nicki, stellt einen erneuten Versuch dar, sich dem Thema “ritueller Missbrauch in Deutschland” zu nähern. Etliche Frauen, die sich gemeldet haben, bestätigen Nickis Geschichte. Zum Beispiel Karin, die wie Nicki Opfertötungen miterlebte, oder Katharina, die Nicki im Film wieder erkannte und darüber hinaus noch Nickis Erinnerung an einen Täternamen bestätigt. Auch sie hat Anzeige erstattet.

Wie in diesen Fällen ermittelt wird und warum in anderen Fällen die Opfer zwar keine Anzeige erstatten, aber anonym aussagen wollen, davon erzählt diese weitere Filmdokumentation. Autorin Liz Wieskerstrauch hat für ihren ersten Film zum Thema “Die Seele brennt – Annäherung an eine multiple Persönlichkeit” (HR+WDR 2001) den Film- und Fernsehpreis des Hartmannbundes erhalten und wurde für ihren zweiten Film zum Thema “Höllenleben – eine multiple Persönlichkeit auf Spurensuche” für den Adolf Grimme-Preis nominiert."




Vor noch längerer Zeit habe ich über eine Frau aus den USA gelesen, Kim Noble. Auch sie hat eine dissoziative Identitätsstörung, weil sie in ihrer Kindheit sexuell missbraucht wurde. Scheinbar sollen in ihr mehr als 100 Persönlichkeiten leben.

Ein Link vom Guradian: http://www.theguardian.com/lifeandstyle/2011/sep/30/kim-noble-woman-with-100-personalities

Sie war auch mal bei Oprah http://www.oprah.com/oprahshow/Introduction-to-Kim-Nobles-Multiple-Personalities-Video

Hier die Homepage von Kim Noble http://www.kimnoble.com

Und auch von Wild Germany habe ich mal ein Video zum Thema gesehen



Vielleicht hat ja noch jemand was zum Thema zu sagen.


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

150 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden