weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Intoleranz gegenüber anderen Meinungen?

54 Beiträge, Schlüsselwörter: Demokratie, Weltanschauung, Freie Meinungsäußerung
Marita
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Intoleranz gegenüber anderen Meinungen?

15.12.2013 um 00:05
Intoleranz wird immer größer!


melden
Anzeige

Intoleranz gegenüber anderen Meinungen?

15.12.2014 um 04:28
Welchen Geschmack jemand hat in Bezug auf Musik, Filme, Serien etc., ob er an Gott glaubt oder nicht, ob er Fleisch liebt oder Veggie ist.. All sowas akzeptiere ich und quatsche da auch niemanden rein.

Ich möchte aber nicht ALLES einfach tolerieren und hinnehmen. Ich bin gerne intolerant wenn es um solche Dinge wie Homophobie oder Rechtsextremismus geht.
Dr.AllmyLogo schrieb:Es kommt natürlich darauf an, was für Meinungen es sind.
Wenn jemand an Gott oder nicht an Gott glaubt, oder an Geister oder auch nicht, werde ich es sicher akzeptieren, ohne das ich meine Meinung ändere.
Ich werde bei diesen Themen sicher tolerant sein, solange mir die andere Meinung nicht aufgedrückt wird.
Jetzt kommt die Intoleranz, wenn es um Volksverhetzung, Religionshetze, Holocaustleugnungen geht, da werde ich intolerant, sowas kann ich einfach nicht akzeptieren.
Das unterschreibe ich so.


melden

Intoleranz gegenüber anderen Meinungen?

15.12.2014 um 13:10
Ist eine Meinung, die sich jemand aufgrund einer gefälschten Faktenlage oder eines Denkens mit Tunnelblick gebildet hat, es genauso wert toleriert zu werden wie eine Meinung aus objektiver Sicht?
@all


melden

Intoleranz gegenüber anderen Meinungen?

15.12.2014 um 13:15
dorfschamane schrieb:wie eine Meinung aus objektiver Sicht?
Das geht schon rein logisch nicht, aber egal, ich weiß, was Du sagen möchtest (denke ich).

Wenn die "haltlose" Meinung (für andere) ungefährlich ist, soll sie eben jeder habe, wie er möchte.
Aber es ist natürlich legitim, darauf hin zu weisen, dass die Gründe, die zu der Meinung geführt haben, so nicht haltbar sind. Mit der Begründung, warum das so ist.

Dann kann sich der andere dazu äußern, ob die Gründe aus seiner Sicht tragfähig sind oder nicht.

In der Regel funktioniert das aber in einem Forum nicht.


melden
Zoelynn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Intoleranz gegenüber anderen Meinungen?

15.12.2014 um 15:18
@dorfschamane
Der Begriff"gefälschte Faktenlage"ist in sich Widersprüchlich.Enweder es handelt sich um Fakten oder nicht.
Erlauben, hinnehmen, dulden sind Synonyme für tolerieren,natürlich ist in einer freiheitlich demokratischen Gesellschaft mit Meinungsfreiheit so was zu akzeptieren.
Wenn man es nicht tut führt es unweigerlichzu einem hauen und stechen ,erst verbal ( siehe Forum) ,dann aber auch später auf handfestere Art im RL.


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

84 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden