Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Im Kindesalter extreme Ängste (Psychisch veranlagt?)

25 Beiträge, Schlüsselwörter: Angst, Mutter, Psychisch, Verhalte

Im Kindesalter extreme Ängste (Psychisch veranlagt?)

25.03.2014 um 21:39
ups :D


melden
Anzeige

Im Kindesalter extreme Ängste (Psychisch veranlagt?)

26.03.2014 um 09:56
Hallo @travis97,
ich finde die Antwort von @Alano super! Stimme voll zu. Geh gelegentlich auf andere zu. Es hilft Dir nicht, Dich zu verstellen, aber geh ab und zu aus Dir heraus und lerne Dich selbst kennen.
Du machst Deinen Weg schon. Menschen sind verschieden. Natürlich geht so eine Trennung von Eltern nicht spurlos an einem Kind vorbei.

Ich habe als Kind auch z.B. extreme Angst gehabt und erlebe das bei meinem Sohn (12) jetzt wieder. Seit Jahren versuchen wir, ihm die Angst etwas zu nehmen. Manche Kinder haben mehr Fantasie als andere. Er liest z.B. keine Horrorgeschichte oder so. Dafür macht er sich ganz viele Gedanken um sich und seine Umwelt. Das ist doch gut! UND er ist auch gern allein. Im Garten, wenn jemand in der Nähe ist. Das ist nicht krankhaft oder so.

Zu den Späßen - das kenne ich auch aus meiner Kindheit/Jugend. Ich konnte mit Ironie nichts anfangen. Habe kaum verstanden, daß man mich veralbert. Habe das immer für ernst genommen. Habe dadurch auch nicht gemerkt, wenn mich jemand hintergangen hat. Sowas merken solche Typen schnell und dann bist Du halt das Opfer. Mein Rat an Dich: Hab lieber wenige Freunde (einen oder zwei), dafür aber ehrliche. Die mußt Du aber leider durch Versuche finden. Du wirst oft enttäuscht werden. Aber irgendwann klappt das schon. Und richtige Freunde erkennst Du, wenn Du mal in Not bist. Die helfen Dir auch.

Du mußt Dich nicht wehren können, um glücklich zu werden. Das konnte/kann ich auch nicht. Habe mich lieber verdrückt. Es ist schlimm, wenn man Feigling genannt wird. Aber es ist schlimmer, wenn man ausgelacht wird, weil man VERSUCHT sich zu wehren und es nicht kann. Und aus heutiger Sicht (mit fast 40) - ich kann mich immer noch nicht wehren. (z.B. gegen Behörden) Dafür hab ich meine Freunde. Hab denen ehrlich erzählt, wie das so ist und die helfen mir. Dafür helfe ich bei anderen Sachen, die ich gut kann. Weil meine Freunde nämlich auch Schwächen haben. Wie gesagt, Menschen sind verschieden.

Ach, und nicht zu vergessen Deine Familie. Du hast doch einen Zwillingsbruder? Cool! Das ist ja noch besser als großer Bruder! Versteht Ihr Euch? Normalerweise sind Zwillinge ja sowas wie zwei Hälften eines Ganzen. Habt Ihr die gleichen Sorgen?


melden
ErhardVobel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Im Kindesalter extreme Ängste (Psychisch veranlagt?)

26.03.2014 um 10:04
Ja, völlig normal. Das ging mir als Kind auch so.


melden

Im Kindesalter extreme Ängste (Psychisch veranlagt?)

26.03.2014 um 20:23
@StreuGut

Deine Antwort war echt Informativ. Bin dankbar

Zu deinen Fragen und aussagen:

1. Mein Zwillingsbruder: Ich verstehe mich nicht sehr gut mit ihm aber ich denke das is so ganz normal also für mich zumindest. Ich kann erstehen das es andere nicht so verstehen können aber ich bin so damit aufgewachsen und das ist für uns beide sozusagen standart uns zu streiten. Das hört sich zwar komisch an ist aber so und eig vertragen wir uns auch immer wider is halt ne komische bezihung zwischen uns beiden :)

2. Deine Erfahrungen als Jugentlicher: Ich war erstaunt als ich das gelesen habe wie es mir ähnelt. Ja du hast auch recht ich verdrücke mich lieber und bin derfeigling, da es penlicher ist sich währen zu wollen aber es nicht kann.

Beispiel: Jemand mach späße halt mich rumschubsen und so. ICh gehe ihn lieber aus dem weg, weil wenn ich versuchen würde ihn zu schlagen würde ich das doppelt bereuen erstens weil er mich zurück schlagen würde und zweitens weil ich mich dann vor allem blamieren würde.

Ja du hast auch genau ins schwartze getroffen ich wurde schon oft entteuscht von klassen kolgen aber ich bin sozusagen dagegen abgehärtet mitlerweile. also ich Trau ihnen einfach nicht mehr gehe ihnen aus den weg und manchmal gehe ich sogar aus mich heraus und sage ihnen die meinung. Das wird zwar meist peinlich, aber ich fühle mich dadurch besser.

Oke freue mich über deine kritik und tipps und bleibe auch gerne mit dir unter Kontackt.

LG, Travis


melden

Im Kindesalter extreme Ängste (Psychisch veranlagt?)

30.03.2014 um 11:00
@travis97

Sieht so aus, als hätte dein Zwillingsbruder genauso seine Probleme wie du, die er nur in einer anderen Weise auslebt wie du....

Es gibt da auch Depressions- und Belastungstests, die man hier im Netz machen kann.....vllt bringt das was....


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

305 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt