Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

6.638 Beiträge, Schlüsselwörter: Islam, Christentum, Frieden, Koran
dunkelbunt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

03.12.2014 um 10:30
@slubber
In deiner Paranoia ;)


melden
Anzeige

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

03.12.2014 um 10:30
@dunkelbunt
Naja, ich weiß was ich sehe. :D Aber hinsichtlich dessen ist jede Religion schlimm, nur die tun sich eben durch "besonderes" hervor. ;)


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

03.12.2014 um 10:34
@Mao1974
Meinst du mit den von Herbstblume gelieferten Links etwa das Beitrag von Herbstblume, Seite 125 ?
Noch mal zu Erinnerung, behauptet hast du
Mao1974 schrieb:Und gerade bei den Anschlägen auf Moscheen wird gerne verschwiegen, daß die Urheber OFT innerislamisch sich widersprechende Gruppierungen waren.
Hervorhebungen wieder durch mich.
Im ersten Link handelt es sich um Jesiden im 2. Fall um einen Türken, welcher Religion er angehört wird garnicht thematisiert.
Oder schwebten dir andere Links vor?
Ob man da von oft sprechen kann muss wohl nicht ausführlich erörtert werden. :D


melden
Mao1974
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

03.12.2014 um 10:37
@Zyklotrop

Na, das ist jetzt aber ein Rätsel, welcher Religion der türkische Täter im 2. Fall angehört. Buddhismus;-)?


melden
dunkelbunt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

03.12.2014 um 10:37
@Mao1974
Die meisten Türken die ich kenne, sind Atheisten.


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

03.12.2014 um 10:38
@dunkelbunt
Die meisten türken die ich kenne sind Moslems.


melden
AnnJuJutsu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

03.12.2014 um 10:40
Zyklotrop schrieb:Das irgendwelche Splittergruppen ihr Ideologiebrvet für unantatsbar halten kennst du nur aus dem Islam?
...aus allen hanbalitischen 4 Rechtsschulen (~80% der Mulime), sowie aus den Shiitischen (sogut wie restlichen 20%)?

Ah, jetzt ziehen wir wir den Vergleich mit christlichen oder muslimischen "politischen Religionen".. herrlich...oder doch mit Sekten wie der Scientology, dann wird´s aber interessant?
Zyklotrop schrieb:Ist es typisch für den Islam oder eher für verblendete Menschen, ganz gleich welcher Ideologie sie sich verschrieben haben?
Es ist typisch für den Islam, siehe; inner-islamische Geschichte über die Entstehung des Qurans und dann vergleiche ihn einmal mit der Bibel, dann wirst du gleich merken, dass man diese nicht vergleichen kann.

DU brauchst auch Muslime gar nicht nach ihrer Meinung fragen. Frage einen Islamologen. Er wird dir bestätigen können, wenn er nicht gerade im Rampenlicht der Öffentlichkeit steht, dass der Islam (vermutlich) eine politisch-religiöse Ideologie ist. Beweisen kann er diese Meinung nicht, da Mohammed historisch nicht greifbar ist. Aber diese lassen sich inner-islamisch belegen.

Du glaubst auch, dass du dich in islamischen Ländern hinstellen kannst und den Quran bzw Allah oder den Islam kritisieren kannst und mit einem blaue Auge davon kommst.

Das hat natürlich auch nichts mit dem Quran bzw Islam zu tun. Es gibt ja auch nette Muslime, die leckeren Döner machen und nett sind! Übrigens gibt auch hochintellektuelle und pazifistische Rassisten und Faschisten XD
Zyklotrop schrieb:Ich dachte es ginge sich darum das Alleinstellungsmerkmal des Islam herauszuarbeiten um so die Angstbeisserei etwas besser unterfüttern zu können.
Ich verstehe diese Anmerkung zwar nicht aus dem Kontext heraus,..aber ja hier geht es um den Islam und undifferenzierten Anprangerung, aber nicht um eine VERBLENDUNG!


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

03.12.2014 um 10:41
@Mao1974
Mao1974 schrieb:Na, das ist jetzt aber ein Rätsel, welcher Religion der türkische Täter im 2. Fall angehört. Buddhismus;-)?
Auch das sollte sicher witzig sein, wahrscheinlich so wie eben bei Herbstblume. Die meisten Türken sind, zumindest laut ihrem Pass o. Ä. Muslime.
Es könnte durchaus aber auch ein Jeside gewesen sein.
Oder ein Christ.
Oder ein orthodoxer Christ.
Oder...
Oder...
Möchtest du jetzt auf Basis absoluten Unwissens den Türken zum Muslim machen um einen Hilfspunkt zu ergattern?
Warum gibst du nicht einfach zu dich zu weit aus dem Fenster gelegt zu haben?


melden
dunkelbunt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

03.12.2014 um 10:47
@slubber
Auf dem Papier, so wie ich auch ein Christ bin/war, bis ich ausgetreten bin.

Wenn ich die Leute frage, heißt es meisten, dass sie damit nix am Hut haben, und Atheisten sind.


melden
AnnJuJutsu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

03.12.2014 um 10:48
@Herbstblume

Ich finde den Vergleich mit dem Messer auch immer so gut.
Da wird der Islam mit einem Messer verglichen... xD

Wie dämlich Theologen sein können..


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

03.12.2014 um 10:49
AnnJuJutsu schrieb:...aus allen hanbalitischen 4 Rechtsschulen (~80% der Mulime), sowie aus den Shiitischen (sogut wie restlichen 20%)?
Erzähl mal, welche hanbalitischen 4 Rechtsschulen sind das, die 80% der Muslime ausmachen?


melden
Mao1974
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

03.12.2014 um 10:49
@Zyklotrop

Nö, tu ich nicht.
Ich gehe davon aus, daß er Muslim war, ansonsten wäre das sicher erwähnt worden. Du kannst gerne davon ausgehen, daß er Christ war, jedem das seine.

Du kannst auch meinetwegen davon ausgehen, daß der Islam kein Gewaltproblem hat, es keine Ehrenmorde oder Frauenunterdrückung gibt. Keine weltweiten Anschläge und keine Machokultur. Bitte...
Ich habe eben meine Meinung, nehme die täglichen Nachrichten zur Kenntnis und halte nichts von dieser Religion, so einfach ist das.


melden
dunkelbunt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

03.12.2014 um 10:51
Mao1974 schrieb:Ich habe eben meine Meinung, nehme die täglichen Nachrichten zur Kenntnis und halte nichts von dieser Religion, so einfach ist das.
Macht nichts. Ist trotzdem noch lange kein Grund alle Menschen aus dem Kulturkreis vorzuverurteilen.


melden
Mao1974
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

03.12.2014 um 10:52
@dunkelbunt

Wo und wann hab ich das getan?


melden
AnnJuJutsu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

03.12.2014 um 10:52
Vincent schrieb:Erzähl mal, welche hanbalitischen 4 Rechtsschulen sind das, die 80% der Muslime ausmachen?
ich meinte sunnitschen.. sorry, die hanbalitsche ist eine jener. 4


melden
AnnJuJutsu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

03.12.2014 um 10:53
AnnJuJutsu schrieb:Ah, jetzt ziehen wir wir den Vergleich mit christlichen oder muslimischen "politischen Religionen"..
hier ist auch nicht muslimischen sondern jüdischen gemeint...


melden
dunkelbunt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

03.12.2014 um 10:53
@Mao1974
Gerade eben.


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

03.12.2014 um 10:54
@AnnJuJutsu
Das du es nicht begreifst ändert ja nichts an den Fakten.
AnnJuJutsu schrieb:...aus allen hanbalitischen 4 Rechtsschulen (~80% der Mulime), sowie aus den Shiitischen (sogut wie restlichen 20%)?
???
Papier ist geduldig.
Wieviel % der Muslime lebt denn buchstabengetreu nach dem Koran?
Alle anderen interpretieren ihn, betreiben "Cherry-picking" genauso so, wie es die meisten Anhänger anderer Religionen mit ihren "heiligen" Büchern auch tun.

Ich seh gerade, die anderen Fehler sind bereits aufgefallen.


melden
Mao1974
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

03.12.2014 um 10:56
@dunkelbunt

Nein.
Ich habe geschrieben, daß ich von der Religion nichts halte. Ich habe genug Freunde aus diesem Kulturkreis, ist für mich kein Widerspruch. Die halten teilweise selbst nichts vom Islam und praktizieren ihn nicht. Mit streng gläubigen Moslems wäre ich schlicht nicht befreundet, weil es sich nicht mit meinem Weltbild verträgt. Ich bin aber auch nicht mit Zeugen Jehovas oder evangelikalen Christen befreundet.


melden
Anzeige
AnnJuJutsu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

03.12.2014 um 10:59
Wieviel % der Muslime lebt denn den buchstabengetreuen Koran?
Alle anderen interpretieren ihn, betreiben "Cherry-picking" genauso so, wie es die meisten Anhänger anderer Religionen mit ihren "heiligen" Büchern auch tun.
Und darum geht es doch.

So lange man sich nicht an den Koran hält, salopp gesagt, ist alles okay.
Aber selbst jene, die Rosinenpicker sind, verteidigen ihn mit Leib und Seele, weil ihre "Seele" (nennen wir es Mentales) von diesem eingenommen ist.


melden
816 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt