Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

6.638 Beiträge, Schlüsselwörter: Islam, Christentum, Frieden, Koran

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

03.12.2014 um 22:15
@Bordo_Bereli
Bordo_Bereli schrieb:Der Mensch verfügt über ein begrenztes Wissen und Allahs Wissen und Weisheit ist unendlich. Und nur weil man etwas auf den ersten Blick nicht versteht gleich zu urteilen wäre töricht.
Ich kann es drehen und wenden wie ich will, das Konzept von ewiger Bestrafung und unvorstellbaren Höllenqualen, für zeitliche Verfehlungen und für im Verhältnis zu Allah unendlich beschränkten Wesen, lässt sich für mich nicht in Einklang zu bringen, mit einem unendlich weisen und gütigen Wesen.
Es wäre der denkbar grausamste Akt, der alles überträfe, was in Jahrmillionen an Leid auf dieser Welt geschah und für mich indiskutabel und empörend.
Aber ich glaube, diese Diskussion wäre in der Sparte Religion besser aufgehoben.


melden
Anzeige
Bordo_Bereli
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

03.12.2014 um 22:21
Peisithanatos schrieb:Wenn schon ihr Gott Allah unvorstellbar intolerant und grausam ist,
Im Koran wird genau erläutert, warum man Bestraft wird.
Peisithanatos schrieb:für zeitliche Verfehlungen
Das stimmt nicht. Niemand ist Gerechter als Allah. Allah kann dir alle Fehler verzeihen!


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

03.12.2014 um 22:24
DonFungi schrieb:Na ja, sie mussten halt mal antreten weil der Sprössling fragte wo denn die Frau von der Schöpfung abgeblieben sei.
Ein kritischer Geist. So muss das sein. :)
Peisithanatos schrieb:Aber ich glaube, diese Diskussion wäre in der Sparte Religion besser aufgehoben.
Das stimmt nicht. Niemand ist Gerechter als Allah. Allah kann dir alle Fehler verzeihen!

Ja, spätestens ab hier. Denn sonst gerät man in eine theologische/philosophische Diskussion.


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

03.12.2014 um 22:29
@Bordo_Bereli
Bordo_Bereli schrieb:Das stimmt nicht. Niemand ist Gerechter als Allah. Allah kann dir alle Fehler verzeihen!
Die unendliche Bestrafung und Folter für Menschen, die nicht an ihren Schöpfer geglaubt haben und als "Ungläubige" sterben, würdest du als gerecht bezeichnen?


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

03.12.2014 um 22:31
@Bordo_Bereli
Da ist überhaupt keine glasklare Trennung. Es stellt lediglich nicht beide Seiten gleich. Es wird an zig dutzend Stellen des Kurans erwähnt, dass derjenige der schlechtes tut, büßen sich abkehren und so weiter kann. Schon dadurch ist klar, dass Muslime auch schlechte Menschen - also selbst im Sinne des Kurans sein können.
Sonst macht nebenbei die Basmala, vor jeder Sure (ausgeschlossener einer) auch keinen Sinn.
Wem gegenüber ist denn Gott barmherzig und gnädig. Den Menschen*, die gutes tun? Nein, hauptsächlich denen die schlechtes tun.

*edit: im Grunde sogar eher nur den Muslimen. Aber die Frage ist wohl eher was für den Religions-Bereich.


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

03.12.2014 um 22:33
@Bordo_Bereli
@Peisithanatos
Peisithanatos schrieb:Die unendliche Bestrafung und Folter, für Menschen, die nicht an ihren Schöpfer geglaubt haben und als "Ungläubige" sterben, würdest du als gerecht bezeichnen?
Diese Frage hab ich auch immer noch. Von mir aus auch im anderen Thread.

Warum geht es nur unter Zwang, ein guter Mensch zu sein?
Edler ist es doch aus freien Stücken gut zu sein - ohne Höllenfurcht oder?


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

03.12.2014 um 22:37
@Bordo_Bereli
Desweiteren wird dir sicherlich bewusst sein, dass ein Muslim jede Sünde auch begehen kann, ohne zum "Kafir" zu werden.


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

03.12.2014 um 22:45
@Lorea
Lorea schrieb:Diese Frage hab ich auch immer noch. Von mir aus auch im anderen Thread.
Die Antworten darauf wären wahrscheinlich immer dieselben: "Gottes Gerechtigkeit ist nicht unsere" "wir können Gott nicht mit menschlichen Maßstaben messen" "der menschliche Geist ist zu beschränkt, um Gott zu erfassen" und andere Immunisierungsstrategien. Ausser diesen Allgemeinplätzen dürfte man von den Gläubigen nicht viel erwarten.


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

03.12.2014 um 22:46
@Peisithanatos
Okay. Dankeschön.


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

03.12.2014 um 22:51
@Lorea
Lorea schrieb:Edler ist es doch aus freien Stücken gut zu sein - ohne Höllenfurcht oder?
So würde ich auch denken. Man versuche sich mal von allen naiven Vorstellungen freizumachen - der Gedanke für alle Zeit gefoltert und gequält zu werden, ist doch die schlimmste Art von Psychoterror, die man sich vorstellen kann. Das kann nicht ohne Folgen für die psychische Integrität eines Menschen bleiben...


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

03.12.2014 um 22:54
@Peisithanatos
Peisithanatos schrieb:er Gedanke für alle Zeit gefoltert und gequält zu werden, ist doch die schlimmste Art von Psychoterror, die man sich vorstellen kann. Das kann nicht ohne Folgen für die psychische Integrität eines Menschen bleiben...
Sicher nicht. Ich möchte damit nicht konfrontiert sein.


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

03.12.2014 um 23:05
@Peisithanatos
... Und ich würde mal gerne wissen, wie man damit überhaupt umgeht. Mit der dauernden Angst, wieder etwas falsches, schlechtes, unangemessenes, getan zu haben.


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

03.12.2014 um 23:09
@interrobang
@arminirr
Ist es denn so schwer, einfach mal aufzuzeigen (ganz emotionslos), welche Aktion von der IS begangen wurde und inwiefern diese Aktionen gegen den Islam gehen.
Schön, wie sich hier einige um die Fragen drücken.

@Zyklotrop
@Bordo_Bereli
@arminirr
Ist es islamisch Muslime zu töten?
Sure 4,92
Kein Gläubiger darf einen (anderen) Gläubigen töten, es sei denn (er tötet ihn) aus Versehen.
Meinst du das Versehen kann beim Vorgehen der IS ausgeschlossen werden?
@arminirr
Sie töten unschuldige Menschen. Sie töten unschuldige Menschen als wären es bewaffnete und Kampfbereite Soldaten. Möchtest Du jetzt den Hohlkopf spielen?
Das war die Antwort dazu:
http://quran.com/4/89
German
Sie möchten gern, daß ihr ungläubig werdet, wie sie ungläubig sind, so daß ihr (alle) gleich seiet. Nehmt euch daher von ihnen keine Vertrauten, bevor sie nicht auf Allahs Weg auswandern! Kehren sie sich jedoch ab, dann ergreift sie und tötet sie, wo immer ihr sie findet, und nehmt euch von ihnen weder Schutzherrn noch Helfer,

http://sunnah.com/nasai/37/54
Abu Umamah bin Sahl and 'Abdullah bin 'Amir bin Rabi'ah said:
"We were with 'Uthman when he was under siege and we could hear what was said from Al-Balat. 'Uthman came in one day, then he came out, and said: 'They are threatening to kill me.' We said: 'Allah will suffice you against them.' He said: 'Why would they kill me? I heard the Messenger of Allah [SAW] say: It is not permissible to shed the blood of a Muslim except in one of three cases: A man who reverts to Kufr after becoming Muslim, or commits adultery after being married, or one who kills a soul unlawfully. By Allah, I did not commit adultery during Jahiliyyah or in Islam, I never wished to follow any other religion since Allah guided me, and I have never killed anyone, so why do they want to kill me?'"

Ich weiß Hadidth und nicht Koran, aber was soll man machen ;)

IS hat hier also 4 Arten jemanden aus dem Weg zu räumen:
- Unglaube, Apostacy, Ehebrecher, Mord (im sinne des gesetztes)
Ich wiederhole (Folgende Möglichkeiten ergeben sich daraus):
- Die IS sieht diese Menschen von vornherein als Ungläubige.
- Die IS sieht diese Menschen als Kufr (= Ungläubige, die den Islam verlassen haben).
"The Messenger of Allah [SAW] said: 'Whoever changes his religion, kill him.'"
(- Die IS sieht diese Menschen als Ehebrecher (=sehr unwahrscheinlich ;) ))
- Die IS sieht diese Menschen als Mörder im Sinne des Islams.

Getötet werden dürfen "Muslime" auch, wenn sie
(((-z.B. zuviel trinken "Whoever drinks wine, then lash him. If he returns to it, then on the fourth time kill him.")))
- sich gegen Allah und Mohamed stellen
- oder für "spreads mischief in the land"
Und das würde doch aus Sicht der ISIS auch auf jeden passen können.

Für Mosleme, die sich auf die Seite der Ungläubigen stellen (und kämpfen):
http://sunnah.com/bukhari/92/36
An army unit was being recruited from the people of Medina and my name was written among them. Then I met `Ikrima, and when I informed him about it, he discouraged me very strongly and said, "Ibn `Abbas told me that there were some Muslims who were with the pagans to increase their number against Allah's Messenger (ﷺ) (and the Muslim army) so arrows (from the Muslim army) would hit one of them and kill him or a Muslim would strike him (with his sword) and kill him. So Allah revealed:-- 'Verily! As for those whom the angels take (in death) while they are wronging themselves (by staying among the disbelievers).' (4.97)
Für jemanden, der "kills, spreads mischief in the land, and wages war against Allah and His Messenger, then joins the disbelievers before he can be caught"
http://sunnah.com/nasai/37/81
Concerning the statement of Allah, the Most High: The recompense of those who wage war against Allah and His Messenger. "This Verse was revealed concerning the idolators. Whoever among them repents before he is captured, you have no way against him. This Verse does not apply to the Muslims. Whoever kills, spreads mischief in the land, and wages war against Allah and His Messenger, then joins the disbelievers before he can be caught, there is nothing to prevent the Hadd punishment being carried out on him because of what he did."
Hadd Punishments sind die festgelegten Strafen für dieses Beispiel würde es auch die Todesstrafe (oder Verbannung, was unwahrscheinlich ist,) geben.
)

Zum Thema Frauen und Kinder töten:

http://sunnah.com/urn/1276880
“Sa’b bin Jaththamah said: ‘The Prophet (ﷺ) was asked about the polytheists who are attacked at night, and their women and children are killed.’ He said: ‘They are from among them.’”
Sehr interessant dazu:
http://sunnah.com/tirmidhi/21/30
Narrated Ibn 'Umar:
That a woman was found killed in one of the expeditions of the Messenger of Allah (ﷺ), so the Messenger of Allah (ﷺ) rebuked that, and he prohibited killing women and children.
There are narrations on this topic from Buraidah and Rabah - and they say he was Riyah - bin Ar-Rabi', Al-Aswad bin Sari', Ibn 'Abbas, and As-Sa'b bin Jaththamah.
[Abu 'Eisa said:] This Hadith is Hasan Sahih. This is acted upon according to some of the people of knowledge among the Companions of the Prophet (ﷺ) and others. They disliked killing women and children. This is the view of Sufyan Ath-Thawri and Ash-Shafi'i.
Some of the people of knowledge made an exception for killing the women who had children with them during night attacks, this is the view of Ahmad and Ishaq, they permitted it in night attacks.
Lesen wir uns jetzt nochmal die Kommentare durch:
@arminirr
Ist es islamisch Muslime zu töten?
Sure 4,92
Kein Gläubiger darf einen (anderen) Gläubigen töten, es sei denn (er tötet ihn) aus Versehen.
Meinst du das Versehen kann beim Vorgehen der IS ausgeschlossen werden?
@arminirr
Sie töten unschuldige Menschen. Sie töten unschuldige Menschen als wären es bewaffnete und Kampfbereite Soldaten. Möchtest Du jetzt den Hohlkopf spielen?
An den Auszügen oben sieht man doch, dass so ein Szenario durchaus islamisch begründet werden kann. (Das sind nur Hadidthe oder ähnliches gilt nicht, weil die IS mit Sicherheit anders denkt als unsere "Muslime" hier.)


So könnte die Wahrheit aussehen (Regenbogenpresse und sicherlich überspitzt):
http://www.dailymail.co.uk/news/article-2845198/Shebab-Islamists-execute-28-non-Muslims-Kenya-bus.html
----
Und noch mal die Frage an alle Muslime oder pro-Islam Freunde aus dem Forum.
Auch hier seid ihr ausgewichen.
Gibt es etwas im Koran, mit dem Ihr nicht übereinstimmen würdet? Wie war das als Ihr den Koran das erste mal gelesen habt? Wart Ihr mit allem direkt einverstanden?

Mich interessiert auch ganz konkret euer Gefühl (=Gerechtigkeitssinn) bei diesem Vers:
Achtung die Übersetzung im Englischen lautet nicht "Allah empfiehlt euch...", sondern würde korrekt "Allah beauftragt euch..." ("Allah instructs you") lauten.

http://quran.com/4/11
German
Allah empfiehlt euch hinsichtlich eurer Kinder: Einem männlichen Geschlechts kommt ebensoviel zu wie der Anteil von zwei weiblichen Geschlechts. Wenn es aber (ausschließlich) Frauen sind, mehr als zwei, dann stehen ihnen zwei Drittel dessen zu, was er hinterläßt; wenn es (nur) eine ist, dann die Hälfte. Und den Eltern steht jedem ein Sechstel von dem zu, was er hinterläßt, wenn er Kinder hat. Wenn er jedoch keine Kinder hat und seine Eltern ihn beerben, dann steht seiner Mutter ein Drittel zu. Wenn er Brüder hat, dann steht seiner Mutter (in diesem Fall) ein Sechstel zu. (Das alles) nach (Abzug) eines (etwaigen) Vermächtnisses, das er festgesetzt hat, oder einer Schuld. Eure Väter und eure Söhne - ihr wißt nicht, wer von ihnen euch an Nutzen näher steht. (Das alles gilt für euch) als Verpflichtung von Allah. Gewiß, Allah ist Allwissend und Allweise.
Ungerecht?

(Und bitte versucht nicht wieder auszuweichen.)


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

03.12.2014 um 23:20
@Aldaris
@all

Denke schon christlich geprägt zu sein, allerdings gepaart mit der Weitsicht einer Frau, die meiner Mutter. Zuhause war ich um zu arbeiten, wie und wann ich lernen konnte war mein Problem, die Noten danach auch. Und dennoch habe ich es geschafft mich selbst zu bewahren. Ehrlich gesagt kann ich nicht sagen ob es Mächte wie Götter, Gott gab oder gibt, jedenfalls bestimmt es nicht meinen Lebensinhalt. Von daher kann ich nicht einfach etwas annehmen, damit würde ich mich selbst hintergehen. Ich mache mir auch meine Gedanken, nicht wie das alles zustande gekommen sein mag sondern erst einmal in wie weit eine Präsenz wie ein Universum, für sein bestehen einen Raum, einen Aufenthaltsort fordert. Wenn ja gibt es nicht nur das Universum, wenn nein fragt es sich wo es sich aufhält.

Wenn ich nun alle die Platzhalter die mit Gott belegt sind mit seinem eigentlichen Wert belege, mag wer weiss was daraus resultieren. Gott mag alles sein, für manche ist er es, ich hingegen besitze ein Verständnis dafür weshalb der Mensch an etwas glaubt. Da er ja früher auch schon denken konnte jedoch nicht wusste weshalb es so ist wie es ist, bleibt dem Denker nichts anderes übrig als dem Ganzen eine höhere Macht zu zusprechen. Heute wissen wir wie gewisse Dinge funktionieren, hier konnte der Platzhalter Gott durch den eigentlichen Wert ersetzt werden.

Der Gott von Heute war im Ursprung ein Wettergott. Regen, kein Regen, zu wenig Regen, zu viel Regen. Kommt viel Regen steigen die Krankheiten an, bei zu wenig Regen fällt die Ernte aus. Das sagt ja auch aus das Glauben, an etwas glauben mit Hoffnung herbei geht.

Jetzt mal abgesehen davon wie ein Gesamtkonzept Universum usw. aussehen mag, wird uns glauben, an etwas glauben, da hingeführt haben wo wir heute sind.

An uns selbst glauben, auf bessere Zeiten hoffen. Das Leben achten, Leben erhalten und leben gewähren. Geht hinaus in die Natur, klettert auf einen Baum, brüllt wie ein Affe und fühlt das man nicht erst zum Mensch werden muss, sondern schon einer ist, sonst schaut mal wer so alles den Baum nicht hoch kommt :)

Ne, Religion ist so lange in Ordnung wie Friede daraus resultiert,.
Klar, Strömungen gibt es immer aber wenn ein allgemein gütlicher Gesamtkodex besteht wäre doch zumindest der Wusel mit den Religionen geklärt. Für mich darf jeder glauben was er mag, aber sobald daraus Aggressionsfläche wie Diskriminierung entsteht oder Hass gesät wird ist ende aus.


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

03.12.2014 um 23:43
@Bordo_Bereli

ICh warte noch immer darauf, dass du mir zeigst, wo man im Islam kein Muslim ist wenn man sünden begeht oder kein guter mensch ist.


melden
GuteLaune
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

03.12.2014 um 23:54
Lorea schrieb:Und ich würde mal gerne wissen, wie man damit überhaupt umgeht. Mit der dauernden Angst, wieder etwas falsches, schlechtes, unangemessenes, getan zu haben.
dazu gibt es doch die alljährlich wiederkehrende Reinwaschung.


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

03.12.2014 um 23:59
@GuteLaune
GuteLaune schrieb:dazu gibt es doch die alljährlich wiederkehrende Reinwaschung
Achso. Jährlich? Und wann ist man verdammt, in der Hölle zu schmoren? Gibt's da Sünden, die vergeben und vergessen sind und andere, die bis an's Ende der Zeit reichen?


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

04.12.2014 um 00:41
@Bordo_Bereli

Ich wusste nicht genau, ob ich mich jetzt persönlich angegriffen fühlen sollte oder nicht...
@arminirr
Ich möchte Dir noch etwas mit auf den Weg geben, auch wenn Du es meiner Meinung nach nicht verdienst, dass ich meine Zeit an dir verschwende. Wir brauchen nicht so tun, als würdest Du nicht schon längst auf einer Seite stehen, die in meinen Augen die selbe wie der ISIS-Terroristen ist. Deine Fragen an mich und den anderen... sind keine Fragen. Sei dankbar, dass dir überhaupt noch jemand antwortet.
Du Zitierst gerne Teile aus dem Koran oder anderen Büchern. Natürlich absolut gezielt. Für Dich vernichtende Texte. Damit glaubst Du... den Glauben der Muslime erschüttern zu können.
Nein. Du irrst durch einen Islam, dessen Tor Du nicht einmal gefunden hast. Genau genommen irrst du drumherum wie ein Wolf um die Mauern einer Burg. Mit deinen ganzen Zitaten hast Du dich eigentlich nur selbst vernichtet.
Warum ich das alles schreibe? Ich führe dir jetzt vor Augen warum Du Blind und Taub bist und warum Dein "Herz" versiegelt ist.
Aber nach dem Koran hat doch Allah ihr Herz versiegelt.
Allah hat ihre Herzen und ihr Gehör versiegelt, über ihrem Augenlicht befindet sich eine Hülle. Für sie wird es gewaltige Strafe geben.
Hättest Du meine Beiträge gelesen, wirklich Aufrichtig und Ehrlich gelesen, wärst Du vielleicht selber darauf gekommen, aber nein... Du bist in der Tat versiegelt. Du begreifst es einfach nicht.

Einige "unwissende" Moslems und nicht Moslems verstehen den Teil im Koran falsch wenn Allah von "versiegelten Herzen" spricht. Allah versiegelt nicht einfach Herzen.

Ich schreibe hier schon die ganze Zeit und tippe mir die Finger Wund: Moslem kann nur der werden, der ein reines und sauberes Herz hat. Jemand der Menschlichkeit fühlen kann. Jemand der anderen gutes wünscht. Jemand der ohne Bedinung lieben kann. Jemand der für andere etwas übrig hat. Jemand der Mitgefühlt mit allen Lebewesen verspürt, wenn ihnen etwas wiederfährt. Wenn aber in Deinem Herzen "dunkles" (die von mir erwähnte Krankheit) herrscht, wirst Du keinen Zugang zum Koran finden. Das ist mit blinden Augen, tauben Ohren und versiegelten Herzen gemeint. Dann kannst Du den Koran Tag und Nacht hoch und runter lesen, wirst ihn aber niemals erfassen oder verstehen, weil Allah es nicht will.

Man muss lesen können, um ein simples Buch zu lesen. Wir müssen also lesen lernen. Um den Islam zu verstehen müssen wir aber auch ein gutes Herz haben und gute Absichten verfolgen. Da reicht das einfache lesen können nun einmal nicht. Den Beweis hast Du selbst Zitiert. Allah versiegelt die Herzen der Menschen die böses in sich haben. Die keine guten Absichten folgen.

Bevor jemand Moslem werden will, muss er ein sauberes Herz haben. Bereit sein zu bereuen. Er ist evtl. auch bereit für seine Taten zu büßen, aber nicht aus Angst vor dem Feuer, sondern aus reiner Menschlichkeit. Solange Du nicht rein bist, wirst Du nie den Islam erfassen können. Immer nur drumherum irren.
Die Frage nach "Gewalt" erübrigt sich, wenn man wirklich ein sauberes Herz hat und sich Frei von
Hass macht.

Ich habe dir einen fatalen Hieb verpasst (was eigentlich überhaupt nicht in meinen Sinne ist), aber auch das wirst Du nicht verstehen (können).

Wer kein MENSCH ist, kann kein Moslem sein. Wer kein Mensch ist, wird nicht in der Lage sein, den Koran auch nur Ansatzweise zu verstehen. Genauso sehe und verstehe ich das wenn Allah schreibt das sie "versiegelt" sind.

Daher wird der Zugang für einige unter uns auch für immer Unzugänglich bleiben.
Noch eine Ergänzung @arminirr
Für sie wird es gewaltige Strafe geben.
Bordo_Bereli schrieb:
Daher wird der Zugang für einige unter uns auch für immer Unzugänglich bleiben.
Wofür wird man eigentlich bestraft?
Für UNMENSCHLICHKEIT ist die Antwort. Schreib dir das hinter die Ohren.
Wir halten noch mal fest, was Du hier schreibst:

1.) Ich bin es nicht Wert, dass Du Deine Zeit an Mich verschwendest.
2.) Du spielst mir was vor und glaubst, dass ich auf einer Seite stehe, die die selbe wie die der ISIS-Terroristen ist.
3.) Meine Fragen sind keine Fragen.
4.) Ich soll denen dankbar sein, die mir überhaupt noch antworten.
5.) Ich zitiere gerne Teile aus dem Koran und anderen Büchern.
6.) Ich zitiere absolut gezielt, für mich vernichtende Texte.
7.) Ich glaube, dass ich durch das Zitieren den Glauben der Muslime erschüttern kann.
8.) Ich Irre durch einen Islam, dessen Tor ich nicht gefunden habe.
9.) Ich Irre wie ein Wolf um die Mauern einer Burg.
10.) Mit meinen Zitaten habe ich mich selbst vernichtet.
11.) Du schreibst mir, um mir folgendes vor Augen zu führen.
12.) Ich bin blind und taub und mein Herz ist versiegelt.
13.) Ich habe deine Beiträge nicht aufrichtig und ehrlich gelesen.
14.) Vielleicht wäre ich auf etwas gekommen, aber nein... ich bin in der Tat versiegelt.
15.) Ich begreife dieses etwas nicht.
16.) Es gibt unwissende Moslems und nicht-Moslems.
17.) Von den unwissende Moslems und nicht-Moslems verstehen einige den Teil mit den versieglten Herzen im Koran falsch.
18.) Allah versiegelt nicht einfach Herzen.
19.) Du schreibst hier schon die ganze Zeit.
20.) Du tippst Dir die Finger wund.
21.) Moslem kann nur jemand werden, der ein reines und sauberen Herz hat.
22.) Moslem kann nur jemand werden, der anderen gutes wünscht.
23.) Moslem kann nur jemand werden, der ohne Bedingung lieben kann.
24.) Moslem kann nur jemand werden, der Mitgefühl mit allen Lebewesen verspürt, wenn ihnen etwas wiederfährt.
25.) Ich finde keinen Zugang zum Koran, weil Du "Dunkles", das Du Krankheit nennst, in meinem Herzen siehst.
26.) Du meinst mit Krankheit: blinde Augen, taube Ohren und versiegeltem Herzen.
27.) Ich kann den Koran Tag und Nacht, hoch und runter lesen.
28.) Ich werde den Koran nie erfassen oder verstehen, weil Allah es nicht will.
29.) Man muss lesen können, um ein simples Buch zu lesen.
30.) Menschen müssen lesen lernen.
31.) Um den Islam zu verstehen müssen Menschen aber auch ein gutes Herz haben und gute Absichten verfolgen.
32.) Das einfache Lesen reicht zum Verstehen des Islams nicht aus.
33.) Ich habe den Beweis zitiert, dass das einfache Lesen zum Verstehen des Islams nicht ausreicht.
34.) Allah versiegelt die Herzen der Menschen, die Böses in sich haben.
35.) Allah versiegelt die Herzen der Menschen, die keine guten Absichten verfolgen.
36.) Bevor jemand zum Moslem werden will, muss er ein sauberes Herz haben.
37.) Bevor jemand zum Moslem werden will muss er bereit sein zu bereuen.
38.) Bevor jemand zum Moslem werden will ist er auch evtl. bereit für seine Taten zu büßen, aber nicht aus Angst vor dem Feuer, sondern aus reiner Menschlichkeit.
39.) Solange ich nicht rein bin, werde ich den Islam nie erfassen können.
40.) Solange ich nicht rein bin, werde ich immer nur drumherum irren.
41.) Die Frage nach "Gewalt" erübrigt sich, wenn man wirklich ein sauberes Herz hat und sich Frei von Hass macht.
42.) Du hast mir einen fatalen Hieb verpasst.
43.) Eigenlich ist es überhaupt nicht in Deinem Sinne mir einen fatalen Hieb zu verpassen.
44.) Ich werde auch das nicht verstehen können, dass Du mir einen fatalen Hieb verpasst hast, obwohl es eigentlich überhaupt nicht in Deinem Sinne ist.
45.) Wer kein Mensch ist, kann kein Moslem sein.
46.) Wer kein Mensch ist, wird nicht in der Lage sein, den Koran auch nur Ansatzweise zu verstehen.
47.) Du siehst und verstehst, dass wer kein Mensch ist, kein Moslem sein kann und nicht in der Lage sein wird, den Koran auch nur Ansatzweise zu stehen, wenn Allah schreibt, dass sie versiegelt sind.
48.) Der Zugang wird für einige Menschen für immer unzugänglich bleiben.
49.) Für die Menschen wird es gewaltige Strafen geben.
50.) Für Unmenschlichkeit werden die Menschen gewaltig bestraft.
51.) Ich soll mir das hinter die Ohren schreiben, dass für Unmenschlichkeit die Menschen gewaltig bestraft werden.

Obwohl mein persönlicher Favorit die Nummer 9 ist:
9.) Ich Irre wie ein Wolf um die Mauern einer Burg.
Lass ich mal alles weg, was persönlich auf uns zwei bezogen ist.
16.) Es gibt unwissende Moslems und nicht-Moslems.
17.) Von den unwissende Moslems und nicht-Moslems verstehen einige den Teil mit den versieglten Herzen im Koran falsch.
18.) Allah versiegelt nicht einfach Herzen.
21.) Moslem kann nur jemand werden, der ein reines und sauberen Herz hat.
22.) Moslem kann nur jemand werden, der anderen gutes wünscht.
23.) Moslem kann nur jemand werden, der ohne Bedingung lieben kann.
24.) Moslem kann nur jemand werden, der Mitgefühl mit allen Lebewesen verspürt, wenn ihnen etwas wiederfährt.
26.) Du meinst mit Krankheit: blinde Augen, taube Ohren und versiegeltem Herzen.
28.) Ich werde den Koran nie erfassen oder verstehen, weil Allah es nicht will.
29.) Man muss lesen können, um ein simples Buch zu lesen.
30.) Menschen müssen lesen lernen.
31.) Um den Islam zu verstehen müssen Menschen aber auch ein gutes Herz haben und gute Absichten verfolgen.
32.) Das einfache Lesen reicht zum Verstehen des Islams nicht aus.
34.) Allah versiegelt die Herzen der Menschen, die Böses in sich haben.
35.) Allah versiegelt die Herzen der Menschen, die keine guten Absichten verfolgen.
36.) Bevor jemand zum Moslem werden will, muss er ein sauberes Herz haben.
37.) Bevor jemand zum Moslem werden will muss er bereit sein zu bereuen.
38.) Bevor jemand zum Moslem werden will ist er auch evtl. bereit für seine Taten zu büßen, aber nicht aus Angst vor dem Feuer, sondern aus reiner Menschlichkeit.
41.) Die Frage nach "Gewalt" erübrigt sich, wenn man wirklich ein sauberes Herz hat und sich Frei von Hass macht.
45.) Wer kein Mensch ist, kann kein Moslem sein.
46.) Wer kein Mensch ist, wird nicht in der Lage sein, den Koran auch nur Ansatzweise zu verstehen.
48.) Der Zugang wird für einige Menschen für immer unzugänglich bleiben.
49.) Für die Menschen wird es gewaltige Strafen geben.
50.) Für Unmenschlichkeit werden die Menschen gewaltig bestraft.
Zusammengefasst (bzw. was Du mir eigentlich mitteilen wolltest):

Die Frage nach "Gewalt" erübrigt sich, wenn Menschen wirklich ein sauberes Herz haben und sich Frei von Hass machen.

Wer kein Mensch ist, wird nicht in der Lage sein, den Koran auch nur Ansatzweise zu verstehen.
Das einfache Lesen reicht zum Verstehen des Islams nicht aus.
Um den Islam zu verstehen müssen Menschen aber auch ein gutes Herz haben und gute Absichten verfolgen.

Bevor jemand zum Moslem werden will
- muss er ein sauberes Herz haben.
- muss er bereit sein zu bereuen.
- ist er auch evtl. bereit für seine Taten zu büßen, aber nicht aus Angst vor dem Feuer, sondern aus reiner Menschlichkeit.

Moslem kann nur jemand werden, der
- ein reines und sauberen Herz hat.
- der anderen gutes wünscht.
- der ohne Bedingung lieben kann.
- der Mitgefühl mit allen Lebewesen verspürt, wenn ihnen etwas wiederfährt.

Von den unwissende Moslems und nicht-Moslems verstehen einige den Teil mit den versiegelten Herzen im Koran falsch.

Blinde Augen, taube Ohren und versiegelte Herzen ist eine Krankheit.
Allah versiegelt nicht einfach Herzen.
Allah versiegelt die Herzen der Menschen, die Böses in sich haben oder die keine guten Absichten verfolgen.

Allah will nicht, dass manche Menschen jemals den Koran erfassen oder verstehen.
Der Zugang wird für einige Menschen für immer unzugänglich bleiben.

Für Unmenschlichkeit werden die Menschen gewaltig bestraft.
----------------

Und beim nächsten Post antworte ich Dir darauf.


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

04.12.2014 um 00:46
arminirr schrieb:Allah will nicht, dass manche Menschen jemals den Koran erfassen oder verstehen.
Der Zugang wird für einige Menschen für immer unzugänglich bleiben.
Das machts nichts denn es gibt ja noch leute wie dich die so tun als hätten sie ihn verstanden und die dann foren vollnerven :troll:


melden
Anzeige

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

04.12.2014 um 00:50
@aseria23
Sei doch bitte so lieb und antworte mal auf:
Beitrag von arminirr, Seite 153


melden
450 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt