Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

6.638 Beiträge, Schlüsselwörter: Islam, Christentum, Frieden, Koran

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

11.12.2014 um 19:33
@Bordo_Bereli

Ich nehme an du meinst mich? Ja, danke, ich kann sogar sehr gut lesen.
Muss ich dich wirklich nochmal zitieren? Bitte:
Bordo_Bereli schrieb:Das heisst im Klartext: Du bist dagegen und duldest es nur, weil Religionsfreiheit im GG verankert ist. Somit machst Du dich zwar nicht Strafbar, aber du stimmst mit dem GG nicht überein. Zumindest in diesem Punkt nicht. Ich respektiere Deine Meinung. Meiner Meinung nach sind solche Gedanken nicht viel besser, als von Menschen die immer noch von Schwarz und Weiss unterscheiden. In meinen Augen sehr Primitiv und Ungebildet.
Wenn du meinen Beitrag richtig gelesen hast, weisst du, dass ich von KEINER Religion etwas halte. Aber da du mich ja schon anschreibst...

Ich bin Schweizer, also erzähle ich mal etwas aus Schweizer-Verhältnissen..
Christen und/oder andere "Heimische" Religionen dürfen tun und lassen was sie wollen, aber die FREMDEN, die Moslems... die sollen schön im Keller ihre Religion ausleben.
Ob es dir oder mir gefällt, unsere Region ist nun einmal auf dem Christentum "aufgebaut". In der Schweiz geht dieses "Religionsfreiheit-Gesabbel" so weit, dass in den Schulen alle Kreuze abgenommen wurden, um die armen Moslems nicht zu diskriminieren.

Das alljährliche Weihnachtsfest in der Schule wurde in "Winterfest" umbenannt, um bloss nicht mit den muslimischen Eltern der Schüler anzuecken.

Muslimische Schülerinnen haben das Recht, auch im Unterricht ein Kopftuch zu tragen. Alle anderen Schüler müssen ihre Kopfbedeckungen (Cap, whatever) abnehmen.

Im Hallenbad ist ein halber Tag den muslimischen Damen vorbehalten, da darf kein anderer rein, schon gar kein Mann, weil man sich ja an den Damen aufgeilen könnte.

Ich könnte noch lange so weiter machen, glaub mir.. Nur weil ich nichts von Religion halte, gehe ich nicht blind durch die Welt. Ich finde "wir" passen uns hier schon genug an.

Und ganz ehrlich? Ja, mir geht das ständige Gekreische der Moslems auf den Sack. Wir wollen dies, wir wollen das, ihr diskriminiert uns, blablabla. Diese ewige Opfer-Rolle, schön verpackt in "Religionsfreiheit", geht mir sowas von auf den Zeiger... Bei anderen Religionen ist das nicht halb so schlimm (wir haben in der Schweiz einen Ausländeranteil von 25%, da kommen einige Religionen zusammen).

Alleine in meinem Team auf der Arbeit sind vier verschiedene Religionen vertreten (fünf, wenn du Atheismus mitzählen willst). Und weisst du was? Wir kommen alle super miteinander aus. Aus einem ganz einfachen Grund: Wir halten die Religion einfach raus.

Der Moslem trinkt beim Feierabendbier Cola statt Bier? Soll er doch. Er verliert aber kein Wort darüber, dass wir Bier trinken, genauso wenig versuchen wir, ihm ein Bier anzudrehen.

Der Hindu geht lieber alleine Mittagessen, wenn wir in den Burgerladen nebenan gehen. Kein Mensch verliert ein Wort darüber. Auch ihm ist egal, dass wir ein in seinen Augen heiliges Tier essen, oder zumindest erwähnt er es nicht.

Was ist das nun für dich? Respekt oder "Duldung"?

In meinen Augen dulde ich die Religion - ich respektiere sie nicht. Es will mir nicht in den Schädel, wie man an ein imaginäres Wesen glauben kann und sich an Regeln hält, die in einem Jahrtausende alten Buch stehen. Ich will das aber auch niemandem ausreden, soll jeder glauben was er will. WENN ich etwas respektiere, dann ist es der Mensch an sich, und nicht seinen Glauben.


melden
Anzeige

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

11.12.2014 um 19:36
@Bordo_Bereli

Ach, und um noch auf dein "EDIT" zu reagieren:
Man "duldet"

Sprich: Wenn er es in der Hand hätte, würden morgen alle Muslime in der Gaskammer verrecken. Aber er duldet es... wie Freundlich.
WENN ich es in der Hand hätte, dann würde ich ALLE Religionen abschaffen und die Menschen dazu anregen, selbst zu denken, anstatt einem alten Buch zu vertrauen. Völkermord ist nicht so mein Ding, ich würde mich da auf einzelne Individuen meiner schwarzen Liste beschränken.. ;)


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

11.12.2014 um 19:40
@s.c.d.

Seit wann bezeichnet man nachvollziehbare und nachlesbare Fakten als Hetze? Es ist nun mal nicht wegzudiskutieren, dass einige Suren im Koran stehen, die zu unbeschreiblichen Grausamkeiten aufrufen. Und auch, dass islamistische Extremisten sie befolgen.

Ich gehe jetzt mal ganz bewusst nicht auf das Christentum und andere Religionen ein, sondern bleibe konsequent beim Toppic.

@Sombra84
Sombra84 schrieb:WENN ich es in der Hand hätte, dann würde ich ALLE Religionen abschaffen und die Menschen dazu anregen, selbst zu denken, anstatt einem alten Buch zu vertrauen. Völkermord ist nicht so mein Ding, ich würde mich da auf einzelne Individuen meiner schwarzen Liste beschränken.. ;)
Sehr guter Beitrag!


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

11.12.2014 um 19:42
@Bordo_Bereli

Warum verschwinden denn jetzt deine Beiträge? So macht das Ganze doch eher wenig Sinn...


melden
Bordo_Bereli
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

11.12.2014 um 19:43
Dein Atheismus geht mich nichts an. Glaub an was Du willst.
Sombra84 schrieb:Ob es dir oder mir gefällt, unsere Region ist nun einmal auf dem Christentum "aufgebaut".
Na und? Millionen Menschen haben a) hier ihre Heimat gefunden oder b) sind sogar hier geboren. Haben diese Menschen kein Recht Ihre Religion "laut" und in der "öffentlichkeit" auszuleben, wie die "Heimischen" Christen? Hauptsache Steuern zahlen und "fresse" halten?

Menschen aus so einem Kaliber braucht die Welt nicht!

PS: Ich lass jedenfalls keine Beiträge verschwinden...


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

11.12.2014 um 19:49
@Bordo_Bereli
Bordo_Bereli schrieb:Na und? Millionen Menschen haben a) hier ihre Heimat gefunden oder b) sind sogar hier geboren. Haben diese Menschen kein Recht Ihre Religion "laut" und in der "öffentlichkeit" auszuleben, wie die "Heimischen" Christen? Hauptsache Steuern zahlen und "fresse" halten?
Was verstehst du denn unter "laut" und "Öffentlichkeit"?
Zumindest hier in meiner Umgebung steht mehr als eine Moschee. Oder was meinst du sonst?

Wo leben die Christen denn "laut" ihre Religion aus? Ausser den Kirchen (deren Geläut ich übrigens auch eher nervend finde) fällt mir da nicht viel ein. Wenn eine Religion hier "laut" ist und verlangt, dass man sich ihr anpasst, dann ist es der Islam (Beispiele siehe oben).

Ich versteh einfach nicht, was du eigentlich willst..


melden
GuteLaune
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

11.12.2014 um 20:27
@Bordo_Bereli
Bordo_Bereli schrieb:Na und? Millionen Menschen haben a) hier ihre Heimat gefunden oder b) sind sogar hier geboren. Haben diese Menschen kein Recht Ihre Religion "laut" und in der "öffentlichkeit"
Bordo_Bereli schrieb: Hauptsache Steuern zahlen und "fresse" halten?
Erstes Zitat, ist meine Antwort ein ganz klares, "ja doch natürlich haben sie das".

Zweites Zitat, ist meine Antwort ein ganz klares, "nein".

Ich sehe aber nicht ein, immer nur zu nicken und zu tolerieren ohne dass mir das selbe entgegengebracht wird. Und ich weiß wovon ich rede, im Gegensatz zu manch einem Theoretiker hier.


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

11.12.2014 um 20:30
Ich bitte euch, einen eigenen Thread über den Islam aufzumachen, wenn ihr einzelne Zitate diskutieren wollt.
Ich werde im Folgenden Beiträge, in denen Einzelzitate abgefragt werden, löschen.

Hier geht es um ein anderes Thema.


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

11.12.2014 um 20:30
@Zoelynn

Ich muss jetzt gestehen, ich habe nicht alles durchgelesen. Doch ich würde schon sehr hoffen, dass Bordo_Bereli die Suren erklärt. Es interessiert mich wirklich, wie sie, wenn nicht so, wie sie geschrieben sind, zu interpretieren sind. Es müsste doch sehr in seinem Interesse sein, dass wir verstehen, worum es geht.

LG


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

11.12.2014 um 20:32
@FF

Gut, danke für den Hinweis.

@Zoelynn machst du den T auf? Ich habe heute nur immer viel zu kurz Zeit.


melden
Zoelynn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

11.12.2014 um 20:33
@MindsEdge
ich denk das bringt nix mehr


melden
GuteLaune
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

11.12.2014 um 20:35
@Bordo_Bereli
Bordo_Bereli schrieb:Na und? Millionen Menschen haben a) hier ihre Heimat gefunden
dazu habe ich jetzt mal eine Gegenfrage: warum tun sich viele dieser Menschen so schwer, das auch mal offen auszusprechen?

Warum fällt es so vielen Muslimen so verdammt schwer mal ein Kompliment gegenüber dem Land in dem sie leben und in dem sie sich heimisch fühlen auszusprechen?


melden

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

11.12.2014 um 20:38
@GuteLaune
Ich habe mit vielen Muslimen zusammen im Haus und Block und Stadtviertel gelebt, und die hatten überhaupt keine Probleme zu sagen, was sie an Deutschland gut finden.
Nur der eine, der sprach nicht viel, seit er aus einem türkischen Gefängnis entlassen worden war und hier als Folteropfer Asyl erhalten hatte. Aber der sagte allgemein nichts mehr. Er war aber wohl sehr froh, hier bleiben zu können.


melden
melli.tina
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

11.12.2014 um 20:39
@GuteLaune

genau das ist das problem, sich zu deutschland zu bekennen, ist für die meisten der muslime sehr schwer. wenn ein muslim oder muslima sich mit deutschen gut versteht, wird das sogar von dem bekanntenkreis bzw familie abgewertet.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

11.12.2014 um 20:40
@melli.tina
melli.tina schrieb:wenn ein muslim oder muslima sich mit deutschen gut versteht, wird das sogar von dem bekanntenkreis bzw familie abgewertet.
Hast du dafür auch belege?


melden
GuteLaune
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

11.12.2014 um 20:40
@FF
FF schrieb:Ich habe mit vielen Muslimen zusammen im Haus und Block und Stadtviertel gelebt, und die hatten überhaupt keine Probleme zu sagen, was sie an Deutschland gut finden
Schön, dass Du das so erfahren konntest.


melden
melli.tina
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

11.12.2014 um 20:43
@interrobang


ja mein frührer wohnort z.b meine eltern und einige bekannte.
warum sollte ich mir sowas ausdenken? was bringt mir das, wenn ich vor dieser religion warnen möchte, mache ich es nicht hier, dafür habe ich andere vereine und stellen.


melden
GuteLaune
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

11.12.2014 um 20:44
@interrobang
was hast Du eigentlich immer mit deinen Belegen? Zählt für dich nur das, was irgendwo schwarz auf weiß geschrieben wird oder zählen für dich auch Erfahrungen die Menschen machen?

Belege kann man sich zu tausenden in den Suchmaschinen heraussuchen, dazu benötigt man dann aber kein Diskussionsforum in dem man sich mit verschiedensten Menschen austauschen kann.


melden
Anzeige

Schluss mit der Hetze gegen den ISLAM!

11.12.2014 um 20:47
@GuteLaune
melli.tina schrieb:wenn ein muslim oder muslima sich mit deutschen gut versteht, wird das sogar von dem bekanntenkreis bzw familie abgewertet.
Also das halte ich für ein Gerücht, bei einer Heirat sieht es vieleicht anders aus.


melden
184 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt