Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Mieter zahlt Makler Provision

50 Beiträge, Schlüsselwörter: Miete, Provision
DerTüftler
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mieter zahlt Makler Provision

04.06.2015 um 15:18
Der letzte Versuch, das neue Gesetz mit einem vorläufigen Rechtsschutz zugunsten der Maklerbranche noch zu stoppen, ist gescheitert:
http://www.faz.net/aktuell/finanzen/meine-finanzen/mieten-und-wohnen/bestellerprinzip-immobilienmakler-scheitern-in-karl...


Das neue Gesetz ist noch nicht mal eine Woche alt und nach meinen Beobachtungen wird getrickst, was das Zeug hält. Aber etwas anderes habe ich persönlich von diesem Berufsstand auch nicht erwartet, schließlich habe ich seit mehr als 20 Jahren mit Immobilienmaklern und Hausbesitzern zu tun. Einzig die Plumpheit mancher Versuche, das Bestellerprinzip zu umgehen, überrascht mal wieder:
400 Euro Bearbeitungsgebühr für die Erstellung von Mietvertrag und Übergabeprotokoll!?
Als Betroffener würde ich sowas sofort beim Ordnungsamt melden. Selbst wenn den Makler das Bußgeld nicht juckt, ein Berufsverbot bei mehrmaligen Verstößen und er kann sich eine vernünftige Arbeit suchen.


http://www.abendblatt.de/hamburg/article205360375/So-tricksen-Hamburger-Makler-beim-neuen-Mietrecht.html
Geschäftsführerin des IVD-Nord, Carolin Hegenbarth, sagte: "Seriöse Makler halten sich an das Gesetz. ..."

Mit so einem seriösen bin ich trotz aller ansonsten negativen Erfahrungen persönlich befreundet und was erzählte mir der vor wenigen Wochen:
Seine beste Kundin, Eigentümerin eines großen Mehrfamilienhauses, hofft immer noch auf ein Schlupfloch, damit sie keine Provision zahlen müsse.

http://www.faz.net/aktuell/finanzen/meine-finanzen/mieten-und-wohnen/bestellerprinzip-vermieter-wollen-maklercourtage-um...

Zum Glück kann also schon beim Verdacht auf Absprachen zwischen Makler und Vermieter
gegen beide ermittelt werden. Wurde auch echt Zeit, dass die Eigentümer, die sich bisher einen Spaß daraus gemacht haben, einen Vermittler zu beauftragen, oder zu dumm oder zu faul zum selber inserieren waren, zumindest Scherereien mit den Behörden bekommen.


melden
Anzeige

Mieter zahlt Makler Provision

04.06.2015 um 16:26
@Nanon_v1.0
Nanon_v1.0 schrieb am 08.03.2015:In den Großstäden wo die Nachfrage nach Mietobjekten recht hoch ist kommen ca. 20 Mietinteressenten auf eine Wohnung und zwar bei der Erstbesichtigung (!) und die wo da gerade Zeit haben, Online-Anfragen etc. hat der Makler über die Nacht teilweise 50 (!). Und diese Interessenten sind bereit eine Provision zu bezahlen, jetzt stellt euch vor die Whg ist Provisionsfrei, dann kommen zur Erstbesichtigung vllt. 40 Interessenten und was ist wen davon 30 die Wohnung anmieten wollen ? Ja was mach ma da? Reduzieren wir von mir aus die 30 seriösen Interessenten auf nur 5, so wer bekommt die Whg? Die Interessenten verdienen alle gleich gut. Richtig, es wird auf dem Hinterhof ordentlich Schmiergeld fliesen und zwar ohne Rechnung und genau das wird die neue Provision.
Und was genau hindert eine vom Mieter zu bezahlende Kaution den Makler daran trotzdem so vorzugehen ? Der Wohnungsmarkt ist im Allgemeinen ein Markt mit Nachfrageüberschuss (zumindest wenn man etwas halbwegs Vernünftiges anbietet).


melden
DerTüftler
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mieter zahlt Makler Provision

07.06.2015 um 07:25
Das wird noch sehr interessant werden, sobald die ersten Anzeigen beim Gericht eingehen:

https://www.hna.de/lokales/melsungen/schwere-zeiten-makler-besteller-prinzip-landkreis-spuerbar-5075507.html

Bei Betrug kann der Makler gleich seine Zulassung abgeben.


melden

Mieter zahlt Makler Provision

07.06.2015 um 09:28
@DerTüftler

Finde ich richtig.
Betrüger sollten ihre Zulassung verlieren!


Um das mal genauer auszuformulieren, warum Immobilienmakler sich jetzt so angepisst fühlen:

Das Bestellerprinzip hebt eine für die Makler bisher nützliche Nachteilsposition potenzieller Mieter auf!
Grade in Großstädten.


Bisher galt das Verhältnis, dass die potenziellen Mieter unbedingt eine Wohnung brauchten und deshalb auch mehr oder minder gezwungen waren, Courtagen zu zahlen, da der Makler sich zwischen Mieter und Vermieter schaltete.
Lukrativ, vor allem, wenn einem die Kunden die Bude einrennen.

Jetzt, nach dem Bestellerprinzip, wird es ein Vermieter in guten Lagen weiterhin nicht schwer haben, Mieter zu finden.
Ein Plakat aufhängen oder ein paar Angaben auf einem Internetportal machen, mit schicken Fotos, das kann jeder.
Der Vermieter wird also entweder gar keinen Makler mehr engagieren oder nicht mehr bereit sein, so viel zu blechen.

Die Geschäfte werden wahrscheinlich nun weniger mit Maklern ablaufen. Waren sie vorher in einer bequemen Vorteilsposition, braucht man sie nun nicht mehr. Und sie müssen richtig arbeiten für ihr Geld.


Ich hab übrigens keineswegs was gegen ehrliche Immobilienmakler, die gute, anständige Arbeit leisten!
Das ist ja ausdrücklich okay, wenn sie sich als Vermittler betätigen!

Allerdings sehe ich eigentlich keinerlei Argument gegen das Bestellerprinzip, das gilt vielmehr in unzähligen Bereichen.
Paradox war eher das andere Modell, dass ich jemanden bezahlen muss, damit er mir die Wohnung gibt.

Im Supermarkt muss mich ja auch nicht die Verkäuferin dafür bezahlen, dass ich bei ihr einkaufe :D


melden

Mieter zahlt Makler Provision

07.06.2015 um 11:31
Ich finde dieses Gesetz super, wie warscheinlich auch die meißten Wohnungssuchenden.
Allerdings werden Vermieter es trotzdem versuchen die Provision zurück zu bekommen, und dabei müssen Sie noch nicht mal gegen dieses Gesetz verstossen.
Angenommen 20 Wohnungssuchende bewerben sich für ein Objekt. Der Vermieter spricht das Thema ganz kurz an: Wären Sie bereit die Provision zu übernehmen? Ich wette mind. die Hälfte nimmt das auf sich (Wohnungsmangel, Dringlichkeit usw.) Die andere Hälfte die nein sagt wird aussortiert. ich glaube nicht das diese dann gleich zum Anwalt rennen. Das die Nichtübernahme der Provision der Grund ist das Sie die Wohnung nicht bekommen haben kann eh keiner nachweisen.


melden

Mieter zahlt Makler Provision

26.06.2015 um 13:25
Hallo zusammen,

Journalist sucht: Mieter, die seit Beginn des Bestellerprinzips (1.6) Provision, Bearbeitungsgebühr etc. an Makler zahlen mussten.

Kontakt unter: maklertricks@web.de


melden

Mieter zahlt Makler Provision

26.06.2015 um 15:52
DerTüftler schrieb am 04.06.2015:Zum Glück kann also schon beim Verdacht auf Absprachen zwischen Makler und Vermieter
gegen beide ermittelt werden.
???
In dem Artikel ist lediglich von einer Beweislastumkehr die Rede.
DerTüftler schrieb am 04.06.2015:Wurde auch echt Zeit, dass die Eigentümer, die sich bisher einen Spaß daraus gemacht haben, einen Vermittler zu beauftragen, oder zu dumm oder zu faul zum selber inserieren waren, zumindest Scherereien mit den Behörden bekommen.
Das ist recht kurz gedacht. Derjenige, der weiterhin einen Makler beauftragen möchte, verlangt eben etwas mehr Miete.
SeneMc schrieb:Hallo zusammen,

Journalist sucht: Mieter, die seit Beginn des Bestellerprinzips (1.6) Provision, Bearbeitungsgebühr etc. an Makler zahlen mussten.

Kontakt unter: maklertricks@web.de
Vielleicht doch eher ein Anwalt, der so auf Klienten hofft, die gegen diesen Umstand vorgehen wollen?
laucott schrieb am 07.06.2015:Angenommen 20 Wohnungssuchende bewerben sich für ein Objekt. Der Vermieter spricht das Thema ganz kurz an: Wären Sie bereit die Provision zu übernehmen? Ich wette mind. die Hälfte nimmt das auf sich (Wohnungsmangel, Dringlichkeit usw.) Die andere Hälfte die nein sagt wird aussortiert.
Der kluge Mieter sagt "ja" und zahlt dann einfach nicht oder verlangt das Geld zurück.


Aber letztlich ist diese Diskussion müßig. Es gibt eine Nachfrage und die Nachfrage bestimmt zu einem gewissen Grad den Preis. Ein Teil des Preises ist nun die Courtage, dieser Teil wird ab jetzt in einer höheren Miete bestehen.
Das Gesetz wird nur dazu führen, dass es ein paar mehr arbeitslose Makler gibt, weil viele Vermieter dann doch lieber selbst die Wohnung inserieren - was im Zeitalter des Internets nun auch keine Herausforderung mehr ist. Allerdings kann ich mir vorstellen, dass diese zusätzliche Mühe sich schon allein aus Prinzip in einer höheren Miete nieder schlägt.


melden

Mieter zahlt Makler Provision

26.06.2015 um 17:07
@kleinundgrün
Du hast vollkommen recht, aber die Frage ist ob es dann wirklich klug ist diese Zahlung auf Grund des Gesetzes zu verweigern. Der Vermieter ist dann sauer und das Verhältnis beider Parteien wenn's dumm läuft von Anfang an gestört, wer will das schon...


melden
Saturius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mieter zahlt Makler Provision

26.06.2015 um 17:21
jetzt mal ganz ehrlich. Wer will schon was bezahlen?
Wenn Kosten "scheinbar" vom einfach Bürger bzw Kunden/Mieter/wasauchimmer gesetzlich abgewendet wird, zahlt er es dennoch.

In diesem Fall einfach
Vermieter: Sie können gerne die Wohnung haben. Sind hier in dieser Stadt ja Mangelware. Aber die Courtage müssten sie mir schon zurückzahlen, sonst muss ich jemand anderem die Wohnung vermieten...

Nennt sich erpressen/unter Zugzwang setzen.

Verhindern können, wird man es nicht.


melden
Anzeige

Mieter zahlt Makler Provision

29.06.2015 um 08:25
laucott schrieb:Der Vermieter ist dann sauer und das Verhältnis beider Parteien wenn's dumm läuft von Anfang an gestört, wer will das schon...
Das stimmt natürlich. Es wäre nur dann eine Option, wenn die Alternative zu einer Wohnung mit gestörtem Mieter-Vermieter-Verhältnis keine Wohnung ist.
Aber grundsätzlich sollte man ein solches Verhältnis nicht auf dieser Basis beginnen.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

339 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Hypnose8 Beiträge