Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Warum ist Kinder bekommen noch erlaubt bei der Überbevölkerung?

450 Beiträge, Schlüsselwörter: Kinder, Menschheit, Planung

Warum ist Kinder bekommen noch erlaubt bei der Überbevölkerung?

23.01.2017 um 16:48
Vom Kindergeld leben? Das sind ja gerade mal 190 EUR pro Stupsnase und Monat. Das Bundesfamilienministerium veröffentlichte schon vor Jahren eine Studie, wonach ein Kind den Preis eines Einfamilienhauses kostet.

Kinder sind ein Kostenfaktor. Je nach Berechnungsbasis ist davon auszugehen, dass die Aufzucht eines Kindes von der Geburt bis zur Volljährigkeit zwischen 150.000 und 200.000 EUR kostet. Das kann sich nicht jeder leisten.

Kinder sind ein Armutsrisiko. Nach allen "Armutsberichten" sind Alleinerziehende sowohl von aktueller als auch von späterer Altersarmut am härtesten betroffen.

Die Vereinbarkeit von Kinderaufzucht und Erwerbstätigkeit, gar "Karriere" ist allen Beteuerungen und Versprechungen zum Trotze, hierzulande denkbar gering.


melden
Anzeige

Warum ist Kinder bekommen noch erlaubt bei der Überbevölkerung?

24.01.2017 um 12:55
@kleinundgrün
aber ich sehe schon, die meißten Menschen denken nicht schwarz weiß!

Btw ich wäre auch für Abschaffung des Kindergeldes! Sofort!!!! Wenn
- Kindergärten und Schulbeteuu kostenlos wären
- kostenloses, gesundes Mittagessen in Schulen und Kindergärten
- nur 10 % Steuer bei Kinderkleidung
- wenn Familienkarten Familienkarten wären und nicht 2 Erw 2 Kinder
Puppentheater und Kindertheater finanziell von den Kommunen und Städten unterstützt würden und 45 min Kultur nicht 8 € Eintritt pro Kind heißen würde
- Städtische Zoos, Museen, Tierparks usw kostenloser Eintritt für Kinder mit Begleitperson

usw usw! Wenn dies dann alles mit einer Sonderabgabe für Kinderlose finanziert würde UND die Betreuung meiner Kinder ab dem 25. Schließungstag der Schulen und KiGärten gesichert wäre, würde ich sagen: schafft das KiGeld ab!

So ist es eine leere Diskusion von Menschen ohne Hintergrund, Erfahrung und dem Recht zu urteilen!

Und keine Sorge, die Chancen stehen gut, dass wir so einen V Fall überleben, auch Familien gehen nicht blind durch die Welt!

Da die Welt so schlecht ist Meschen die Kinder bekommen so egoistisch würde ich sagen: Alle, die sich so gegen Kinder aussprechen unterschreiben schon mal ihren Rentenverzicht! Die Welt ist ja eh so böse, und wir Eltern so dumm und egoistisch! Aber sollte die Welt nicht untergehen, möchte ich nicht, dass meine Kindern solchen engstirnigen Egoisten die Rente finanzieren! Ich bitte hier um euer Verständnis!


melden

Warum ist Kinder bekommen noch erlaubt bei der Überbevölkerung?

24.01.2017 um 13:26
@Thyria
Ich denke, eine Art Mittelweg wäre besser. Der Staat (also wir) profitiert von Kindern, so dass heir auch eine bessere Entlastung statt finden sollte. Gerade kulturelle Aspekte dürften gerne mehr subventioniert werden. Aber es entstehen ja auch Kosten außerhalb dieser Aspekte (Kleidung etc.), wofür ein frei verfügbares Kindergeld schon die bessere Lösung ist. Gerade eine andere Besteuerung von Kinderkleidung ist eher Unsinn, wohin so etwas führt und welche Blüten das treibt, sieht man bei dem reduzierten Steuersatz von 7%.
Thyria schrieb:Wenn dies dann alles mit einer Sonderabgabe für Kinderlose finanziert würde
So etwas halte ich für höchst problematisch. Stell Dir vor, Du kannst keine Kinder bekommen und wirst noch zusätzlich bestraft.
Auch wäre es fatal, wenn sich so Menschen genötigt fühlen, Kinder zu bekommen, die gar keine wollen. Das wäre kaum im Interesse dieser Kinder.
Und im Grunde findet ja eine Art Umverteilung durch staatliche Leistungen an Kinder (oder deren Eltern) statt - die Frage ist nur, ob sie zu niedrig ist.
Thyria schrieb:Aber sollte die Welt nicht untergehen, möchte ich nicht, dass meine Kindern solchen engstirnigen Egoisten die Rente finanzieren!
Tja, wir finanzieren Menschen, die nicht arbeiten möchten den Unterhalt. Auch wenn sie sich über so viel "Dummheit" kaputt lachen.
Aber damit kann ich gut leben. Es gibt immer Menschen, die ein System übermäßig aus nutzen, es sind aber wenige und das kann man ertragen.


melden

Warum ist Kinder bekommen noch erlaubt bei der Überbevölkerung?

24.01.2017 um 16:40
In der Pflegeversicherung gibt's schon seit 2005 höhere Beiträge für Kinderlose.


melden

Warum ist Kinder bekommen noch erlaubt bei der Überbevölkerung?

24.01.2017 um 17:02
Bei uns gibt es die Familienbeihilfe. Maximal bis zum 25. Lebensjahr (des Kindes). Der Betrag hängt auch von der Höhe der Kinder ab.

https://www.help.gv.at/Portal.Node/hlpd/public/content/8/Seite.080710.html
Thyria schrieb:usw usw! Wenn dies dann alles mit einer Sonderabgabe für Kinderlose finanziert
Die gibt es ja schon längst.
Thyria schrieb:Alle, die sich so gegen Kinder aussprechen unterschreiben schon mal ihren Rentenverzicht!
Kinder sind auch keine Garantie für eine sichere Rente.
Thyria schrieb:Aber sollte die Welt nicht untergehen, möchte ich nicht, dass meine Kindern solchen engstirnigen Egoisten die Rente finanzieren! Ich bitte hier um euer Verständnis!
Achja, immer die Egoisten-Debatte. Die einen finden Kinder zu haben (oder zu wollen) sei egoistisch, die anderen behaupten keine zu haben wäre egoistisch. Meine Güte soll jeder so leben, wie er es für richtig hält. In erster Linie soll es um das Wohl der Kinder gehen - und die haben auch ein Recht gewollt und nicht "gemusst" zu sein.


melden

Warum ist Kinder bekommen noch erlaubt bei der Überbevölkerung?

24.01.2017 um 17:10
Pallas schrieb:Kinder sind auch keine Garantie für eine sichere Rente.
Eher eine dafür, dass die Eltern das Rentenalter nicht erreichen. Wenn ich so an meine Kinder denke...


Ich denke schon, dass die Frage, ob sie Kinder haben will oder nicht, allein von der Frau getroffen werden sollte, die das Kind austrägt - und nicht von irgendwem anders.


melden

Warum ist Kinder bekommen noch erlaubt bei der Überbevölkerung?

25.01.2017 um 16:49
grundsätzlich lasse ich jeden wie er möchte! Ich habe viele kinderlose Freunde! Eigentlich wollte ich den extremen Kindergegnern nur mal aufzeigen, wie das andere Extrem aussehen könnte! Vlt hätte ich das kennzeichnen sollen!

Was hingegen wirklich dringend wäre, eine vernünftiges Steuersystem, in dem alleinerziehende nicht einen Singelsteuersatz zahlen und wo die Familie unter Steuervorteil gestellt wird und nicht die Ehe!

Natürlich sind die Vorschläge zur Abschaffung des Kindergeldes so nicht umsetzbar! Es sollte nur klar machen, dass vom Kindergeld kein Gewinn zu erwarten ist.


melden

Warum ist Kinder bekommen noch erlaubt bei der Überbevölkerung?

18.01.2018 um 21:11
Das Bevölkerungswachstum wird sich wohl bis 2100 stabilisiert haben. Dann werden etwas mehr als 11 Mrd. Menschen die Erde bevölkern. Das Thema Überbevölkerung sehe ich daher an sich zwar als Herausforderung aber weniger als Problem welches eher in der Ressourcenverteilung liegen dürfte.

Hier ein kurzes aber recht anschauliches Video was ich dazu gefunden haben:

Youtube: Wie viele Menschen haben je gelebt?


melden

Warum ist Kinder bekommen noch erlaubt bei der Überbevölkerung?

23.01.2018 um 11:27
Ständig damit zu drohen, den Kinderlosen die Rente zu kappen, ist kontraproduktiv, denn es sind ja die Kinderlosen, die Vollzeit arbeiten (können), sich was leisten, fleißig konsumieren und somit dem Staat und den Versicherungen fette Einzahlungen aus Steuern und Beiträgen bescheren. Eine alleinerziehende Mutter, die mit Kind zuhause bleibt und von Hartz lebt, bringt dem Staat nichts, die kostet, samt Kind, und ob das Kind später mal für die Kosten die es über die Jahre verursacht hat, eine Kompensation durch eigene Erwerbstätigkeit samt Steuern und Versicherungsbeiträgen bringen wird, das steht ja in den Sternen. Gerade heute wo viele junge Menschen glauben, das Geld für sie würde auf der Straße liegen und sie müßten doch gar keine eigene Leistung im Leben bringen, wo so viele inzwischen von bedingungslosem Grundeinkommen und faulem Gammeln träumen.

Gegen eine Umstellung von Staatsleistung weg von Ehebegünstigung (Splitting) hin zu Familienbegünstigung, gerade für Alleinerziehende, damit die Beruf und Kind mühelos miteinander vereinbaren können - kostenlose Kitas, Kindergärten, tägliche 24-Stunden-Betreuung für Arbeitnehmer mit ungewöhnlichen Arbeitszeiten - ist aber nichts zu sagen.
Wird hoffentlich auch kommen, wenn der Staat merkt, daß von den Bedingungen des Kinderhabens heute mehr denn je der Kinderwunsch abhängt, wenn die Bedingungen zu ungünstig sind, ist einfach Verhütung angesagt.


melden
Anzeige

Warum ist Kinder bekommen noch erlaubt bei der Überbevölkerung?

17.04.2018 um 20:13
Gute Frage - wäre sehr interessant, was passieren würde, wenn plötzlich keiner mehr Kinder zeugen würde.


Erlaubt ist es wahrscheinlich deshalb noch, weil es für die große Mehrheit den Inbegriff von Selbstverwirklichung und persönlicher Freiheit darstellt und keiner in diesem Bereich einen Eingriff vernehmen möchte. Obwohl es für unsere Gesellschaft wahrscheinlich besser wäre, wenn wir den Ressourcenverbrauch nicht unnötig weiter ankurbeln und fördern.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

157 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Nation der Waffen44 Beiträge