Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Thema Erfolg. Was ist das für dich und wie macht man ihn?

27 Beiträge, Schlüsselwörter: Leben, Glaube, Kraft, Erfolg

Thema Erfolg. Was ist das für dich und wie macht man ihn?

11.12.2016 um 00:19
Erfolg, also das Erreichen eigener oder fremd bestimmter Ziele, ist abhängig von mehreren Faktoren, von denen du zwei genannt hast.

Meines Erachtens kann sich Erfolg nur mäßig oder gar nicht einstellen, wenn einem die positive Grundeinstellung fehlt. Das hängt zum einen damit zusammen, dass man sich selbst bei einer negativen Grundeinstellung Wege verbaut, auch Denkwege. Und zum anderen wird es daran liegen, dass positive Teilschritte entsprechend negativ umgedeutet werden.

Für ebenso wichtig erachte ich einen Aspekt, der hier noch nicht angesprochen wurde, und das ist Planung. Ich weiß nicht mehr, ob der Spruch "Erfolg ist planbar" aus dem Werbefernsehen kommt oder von Motivationsgurus erfunden wurde. Jedenfalls ist sein Inhalt weniger abgedroschen, als er mittlerweile klingt. Wer sich lediglich auf seine Motivation und seine Intuition verlässt, braucht eine gehörige Portion Glück, um ein Ziel zu erreichen und das ist in den allerwenigsten Fällen gegeben.

Und da bin ich auch schon beim dritten Punkt, das ist die Intuition. Wobei Intuition, anders als viele annehmen, weniger etwas spirituelles ist, sondern ganz bodenständig die Summe der Entscheidungen impliziten Wissens. Das bedeutet auch, dass jemand, der oft und gerne eine bestimmte Sache macht, darin ein entsprechend gute Intuition entwickelt. Er trifft die Entscheidungen implizit aufgrund seiner Erfahrungen massenweiser Einzelfälle. Das mag manchmal wie "Eingebung" wirken, aber es ist nichts geistig höher gestelltes, sondern auch "nur" das Ergebnis unserer Arbeit. Und darauf können wir auch stolz sein.

Außerdem denke ich, dass Erfolg ohne Anstrengung und Arbeit kaum möglich ist. Wenn man ein gewisses Level an Erfolg erreicht hat, wird die Arbeit eventuell in bestimmten Bereichen weniger. Aber man kommt nie ohne Anstrengung an einen gewissen Punkt.

Ob man nun Basketballprofi werden möchte oder eine Familie gründen möchte. Alles ist mit harter Arbeit, einem positivem Willen und Planung verbunden, sonst gehts in die Binsen oder wird nur so ne halbgare Sache. Faktoren wie Glück und Pech können in ganz wenigen Einzelfällen mit entscheidend sein, aber ich denke im Grunde ist der positive Mensch geneigt Pech gut abzufedern und entsprechend neu umzuplanen. Genauso wie Glück nur ein kurzfristiger Rückenwind ist, der jemandem mit einer negativen Grundeinstellung oder ohne Plan auch nicht ans Ziel heben kann.


melden

Thema Erfolg. Was ist das für dich und wie macht man ihn?

11.12.2016 um 08:46
Erfolg ist für mich, ein Ziel zu erreichen.

Wie ich erfolgreich werde hängt von mir ganz alleine ab. Wie stecke ich mir meine Ziele? Wieviel Zeit gebe ich mir diese zu erreichen? Welche Auswirkungen hat das erreichen und was steht als nächstes auf dem Plan?

Mein Leben ist ziemlich straff durchgeplant mit mehreren Plan B's, -C's, -D's
Das macht es mir leichter Misserfolge zu akzeptieren und direkt auf den nächsten Punkt zu springen.
Schlechte Gefühle, weil mal was nicht klappt, habe ich nicht mehr. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass ein jeder seines Glückes Schmied ist.
Wenn was nicht klappt, bin ICH verantwortlich dafür, dass ich selbst was finde, was mich doch zum Ziel führt.

Das Hier und Jetzt ist eine Teilstation meines Weges.
Am Ende einer Wanderung steht man ja auch nicht da und sagt "Gott, dort an der 6ten Gabelung und dem vierten Berg links, daaa hätte ich aufgeben sollen"


melden

Thema Erfolg. Was ist das für dich und wie macht man ihn?

11.12.2016 um 11:04
Stonechen
schrieb:
Am Ende einer Wanderung steht man ja auch nicht da und sagt "Gott, dort an der 6ten Gabelung und dem vierten Berg links, daaa hätte ich aufgeben sollen"
O doch, das Gefühl kenne ich, speziell beim Wandern, durchaus :D
Stonechen
schrieb:
Mein Leben ist ziemlich straff durchgeplant mit mehreren Plan B's, -C's, -D's
Das macht es mir leichter Misserfolge zu akzeptieren und direkt auf den nächsten Punkt zu springen.
Schlechte Gefühle, weil mal was nicht klappt, habe ich nicht mehr.
Das ist bei mir ganz ähnlich (abgesehen vom Wandern ;)). Allerdings hatte ich auch schon Zeiten im Leben, wo ich gemerkt habe: Plan A ist es nicht. Plan B oder gar C habe ich Moment aber schlicht und einfach nicht. Dann habe ich eine gewisse Zeitspanne gebraucht, um B oder gar C zu entwickeln. Das konnte auch mal ein Jahr dauern. Das hat einmal sogar drei Jahre lang gedauert.
Solange man versucht, B zu finden, finde ich es völlig legitim, erstmal bei A zu verharren und sich die nötige Zeit zu nehmen, um einen guten Plan B zu finden.


melden

Thema Erfolg. Was ist das für dich und wie macht man ihn?

11.12.2016 um 13:19
Erfolg ist ganz klar ein Ziel zu erreichen, wie das Ziel aussieht hängt vom jeweiligen Individuum ab, für den einen ist es möglichst schnell viel Geld zu verdienen den nächsten ein Heilmittel gegen eine bis dato unheilbare Krankheit zu finden wieder den nächsten eine glückliche Familie zu gründen. Ob Jemand Erfolg hat hängt von vielen Faktoren ab auch davon wie viel er bereit ist für den Erfolg zu opfern (Zeit, Freunde, Geld). Größter Erfolg meines Hundes den Kühlschrank zu plündern acute .


melden

Thema Erfolg. Was ist das für dich und wie macht man ihn?

12.12.2016 um 10:46
Im gesellschaftlichen Konsens, ist Erfolg wohl in erster Linie erarbeitetes Besitztum, nach dem Motto 'Haste was, dann biste was. Ich sehe Erfolg als Erfüllung individueller Ziele. Ich messe die Leute z.B. nicht am Bestitztum, sondern am Charakter.


melden

Thema Erfolg. Was ist das für dich und wie macht man ihn?

12.12.2016 um 12:11
Hm... ich bin da sehr unromantisch...

Wirklicher Erfolg ist für mich, wenn ich andere dazu bringen kann, dass sie mir für das Zeug, was ich mir ausdenke, Geld geben... und dann aber auch nur, wenn es sehr, sehr viele machen.

Etwas heruntergestuft davon, bedeutet für mich eine wunderbarere Anerkunnung, wenn man mich aufgrund dessen, was ich geleistet habe, lobt und, besonders wenn er mehrere tun, dazu sagt, wie gut es war und ist, was ich da mache.

Ich beziehe das mal, um ein Beispiel zu nennen, auf meine selber geschriebenen Musikstücke... ich spiele in einer Band und wenn ich mit einem selbst geschriebenen Song zur nächsten Bandprobe komme und die Band einstimmig sagt, dass der Song richtig gut ist und ab jetzt in der Band gespielt wird (also ins Programm aufgenommen wird), dann sehe ich das einen Erfolg für mich an.*

Wenn jetzt diese Stücke öffentlich aufgeführt werden von uns (beim nächsten Auftritt) und das Publikum diese ebenfalls (mehrheitlich) gut finden und das mit mehr als dem üblichen Höflichkeitsapplaus bekunden, dann sehe ich da einen richtigen, weitergehenden Erfolg.

Wenn jetzt diese Songs so bekannt werden, dass sie im Radio gespielt werden, eine Plattenfirma dann nachfragt, ob man da nicht eine professionelle Single draus machen könnte... oder aber der Song auf iTunes mehr als 20.000 x (und mehr) verkauft wird, DANN ist das für mich ein GROßER Erfolg... und erst ab diesem Zeitpunkt sehe ich mich, auf diesem Gebiet der Musik, als wirklich erfolgreich an... und würde DAS auch so in Diskussionen, für mich, glaubwürdig begründen UND belegen können.

Erfolg bedeutet für mich, auf meine Person bezogen, mehr als nur eine Stufe, sondern bewegt sich von "Anerkennung" und "Lob" bis hin zum "Mega-Erfolg" auf unterschiedlichen Ebenen.

--------------
* bis jetzt haben es, dauerhaft, zwei Songs von mir in die Band geschafft, ein dritter wird gerade wieder gespielt (er war schon mal drin, ist aber dann in den Proben nicht mehr angegangen worden). :-)


melden

Thema Erfolg. Was ist das für dich und wie macht man ihn?

15.12.2016 um 16:50
"Genie ist ein Prozent Inspiration und neunundneunzig Prozent Transpiration."

Erfolg ist leider nicht immer planbar, aber ohne Planung ist Erfolg eher unwahrscheinlich. Erfolg zu haben bedeutet für mich, ein Ziel zu setzen, einen Plan zu entwickeln und ihn gegen alle Widerstände mit der nötigen Hartnäckigkeit und dem notwendigen Geschick umzusetzen.

Dabei ist es egal, ob es darum geht, ein Zimmer zu tapezieren, berufliche Karriere zu machen oder das Herz (und den Rest) einer Frau zu gewinnen.


melden

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen
303 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Solfeggio Frequenzen52 Beiträge