Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Werde ständig wegen meines Glaubens von Anderen fertig gemacht

53 Beiträge, Schlüsselwörter: Menschen, Glaube, Fabelwesen

Werde ständig wegen meines Glaubens von Anderen fertig gemacht

31.01.2018 um 16:22
Wolfinee schrieb am 13.09.2017:Ja bin auch deiner Meinung.. aber ist wohl nicht so einfach, wenn man noch jung ist und noch zu sich selbst finden muss usw.
Aus Fehlern und Erfahrungen lehrt man und wächst... dass muss aber erstmal alles passieren.
Na ja... sie hat nun doch schon einiges an Ablehnung erfahren und macht jetzt hier wieder so einen Thread auf?

Wenn man damit, wenn man bspw. an Einhörner als reale Existenz glaubt, an die Öffentlichkeit geht, erntet man eben auch viel, viel Skepsis und wenig Akzeptanz. Es sei denn, man bewegt sich in Kreisen "draußen" oder Foren im Internet, die dem Ganzen sehr positiv gegenüber eingestellt sind.

Ich glaube an Gott, an Jesus Christus, die Heilige Mutter Gottes und an meinen Schutzengel... na ja, ich habe es in Allmy auch schon (in entsprechenden Threads mit der Thematik) hinein geschrieben und auch schon eine Nachfrage von einem User bekommen, der das Ganze kritisch hinterfragt hat oder etwas mehr darüber von mir wissen wollte. Ich habe aber dann geschrieben, dass ich nicht darüber mehr reden oder schreiben will und auch mich nicht dahingehend erklären möchte... und es dabei belassen... ich bekenne mich also zu meinem Glauben, will darüber aber nicht weiter sprechen oder schreiben oder es eben erklären.

Ich brauche auch nicht von anderen ihre Einstellung darüber zu wissen, akzeptiere aber alle Formen des Glaubens oder bspw. der Atheisten... es ist eine sehr persönliche Sache...


melden
Anzeige

Werde ständig wegen meines Glaubens von Anderen fertig gemacht

31.01.2018 um 16:54
Gerade in jungen Jahren ist es immer nicht ganz einfach, wenn man sich für Dinge interessiert und Dinge glaubt, die nicht so mainstream sind.

Ich habe in meiner Jugend angefangen mich mit Aliens zu beschäftigen und vieles auch einfach geglaubt (heute stehe ich dem Thema skeptischer gegenüber), während die anderen in meinem Alter sich nur Gedanken über aktuelle Fernsehserien, Teenie-Stars und den ersten Schwarm gemacht haben. Davon erzählt habe ich nicht vielen, da mir schon klar war, dass ich damit nur als Freak gelte. War eh immer schon etwas anders als die anderen.
Ausgetauscht darüber habe ich mich nur mit einer guten Freundin und vielleicht noch mit meinem Bruder. Internet gabs damals noch nicht so wie heute. Ist vielleicht auch ganz gut so. So konnte ich gar nicht erst auf die Idee kommen meine Ideen und Gedanken in der Öffentlichkeit des Internets rumzuposaunen. Mit 13-14 ist man da ja meist noch nicht so vernünftig. :D

Ich schätze es ist besser, wenn du deinen Glauben eher für dich hast. Wenn du darüber redest, mit etwas mehr bedacht und vielleicht eher in Kreisen, die genauso denken wie du. Im Internet gibt es da ja Unmengen an Möglichkeiten.


melden
darkangel8
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werde ständig wegen meines Glaubens von Anderen fertig gemacht

31.01.2018 um 17:01
@Nereide

ich bin nicht mehr minderjährig, nur so zu info.


melden
Venom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werde ständig wegen meines Glaubens von Anderen fertig gemacht

31.01.2018 um 17:05
darkangel8 schrieb am 13.09.2017:Aber was meint ihr den dazu?
Glaubst du an diese Sachen oder behauptest du, dass es sie gibt? (auch im Netz)

Ansonsten leg keinen Wert auf solche Leute. Radikale Atheisten hängen den Fundamentalisten in Nichts nach. Genauso blind und genauso dumm.


melden

Werde ständig wegen meines Glaubens von Anderen fertig gemacht

31.01.2018 um 17:45
Hm... also allein von deinem Schreibsstil her und vom Inhalt deiner eröffneten Threads, hätte ich dich ehrlich gesagt auf 13 oder 14 Jahre geschätzt. Das wirkt alles etwas pubertär oder fast noch kindlich.
Das an was du glaubst, ist relativ speziell. Um es mal vorsichtig zu formulieren. Daher gibt es diesbezüglich immer Menschen die sich darüber Lustig machen oder gar beleidigend werden.
Es kommt auch darauf an auf welchen Plattformen du deinen Glauben Kund tust und mit welchen Personen du das teilst.
Mit entsprechenden Reaktionen musst du dann nun mal rechnen wenn du in "aller Öffentlichkeit" herausposaunst das du an die Existenz von Fabelwesen glaubst.

Um ehrlich zu sein weiß ich jetzt nicht über was genau du hier diskutieren willst?
Wenn du einen Tipp haben möchtest:
Poste nichts über deinen Glauben auf Social Media und das Problem hat sich erledigt.


melden

Werde ständig wegen meines Glaubens von Anderen fertig gemacht

31.01.2018 um 18:09
darkangel8 schrieb am 13.09.2017:Ich habe von kind aus so ein komisches Gefühl was mir einfach sagt das es diese Fabelwesen gibt, sei es engeln oder hexen.
du hast da natürlich völlig recht.
aber es gibt nicht nur engel & hexen - da gibt's noch viel mehr.


;-))


melden

Werde ständig wegen meines Glaubens von Anderen fertig gemacht

01.02.2018 um 10:12
@darkangel8

Wer an etwas glaubt, der sollte auch zu seinem Glauben stehen - egal, was andere meinen. Es wird hierzulande und heutzutage ja niemand mehr zum Märtyrer gemacht, der für seinen Glauben sterben muss. Auslachen oder Kopfschütteln kann man einfach ignorieren.


melden

Werde ständig wegen meines Glaubens von Anderen fertig gemacht

01.02.2018 um 10:51
Aus Sicht eines Atheisten sind solche Glaubensbekenntnisse natürlich ziemlich wirr. An Dinge zu glauben, deren Konzept oder Existenz man nicht nicht nachvollziehen oder beweisen kann, vermag Menschen daher eher schwer zu fallen.

Wenn ich jetzt sagen würde "Ich glaube an einäugige, lila Elefanten, die Zuckerwatte kacken.", dann wirkt das natürlich immer erst mal befremdlich, da aus Sicht des Nicht-Gläubigen nichts dafür spricht, dass so etwas existiert. Entsprechend muss man damit rechnen, für so einen Glauben gerichtet zu werden. Im günstigens Fall erhält man für seinen Glauben ein einfaches Schulterzucken, weil's jemanden dann einfach zu egal ist um sich drüber aufzuregen, während andere einen eine Therapie vorschlagen werden.

Klar ist aber, je eindringlicher und nachdrücklicher man andere (ungläubige) Menschen versucht in seinen eigenen Glauben einzubeziehen, dass sie dann eher dazu geneigt sind zu therapeutischen Aussagen zu tendieren. Deshalb ist es vermutlich am einfachsten seinen Glauben nicht unbedingt in den Vordergrund seiner Persönlichkeit zu stellen.


melden

Werde ständig wegen meines Glaubens von Anderen fertig gemacht

01.02.2018 um 10:55
Zum besseren Verständnis dessen, was @darkangel8 so glaubt, empfehle ich ihren Thread

Diskussion: Bin ich ein Nephilim?


melden

Werde ständig wegen meines Glaubens von Anderen fertig gemacht

01.02.2018 um 11:09
Ach, das ist ja die gleiche.

Naja, man muss halt immer mit Gegenwind rechnen, wenn man solche Dinge rumerzählt. Wenn man damit nicht zurecht kommt, muss man halt den Mund halten.


melden

Werde ständig wegen meines Glaubens von Anderen fertig gemacht

01.02.2018 um 13:30
@Nereide
@Doors

Das geht über den Status des Glaubens hinaus.

Sie behauptet dort nämlich unter anderem faktisch Dinge die zu beweisen oder zu widerlegen wären.

Das fängt an mit dem Wetter was sich nach ihrem Geburtstag orientieren soll und geht hin bis zur Behauptung, dass sie telekinetische Fähigkeiten besitzt, was sie natürlich alles nicht mit Belegen untermauert.


melden

Werde ständig wegen meines Glaubens von Anderen fertig gemacht

01.02.2018 um 14:32
@darkangel8

Ich persönlich glaube nicht an Hexen und so. Aber jeder soll glauben, was er will. Man sollte sich nie einen anderen Glauben aufzwingen lassen und wenn man fertiggemacht wird wegen seines Glaubens, sollte man nicht darauf reagieren. Manche glauben auch heute noch an Vampire usw. Mancher Glaube mag altmodisch sein aber woran man glaubt, ist jedem selbst überlassen. Genauso wie viele Kreationisten die Evolutionstheorie ablehnen, während Forscher sie meist für bewiesen halten. Es ist immer Ansichtssache und man sollte an das glauben, was man für richtig hält und auch dazu stehen. Ich persönlich gehe sehr nach der Wissenschaft, bin aber für alles offen und schließe vieles nicht aus.


melden
Anzeige

Werde ständig wegen meines Glaubens von Anderen fertig gemacht

01.02.2018 um 14:52
Bruderchorge schrieb:Das geht über den Status des Glaubens hinaus.
Den Eindruck habe ich auch. Ich bin selbst nicht gläubig, akzeptiere aber vieles, woran andere glauben. Wenn jedoch jemand "glaubt" er wäre ein Halbengel und könne Telekinese und in Menschen hineinschauen, dann fällt das für mich nicht mehr unter die Definition "Glaube". Ich würde das nicht unbedingt als lächerlich bezeichnen, nein, aber als bedenklich und wahnhaft. Liebe @darkangel8, ich würde dir raten, noch mal eine zweite Meinung eines Psychologen einzuholen. Stimmen hören ist Teil diverser Krankheitsbilder.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

374 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt