Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Baby schreien lassen oder: wieviel darf man sich einmischen?

58 Beiträge, Schlüsselwörter: Baby, Schreien

Baby schreien lassen oder: wieviel darf man sich einmischen?

04.07.2019 um 18:07
Weinen ist nicht gleich weinen bei einen säugling. wir weinen weil wir traurig, vielleicht weil wir uns weh getan haben etc. Das tun natürlich auch säuglingen, aber schreien und weinen ist da weit aus mehr. Den säuglinge haben keine anderen Formen der kommunikation um mit ihrer Umwelt zu interagieren.
Was in diesen Fall der Auslöser das sich der Vater sein Kind schreien lässt kann man nicht sagen, vielleicht erkundigt man sich. ich weiss das es auch schreikinder die unnormal viel und oft auch laut schreien. ich weiss es nicht ob es da immer so gut ist immer auf das schreien zu reagieren? weiss da jemand mehr?


melden
Anzeige

Baby schreien lassen oder: wieviel darf man sich einmischen?

04.07.2019 um 18:13
Hayura schrieb:ich weiss das es auch schreikinder die unnormal viel und oft auch laut schreien
Schreibabys schreien in der Regel in den ersten drei Lebensmonaten. Da das Baby in diesem Fall schon etwa 10 Monate alt ist, wird es sich nicht um ein Schreibaby handeln.

Und auch ein Schreibaby lässt man nicht einfach so liegen und brüllen, die Threaderstellerin schreibt ja, dass die Eltern während des gebrülls seelenruhig auf dem Balkon sitzen.


melden

Baby schreien lassen oder: wieviel darf man sich einmischen?

04.07.2019 um 18:21
doan schrieb:Nichtsdestotrotz ist ein Baby ein sehr sensibles Thema und schon die Frage danach kann übergriffig auf die Eltern wirken,
Das Baby ist sehr oft bei uns, meine Tochter spielt gerne mit ihr.. Ist so ein lebender Babybornersatz.

Gerade sitzen beide auch wieder bei mir auf der Terrasse und man nennt mich schon "Oma".
Ich habe also einen gewissen Bezug zu dem Kind, bin keine gänzlich Fremde.

Und ja, man saß gestern Abend mit Babyphone auf der Terrasse - das Kind war alleine im Zimmer.

Ich werde die restlichen Kommentare bei Zeiten noch lesen und kommentieren und danke euch für die wertvollen Ratschläge, die ich bis jetzt bekommen / gelesen habe. :)


melden

Baby schreien lassen oder: wieviel darf man sich einmischen?

04.07.2019 um 19:45
@Kältezeit
In dem Fall kannst du es natürlich ansprechen. Wenn du es schreien hörst am Abend, klingel doch und frag ganz neutral und dann könnt ihr hierzu ins Gespräch kommen. Das war mir aus deinem EP nicht ersichtlich.


melden

Baby schreien lassen oder: wieviel darf man sich einmischen?

04.07.2019 um 21:25
Ich habe zwar selbst keine Kinder, aber eine kleine Nichte und habe ihre Entwicklung immer miterleben können. Es ist wichtig, auf das Baby einzugehen, da sich in dem Alter auch das Urvertrauen bildet und Nichtreagieren auch Traumata auslösen kann. (Berichtigt mich, wenn ich falsch liege) Das ist eben sehr zeitintensiv und braucht viel Nerven und Geduld und alles andere bleibt auf der Strecke. Wer damit nicht klar kommt, sollte sich überlegen, Kinder in die Welt zu setzen.


melden

Baby schreien lassen oder: wieviel darf man sich einmischen?

04.07.2019 um 22:46
@JConstantine
Das Urvertrauen bildet sich bereits von den ersten Monaten an durch Befriedigung der Grundbedürfnisse, nicht erst mit 10 Monaten sondern ab der Geburt und sonst scheint es bis auf das ignorieren des Schreiens beim einschlafen keine Probleme zu geben. Von Trauma zu mutmaßen halte ich in dem Zusammenhang für sehr überzogen, da das Kind offensichtlich außer beim einschlafversuch sehr gut versorgt scheint, sonst würde @Kältezeit sicher nicht erst hier fragen.


melden

Baby schreien lassen oder: wieviel darf man sich einmischen?

05.07.2019 um 19:15
Interested schrieb:Frag doch einfach, ob das Kind gerade zahnt, es würde in letzter Zeit so häufig lange weinen....dann wird sie ja irgendeine Antwort geben und dann kannst Du ja den Schwenk finden zu fragen, warum sie es nicht beruhigen.
Hallo Kälte,
Ja so in der Art würde ich das auch angehen, beim "Hugoabend" ganz unkonventionell und in Deiner
freundlichen Art (die Du ja hast ;) )
Unsere Nachbarn (mit denen wir seit 15 Jahren ein sehr gutes Verhältnis haben), sprachen uns damals
auch an weil unsere Tochter schrie.
Allerdings konnten wir so sehr wir es wollten leider nicht verhindern.
Die Maus hatte die bekannten Dreimonats-Koliken in sehr extremer Form.
Das hat uns alles abverlangt (und den Nachbarn auch).
Ca. 8-10 Stunden am Tag schreien war nicht selten.
Also gechillt auf dem Balkon sitzen war da eher nicht drin, da hieß es abwechselnd auf den Arm nehmen,
oder auch ne Runde mit Kinderwagen oder auch Auto fahren nur um ein bisschen Ruhe zu haben.


melden

Baby schreien lassen oder: wieviel darf man sich einmischen?

05.07.2019 um 22:22
Mein Baby hat jede Nacht geschrien, stundenlang. Irgendwann wusste ich nicht mehr weiter. Gestillt jede Stunde, immer eigentlich.
End of story, sie schläft heute noch in meinem Bett, mit 7.
Mittlerweile ist mir alles egal und ich bin auch völlig immun gegenüber allen Schreien, mein Mitgefühl den Müttern (Vätern zum Teil)... es gibt Schrei Babies und Buddha Babies...


melden

Baby schreien lassen oder: wieviel darf man sich einmischen?

07.07.2019 um 08:57
gruselich schrieb:End of story, sie schläft heute noch in meinem Bett, mit 7.
Das haben unsere beiden gemacht, bis sie 10 waren.


melden

Baby schreien lassen oder: wieviel darf man sich einmischen?

07.07.2019 um 09:56
@groucho
Schön, da haben wir wahrscheinlich ähnlich Auffassungen über Kinder...
Bei dem ganzen Thema bin ich selbst erst richtig durch mein eigenes Kind auf den Boden der Tatsachen geholt worden.
Theorie und Praxis...

Schönen Sonntag!


melden

Baby schreien lassen oder: wieviel darf man sich einmischen?

07.07.2019 um 10:01
gruselich schrieb:Schön, da haben wir wahrscheinlich ähnlich Auffassungen über Kinder...
Ich war tatsächlich ein wenig traurig, als es vorbei war... :D


melden

Baby schreien lassen oder: wieviel darf man sich einmischen?

07.07.2019 um 10:03
@groucho
Ja... wo du schriebst, bis 10 Jahre, da dachte ich auch daran, dass sie mir fehlen wird.
Aber immerhin: 10 Jahre sind eine tolle, lange Kuschelzeit.


melden

Baby schreien lassen oder: wieviel darf man sich einmischen?

07.07.2019 um 10:09
Die Tipps was man tun sollte fand ich ehrlich gesagt schlimmer als mein Brüllkind.

Wenn sie aufgedreht hat half kein Bauch streicheln, anpusten, vorsingen, schaukeln und was weiß ich was noch für Ratschläge kamen.. Wenn ich mit ihr laufen war habe ich sie brüllen lassen und gut war.

Die Phase hat dann wie Ponypink schon erwähnte mit ca. 3 Monaten aufgehört.


Ich finde die Tipps mit dem einfach mal ansprechen gut.


melden

Baby schreien lassen oder: wieviel darf man sich einmischen?

07.07.2019 um 10:41
gruselich schrieb:es gibt Schrei Babies und Buddha Babies...
Ja, und die Eltern können gar nichts dafür.
Wir hatten die totalen Terror-Schrei-Kinder.

Freunde von uns hatten einen Sohn, der die Ruhe selbst war, den konntest du mit zu einer Party nehmen, dort im Schlafzimmer ablegen und wenn es Zeit war zu gehen (für die Alten), dann hat man ihn da einfach abgeholt und wieder nach Hause gebracht. Ich habe dieses Kind nie schreien gehört. Man hat sich oft gefragt, was machen die anders, besser, als wir, dass ihr Kind so ruhig ist.

Antwort: Gar nichts. Deren zweites Kind hat genau so geschrien, wie unsere. :D


melden

Baby schreien lassen oder: wieviel darf man sich einmischen?

07.07.2019 um 10:50
@Kältezeit
Wie ist der Stand der Dinge? Konntest Du es ansprechen?


melden

Baby schreien lassen oder: wieviel darf man sich einmischen?

09.07.2019 um 09:22
Ich konnte an besagtem Hugoabend leider nur kurz darauf eingehen.

Mir wäre aufgefallen, dass die Kleine sehr oft schreit momentan, was sie denn hätte, aber leider wurden wir in dem Gespräch dann unterbrochen. Ich will auch niemandem zu nahe treten .. Gestern war wieder so ein Abend, wo die Kleine dauernd geplärrt hat. Ich gehe aber davon aus, da es zwischenzeitlich immer mal wieder still war, dass auch nach ihr geschaut wurde.

Jeder, der Kinder hat, kennt diese Phasen. Und mir ging es nicht um das Geschreie an sich, sondern eben darum, dass an dem einen Abend das Kind allein gelassen wurde. Momentan sieht es nicht danach aus, aber die Abende sind auch zu kalt, um sie auf der Terrasse zu verbringen und im Wohnzimmer stört das Geschrei dann wahrscheinlich doch mehr. ;)


melden

Baby schreien lassen oder: wieviel darf man sich einmischen?

09.07.2019 um 10:39
@Kältezeit
Wenn du nun das Gefühl hast, dass sich gekümmert wird, ist doch gut. Vielleicht hat ja dein kurzes ansprechen schon gereicht, etwas zu bewirken. Man weiß ja auch nie, was da unter den Eltern abgeht an Diskussionen. Vielleicht hat einer gesagt, lass mal weinen und nicht ständig hingehen und der andere Partner denkt anders oder oder oder.
Wichtig ist, dass du kein schlechtes Gefühl mehr hast. Wenn sich die Lage wieder ändert, wirst du das doch wieder ansprechen, oder?


melden
Anzeige

Baby schreien lassen oder: wieviel darf man sich einmischen?

09.07.2019 um 11:54
Mrs.Rollins schrieb:Wenn sich die Lage wieder ändert, wirst du das doch wieder ansprechen, oder?
Definitiv werde ich das, habe aber die Hoffnung, dass besagter Abend nur eine Ausnahme war.

Ich werde das aber weiter "beobachten" bzw. ist es ja nicht zu überhören. :D


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

358 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt