Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Babyfarm in Indien verkauft Neugeborene an Paare ohne Kinder

108 Beiträge, Schlüsselwörter: Kinder, Baby, Indien, Schwangerschaft, Abtreibung, Kinderhandel

Babyfarm in Indien verkauft Neugeborene an Paare ohne Kinder

23.04.2016 um 14:10
Bevor Ihr hier urteilt, solltet Ihr Euch mal über die Kultur klarsein. Und was es in der indischen Gesellschaft bedeuten kann, keinen Sohn zu haben.

Und tut bitte nicht so überlegen, ist noch gar nicht so lange her, wo bei uns ein Sohn ebenfalls mehr galt als eine Tochter. Ein Pferd mehr wert war als die eigene Ehefrau.

Ganz geändert hat sich das bei uns noch immer nicht. Oder warum gibts heute noch die Tatsache, dass Frauen für den gleichen Job weniger Lohn bekommen? Oder den Spruch, dass ein Mädel ja ned unbedingt so nen guten Schulabschluss braucht?


melden
Anzeige

Babyfarm in Indien verkauft Neugeborene an Paare ohne Kinder

23.04.2016 um 14:12
Natürlich ist das verhalten des Spitals nach westlichem Gesichtspunkt schwer verständlich. Aber vermutlich bleibt dem Spital auch nicht viel anders übrig, ohne das ein Tauziehen beginnt. Dazu müsste man erst mal die Rechtslage in Indien verstehen. Nur schon die banalste Frage: Gibt es eine Meldepflicht in Indien.


melden

Babyfarm in Indien verkauft Neugeborene an Paare ohne Kinder

23.04.2016 um 14:19
Nein.
Es hat nichtmal jeder ne Geburtsurkunde.


melden

Babyfarm in Indien verkauft Neugeborene an Paare ohne Kinder

23.04.2016 um 14:47
@Geisterfrei
Und so was stell ich mir auch in anderen Länder vor.
Von daher ist es wahrscheinlich schon so, wie im Blog geschrieben wurde, das Spital bezahlt der Polizei das schweige Gelt nicht mehr. Eben korrupt. Ich nehme solche Meldungen immer mit einem gemischten Gefühl auf. Im Sinne von, hat sich dies so zugetragen, und wer steckt hinter dieser Meldung. In solchen Ländern Können auch NGO'S einen Haufen Staub aufwirbeln.


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Babyfarm in Indien verkauft Neugeborene an Paare ohne Kinder

23.04.2016 um 18:45
@Cathryn

das Einzige was mich wurmt, sind deine Begriffe wie Lügen und Brüllpresse!

Ich höre diese Begriffe derzeit überall und man bekommt langsam das Gefühl, der Informations-Konsument schaltet zu selten sein eigenes Hirn an um zu schaun wo man sich zu welchem Thema sonst noch informieren kann und schmeißt viel zu schnell alle Nachrichtenmedien in einen Topf, zuträglich einer neutralen, nüchternen Betrachtung ist das nun nicht...


melden
Cathryn
Diskussionsleiter
Profil von Cathryn
anwesend
dabei seit 2007

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Babyfarm in Indien verkauft Neugeborene an Paare ohne Kinder

23.04.2016 um 18:48
DieSache schrieb:viel zu schnell alle Nachrichtenmedien in einen Topf
Süße, es haben wirklich nur die o.g. Blätter dieses Thema aufgegriffen und das dann eben auch dementsprechend reißerisch - ich hätte sehr gerne eine ernsthafte Seite zitiert :( - recherchiert hatte ich.


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Babyfarm in Indien verkauft Neugeborene an Paare ohne Kinder

23.04.2016 um 18:51
@Cathryn

und ich hatte schon auf Amnesty International verwiesen, wenns um solche Themen geht denke ich erfährt man dort am ehesten um wirkliche Hintergründe, wenn auch nicht explizid zum Fall deines Threads!

Finde gut, dass das Thema Baby-Handel mal wieder auf den Tisch kommt, da wird weltweit viel zu wenig dagegen unternommen!


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Babyfarm in Indien verkauft Neugeborene an Paare ohne Kinder

23.04.2016 um 18:55
Menschen, oder auch menschliche Organe auf dem Schwarzmarkt einfach so käuflich erwerben zu können, wenns der eigene Geldbeutel hergibt, sorry, da stellt sich jedes einzelne meiner Nackenhaare auf...jaja wenn ichs kann, kauf ich mir die Welt schön und wenns auf dem Rücken und dem Leid anderer aufbaut, was solls ich kanns mir ja leisten...würg!


melden
Anzeige

Babyfarm in Indien verkauft Neugeborene an Paare ohne Kinder

24.04.2016 um 01:00
Sollte es wirklich um humanitäre Gründe gehen finde ich es es als Idee gar nicht mal schlecht. Wenn man bedenkt wie viele Abtreibungen da stattfinden nur weil das Kind ein Mädchen ist, oder wie viele Mädchen getötet werden.

Wichtig ist natürlich dass die zukünftigen Eltern immer sehr gut geprüft werden, damit das Kind wirklich zu liebevolle Menschen kommt. Ich weiß aber auch nicht in wieweit man da prüfen kann. Vorne alles top, aber hintenrum dann doch die Pädophilen die sich ein Kind beschaffen wollten. Ich meine ein Restrisiko besteht wohl immer.

Ich könnte mir gut vorstellen, dass die Mitarbeiter des Hospitals wirklich nur gute Beweggründe hatten, zumal die Geldsumme so wie ich hier lesen konnte gerade mal die Kosten decken und somit nicht von Geldgier gesprochen werden kann. Nur gibt es zu oft auch Menschen, die die guten Beweggründe anderer einfach ausnutzen.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

190 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden