Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Coronavirus (Sars-CoV-2)

50.031 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: China, Virus, Krank ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Coronavirus (Sars-CoV-2)

Coronavirus (Sars-CoV-2)

09.05.2021 um 13:08
Zitat von Saturius0683Saturius0683 schrieb:Und ja, es ist dabei mit der Stasi vergleichbar. Die hat auch auf "aufmerksame Mitbürger" appelliert bzw dazu aufgerufen, um Recht und Ordnung einzuhalten
So dermaßen geschichtsblind, kann man eigentlich nicht sein.

Die Stasi in der DDR hat mit übelsten Methoden ihre Aufträge durchgeführt. Hat dabei Menschen fernab jeglichen rechtsstaatlichen Empfindens drangsaliert. Und schreckte auch vor Mord nicht zurück.

Ich habe eine klare Meinung, zur Denunziation. Für mich kommt sie nicht in Frage.

Ich würde aber nie darauf kommen, Menschen die es tun, mit Stasi-Schergen, des ehemaligen DDR-Regimes auf eine Stufe zu setzen.


Edit

Ach noch was...

Wie kommst du hier im Zusammenhang der Diskussion, auf "Massenvergewaltigung".


*kopfschüttel"


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

09.05.2021 um 13:13
Zitat von EDGARallanPOEEDGARallanPOE schrieb:Wie kommst du hier im Zusammenhang der Diskussion, auf "Massenvergewaltigung".
Hab das Gefühl bei einigen Leuten setzt der gesunde Menschenverstand gerade übelst aus...


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

09.05.2021 um 13:13
Schluss jetzt mit dem Gezanke, unterschiedliche Meinungen kann man auch einfach mal gelten lassen, statt sie bis auf Blut zu diskutieren, zumal die Debatte darüber zunehmend ins Off-Topic führt.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

09.05.2021 um 14:40
Zitat von plusspluss schrieb:Ausstattung und Ausrüstung der Polizei haste vergessen. Die Hamburger hinken da besonders hinterher :(
Beleg? Mir ist es aktuell nicht bewusst das unsere Polizei schlechter ausgerüstet ist.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

09.05.2021 um 14:54
Zitat von cejarcejar schrieb:Beleg? Mir ist es aktuell nicht bewusst das unsere Polizei schlechter ausgerüstet ist.
Nicht gänzlich, Waffentechnisch sind sie eher ein Vorbild, im IT-Bereich eher das Gegenteil:
Fahndungsfotos werden dort auch im Jahr 2021 noch auf CD-Rom gebrannt. Und wenn die Kollegen in München Akteneinsicht verlangen, wird der Computer samt Bildschirm in die bayerische Landeshauptstadt gefahren und dort zur Einsicht aufgebaut. So ist das offenbar, wenn die Bürokratie langsamer arbeitet als sich die Technologie verändert.
Quelle: https://www.focus.de/kultur/kino_tv/focus-fernsehclub/tv-kolumne-mario-barth-deckt-auf-hamburger-polizei-bezahlt-microsoft-fuerstlich-fuer-komplett-veraltete-computer-software_id_13217328.html


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

09.05.2021 um 17:31
Zitat von AniaraAniara schrieb:In Pandemie Zeiten gelten nun mal andere Regeln.
Mo, auch jetzt ist das Treffen von anderen Menschen kein Verbrechen. Schön gar nicht wenn man getestet, geimpft oder schon erkrankt war.
Zitat von nairobinairobi schrieb:Originär zuständig ist das Ordnungsamt.
Herr SöDDR wollte das man gleich die Polizei ruft. Aber das die konservativen gerne mehr Überwachung der Bürger hätten ist ja auch nichts neues.
Zitat von AniaraAniara schrieb:Bitte informiert euch alle mal gründlich über damalige Stasi Methoden. Dann reden wir wieder
Das Jetzt der Stasi bestand aus den ganzen IM. Also dem lieben Nachbarn und Verwandten. Genau die die jetzt auch die Leute denunzieren sollen. Für die gute Sache sind Menschen schief bereit sowas zu tun, wie man sieht.
Zitat von Frau.N.ZimmerFrau.N.Zimmer schrieb:Weil Menschen leider viel zu oft wegschauen. Wo ziehst du denn die Grenze, wann jemand die Polizei rufen darf? Ab wann geht es einen was an, was der Nachbar treibt? Ist doch seine Wohnung und sein Kind, dass er verdrischt?
Wenn Verbrechen begangen werden muss man schon hinschauen. Die Grenze kann man auch ziemlich eindeutig ziehen.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

09.05.2021 um 20:42
Zitat von McMurdoMcMurdo schrieb:Mo, auch jetzt ist das Treffen von anderen Menschen kein Verbrechen. Schön gar nicht wenn man getestet, geimpft oder schon erkrankt war.
Ich bin mir sicher, dass Anira aus juristischer Sicht zwischen Ordnungswidrigkeiten und Straftaten und nochmals zwischen Vergehen und Verbrechen innerhalb von Straftaten unterscheiden kann.

Sie meinte das bestimmt auch nur mehr gefühlt und emotional und vom moralischen Standpunkt ausgesehen und da kann einem vieles wie ein Verbrechen, wie ein moralisches Verbrechen bspw., vorkommen.
Zu Rasern und Dränglern sage ich auch regelmäßig diese Verbrecher.


Und ab heute können Geimpfte und Genesene aufatmen:

https://www.google.de/url?sa=t&source=web&rct=j&url=https://www.rnd.de/politik/mehr-freiheiten-fuer-geimpfte-und-genesene-und-was-sie-ab-heute-wieder-duerfen-ORV34B4EI7BUS4RNVTNQ4TWZQA.html&ved=2ahUKEwjjs669nr3wAhWChv0HHbtlAQgQFjANegQIAxAC&usg=AOvVaw1d46g4sidp28yAoGhv2AeD


Ich gönne es ihnen und es muss einfach mal vorangehen.
Zitat von McMurdoMcMurdo schrieb:denunzieren
Nicht jedes Melden ist gleich denunzieren. Befasse dich mal mit dem Begriff und wann eine Handlung als Denunzieren einzustufen ist und wann nicht. Kleiner Tipp: Das Motiv des Anzeigers oder des Melders ist von entscheidender Bedeutung.

Schönen Sonntag noch


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

09.05.2021 um 22:57
Zitat von OptimistOptimist schrieb am 04.05.2021:wieso steigt das Risiko für eine Ansteckung der Ungeimpften? Das würde ja bedeuten, man trennt die beiden Gruppen strikt räumlich von einander. Dann hätte sie natürlich recht.
Da dies jedoch nicht der Fall ist, müssen ja die Ungeimpften genau so lange "warten" auf einen anderen Ungeimpften zu treffen, wie jetzt auch schon.
Im Gegenteil, bin ich der Meinung, dass sie nun länger warten müssten, weil sie ja auf viel mehr Geimpfte treffen, von denen sie sich kaum anstecken könnten.
Zitat von OptimistOptimist schrieb am 04.05.2021:Ich schrieb ja selbst, Merkel hätte Recht mit der Rechnung und den Schlussfolgerungen, WENN man alle Ungeimpften separieren würde. Das ist aber nicht der Fall und das ist eben die Krux bei dieser Rechnung.
Ist schon etwas her, dass du das gepostet hast und dieses Thema diskutiert wurde, aber ich möchte dazu noch etwas schreiben. Bedenke mal die Arbeitswelt und die Schulen. Du gehst davon aus, dass sich Geimpfte und Ungeimpfte ständig vermischen, aber wie sieht das in einem normalen Büro aus, in dem junge Menschen arbeiten und die wenigsten aufgrund von Vorerkrankungen bereits geimpft sind? Wie sieht es in den Schulen aus, die nun bis Inzidenz 165 geöffnet sind und in denen kein einziges Kind geimpft ist? Wenn keine Neuberechnung stattfindet, welche die Inzidenz durch Abzug des "Störfaktors" Geimpfte bereinigt und dann weiter und weiter geöffnet wird, so dass die Inzidenz immer knapp unter 100 bleibt, dann steigt die tatsächliche Inzidenz in der jüngeren ungeimpften Bevölkerung um so mehr Menschen geimpft werden und nicht rausgerechnet werden. Schulen und Arbeitsplätze werden dann zu sehr unsicheren "gefährlichen" Orten für die ungeimpfte Bevölkerung. Leider hängen an den Kindern dann auch viele ungeimpfte Eltern, die kaum eine Chance haben sich zu schützen.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

10.05.2021 um 02:39
Am 124. Ärztetag steht etwas interessantes bzw. Bedenkliches auf Seite 31/32 des PDF Dokumentes, es geht dabei um Kinder und Schulunterricht.
Ich zitiere:

"Das Recht auf Bildung mit Kita- und Schulbesuch kann im Winter 2021/2022 nur mit einer rechtzeitigen COVID-19-Impfung gesichert werden"

"Die gleichberechtigte gesellschaftliche Teilhabe erlangen Familien mit Kindern nur mit
geimpften Kindern zurück."


Quelle: https://www.bundesaerztekammer.de/fileadmin/user_upload/downloads/pdf-Ordner/124.DAET/Beschlussprotokoll_Stand_06.05.2021.pdf


Jetzt meine Fragen:
Nur geimpfte Kinder dürfen in die Schule? Was ist mit der Schulpflicht, entweder ist die ausgesetzt oder es ist eine Impfpflicht.
Kein Unterricht ohne Impfung? What??


2x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

10.05.2021 um 02:53
@Luke.Skywodka
Ehm, da geht's darum das Kinder in die Prioritätsgruppe 3 aufgenommen werden sollten, sowie der zeitigen Zulassung der Impfstoffe für Kinder.
Von einer Aussetzung der Schulpflicht oder einer Impfpflicht steht da nix.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

10.05.2021 um 05:27
Zitat von Luke.SkywodkaLuke.Skywodka schrieb:Nur geimpfte Kinder dürfen in die Schule? Was ist mit der Schulpflicht, entweder ist die ausgesetzt oder es ist eine Impfpflicht.
Kein Unterricht ohne Impfung? What??
Ist doch mit Masern nicht anders.
Und natürlich ist es ein indirekte impfpflicht, es wird bei Verweigerung zwar nicht der Schulbesuch verboten, das ginge auch gar nicht, da ja Schulpflicht herrscht, aber es drohen empfindliche Geldbußen.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

10.05.2021 um 06:26
Zitat von Luke.SkywodkaLuke.Skywodka schrieb:"Die gleichberechtigte gesellschaftliche Teilhabe erlangen Familien mit Kindern nur mit
geimpften Kindern zurück."
Da sieht man schon wieder wie ignorant und wertlos Kinder gesehen werden. Denn, Kinder werden noch gar nicht geimpft.
Hey sorry ihr dürft zwar nix mehr damit die Alten geschützt werden aber impfen werden wir euch dafür auch nivht. Als Belohnung dürft ihr noch länger daheim bleiben während die Alten wieder in Urlaub fahren.
So ist das leider in Deutschland.


2x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

10.05.2021 um 06:28
Zitat von Spekulatius666Spekulatius666 schrieb:Ist doch mit Masern nicht anders.
Und natürlich ist es ein indirekte impfpflicht, es wird bei Verweigerung zwar nicht der Schulbesuch verboten, das ginge auch gar nicht, da ja Schulpflicht herrscht, aber es drohen empfindliche Geldbußen.
Gibt's eigentlich auch Geldbußen für Erwachsene die sich nicht impfen lassen? Oder kann man sowas nur gehen Kinder durchsetzen?


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

10.05.2021 um 06:31
Zitat von McMurdoMcMurdo schrieb:Da sieht man schon wieder wie ignorant und wertlos Kinder gesehen werden.
Das stimmt. Für meine Bekannten (hatten Corona, sind nicht geimpft obwohl sie wollen) ist ein Urlaub mit Kindern (7,12) in diesem Sommer eigentlich unmöglich.
Ich hoffe dass andere Länder nicht so kinderfeindlich sind wie Deutschland und sie das erlauben...aber dann bleibt die Frage bei der Rückkehr: müssen nur die Kinder in die Quarantäne? Dann muss ein Elternteil auch daheim bleiben.
Mal wieder totaler Schwachsinn.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

10.05.2021 um 06:52
Zitat von McMurdoMcMurdo schrieb:Als Belohnung dürft ihr noch länger daheim bleiben während die Alten wieder in Urlaub fahren.
So ist das leider in Deutschland.
Vielen der Kids geht es doch noch nicht mal um Urlaub. Die wollen ihre Abschlüsse möglichst gut und schnell machen, weil daran ihre Zukunft hängt und nicht wie bei einem 7-Jährigen noch unendlich Zeit ist, da was aufzuholen.

Ü-16 in Prio 3 hätte spätestens mit den Lehrern kommen müssen. So ergibt das doch keinen Sinn. Dann hätte man in Heimen ja auch nur erst das Personal impfen können und die Senioren irgendwann, mal überspitzt gesagt.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

10.05.2021 um 07:02
Wir, in der Pflege, werden es auch merken, bzw. haben es in letzten Jahr schon gemerkt, da konnte man es nicht ändern, dass Berufs- und auch freiwillige Praktika entfallen sind.

Das ist nun mal ein Beruf, den man sich vorher gerne mal anschaut, ansonsten geht man lieber kein Risiko ein, wenn man sich so gar nichts darunter vorstellen kann.


melden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

10.05.2021 um 07:05
Zitat von Frau.N.ZimmerFrau.N.Zimmer schrieb:Vielen der Kids geht es doch noch nicht mal um Urlaub. Die wollen ihre Abschlüsse möglichst gut und schnell machen, weil daran ihre Zukunft hängt und nicht wie bei einem 7-Jährigen noch unendlich Zeit ist, da was aufzuholen.
Richtig, das mit dem Urlaub ist nur ein Platzhalter für alles mögliche andere auch was sie noch nicht dürfen.
Zitat von Frau.N.ZimmerFrau.N.Zimmer schrieb:So ergibt das doch keinen Sinn.
So wie vieles mittlerweile, leider.
Stattdessen dürfen wir uns von Merkel solche Bullshitsätze wie: das Virus verzeiht nichts, anhören.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

10.05.2021 um 07:07
Zitat von McMurdoMcMurdo schrieb:So wie vieles mittlerweile, leider.
Stattdessen dürfen wir uns von Merkel solche Bullshitsätze wie: das Virus verzeiht nichts, anhören.
Ich bin bisher wirklich total mitgegangen, das konnte ja jeder lesen. Aber, dass sie jetzt die Kids total nach hinten schieben, verzeihe ich denen nicht.
Das ist so dumm, dümmer geht es gar nicht.


1x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

10.05.2021 um 07:30
@Frau.N.Zimmer
@Abahatschi
@McMurdo
@Spekulatius666
@paxito
@Luke.Skywodka

Ich denke wir brauchen, bezogen auf das Thema der letzten Stunden, eine neue Basis die unseren Überlegungen zugrunde liegt.


Es geht um einen Blick in die Zukunft.


Ich schätze die Lage ab Oktober 2021 folgendermaßen ein:

- Durchimpfungsrate zwischen 40 % und 60% in der Bevölkerung.

- Personengruppe älter 50 Jahre und Vorerkrankte sind bei Impfbereitschaft und keiner vorliegenden medizinischen Kontraindikation, komplett durchgeimpft

- Kein bundesweiter Lockdown mehr. Nur noch regional begrenzte, zeitlich kurze Lockdowns, bei großen Ausbrüchen

- Es gelten nur noch die Abstandsregeln, Hygieneregeln, sowie die Maskenpflicht in öffentlich zugänglichen Innenräumen..ÖPNV...Arztpraxen...Krankenhäuser...

- Alle Beschränkungen bezüglich der Öffnung von Handel und Gastronomie sind aufgehoben. Unter Umständen müssen diese Branchen aber noch mit Hygienekonzepten arbeiten.

- Vorgaben über die Anzahl der Personen, die sich gleichzeitig treffen dürfen, gibt es nicht mehr. Allenfalls greift man noch regulierend bei Großveranstaltungen ein.



Resultat wäre folgendes:

60% bis 40 % der Bevölkerung, die noch keine Impfung erhalten hat, bewegt sich bei Beginn der Saison der Atemwegserkrankungen, nur noch mit einer geringen Bandbreite an Schutzmaßnahmen im öffentlichen Raum.

Und dieser Teil, ist wohl von der Altersstruktur her auch der mobilste. Allerdings auch der , was die Schwere des Verlaufs betrifft, am wenigsten Anfällige.

Aber das Virus hat quasi freie Fahrt, kann in der dunklen und kalten Jahreszeit,
seine volle Schlagkraft entfalten.

Reicht die bis dahin erreichte Durchimpfung aus, um eine exponentielle Ausbreitung des Virus, im nicht geimpften Anteil der Bevölkerung zu verhindern ?

Auf diesem Hintergrund, werden meiner Meinung nach Kinder und Jugendliche und deren noch relativ junge Eltern eine Hauptrolle im weiteren Verlauf der Pandemie spielen.


2x zitiertmelden

Coronavirus (Sars-CoV-2)

10.05.2021 um 07:37
Zitat von EDGARallanPOEEDGARallanPOE schrieb:- Durchimpfungsrate zwischen 40 % und 60% in der Bevölkerung.
Zitat von EDGARallanPOEEDGARallanPOE schrieb:- Personengruppe älter 50 Jahre und Vorerkrankte sind bei Impfbereitschaft und keiner vorliegenden medizinischen Kontraindikation, komplett durchgeimpft
Beide Punkte Spekulation.
Zitat von EDGARallanPOEEDGARallanPOE schrieb:- Kein bundesweiter Lockdown mehr. Nur noch regional begrenzte, zeitlich kurze Lockdowns, bei großen Ausbrüchen
Glaube ich nicht, Lockdown macht den Politikern und der Mehrheit der Bevölkerung nichts aus.
Zitat von EDGARallanPOEEDGARallanPOE schrieb:- Es gelten nur noch die Abstandsregeln, Hygieneregeln, sowie die Maskenpflicht in öffentlich zugänglichen Innenräumen..ÖPNV...Arztpraxen...Krankenhäuser...
Nee...für Geimpfte und Genesene....
Zitat von EDGARallanPOEEDGARallanPOE schrieb:- Vorgaben über die Anzahl der Personen, die sich gleichzeitig treffen dürfen, gibt es nicht mehr. Allenfalls greift man noch regulierend bei Großveranstaltungen ein.
Die bleiben, sonst machen deine von oben AHA's keinen Sinn.


1x zitiertmelden