Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Alltagsgrau

34 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Alltag, Stimmung, Laune ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Alltagsgrau

07.01.2006 um 10:42
Soweit ich weiß passiert das, wenn man im Kreis lebt... ich denke das tun die meisten von euch, also immer das gleiche:

Aufstehen
Frühstück oder auch keines, Zähne putzen (oder Umgekehrt)
Schule/Arbeit
0815 Mittagessen - Nichts spektakuläres
Hausübungen und lernen bzw. Weiterarbeiten
Fernsehen
Abendessen (wieder nichts spektakulätes)
Fernsehen oder ein Buch
Schlafen gehen

und das 5-6 Tage die Woche so um die 30 Wochen im Jahr oder länger...

Auf Dauer wird das langweilig und man beginnt sich zu Fragen:
"Wieso das alles?"

Die "dummen" anderen Menschen sind sowieso zu blöd für einen, weil die nicht wissen wie es dir geht und nur dämliche Späße treiben, um selbst irgendwie mit dem Problem fertig zu werden...


Einfach mal was ausgefallenes tun, was man sonst nie getan hat ^^


Ale jacta est


melden

Alltagsgrau

07.01.2006 um 12:45
du klingst so arrogant und wenig großherzig!
versuch doch mal dein umfeld voller "dummer" menschen in deine realität "einzubauen", siehe die verbindungen im netz deines lebens in dieser illusion namens welt!
hin und wieder hilft aber auch ne prise wahnsinn, wohlgeordnet versteht sich!
:)

ich bin der, der ich bin & Werde Wohlgeordnet Wahnsinnig


melden

Alltagsgrau

07.01.2006 um 12:46
ähm...war übrigens an soulhunter gerichtet *räusper*

ich bin der, der ich bin & Werde Wohlgeordnet Wahnsinnig


melden
sannybbg Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Alltagsgrau

07.01.2006 um 14:17
Naja ich denke aus seiner Isolation oder Depressiven Phasen kann man sich wirklich nur selber befreien. Manche kommen manche gehen und andere Phasen bleiben. Wenn ich mit meinen wenn auch wenig richtigen Freunden was unternehme lenkt es mich zwar ab aber ich würde auch sagen das ein andere schwer nachvollziehen kann wie es einem geht. Aber der Wille und die Bereitschaft sich die Probleme der anderen anzuhören zählt. Stimmt schon das man dafür was tun muss aber irgendwie hab ich es satt immer von den Leuten verarscht zu werden also woher soll da noch der Antrieb kommen sich aufzuraffen?


melden

Alltagsgrau

07.01.2006 um 14:24
weil du das nur für dich tust, sanny! das ist DEIN leben und deswegen möchte ich dir gerne crowley zitieren, mir hat der gute mann ungeheuer helfen können:
"tue was du wills sei das einzige von dem gesetz"
und
"jeder mann und jede frau sind ein stern"
das leben dient dir dazu herauszufinden was du willst, mit all seinen manifestationen ist es spiegel deiner seele und voller botschaften an dich.
du mußt nur tief genug in dich reinhorchen und umsetzen, was du da erfährst.
DAS ist das einzige, was du wirklich tun solltest:
deinem wahren willen zu folgen :)

ich bin der, der ich bin & Werde Wohlgeordnet Wahnsinnig


melden

Alltagsgrau

07.01.2006 um 16:06
Aufstehen
Ja, irgendwann ...
Frühstück oder auch keines, Zähne putzen (oder Umgekehrt)
Verpass ich beides Ständig.
Schule/Arbeit
Nicht schön, aber muss sein.
0815 Mittagessen - Nichts spektakuläres
Was verstehst du unter kein 0815 mittagessen?
Fernsehen
Obwohl nur scheisse läuft, der Fernseh läuft mit..
Abendessen (wieder nichts spektakulätes)
Brot und butter. Was will man mehr?
Fernsehen oder ein Buch
Lesen? Laaangweilig. ;)
Schlafen gehen
Wieder einen Tag verschenkt.

Aber wie kann man diesen Tagesablauf ändern?Fährt man im Urlaub, tauscht man lediglich Arbeit, Fernsehen durch am Strand liegen, Städte erkunden aus. Weisst du worauf ich hinaus will. :)
Ach egal.


melden

Alltagsgrau

07.01.2006 um 16:13
lass die liebe in dein herz

Die Liebe ist das einzige Gut, das sich vermehrt, wenn man es verschwendet.

( Alte persische Weisheit )



melden

Alltagsgrau

07.01.2006 um 16:16
Danke für den Tipp.


melden

Alltagsgrau

07.01.2006 um 16:19
Ich habe diese Phase jeden Winter, sobald die Tage kürzer werden und es draussen ungemütlich wird, ich habs akzeptiert als Winterdepressionen;) Das einzige was hilft, sich warme Gedanken zu machen und optimistisch in die Zukunft zu blicken. Nach Winter kommt ja irgendwann auch wieder der Sommer...

Wen wir lieben, dem geben wir die Macht, uns Leiden zu bereiten.

Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht.



melden

Alltagsgrau

07.01.2006 um 17:02
Ja ich kenn das ;)

6:30 --> aufstehen, zähneputzen, waschen etc. (Kontaklinsen reingeben)
6:45 --> anziehen, sich aufbrezeln ;) bis 7:00
7:00 --> Frühstück
7:20 --> zur Schule

14:00 (oder 15:00) --> heimkommen
danach -->Mittagessen
15:00 --> faulenzen, Musik hören, trödeln
15:30 --> gerade eingefallen, dass noch ein Test ansteht
16:00 --> ein Teil der Hausübungen erledigt
17:00 -18:30 --> fernschauen
18:30 -19:00 --> für den anstehenden Test noch lernen
19:00 -19:30 --> Lesen, Zeichnen, computern
19:30 --> Nachrichten schauen (oder weiter computern)
20:00 --> Abendessen (meistens Kakao oder Milch)
20:30 --> abschminken, waschen, Linsen rausnehmen, sich umziehen.
21:00 --> ins Bett gehen, noch ein wenig nachdenken, sich Sorgen machen
22:00 --> endlich eingeschlafen

Dann beginnt die ganze Prozedur wieder von vorn.


Pflückt Rosenknospen solange es geht, die Zeit sehr schnell euch enteilt,
dieselbe Blume, die heute noch steht,
ist morgen dem Tode geweiht.



melden
sannybbg Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Alltagsgrau

11.01.2006 um 20:15
@h.c.b / Gut zu wissen das es mir doch nicht nur alleine so geht. Ja es ist schon was immer das selbe was man jeden Tag tut und am Ende fragt man sich ob es sich überhaupt lohn oder ob man später denkt man hätte vieles anders machen sollen. Schließlich lebt man ja nur einmal.


melden

Alltagsgrau

11.01.2006 um 21:31
Sanny, nimm dir einfach mal Zeit für dich, und kümmer dich nciht um die Außenwelt. Ich denke jeder Mensch macht mal diese Phase durch, dass einem das ganze Leben einfach total "Routine" erscheint....

Das geht auch vorbei, such dir Sachen, die dich intressieren und Spass machen, verbringe damit deine Zeit. Setz dir neue Ziele.





Greetz

____________________________________________
"Soulmates never die" - (Placebo)
"The greatest thing you all ever learn is just to love and to be loved" - (Brian Molko)



melden

Alltagsgrau

11.01.2006 um 23:10
Passiert bei mir ca...aehm...3x die Woche XD

Aber...ich versuch dann alles mit Humor zu nehmen und...das irgendwie hinzubekommen nicht allzu griesgraemig dreinzuschaun, auch wenn ich schon vom blossen Atmen kotzen koennt lol

Aber...man will immer was anderes was man hat...-.-
Bzw...wenns irgendwo nicht so toll iz, stellt man sich gaaanz tolle Orte vor und macht sich damit selbst runter.

Aber hey...fuer die naechsten 2 Tage iz es bei mir fast perfekt, ausser dass mir 3 Dinge fehlen.

D.....
F......
M..

:(

Meow...


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Menschen: against Schlechte Laune
Menschen, 33 Beiträge, am 15.09.2006 von wolfinee
essener am 15.09.2006, Seite: 1 2
33
am 15.09.2006 »
Menschen: Machtmissbrauch
Menschen, 35 Beiträge, am 15.07.2020 von Luminita
fullmoon9 am 05.07.2020, Seite: 1 2
35
am 15.07.2020 »
Menschen: Hygiene & Desinfektion im Alltag - ab wann übertrieben?
Menschen, 203 Beiträge, am 23.06.2020 von Nereide
deja-vu. am 09.04.2013, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
203
am 23.06.2020 »
Menschen: Wo ist die Freude hin?
Menschen, 137 Beiträge, am 22.08.2018 von FerneZukunft
Avalona84 am 01.05.2014, Seite: 1 2 3 4 5 6 7
137
am 22.08.2018 »
Menschen: Theoretische Toleranz - ist da was dran?
Menschen, 42 Beiträge, am 14.03.2016 von pyre
aseria23 am 11.01.2014, Seite: 1 2 3
42
am 14.03.2016 »
von pyre