weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Sind Menschen in Wirklichkeit Schweinehunde?

48 Beiträge, Schlüsselwörter: Mensch, Schweinehund, Einzigartig
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind Menschen in Wirklichkeit Schweinehunde?

21.07.2012 um 21:23
@Can


Ich weiß nicht, ob es dich beeindruckt.Ich schenke jedenfalls kein Eindruck damit...

Eine Gesellschaftsform besteht aus einer Form, genau wie ein einzelner Mensch....aus Gedanken. Dabei spielt es keine Rolle, wie viele Menschen einer Gesellschaftsform angehören, den es braucht nur einen wirklichen Menschen um die Stärke einer Gesellschaft haltlos zu machen.

Menschen die sich heute für Menschen halten, sei es als Individuum oder als Gesellschaft, sind nicht wirklich Menschen. Ihre Haltung entspricht nur dem eines Menschen, sie wissen jedoch nicht wirklich, ob sie Menschen sind oder nicht sind. Sie nehmen nur an, weil alle es annehmen. Die Information die einen Menschen zu dem heutigen Menschen macht, ist voller Viren und Krankheiten. Ihr größte Kranheit, die mit dieser Annahme daherkommt, ist der Wahn........der Wahnsinn, der sie von Gut zu Schlecht, von Schwach zu Stark, von Viel zu Wenig ect. stolpern lässt um etwas zu sein.


Ein wirklicher Mensch kennt weder Stärke, noch Schwäche. Ein wirklicher Mensch lebt im Wissen, nicht im unwissen, wo etwas angenommen wird, weil es alle anderen, sei es ein Individuum oder eine Gesellschaft, auch angenommen haben.

Wenn jeder einzelne Mensch wüsste, was für eine immense Kraft er oder sie hat, dann würde man sich wundern, warum man die ganze Zeit so getan hat, als würde man leben. Die Kraft betrifft nicht die Gedanken, sondern etwas, was wir schon kennen aber nur in Zugsamenhang mit den Gedanken entwickeln können, weil wir es nicht anders kennen....


melden
Anzeige

Sind Menschen in Wirklichkeit Schweinehunde?

21.07.2012 um 21:32
@dergeistlose

das ist unsinn.
Der Mensch ist ein Gruppentier und s verhält er sich auch.

Wr sind darauf programmiert so zu handeln, und es wird keine änderung geben wenn man das nicht anerkennt.

du funktionierst genauso und ich auch


melden
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind Menschen in Wirklichkeit Schweinehunde?

21.07.2012 um 21:38
@shionoro


Warum ist der Mensch ein Gruppentier, weil es sich so verhält?

Eine Funktion ist nur so lange gültig wie das Programm, welches diese erhält...

Das bedeutet nicht, das du nur dieser Programmierung entsprechen musst. Wenn du es jedoch willst, dann ist das was anderes. Eine Annahme zu akzeptieren würde bedeuten, immer etwas wieder zu geben. Die Devise lautet dabei, nehmen und geben. Wenn du dein Leben dafür geben willst, bitte....


melden

Sind Menschen in Wirklichkeit Schweinehunde?

21.07.2012 um 21:40
@dergeistlose

biologie, soziologie, psychologie.

Du kannst dich gern selbst belügen, das ändert nichts daran was du bist.
Nicht zu erkennen dass man sich selbst belügt ist aber teil der probleme die wir zu lösen haben


melden
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind Menschen in Wirklichkeit Schweinehunde?

21.07.2012 um 21:43
@shionoro


Biologie, Soziologie, Psychologie ist immer noch das selbe Programm aus dem du sprichst. Wer einer Programmierung entspricht, kann nur aus der Funktion heraus reden, die ihm gegeben wurde. In deinem Fall ist es eine Sicht, die die Menschen als Herdentiere betrachtet...

Belügen tut sich nur der, der denkt etwas zu wissen, was er nicht wissentlich weiß...


melden
trance3008
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind Menschen in Wirklichkeit Schweinehunde?

21.07.2012 um 21:43
@XPete

Naja, so große Revolutionäre wie Che Guevara gab es während der letzten 2 Jahrzehnte vielleicht nicht, aber dennoch sehr einflussreiche größen, die mit Sicherheit in die Geschichte eingehen werden. Wie beispielsweise Steve Jobbs (Apple-Begründer) oder Bill Gates (Windows-Begründer). Oder herausragende Persönlichkeiten aus dem Musikbusiness wie Michael Jackson, der viele große Sänger, die man heute kennt, erst inspiriert hat, ebenfalls Musik zu machen. Und ich denke, Barack Obama wird ebenfalls als der erste schwarze Präsident in die Geschichte eingehen. Also, da gibt es schon einige, wenn man so darüber nachdenkt... Und ich finde, ob es nun Persönlichkeiten der letzten 20 oder auch 100 oder 1000 Jahre sind, die sich einen Namen gemacht haben, ist eigentlich völlig irrelevant. Man kann heute immer noch die Welt bewegen, genauso wie damals. Nur muss man dabei aufgrund von großer Konkurrenz viel härter arbeiten, um sein Ziel zu erreichen.


melden

Sind Menschen in Wirklichkeit Schweinehunde?

21.07.2012 um 21:45
@dergeistlose

nein, biologoie, soziologie und psychologie beschreiben wie wir menschen sind.
Du kannst gern an deinem übermensch artigen gedanken festhalten, wahrer wird es dadurch nicht.

Es ist selbstbetrug, etwas was alle menschen tun.

Da dein Hirn genauso aufgebaut ist wie das der restlichen Menschen brauchst du aber nicht auf erleuchtet zu machen.


melden
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind Menschen in Wirklichkeit Schweinehunde?

21.07.2012 um 21:52
@shionoro


Eine Beschreibung aus einer Beschreibung ist sehr viel schreib Arbeit, aber nicht wissen. Deine Beobachtung, die Beobachtung der Menschen basieren auf den Informationen die vorhanden sind. Ich rede dabei nicht von der Natur, sondern vom Menschen. Die Natur ist Natur, der Mensch ist der Mensch und nicht wie man dir ins Ohr geflüstert hat, Natur. In deiner ausgefüllten Funktion kannst du das aber auch nie verstehen, shionoro. Deine Reaktion und damit Funktion ist damit vorbestimmt. Den deine Beobachtung erliegt deiner programmierung...

Dein Verstand wird dir immer wieder das selbe zuflüstern, was andere dir zu geflüstert haben und dabei nicht erkennen, dass das flüstern gar nicht den eigenen Gedanken entsprechen, sondern immer dem geflüsterten anderer nachkommt...

Beobachte ich ein Tier und sehe darin das Verhalten der Menschen wieder gespiegelt, dann liegt das Verhalten nicht am Tier sondern am Menschen...


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

289 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Alles sehen45 Beiträge
Anzeigen ausblenden