Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Hochstapelei

18 Beiträge, Schlüsselwörter: Lügner, Hochstapler, Gert Poste
Seite 1 von 1

Hochstapelei

28.09.2012 um 15:44
Biografie

Postel besuchte die Hauptschule und schloss eine Ausbildung zum Postboten ab. Er gibt an, dass seine Mutter an einer Fehlbehandlung wegen Depression gestorben und er selbst für kurze Zeit in der Jugendpsychiatrie gewesen sei. Daraus sei später die Absicht entstanden, die Psychiatrie als „heiße Luft“ zu enttarnen und bloßzustellen.

Youtube: Gert Postel Interview


Da sieht man, was man mit Sprache und Erscheinungsbild erreichen kann. Zwar will ich die Psychiatrie nicht angreifen, aber als Weiterbildungsbeauftragter Diagnosen zu erfinden und keiner ahnt irgendwas...


melden
Anzeige

Hochstapelei

28.09.2012 um 15:49
@AusDemStern
AusDemStern schrieb:Postel besuchte die Hauptschule und schloss eine Ausbildung zum Postboten ab. Er gibt an, dass seine Mutter an einer Fehlbehandlung wegen Depression gestorben und er selbst für kurze Zeit in der Jugendpsychiatrie gewesen sei. Daraus sei später die Absicht entstanden, die Psychiatrie als „heiße Luft“ zu enttarnen und bloßzustellen.
Das ist wohl die langweiligste Biographie, die ich jemals gelesen habe. Ich bin nicht dafür bekannt immer sachlich zu sein, aber wo ist hier die Diskussionsgrundlage?

ps. ich habe mal jemanden kennengelernt, der in einer Trinkhalle gearbeitet hat. Seine Mutter war allerdings noch am Leben.


melden

Hochstapelei

28.09.2012 um 15:56
Habe gerade erst diese Doku gesehen, auch sehr zu empfehlen:

http://www.youtube.com/watch?v=nhHvKWuS-QI


Der Gert Postel kam da auch ausgiebig drin vor. Und ich muss sagen, dass er wirklich sehr gruselig wirkt.

Er hat eine unheimlich herrische und selbstsichere Ausstrahlung, was ihm wahrscheinlich bei seinen Betrügereien mehr als half. Der Typ kann Leuten richtig vermitteln:,,Das, was ich sage, ist richtig! Hundertprozentig, da kannst du gar nichts gegen behaupten."
Fast wie das Aufzwingen seines Willens.


Gleichzeitig ist er aber auch sehr selbstverliebt, narzisstisch und hat überhaupt kein Schuldempfinden.

Das wirkt ebenfalls sehr irritierend auf ,,normale" Menschen, da man ja eigentlich meist erwartet, dass Leute Reue zeigen, wenn sie anderen geschadet haben.
Bei Postel fehlt das völlig.

Er sieht sich quasi hundertprozentig im Recht zu dem, was er gemacht hat. Wenn die Leute so dumm waren und auf ihn reinfielen, auf ihn, den ,,kleinen Postmann" (Minderwertigkeitskomplex), dann hatten sie es quasi nach Postel nicht besser verdient, als betrogen und ausgenutzt zu werden.


In gewisser Weise ist er sicher ein sehr gefährlicher Mann, würde ich sagen.


melden

Hochstapelei

28.09.2012 um 16:01
@Kc

Und er schaffte ohne Fachwissen die Psychiatrie so aus zu nutzen, dass er gelobt wurde. Ich finde der Mann verdient eine positive Beachtung. Gert Postel und Rosenhan Experiment verkörpern das wahre Gesicht der Psychiatrie. Und genau deswegen ist diese Diskussion so wichtig, @Hesher.


melden

Hochstapelei

28.09.2012 um 16:05
@AusDemStern

Das mag für dich zutreffen, aber mir fehlte einfach eine klare Grundlage. Einfach nur eine vage Aussage zu treffen und ein Video zu posten, find ich persönlich eher schlecht.
Nichtsdestotrotz find ich solche Leute genial :D


melden

Hochstapelei

28.09.2012 um 16:14
@AusDemStern

Naja, positive Beachtung würde ich nicht sagen.

Weil:

Es hat schon Gründe, warum nicht jeder beliebige Typ Arzt werden und an Leuten rumschnippeln oder ihnen Medikamente verschreiben darf.
Oder, eben in Zusammenhang mit Psychiatrie - es hat Gründe, warum nicht jeder behandeln und Psychopharmaka usw. verschreiben darf.

Durch falsche Behandlung und falsche Medikamente kann man sehr viel zerstören, grade bei ohnehin schon sensiblen Menschen.

Also sollte auch eine entsprechende, intensive Ausbildung vorher gehen, damit man zumindest ungefähr weiss:,,Okay, diese Anweisung sollte ich lieber nicht geben, weil das die und jene Folge haben kann...".

Oder man eben über hilfreiche Techniken bescheid weiss, um einen psychologischen Schaden zu heilen.


Ich würde ehrlich gesagt nicht von einem ,,Arzt" behandelt werden wollen, der eigentlich überhaupt keinen Schimmer von seiner Tätgikeit hat.


Postel hat nicht die Psychiatrie ausgenutzt, sondern intuitiv psychologische Mechanismen.

Zum Beispiel den Mechanismus, dass ein selbstsicheres Auftreten den Aussagen und Handlungen mehr Gewicht verleiht. Das kann man ja schon im ganz kleinen beobachten. Ein Verkäufer, der die Schultern und den Kopf hängen lässt, leise und schüchtern spricht und unsicher oder unentschlossen scheint, wirkt vollkommen anders, als ein gerader, selbstsicherer Verkäufer, der sich den Kundenwunsch anhört und diesen dann zielsicher erfüllt.

Oder er hat den Mechanismus von Fachwörtern bzw. Fachkompetenz ausgenutzt. In der von mir geposteten Doku hat er beispielsweise die Anekdote erzählt, dass er einen Vortrag gehalten hat vor Doktoren und Professoren im Bereich der Psychologie, glaube ich und als ihn später einer fragte, worüber er denn promoviert hätte, sagte er etwas vollkommen ausgedachtes.

Eine Aneinanderreihung von Fachwörtern, die es in dieser Kombination gar nicht gibt.

Aber er hat das so akkurat und glaubhaft rübergebracht, dass der richtige Doktor ihm das völlig abgekauft hat und meinte:,,Ah, ja, dann werden Sie sich ja bei uns wohlfühlen".

Postel hat ausgenutzt, dass der richtige Doktor dachte, es würde an seinem persönlichen Unwissen liegen, weil er Postels ,,Promotionsthema" nicht kennt. Dieses Unwissen wollte er natürlich nicht preisgeben und ,,dumm dastehen".


Und solche Leute wie Postel sind sehr gefährlich, meine ich. Denn sie pulverisieren ohne Anstrengung und Reue wichtige Mechanismen der Gesellschaft und des Berufslebens.
Wie gesagt - ich möchte nicht von einem Arzt behandelt werden, der sein Wissen quasi nur aus dem TV hat.


melden

Hochstapelei

28.09.2012 um 16:17
Kc schrieb:Er hat eine unheimlich herrische und selbstsichere Ausstrahlung, was ihm wahrscheinlich bei seinen Betrügereien mehr als half.
also auf mich macht er eher einen verwirrten unsicheren und sogar etwas irren eindruck alleine schon von seinen gästigen her.


melden

Hochstapelei

28.09.2012 um 16:18
@-Therion-

Na dann guck dir mal meine Doku an ;)

Da wurde seine Geschichte richtig ausgiebig behandelt. Da ist Herr Postel alles andere als unsicher oder verwirrt.


melden

Hochstapelei

28.09.2012 um 16:26
@Kc

Von einem Arzt behandelt zu werden, der sein Wissen aus TV hat möchte ich auch nicht :d .
EIGENTLICH Hat Postel kein Schaden den Menschen zu gerichtet. Denn der Postel (Oberarzt) musste richterliche Gutachten erstellen und für andere Ärzte verantwortung tragen. Genau da kam auch sein Talent ganz gut an.


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hochstapelei

28.09.2012 um 16:31
Der Mann ist auf dem Gebiet "Hochstapelei" ein Genie, ein leuchtendes Beispiel
für Selbstsicherheit und Überzeugungskraft . Dass er diese Möglichkeiten auslotet,
ist ihm nicht vorzuwerfen, aber die Koryphäen, die er z.B. durch selbst erdachte
Fachausdrücke nicht zum Stirnerunzeln gebracht hat, sollten ihren Titel abgeben.


melden

Hochstapelei

28.09.2012 um 16:35
@AusDemStern

Dann ist dir aber offensichtlich nicht bekannt, dass der Mann über längere Zeit sogar leitender Arzt in einer Psychiatrie war und dort frei über Behandlungen und Medikamentenvergabe bestimmen konnte.

Er hat sogar Gutachten erstellt, die gerichtliche Relevanz hatten.

Zudem noch Menschen hinter`s Licht geführt und ausgenutzt.

Und da meinst du, er hätte niemandem geschadet? Das halte ich aber für sehr gewagt :)


Ein guter Schauspieler zu sein macht dich nicht automatisch auch wirklich kompetent für die realen Tätigkeiten der Rolle, die du spielst.

George Clooney hat auch lange Zeit einen Arzt in der Serie ,,Emergency Room" gespielt.
Aber denkst du deshalb, er wäre auch wirklich ein kompetenter Arzt, so ohne Medizinstudium?

Bestimmt nicht.


Und so ist es doch auch mit Postel - mag ja sein, dass er gut einen Psychologen spielen und gut Leute hinter`s Licht führen konnte. Trotzdem macht ihn das nicht zu einem kompetenten, wirklichen Doktor.


melden

Hochstapelei

28.09.2012 um 16:51
@Kc

Das Wort Behandlung ist in der Psychiatrie wohl groß geschrieben, wird aber nie angewendet. Schließlich werden dort keine Therapien gemacht, sondern Pillen. Ich komme zurück auf Postel. Die 2 Minuten veruchte ich die stelle im Doku zu finden wo man sagt, dass Postel kein Schaden der Menschen hinzugefügt hat. Ich finde die Stelle nicht...

Dennoch wissen wir, dass er seine Arbeit hervorragend gemacht hat. Und plötzlich wird er entlavt und alles geht in die Hose.

Youtube: Gert Postel in Dresden

Bei 1:55 reicht diese Antwort.

Man klammert sich zur sehr an eine Tatsache, die zur eine negative Beurteilung führte. Jedoch bevor die Tatsache klar wurde, wurde Postel hochgelobt. Genau wie die Geschichte mit Gutenberg, aber es ist ein anderer Fall.

Und ganz am Rande, ich hatte die Ehre 2 Tage in eine Psychiatrie zu verbringen. Dies passierte auf einem Irrtum, deshalb dürfte ich auch wieder gehen. Und ich sage dir, dort wird nichts! Wirklich nichts Unternommen. Es gab 3 mal essen und in der Zeit dürfte man tun was mach möchte.


melden

Hochstapelei

28.09.2012 um 17:39
@AusDemStern

Na ich will jetzt nicht unhöflich sein, aber zu denken, weil man 2 Tage in einer Psychiatrie wäre, würde man sämtliche Psychiatrien sowie Ärzte kennen und beurteilen können, halte ich dann doch für SEHR gewagt.

Da könnte auch ein Fahranfänger nach den ersten, beiden Stunden behaupten, er wüsste genau, wie man sich in allen Fahrsituationen verhält.
AusDemStern schrieb:Dennoch wissen wir, dass er seine Arbeit hervorragend gemacht hat. Und plötzlich wird er entlavt und alles geht in die Hose.
Woher wissen wir das?

Von Postel selbst? Wurden sämtliche seiner Gutachten untersucht, wurden sämtliche Patienten und ihre Behandlungen genau verfolgt und begutachtet, für die er zuständig war? Auch auf Langzeitwirkung hin?
AusDemStern schrieb:Das Wort Behandlung ist in der Psychiatrie wohl groß geschrieben, wird aber nie angewendet. Schließlich werden dort keine Therapien gemacht, sondern Pillen.
Und welche Qualifikationen hast du, um sowas zu beurteilen?


melden

Hochstapelei

28.09.2012 um 17:42
Das sollte man vielleicht mal betonen:

Es handelt sich hier nicht um einen lustigen Felix Krull oder um Leonardo DiCaprio in der Rolle des Frank W. Abagnale bei ,,Catch me if you can".

Sondern erstens um Realität und zweitens um eine Person, die sich in eine Position brachte, aus der heraus sie sehr vielen Menschen schaden konnte und möglicherweise auch geschadet hat.

Von Postel selbst wird man sicherlich keine echte Aussage darüber bekommen, da er nicht in der Lage ist, Fehler einzusehen, sondern selbstverliebt ist und sich hundertprozentig im Recht sieht bei dem, was er getan hat.


melden

Hochstapelei

28.09.2012 um 18:50
Auf alle deine Argumente antworte ich mit einem Ja.


melden

Hochstapelei

28.09.2012 um 19:08
Ich formuliere es mal anders.

Mit meine Diskussion, obwohl das Wort einen Streit verbindet, wollte ich nichts weiter als das Positive bei Postel vermitteln. Gut, ich bin gerne verschiedene Seiten ein zu sehen und über die zu sprechen. Aber wenn man sich an jeden Satz, jeden Gedanke, jeden Fakt sich mit zornige Moral klammert. Dann beweißt es doch, dass genau solche Menschen, die sich über Postels Tat aufregen, es nie einsehen, dass (ich übertreibe) wo es gerubbelt wird da fallen die Späne. Dein Beurteilungsvermögen und von denen, die Postels Tat als "Schande, Verbrechen, Bandit, grausamer Mensch etc." einstufen sehen nur Schwarz und Weiß.

Ich will auch nicht auf dich los gehen. Aber wie ich schon oben sagte, Gert Postel und Rosenhan Experiment diese Taten beweißen, dass Psychiatrie reine Luft ist. Ganz zu schweigen von Anti Psychiatrie Bewegung, die mehr aufm Lager haben.

Ich hoffe, du verstehst was ich andeuten möchte.


P. S. auch ich halte Postel für widerlichen Mensch. Und für mich gehört er in den Knast.


melden

Hochstapelei

28.09.2012 um 19:43
wenn psychatrie und psychologie nicht hilft, warum wird es dann noch angewandt?


melden
Anzeige

Hochstapelei

28.09.2012 um 19:50
Ich empfinde die hoch dekorierten Ärzte als viel gefährlicher!! Wenn man denen so leicht etwas vormachen kann, dass wieviel Patienten wohl schon falsch beurteilt wurden.. Als Experte, dass ist ein Arzt auf seinem Fachgebiet, dass kann ich es nicht versteh en das sie sich soviel Humbug haben erzählen lassen..

Gruss maat


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

427 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Kundalini43 Beiträge