Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Es geschah im Wald...

277 Beiträge, Schlüsselwörter: Angst, Natur, Wald, Unheimlich, Ereignis, Geschehnis

Es geschah im Wald...

12.12.2017 um 01:12
hier sprichst du von der gesamten Wildsau
MagicDalila schrieb:der Jäger fragte meinen Mann ob er die Wildsau mit nach Hause nehmen möchte.

Mein Mann rief mich also an und wollte wissen ob ich die Wildsau haben möchte.
danach sind es plötzlich nur noch Teile davon
MagicDalila schrieb:und als der Jäger kam, hatte er einfach gefragt ob wir etwas davon abhaben wollen
das sind schon sehr unterschiedliche Aussagen, deshalb auch der Vorwurf von Apoplexia das deine Geschichte ein Märchen ist


melden
Anzeige

Es geschah im Wald...

12.12.2017 um 01:14
Die ganze Geschichte ist unsinnig... @MagicDalila

Kein Jäger bietet bei einem Wildunfall an das der Fahrer die Wildsau oder teile davon mitnimmt. Das ist doch hinten und vorne nicht wahr. Also bei bestem Willen nicht.

Anderen falls hat dein Mann dich verscheißert.


melden
MagicDalila
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es geschah im Wald...

12.12.2017 um 01:18
Ja da gebe ich euch völlig Recht! Es ist wie gesagt, mehrere Jahre her und natürlich kann man kleinlich sein und auf jedes Wort/ jede Redewendungen achten. Das was ich geschrieben habe ist genauso gewesen, warum hackt ihr zwei darauf herum? Habt ihr nichts anderes zu tun?

Nee, ist kein Märchen. Ich war nicht dabei und kann nur das schreiben, was meinem Mann noch davon in Erinnerung ist.

Und einen Wildunfall zuhaben ist nicht soooo dermaßen spektakulär um lügen zu machen , findet ihr das nicht auch??


melden

Es geschah im Wald...

12.12.2017 um 01:18
@Apoplexia
@ufosichter

Mein Opa war auch Jäger und Förster ;)
Der hätte wirklich einen scheissdreck getan , aber nicht ganze Säue oder Teile davon weggegeben.

Das ist nach einen Unfall absolut unüblich.


melden

Es geschah im Wald...

12.12.2017 um 01:20
Also ich zieh mich aus der Diskussion zurück. Auf derart schlechte Märchen hab ich keine Lust.


melden
MagicDalila
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es geschah im Wald...

12.12.2017 um 01:27
Ich weiß nicht mehr genau, nach den vielen Jahren, was wie genau gesagt wurde.

In meiner Erinnerung ist, dass wir gefragt wurden ob wir das Wildschwein oder Teile davon haben möchten. Ich habe mir keinerlei Gedanken gemacht ob das ein Jäger entscheiden darf oder ob das nicht sein sollte.

Ich hatte zu diesem Zeitpunkt vier kleine Kinder zu Hause und es war mir schlicht und einfach egal!

Ich esse kein Wild und ich mochte auch für meinen Mann (der übrigens gerne mal Wild isst) nichts dergleichen zubereiten!! Und ob ihr das jetzt glaubt oder nicht, ist mir ehrlich gesagt buggie....

Jeder mit normalem Verstand würde das nicht als erfunden einstufen, warum auch??

Und wenn ausgerechnet ihr beiden der Meinung seit, es ist erfunden.... Dann glaubt was ihr möchtet


melden

Es geschah im Wald...

12.12.2017 um 01:32
Jeder mit normalem Verstand stuft das definitiv als erfunden ein.
Weils unsinn ist.
Aber das ist, wie gesagt, OT und daher lassen wir das jetzt. Führt sowieso zu nichts.


melden
MagicDalila
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es geschah im Wald...

12.12.2017 um 01:36
Wieso sollte ich das erfinden? Hab ich irgendwas davon?? @Apoplexia


melden
MagicDalila
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es geschah im Wald...

12.12.2017 um 01:36
Ist mir zu dumm....


melden
MagicDalila
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es geschah im Wald...

12.12.2017 um 02:10
Nochmal bei Punkt Null!

Mein Mann hatte vor ca sechs Jahren einen Wildunfall! Er war berufsmäßig unterwegs und hatte aus der Entfernung eine Wildschwein Horde gesehen. Die Wildschweine passierten die Strasse und als er näher kam, ist ihm eine Wildsau in das Auto gerannt.

Er hat die Polizei gerufen und die Polizei hat den zuständigen Förster informiert

Polizei kam, hat den Unfall aufgenommen und der Förster/ Wildhüter/ Jäger kam und hat meinen Mann gefragt ob er die Wildsau oder Teile davon/ so sicher weiß ich das nicht mehr ( weil ca sechs Jahre her) ab haben möchte.

Mein Mann rief mich an, fragte ob wir vll etwas von dem Wildschwein haben möchten und ich verneinte dies, weil ich zum einen kein Wild esse und zum anderen kein Wild zubereiten mochte, dass die Spuren unserer Autoreifen trägt. So meine Aussage damals....

Ich habe mir keinerlei Gedanken gemacht ob der Wildhüter/ Förster uns das überfahrene Wildschwein abgeben gedurft hätte. Ich denke heute noch, das er selbst wissen sollte ob das rechtens ist oder nicht.

Und ich verstehe ehrlich gesagt nicht, warum ich mir das ausgedacht haben sollte!!

Was hätte ich davon? Ben Oscar?? Wohl kaum!!

Es ist schon sehr lange her und natürlich fällt einem beim drüber nachdenken noch ein Detail mehr ein als vorher geschrieben, aber deswegen ist doch das nicht erfunden! Ist es euch noch nie passiert, dass euch Details eingefallen sind über die ihr vorher nicht nachgedacht habt??


melden

Es geschah im Wald...

12.12.2017 um 03:41
Irgendwie übertreibt ihrs schon ganz schön...
Also warum sollte man wegen so ner Sache lügen!
Es gibt so viele verschiedene Menschen, wieso sollte in ganz D nich ein Jäger dabei sein ders nich so genau nimmt.

Eig ist es egal, deswegen übelst Sätze auseinander zu nehmen um ne Lüge über nen blöden Wildunfall zu entlarven ist auch Unsinn! Und OT der nervt.


melden

Es geschah im Wald...

12.12.2017 um 03:46
@Apoplexia
@Xsaibotx
@ufosichter

Okay das im Mystery/Ufologie Bereich manchmal Dinge ausgedacht sind ist ja nichts neues. Da wollen "eifrige Erfinder" mit Storys über Geister und UFO's Aufmerksamkeit haben und Leute Trollen. Aber was hätte MagicDalila in diesem Fall davon Mist zu Erzählen? Wer weiß denn was das für ein Jäger war? Denken ja nicht alle Menschen gleich, vielleicht hat er das ja wirklich so gesagt, aus was auch immer für Gründen.. aber das ist Jetzt auch zu Off-Tonic, Schluss damit :)

Ich hab auch noch zwei Erlebnisse im Wald die mir unvergessen bleiben.

1.)

Damals als ich noch in der Grundschule war, haben wir öfter mit der Klasse Ausflüge in den Wald gemacht. Das eine mal sind wir zur sogenannten "Hexentreppe" gegangen und Ich weiß nicht wieso, als wir da waren war mir sofort mulmig und ich wollte dort nicht sein. Die Lehrer wollten das wir die Treppe ein Paar mal auf und ab laufen (Warum auch immer), ich war aber der einzige der das nicht gemacht hat, mir war einfach irgendwie zu Unwohl.

2.)

Wir waren wieder mit der Grundschulklasse im Wald, an einem Bach über den eine kleine Holzbrücke ging, konnten wir uns richtig schön austoben.

Einer der unseren hatte dann die Glorreiche Idee einen dicken Stock in einen am Bach befindlichen Wespen/Bienen Bau zu Rammen. Mehrere von uns bekamen Stiche, der Junge der den Stock da rein geknüppelt hat wurde natürlich am Häufigsten gestochen und wurde von den Lehrern weggebracht, ich denke zu seinen Eltern oder zum Arzt.

Es ist damals dann glimpflich ausgegangen, sowas kann ja auch ungut enden (Anaphylaktischer Schock oder dergleichen), deshalb kann ich Heute eigentlich darüber Lachen. Kinder halt :D


melden

Es geschah im Wald...

12.12.2017 um 04:01
MadHattersTwin schrieb:Irgendwie übertreibt ihrs schon ganz schön...
Also warum sollte man wegen so ner Sache lügen!
Es gibt so viele verschiedene Menschen, wieso sollte in ganz D nich ein Jäger dabei sein ders nich so genau nimmt.

Eig ist es egal, deswegen übelst Sätze auseinander zu nehmen um ne Lüge über nen blöden Wildunfall zu entlarven ist auch Unsinn! Und OT der nervt.
Caveira schrieb:Okay das im Mystery/Ufologie Bereich manchmal Dinge ausgedacht sind ist ja nichts neues. Da wollen "eifrige Erfinder" mit Storys über Geister und UFO's Aufmerksamkeit haben und Leute Trollen. Aber was hätte MagicDalila in diesem Fall davon Mist zu Erzählen? Wer weiß denn was das für ein Jäger war? Denken ja nicht alle Menschen gleich, vielleicht hat er das ja wirklich so gesagt, aus was auch immer für Gründen.. aber das ist Jetzt auch zu Off-Tonic, Schluss damit :)
Das Thema ist schon eine weile durch... Übertrieben wird hier garnichts. Es ist einfach nur nervig wenn man ständig eine neue umgeänderte Version einer Geschichte zu hören bekommt und dann auch noch allerhand unmöglichen Unsinn unterstellt bekommt.
@MagicDalila kann es ja nicht auf sich ruhen lassen das es eben auch leute gibt die das nicht glauben.. mein Gott da ist ja nichts dabei.
Aber nein, dann bekommt man derartige Sätze an den Kopf geworfen:
MagicDalila schrieb:Sichte mal schön deine Ufo's und mach dir um Tollwut und verendete Tiere keine Gedanken :)
MagicDalila schrieb (Beitrag gelöscht):@Apoplexia

Hab jetzt erst mitbekommen, dass du mit @ufosichter
ein Team darstellen willst :)

Jetzt wird mir so einiges klar. ...

Na denn, viel Erfolg beim dissen :) :)
...
Sowas ist einfach nur lächerlich. Vorallem das pausenlos in Doppelpost zu formulieren...

So aber genug jetzt davon.

____________________

Zurück zum Thema:
Caveira schrieb:Damals als ich noch in der Grundschule war, haben wir öfter mit der Klasse Ausflüge in den Wald gemacht. Das eine mal sind wir zur sogenannten "Hexentreppe" gegangen und Ich weiß nicht wieso, als wir da waren war mir sofort mulmig und ich wollte dort nicht sein. Die Lehrer wollten das wir die Treppe ein Paar mal auf und ab laufen (Warum auch immer), ich war aber der einzige der das nicht gemacht hat, mir war einfach irgendwie zu Unwohl.
Gabs nen Grund warum dir da Unwohl war? Wo ist diese "Hexentreppe"?


melden

Es geschah im Wald...

12.12.2017 um 04:15
@Apoplexia Ich verstehe dich schon, hat ja auch jeder seine eigene Meinung :) Ich schätze deine Beiträge in anderen Threads sehr!

Back to Topic

Kann ich Heute nicht mehr sagen, ich war aber als Kind, wie soll ich sagen.. Heute würde ich das mit "Hypochonder" betiteln. Möglicherweise eine Panikattacke o.ä. Nichts Mysteriöses, obwohl ich finde das der Ort noch Heute irgendwie eine ganz besondere "Aura" hat.

Also der Wald ist ein Friedwald und nennt sich "Neukloster Forst". Wenn du "Hexentreppe Neukloster" googlest findet man auch direkt etwas.

Folgender Link enthält eine PDF datei vom Landkreis Stade. Auf Seite 10 steht ein kleiner, sehr kleiner Artikel über die Hexentreppe:

https://www.google.de/url?sa=t&source=web&rct=j&url=https://www.landkreis-stade.de/downloads/datei/OTAxMDAyNzI1Oy07L3Vzci9sb2NhbC9odHRwZC92aHRkb2NzL3N0YWRlL2xrc3RhZGUvbWVkaWVuL2Rva3VtZW50ZS9uZXVrbG9zdGVyX2ludGVybmV0LnBkZg%253D%253D/neukloster_internet.pdf&ved=0ahUKEwiirLm6v4PYAhXLalAKHYpHA7YQFggcMAA&usg=AOvVaw2_TSyIumuE47etBhltt2je


PS. Sollte das einstellen von Links mit PDF Dateien nicht erlaubt sein, bitte Bescheid sagen.

LG

Caveira


melden

Es geschah im Wald...

12.12.2017 um 04:27
Caveira schrieb: Ich schätze deine Beiträge in anderen Threads sehr!
*verneig* Danke :D
Caveira schrieb:Wenn du "Hexentreppe Neukloster" googlest findet man auch direkt etwas.
Ah okay, hatte gedacht es handelt sich um einen Ort hier in der Gegend. Bei uns im Wald gibt es auch eine "Hexentreppe"


melden

Es geschah im Wald...

12.12.2017 um 09:26

Versucht bitte persönliche Nickeligkeiten und Diskussionen über Mitdiskutanten aus dem Thread herauszulassen.
Es bringt den Thread nicht weiter und langweilt die Mitlesenden.



melden
Anzeige

Es geschah im Wald...

19.12.2017 um 15:23
@Apoplexia
@MagicDalila
@MadHattersTwin


Ich weiß ich bin etwas spät dran - zum Thema Wildschwein, Wildunfall, etc. hätte ich aber noch etwas zu sagen.

Mein Vater ist Jäger - und ich war schon des öfteren dabei wenn wir ein Tier nach einem Wildunfall suchen mussten, wenn er eins geschossen hat, aufgebrochen und zerlegt hat.

Ein totes Wildschwein muss nicht zum Tierarzt.
Nur eine Blutprobe muss zum Veterinärämt gebracht werden.
Dort wird sie auf Trichinen untersucht, denn
Hauptüberträger auf den Menschen sind Schweine bzw. deren roh, z. B. als Mett verzehrtes oder ungenügend gegartes Fleisch.
Wikipedia: Trichinen


Zu Wildunfällen:

In Bayern zumindest, darf ein Reh/Hase/Wildschwein das durch einen Unfall getötet wurde - eigentlich überhaupt nicht mehr verwendet werden. Wie das in anderen Bundesländern ist weiß ich nicht. Aber die meisten Jäger halten sich nicht daran und nehmen das Tier als Eigenbedarf mit. Ist ja auch schade drum, das Fleisch ist ja noch gut.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

330 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Geister?198 Beiträge
Anzeigen ausblenden