Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Weiße Gestalt im Sterbezimmer der Uroma

45 Beiträge, Schlüsselwörter: Geist, Verstorben, Weiße Gestalt, Uroma

Weiße Gestalt im Sterbezimmer der Uroma

20.02.2019 um 19:12
@BossMeng
Siehst du, jeder versteht was anderes darunter. Für mich ist ein Geist auch manchmal nur ein Gefühl, nichts sichtbares.

Und um daran zu glauben muß ich keinen leibhaftigen gesehen haben.


melden
Anzeige
BossMeng
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weiße Gestalt im Sterbezimmer der Uroma

20.02.2019 um 19:16
Miss_Hippie schrieb:Siehst du, jeder versteht was anderes darunter.
Das ist wohl hier und auch generell das Problem.
Miss_Hippie schrieb:Für mich ist ein Geist auch manchmal nur ein Gefühl, nichts sichtbares.

Und um daran zu glauben muß ich keinen leibhaftigen gesehen haben.
Durchaus möglich. Eben Deine Ansicht der Sachen ^^


melden

Weiße Gestalt im Sterbezimmer der Uroma

20.02.2019 um 20:15
Hallo @vannija

ich hatte vor über zehn Jahren ein ähnliches Erlebnis. Ich habe es auch mal hier im Forum geschildert. Bei mir war es so, dass ich im Bett im Haus meiner Oma lag und nicht einschlafen konnte. Meine Oma lag im Krankenhaus und ich sollte da sein, wenn mein Opa nachts Hilfe brauchte. Auch bei mir stand deshalb die Tür offen. Irgendwann kam aus Richtung des Flurs ein extrem helles Licht, das den Raum erfüllte. Ich konnte alles klar erkennen - habe mich aber nicht getraut, aufzustehen oder hinzusehen. Ich frage mich bis heute, was ich gesehen hätte. Irgendeine Quelle hätte ich ja erkennen müssen, vielleicht so eine Gestalt wie bei dir. Nach vielleicht zwei Minuten war es wieder weg.
Alle rationalen Erklärungen habe ich unzählige Male durch gespielt. Ich finde keine. Es war auch kein "normales" Licht. Und ich bin mir, wie Du, zu 100% sicher, dass ich hellwach war.

Kurzum: ich versteh Dich.


melden

Weiße Gestalt im Sterbezimmer der Uroma

27.02.2019 um 14:19
Es könnte auch eine Schlafparalyse gewesen sein. Ich hatte sowas schon öfters und dabei auch schon laut geschrien, was mein Partner neben mir aber nie gehört hat. Verkürzt könnte man sagen, man ist zwar wach, aber träumt noch.
Ich rate dir diesen Artikel zu lesen.
https://www.google.com/amp/s/www.watson.de/amp/!164440624


melden

Weiße Gestalt im Sterbezimmer der Uroma

07.03.2019 um 11:01
bei den Vermutungen oder "Feststellungen" der Teilnehmer gibt es 2 Gruppen : größtenteils diejenigen, die aus der mehrheitlichen populären Volksmeinung, den Märchen und Sagen, einschließlich den Fantasieprodukten der Medienindustrie, oder vermeintlich der "wissenschaftlich begründeten" Glaubenswelt der hehren "Alles-Wissen-schaft" ihre Meinung schöpfen. Diesem Zufallsprinzip stehen wenige gegenüber, die auf Grund eigener Erfahrungen, solchen aus Literatur und medialen Dokumentationen oder aus "alternativen" Forschungsergebnissen ihre Meinung herleiten.
Da ich zur 2. Gruppe gehöre und mehrere Zugangswege zur Meinungsbildung hatte, komme ich im Fall von vannija zu folgender Schlußfolgerung.
Ich sehe es ähnlich wie KYBELA, vermute (vielleicht auch bei der Schilderung von Helleslicht) daß es sich um eine Astralreise handelt.
Wobei offen bleibt, ob sich das Bewußtsein in die "Jenseitswelt" der Geister oder in die "Anderswelt" bzw. "Parallelwelt" unmittelbar neben unserer Dimension begeben hat. Wenn es völlig klar wäre, daß vannija ihre Angehörige gesehen hat, wäre es vermutlich die Jenseitswelt gewesen, obwohl Verstorbene sich auch in unserer materiell geprägten Dimension manifestieren können. Das ist von vielen spiritistischen Sitzungen oder auch bei Sterbevorgängen bezeugt worden.
Nicht ganz ausgeschlossen sind Manifestationen von Wesenheiten aus parallelen Dimensionen, die z.B. bei UFO-Entführungen in Häusern auftauchen und dabei auch durch Wände dringen können. Es kommt dabei auf den Grad der Verdichtung der "Gestalt" an (wir Menschen sind normalerweise so weit "verdichtet", daß wir den Eindruck haben, obwohl wir zu 99 v.H. aus Vakuum bestehen bzw. unkörperlichen Wellen oder "Lichtschwingungen", wir hätten "feste Körper") Letztlich besteht alles Existierende aus "Bewußtseinsfeldern",
auch sämtliche körperlichen oder spirituellen "Lebensformen"


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

292 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt