Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Schwach leuchtende, senkrechte Striche am Abendhimmel

58 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Licht, Himmel ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Schwach leuchtende, senkrechte Striche am Abendhimmel

02.03.2022 um 19:45
Zitat von Inc.Inc. schrieb:Ich denke das war eher nicht ernst gemeint ;)
So wie ich wanagi kenne, meint er das ernst.


melden

Schwach leuchtende, senkrechte Striche am Abendhimmel

02.03.2022 um 19:50
Zitat von NemonNemon schrieb:Normalerweise eher nicht.
Dennoch kann mir mal ein Missverständnis unterlaufen. Das sehe ich aber gerade nicht.
So lange wir beide die Erklärung mit Lichtsäulen für plausibel halten, stimmt ja alles.
Bis auf dass du es dann warst, der mich missverstanden hat.
Wieso solange wir beide es für plausibel halten?

Kommst du nicht damit klar wenn jemand sich nicht Dir und deiner Meinung anschließt?
In einem Diskussionsforum irgendwie eine sonderbare Vorstellung oder ?


1x zitiertmelden

Schwach leuchtende, senkrechte Striche am Abendhimmel

02.03.2022 um 19:54
Zitat von Inc.Inc. schrieb:Wieso solange wir beide es für plausibel halten?
Was sonst hast du denn hiermit gesagt wenn nicht, dass du es für plausibel hältst?
Zitat von Inc.Inc. schrieb:Aber wird wohl was in Richtung dieser Wettersäulen gewesen sein, vermutlich.



melden

Schwach leuchtende, senkrechte Striche am Abendhimmel

02.03.2022 um 19:56
Was ist daran nicht zu verstehen?

Also doch die Geschichte mit der Schwäche?
Da ich kein Atmosphären oder Wetterexperte bin auch das” vermutlich“…
Bedeutet aber nicht, dass ich es für sicher halte

Eine Vermutung halt.


melden

Schwach leuchtende, senkrechte Striche am Abendhimmel

02.03.2022 um 20:00
Vermutung nicht gleich mit plausibel zusetzen.
Man kann auch vermuten, dass es der Schweif eines Einhorns war.. ob dies plausibel wäre?


melden

Schwach leuchtende, senkrechte Striche am Abendhimmel

02.03.2022 um 20:02
@Inc.
Come on, jetzt gib schon zu, dass das mit der Schwäche sich eben auf deiner Seite abgespielt hat ;)

„wird wohl was in dieser Richtung gewesen sein“ — sagt ziemlich klar aus, dass du es für plausibel hältst.
Ist aber gut jetzt, oder?


melden

Schwach leuchtende, senkrechte Striche am Abendhimmel

02.03.2022 um 22:29
Ich habe jetzt wirklich aufmerksam drei Seiten Posts gelesen, weil ich annahm, es würde noch was kommen. Ich fasse das Gelesene mal kurz zusammen:

könnten Wettersäulen gewesen sein
nein
doch
nein
doch
ja gut dann doch

TE wurde dann irgendwie knurrig, schiesst scharf in alle Richtungen, klingt fast schon enttäuscht, dass es nichts "spektakuläreres" ist.
Dann kommen noch kurz von irgendwo Engel her.

Und schon sind wir gefühlt wieder am Anfang.

Ich denke in dieser Diskussion gibt es nicht mehr viel zu holen.


melden

Schwach leuchtende, senkrechte Striche am Abendhimmel

03.03.2022 um 00:18
@QuothTheRaven
Mein Lieber,
Ich was nicht was du dir da zusammen reimst.

Bei Dir liegt augenscheinlich der Fehler in der Interpretation und der Verständnis, meiner Meinung nach am besten nochmal auf Seite Eins anfangen
Ich weiß nicht wo du ein schießen in alle Richtung siehst aber jeden das Seine.

Ich habe lediglich auf etwas knurrige Antworten geantwortet, um es mit deinen Worten zu sagen.

Und außer deiner Wettersäulen, kam von Dir auch nicht wirklich was brauchbares..
Wenn man es überhaupt so sagen kann.

Eine Enttäuschung meinerseits deute ich ebenfalls als völligen Nonsens, denn erwartet habe ich hier sicher nichts (man kennt ja mittlerweile vom mitlesen den einen oder andern Spezi, Ak Columbo)

Ps:
Wenn’s was besonderes gewesen wäre, wäre ich nicht auf die Idee gekommen es hier zu diskutieren (;


1x zitiertmelden

Schwach leuchtende, senkrechte Striche am Abendhimmel

03.03.2022 um 00:34
@QuothTheRaven
Einfach beim nächsten mal die Erwartungen runterschrauben
Vlt bist du dann nicht so knurrig und enttäuscht wenn’s dann nichts mehr zu diskutieren gibt, bzw die Diskussion dann irgendwann in Stocken kommt, denn wir sind hier immer noch im Bereich Mystery 👻
Lg (:


1x zitiertmelden

Schwach leuchtende, senkrechte Striche am Abendhimmel

03.03.2022 um 00:47
Zitat von Inc.Inc. schrieb:denn erwartet habe ich hier sicher nichts
Warum dann also erst den Thread eröffnen?
Zitat von Inc.Inc. schrieb:wäre ich nicht auf die Idee gekommen es hier zu diskutieren
Was du auf 3 Seiten lebhaft machst.
Zitat von Inc.Inc. schrieb:Einfach beim nächsten mal die Erwartungen runterschrauben
Bin völlig Erwartungslos in diese Diskussion gestartet. Und ich bin sicherlich nicht enttäuscht über einen Diskussionsstop. Wenns nix mehr zu sagen gibt, dann gibts halt nix mehr zu sagen.
Zitat von Inc.Inc. schrieb:Und außer deiner Wettersäulen, kam von Dir auch nicht wirklich was brauchbares..
Mehr brauchte ich auch nicht schreiben. Oder soll ich alle 2-3 Posts wiederholen, dass ich der Meinung bin, es seien Wettersäulen. Das schien ja spätestens auf Seite 2 allgemeine Zustimmung gefunden haben.


melden

Schwach leuchtende, senkrechte Striche am Abendhimmel

03.03.2022 um 00:50
😂😂😂
Ist gut, du hast recht und ich meine Ruhe.
Ich denke das wir den Fall als geklärt betrachten können und dieser somit zu den Akten geht.
Es handelt sich zweifelsfrei um Wettersäulen (:

Bitte verschone mich vor weiteren Rechtfertigungen, deinerseits

Ps: deine Erwartungen sind augenscheinlich größer, als du dir selbst eingestehen willst ..

Llg


melden

Schwach leuchtende, senkrechte Striche am Abendhimmel

03.03.2022 um 00:53
@QuothTheRaven
@Inc.
Keine Wettersäulen.
Wettersäulen (auch: Wetterhäuschen) wurden gegen Ende des 19. Jahrhunderts zahlreich aufgestellt, in der Regel an öffentlichen Orten.
Quelle: Wikipedia: Wettersäule
Es sind Lichtsäulen.


1x zitiertmelden

Schwach leuchtende, senkrechte Striche am Abendhimmel

03.03.2022 um 00:54
Zitat von SmittiFuchsiSmittiFuchsi schrieb:Es sind Lichtsäulen.
Sorry, mein Fehler. Meinte ich doch.


melden

Schwach leuchtende, senkrechte Striche am Abendhimmel

08.03.2022 um 14:28
Zitat von wanagiwanagi schrieb am 02.03.2022:Es könnten Engelslichter sein, sie weisen den Weg in eine friedvolle Zukunft, jetzt wo auf der Welt wieder Krieg einzieht solle sie zum einen mahnen zum anderen ermuntern das Gute zu glauben und wieder sich die Hände zu reichen.
Ein sehr schöner Gedanke, aber glaubst du solche Dinge wirklich? Oder ist es auch eher mehr ein Wunschdenken?


melden

Schwach leuchtende, senkrechte Striche am Abendhimmel

14.03.2022 um 13:53
Am 3.März 22 wurde dieses Lichtsäulen-Phänomen in viel größerem Ausmaß von zahlreichen Menschen in Kanada gesichtet:

https://uwr.de/de/a/lichtsaeulen-halo-in-kanada
https://gamingsym.in/gr/seltene-lichtsaeulen-fotografiert-zuschauer-schockiert-ueber-phaenomen/

Falls an @wanagi s Hinweisen, die mir ebenfalls sehr gefallen, was dran sein sollte, sehen wir diese Lichtsäulen ja vielleicht nun häufiger?


1x zitiertmelden

Schwach leuchtende, senkrechte Striche am Abendhimmel

14.03.2022 um 14:36
Zitat von kosmonautinkosmonautin schrieb:Falls an @wanagi s Hinweisen, die mir ebenfalls sehr gefallen, was dran sein sollte, sehen wir diese Lichtsäulen ja vielleicht nun häufiger?
Ja klar, jetzt wo Krieg in Europa ist, wird’s wohl höchste Zeit dass sich Engel oder ihre Lichter or whatever melden. Andere Kriege konnten sie nicht dazu bringen.


melden

Schwach leuchtende, senkrechte Striche am Abendhimmel

14.03.2022 um 18:00
@skagerak
Das darfst du gerne so glauben, wenn du magst :engel:
Ich dachte eher daran, diese Lichtsäulen einfach zusätzlich als Symbol für Frieden zu betrachten - genauso wie der Regenbogen symbolisch auch für Glück stehen kann.


1x zitiertmelden

Schwach leuchtende, senkrechte Striche am Abendhimmel

14.03.2022 um 18:28
Zitat von kosmonautinkosmonautin schrieb:Das darfst du gerne so glauben, wenn du magst :engel:
Ich dachte eher daran, diese Lichtsäulen einfach zusätzlich als Symbol für Frieden zu betrachten - genauso wie der Regenbogen symbolisch auch für Glück stehen kann.
Sorry, hätt ich wohl als Ironie kennzeichnen sollen 😋

Klar, kann man auch so machen wie Du es meinst.
Und wenn man nun intensiv Ausschau hält danach, und man natürlich hier und da welche sieht, kann man selbstverständlich Sonstwas reininterpretieren, genauso wie beim Regenbogen.
Man stellt lediglich eine künstliche Kausalität her.
Das ist so als wenn ich sage dass es überall da grad traurig ist, wo es grad regnet. Wenn man denn Regen als so schlecht beträchte.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Mystery: Ich war mal tot, doch jetzt lebe ich
Mystery, 214 Beiträge, am 17.02.2011 von eneco64
Astaroth666 am 13.03.2008, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11
214
am 17.02.2011 »
Mystery: Merkwürdige "Lichtsäule"
Mystery, 31 Beiträge, am 03.02.2009 von kleineeule
BrokenMind am 21.12.2007, Seite: 1 2
31
am 03.02.2009 »
Mystery: Seltsame Lichter über Dortmund
Mystery, 47 Beiträge, am 09.03.2022 von Bundeskanzleri
ChrisBi17 am 05.03.2022, Seite: 1 2 3
47
am 09.03.2022 »
Mystery: Helles Licht im Raum
Mystery, 57 Beiträge, am 06.03.2022 von Nemon
EinesNachts am 17.01.2022, Seite: 1 2 3
57
am 06.03.2022 »
von Nemon
Mystery: Lichtblitze in der Wohnung
Mystery, 205 Beiträge, am 09.01.2020 von Tsukuyomi
KoenigsPython am 05.06.2014, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11
205
am 09.01.2020 »