Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Jahr 2012

35.183 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 2012, Weltuntergang, Schicksal ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Das Jahr 2012

20.06.2010 um 15:38
@moai
wir sprechen uns ende des monats wieder - - was machen wir bis dahin - ?

wie verantwortungslos ist das denn - erst einheizen und dann alle sitzen lassen?

typisch - - ich hoffe, dass du den tanz der vergebung hinbekommst - damit wir wenigstens in teilen gerettet werden ..


melden

Das Jahr 2012

20.06.2010 um 15:52
@moai, Psychologin aus dem Urlaub hat gesagt: „Abgesehen davon sind bereits Indigo Kinder inkarniert, was wissenschaftlich bereits untersucht wurde. Diese Kinder haben Wissen mit dem diese ihre Eltern konfrontieren, dass sie eigentlich nicht haben können.

Das ist Schwachsinn. Es gibt keine Indigo- und keine Kristallkinder. Gibt doch mal Links an, wo das wissenschaftlich bestätigt wird. Was für ein Käse. Wurde hier im Forum auch schon diskutiert.


melden

Das Jahr 2012

20.06.2010 um 17:49
@moai
@nocheinPoet
Abgesehen davon sind bereits Indigo Kinder inkarniert, was wissenschaftlich bereits untersucht wurde. Diese Kinder haben Wissen mit dem diese ihre Eltern konfrontieren, dass sie eigentlich nicht haben können.“


Das ist Schwachsinn. Es gibt keine Indigo- und keine Kristallkinder. Gibt doch mal Links an, wo das wissenschaftlich bestätigt wird. Was für ein Käse. Wurde hier im Forum auch schon diskutiert.
Da muß ich nocheinpoet zustimmen. Indigokinder, Kristallkinder etc. ... sind doch wieder nur neue Symptome der gleichen Ursache: der Wunsch nach Hilfe von Außen sowie einer Art Neurose, etwas ganz Besonderes und Gutes zu sein.
Vergiß es.
Wer bitte sollte auch bestimmen, wer ein solches Kind ist, und wer nicht?
Was ist, wenn du keines bist? Schlechtes Blatt gezogen...?^^


melden

Das Jahr 2012

20.06.2010 um 20:42
@nocheinPoet

Hast du nicht mal selbst behauptet du wärst ein Indigokind?


melden

Das Jahr 2012

20.06.2010 um 20:48
@Braveheart17
guxtu hier: Indigo und Kristallkinder (Seite 5)


melden

Das Jahr 2012

20.06.2010 um 21:05
@geeky

Danke, wo hast das denn so schnell hergehabt?


melden

Das Jahr 2012

20.06.2010 um 21:28
50% Gedächtnis, 50% Forensuche ;)


melden

Das Jahr 2012

20.06.2010 um 22:03
@geeky


kam ja vorhin recht schnell die antwort^^


melden

Das Jahr 2012

21.06.2010 um 01:31
wie gesagt, es sind halt größtenteils Mutmaßungen von mir, die ich mir aus Internetseiten und Foren zusammengebaut habe. Aber diese sprechen eigentlich eine relativ eindeutige Sprache. Und eins&eins zusammenzählen kann eigentlich jeder.


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

21.06.2010 um 01:34
irgendwie hab ich Zweifel daran das deine Auswahl und/oder deine Gewichtung der entsprechenden Beiträge sehr... kreativ vonstatten ging @moai


melden

Das Jahr 2012

21.06.2010 um 01:35
quatsch geschrieben, meinte natürlich:
irgendwie hege ich die Vermutung das deine Auswahl und/oder deine Gewichtung der entsprechenden Beiträge sehr... kreativ vonstatten ging


melden

Das Jahr 2012

21.06.2010 um 06:50
Zitat von moaimoai schrieb:die ich mir aus Internetseiten und Foren zusammengebaut habe
Oh man. Vielleicht solltest du mal 1. mehr Informationen aus dem echten Leben beziehen und 2. deine Quellen besser wählen (mehr wissenschaftliche Foren, statt teils braunem Esomist)


melden

Das Jahr 2012

21.06.2010 um 16:14
Für alle die wissen wollen wie es in den nächsten Jahren, auch nach 2012 aussehen wird, gibt es hier schonmal ein kleiner Einblick:

Youtube: Ein Neues Wir - Trailer, Ökodörfer und Selbstversorger-Gemeinschaften in Europa
Ein Neues Wir - Trailer, Ökodörfer und Selbstversorger-Gemeinschaften in Europa


Doch es bedarf einer Reinigung der machtbessesenen Menschen auf Erden, diese wird sich durch die Erkenntnisse und Weisheit der Bevölkerung ergeben.


Nicht umsonst sprach Nostradamus von dem Goldenen Zeitalter, das wir bald haben werden.


Und alle die denken das die Welt untergehen wird, sind von der Medien manipuliert worden.


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

21.06.2010 um 16:20
@unixp
Zitat von unixpunixp schrieb:Nicht umsonst sprach Nostradamus von dem Goldenen Zeitalter, das wir bald haben werden.
Nicht umsonst? Wie wahr: schon Nostradamus hat sich gesundgestoßen an der Leichtgläubigkeit seiner Mitmenschen.
Zitat von unixpunixp schrieb:Und alle die denken das die Welt untergehen wird, sind von der Medien manipuliert worden.
Diese pöhsen, pöhsen Medien aber auch! Sowas würde dir nicht passieren, oder?

:lol:


melden

Das Jahr 2012

21.06.2010 um 16:22
@unixp


Das ist utopie, es gibt so viele Menschen die kaum noch ohne Technik auskommen, wir schreiben hier auch über dem Computer, ich glaube nicht das nach und nach alle Menschen wieder ein Naturleben in Gemeinschaften führen werden, schon gar nicht 2012.

Wenn dann erst wirklich nach einer harten Katastrophe.


melden

Das Jahr 2012

21.06.2010 um 16:23
@moai

Nur weil etwas bestimmtes i-wo steht ( Internet oder Zeitung ) muss das nicht stimmen.
Du bist ein sehr leichtgläubiger Mensch.


melden

Das Jahr 2012

21.06.2010 um 17:32
@unixp
kommunen - ökologisch, esoterisch -

ich erinnere mich an jemanden, der an verschiedensten stellen um aufnahme bat - er hatte kein geld in der tasche und wollte für kost und logis dort arbeiten - das ging nur für paar tage .. .

dann empfanden sie ihn als "balast" . . .

alles hat immer zwei gesichter - aber in den meisten muss man sich "einkaufen" .. ..


melden

Das Jahr 2012

21.06.2010 um 20:34
@kiki1962
Tja, das ist immer so eine Sache fuer Kost und Logie arbeiten...
Diese Kommunen sind meist sehr gut arbeitsmaessig organisiert und warten nicht unbedingt auf "Tageloehner" ;-)
Der Sinn der Sache ist, dass neue Mitglieder mit eigenen Projekten kommen und was neues auf die Beine stellen, dass der ganze Gruppe hilft.

Ich koennte auch jede Woche irgendwelche Aussteiger, Rucksack-Touristen oder Frischluft-Freaks fuer Kost und Logie auf meiner Farm einstellen. Das Problem ist, dass die Liebe zur Natur alleine nicht genuegt. Bis man jemanden eingelernt hat und auf ihn zaehlen kann und Vertrauen hat, zieht der vielleicht schon wieder weiter.


melden

Das Jahr 2012

21.06.2010 um 22:46
@habiba
ich weiß entweder ganz oder gar nicht

es findet eine auswahl statt - - da ist nichts offen und frei - und nicht jeder angenommen - aufgenommen

eine sippe für sich - nein danke - mit solchen verklärten leuten mag ich nicht zusammen sein -


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

22.06.2010 um 11:37
@unixp

Wenn ich so leben müsste, wie die Damen und Herren in den ökologischen Sektenähnlichen Gesellschaften, die in deinen Video vorgestellt werden, dann erfreue ich mich schon auf mein Ende in 2012.

*blubb*


melden

Das Jahr 2012

22.06.2010 um 11:53
Tja und das schliesst alles wieder daraus, dass ihr mit eurem egoistischen menschlichen Dasein von klein auf schon so aufgewachsen seit.
Ihr könnt nichts dafür und das soll auch niemals eine Beleidigung sein, doch überlegt doch mal:

Heute sieht man jeden Abend, in fast jedem Haus blau/weiße Lichter flunkern die vom TV erstrahlen. Alle Menschen sind vor dieser Kiste und lassen sich berießeln, es gibt keine Gemeinschaft mehr. Früher saßen die Menschen draußen mit ihren Nachbarn und unterhielten sind, es entstand ein Gemeinschaftsgefühlt.
All diese Werte sind heute verloren gegangen...

Wir sind die gebildete Gesellschaft seit Entstehung des Menschen, dafür aber die uninformierteste Menschheit seit Geschichten.

---------------------------------------------------------

Zu 2012:

Die Alten Ägypter glaubten, dass ein alle 3000 Jahre wiederkehrender Komet im Jahr 2012 die Erde verwüsten wird. Kann die Menschheit dem Schicksal entrinnen, indem Warnungen aus vergangenen Zeiten ernst genommen werden?

https://www.youtube.com/watch?v=tZQdjrCXvBc


2x zitiertmelden

Das Jahr 2012

22.06.2010 um 11:58
@datrueffel
@unixp

Solche Ökodörfer sind aus längerer Sicht sicherlich auch keine Lösung, da gibt es interesanntere Pläne, wie zum Beispiel die Nahrungsversorgung der Welt durch die zukünftig geplanten "vertikale Farmen", gigantische Hochhäuser, bei denen man mehrere Agrarfelder übereinander gestapelt werden sollen.

/dateien/mt2402,1277200739,dragonfly-vertical-farm-for-a-future-new-york-1

/dateien/mt2402,1277200739,vertical-farm-floor

/dateien/mt2402,1277200739,dragonfly-vertical-farm-inside


melden

Das Jahr 2012

22.06.2010 um 12:11
@moai
Zitat von moaimoai schrieb:zurück zum Jahr 2012:

Um die Erde wieder an das Licht anzupassen wird es drei Schritte geben:
Der erste hat bereits im August des letzten Jahres begonnen. Jeder kann noch umkehren und sich zu Gott und Jesus bekennen. Aber ich schätze das wird bald viel schwieriger.
Ich sehe in Jesus eine historische Person, eine politisch mächtig und einflussreiche Peson mit guten Kontakten zu den reichsten Leuten seiner Zeit, wie zum Beispiel Joseph von Arimathäa. Er war KEIN Religionsgründer und erst recht kein Sohn Gottes, wie es einige urchristliche Sekten überliefern. Sein Status zur Göttlichkeit wurde von Konzil von Niczäa erhoben. Warum soll ausgerechnet Jesus mir den Weg zeigen und nicht Buddha, Mohammed oder von mir aus auch der Wicca-Kult?
Zitat von moaimoai schrieb:Die Erde wird bereits in diesem Jahr massive Veränderungen erleben.
Wie das konkret aussieht kann ich nicht sagen, denke aber, dass die Schonzeit spätestens mit dem zweiten Schritt ab dem 21.12.2010 (ja richtig, nicht der 21.12.2012) vorbei sein wird.
Das kann keiner, ansonsten kann man seine Prophezeihungen nicht darauf abstimmen.
Und ab Februar 2012 ist dann mit dem dritten Schritt volle Katastrophe angesagt.
Das ist leider kein Spaß von mir.

Wir werden es schon sehr bald sehen, wie die Währungen zusammenbrechen, Menschen Banken und Supermärkte stürmen und von der Polizei erschossen werden, wenn die Leichen meterhoch am Straßenrand liegen, wenn der Himmel nachts hell gestreift erleuchtet sein wird, wenn das Feuer auf die Erde fällt...
Das Währungen zusammenbrechen, Länder in Flammen stehen und so weiter, hat nicht zwingend etwa smit 2012 zu tun. Ansonsten verlege ich den 2012 auf die Zeiten der französischen Revolution und behaupte einfach mal, die Maya haban sich in der ZEit geirrt...


ICH HABE EUCH GEWARNT! DAS ENDGAME HAT BEGONNEN![/quote]


melden

Das Jahr 2012

22.06.2010 um 12:16
@Mindslaver
über solche Projekte machen sich schon sehr viele Architekten Gedanken...

Wie z.B. die "Physalia" ganannten Schiffe, die unsere Flüsse reinigen könnten und dabei noch als Transportmöglichkeiten genutzt werden können... oder als wissenschaftliche Labore...

/dateien/mt2402,1277201814,500x physalia pl13m

/dateien/mt2402,1277201814,500x physalia pl27m

/dateien/mt2402,1277201814,500x physalia pl22m
Bilder von gizmodo.de
Quelle: theintelligence.de

http://www.theintelligence.de/index.php/gesellschaft/138-naturumwelt/678-schwimmender-garten-physalia-fuer-sauberes-trinkwasser.html


melden

Das Jahr 2012

22.06.2010 um 12:25
@unixp
Zitat von unixpunixp schrieb:Tja und das schliesst alles wieder daraus, dass ihr mit eurem egoistischen menschlichen Dasein von klein auf schon so aufgewachsen seit.
Du bist wohl von Aliens aufgezogen worden?
Zitat von unixpunixp schrieb:Ihr könnt nichts dafür und das soll auch niemals eine Beleidigung sein
Laß mal, wir wissen doch von wem's kommt... ;)


melden

Das Jahr 2012

22.06.2010 um 12:25
@The_Styx
@Mindslaver
Oder das allenbekannte Venus Project:

Youtube: Das Venus-Projekt (deutsche Untertitel)
Das Venus-Projekt (deutsche Untertitel)


http://www.venusproject.de/ (Archiv-Version vom 11.06.2010)

"Wir fordern eine komplette Neugestaltung unserer Kultur, in der uralte Unzulänglichkeiten wie Kriege, Armut, Hunger, Schulden und unnötiges menschliches Leid nicht nur als vermeidbar, sondern als völlig inakzeptabel angesehen werden" "


2x zitiertmelden

Das Jahr 2012

22.06.2010 um 12:32
@unixp
Zitat von unixpunixp schrieb:"Wir fordern eine komplette Neugestaltung unserer Kultur, in der uralte Unzulänglichkeiten wie Kriege, Armut, Hunger, Schulden und unnötiges menschliches Leid nicht nur als vermeidbar, sondern als völlig inakzeptabel angesehen werden" "
Weisst du, was immer sage:

Um den kompletten Weltfrieden herzustellen, sollten wir zuerst die Liebe abschaffen... Alle psychischen Probleme...

Jeder soll zufrieden sein. Das ist utopisch. Einfach utopisch. Solange es verliebte Personen gibt, die lieben, kämpfen sie darum. Und was ist wenn in einer total friedlichen Welt plötzlich ein Nebenbuhler auftaucht?

Das ist nur ein Grund: Es gibt weitere Gründe, warum so etwas nicht durchzusetzten ist. Was, wenn jemand sich von der Gesellschaft nicht verstanden fühlt? Und depressiv wird? NEin, der Mensch ist ein Tier und ein solches wird er für immer bleiben... Er wird immer um Anerkennung und Ränge kämpfen. Egal in welcher Form...


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

22.06.2010 um 12:34
@unixp
Zitat von unixpunixp schrieb:"Wir fordern eine komplette Neugestaltung unserer Kultur, in der uralte Unzulänglichkeiten wie Kriege, Armut, Hunger, Schulden und unnötiges menschliches Leid nicht nur als vermeidbar, sondern als völlig inakzeptabel angesehen werden"
Und dann wachsen uns spitze Ohren und nennen uns Vulkanier! :D :D :D

Spaß beiseite... ein Leben ohne
Zitat von unixpunixp schrieb:Kriege, Armut, Hunger, Schuld
wäre schon schön... :)


melden

Das Jahr 2012

22.06.2010 um 12:35
@Mindslaver
Zitat von MindslaverMindslaver schrieb:Um den kompletten Weltfrieden herzustellen, sollten wir zuerst die Liebe abschaffen... Alle psychischen Probleme...
Sag ich doch! :D Wir müssen Vilkanier werden! *lol*


melden