Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Jahr 2012

35.183 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 2012, Weltuntergang, Schicksal ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Das Jahr 2012

15.05.2011 um 15:53
@schrankwand
Zitat von schrankwandschrankwand schrieb:Das steht zu befürchten. Noch bevor diese 2012-Hysterie abgeklugen sein wird, haben die Eso-Schwurbler sicher schon den nächsten Termin in der Hinterhand, inklusive der Gründe, warum am verstrichenen Termin nix passiert ist. Und dann geht der ganze Spaß wieder von vorn los, leichtgläubgie Zeitgenossen finden sich immer, die diesen Humbug für bare Münze nehmen.
Exakt!
Die Zeugen Jehovas sind ein gutes Beispiel dafür. Die haben auch schon allerhand Ereignisse vorhergesagt, die aber nicht eingetreten sind.


Aus Wikipedia:

Als das tausendjährige Gottesreich auf Erden nicht anbrach, führte dies in den Jahren 1976 bis 1980 zu einem statistisch signifikanten Rückgang der Missionstätigkeit und des Wachstums der Zeugen Jehovas. Bereits zuvor hatte das Nichteintreten auch der anderen eschatologischen Termine die Gemeinschaft in innere und äußere Konflikte geführt. Jehovas Zeugen benennen heute keine genauen Daten mehr, jedoch machen sie in ihren Schriften und Missionswerk darauf aufmerksam, dass – gemäß biblischer Aussagen und ihrer Deutung – das Eingreifen Gottes kurz bevor stehe. Sie erwarten als Anzeichen dafür schwerwiegende und globale Verwerfungen religiöser, politischer, sozialer, gesellschaftlicher und wirtschaftlicher Art in der näheren Zukunft.


melden

Das Jahr 2012

15.05.2011 um 15:54
@schrankwand

im Vorfeld zu 2012, genauer zum postulierten Enddatum, dem 21.12.2012,
steht erstmal der Ausgust 2011 an. Bestätigt sich mein Glauben,
werden wir hier etwas Vernichtendes erleben innerhalb von 3 Wochen,
das kaum aufzuhalten sein wird. Also steht und fällt das Jahr 2012 mit
diesem Datum im August, genauer Mitte August bis Anfang September -
wir alles werden es erleben können und Ausreden werden dann schwierig,
für mich, aber auch für dich.... ;)

Schaust du, mit welcher Bestimtheit ich den Sieg von Ell/Nikki prophezeit habe,
dann steigt die Wahrscheinlichkeit. Bleibt der Regen in Deutschland aus in den
nächsten Monaten, dann wird es zur Gwissheit! :)


2x zitiertmelden

Das Jahr 2012

15.05.2011 um 16:27
Endgame dich gibt es noch, schön dich mal wieder zu sehen


melden

Das Jahr 2012

15.05.2011 um 16:48
Zitat von endgameendgame schrieb:Schaust du, mit welcher Bestimtheit ich den Sieg von Ell/Nikki prophezeit habe,
dann steigt die Wahrscheinlichkeit.
Das war soweit ich informiert bin das erste Mal, das Du richtig geraten hast (irgendwann muss ja mal ein Treffer dabei sein). Alle anderen Ankündigungen deinerseits in den letzten Monaten/Jahren sind wohl eher im Sande verlaufen, was der Glaubwürdigkeit nicht gerade förderlich war.


melden

Das Jahr 2012

15.05.2011 um 16:53
erstens: das der trat immer noch offen ist ist cool

2tens: das mit 2012 ist schon so ne sache manche glauben drann und machen net nur sind wir doch mal ehrlich wenn es droht zu passieren was dann können wir das eh nicht ändern weil wir nicht hchgenug entwickelt sind .. also macht es so wie ich sucht euch ne freundin ne n freund und guckt euch das in der ersten reihe an


melden

Das Jahr 2012

15.05.2011 um 17:01
@endgame

Was faselst du mit bleibt der Regen in Deutschland für die nächsten Monate aus? Was für eine Gewissheit? Bei mir regnet es in strömen und das schon seit 12 stunden durchgehend.

Ich komme aus dem Bundesland BW, dass sollte wohl zu Deutschland gehören.

Deine Visionen trügen, bei x Vorahnungen trifft nur eine zu und das ist eine ziemlich schlechte Bilanz, selbst für einen der nicht medial begabt ist und nur ins blaue rät. Wenn du mal recht hast, ist das wie mit dem blinden Huhn, dass findet auch irgendwann mal ein Korn.


melden

Das Jahr 2012

15.05.2011 um 17:06
@Bananengrips

nicht nur bei dir regnet es n strömen bei uns hört es auch net mehr auf xDD


melden

Das Jahr 2012

15.05.2011 um 17:15
@endgame
Zitat von endgameendgame schrieb:Bestätigt sich mein Glauben,
werden wir hier etwas Vernichtendes erleben innerhalb von 3 Wochen,
das kaum aufzuhalten sein wird. Also steht und fällt das Jahr 2012 mit
diesem Datum im August, genauer Mitte August bis Anfang September -
wir alles werden es erleben können und Ausreden werden dann schwierig,
für mich, aber auch für dich.... ;)
ähm , kind, was hast du genommen - also mal ganz ruhig runter fahren
@Bananengrips
neulichst im radio haben sie gesagt, dass es das seit langem trockenste frühjahr ist - und wir wissen schon seit jahren, dass die regenmengen zurück gehen - wir wissen, dass es hier "trockner" werden wird

man braucht bloß paar nachrichten zu hören :=)

endgame - vielleicht gehst du zum kopp-verlag - die holen zwar auch ihre nachrichten aus einem großen pool, aber du könntest dort echt kohle machen neben hermann -


melden

Das Jahr 2012

15.05.2011 um 17:16
Ach das ist auch wieder klasse, merkt ihr eigentlich nicht, das endgame sich einen Spass daraus macht, euch mit ziemlich haltlosen Vorhersagen aus der Reserve locken will ^^
Er sagt alles mögliche voraus, und freut sich über ständiger Ärgerflut von Euch, wie er sowas einfach behaupten kann.... Echt witzig ;)

Egal was hier geschrieben oder erzählt wird, fakt ist doch , das alles sein kann, aber nichts ist sicher, und darüber kann man ganz in Ruhe reden...
Aber Aufregen das einer so eine Meinung vertritt ist doch wirklich lächerlich...

Andy


melden

Das Jahr 2012

15.05.2011 um 17:17
@andykiel

okay hast recht xDDD


melden

Das Jahr 2012

15.05.2011 um 18:53
Es ist ja nicht so, daß @endgame nicht fest an das glauben würde, was er hier verbreitet...

"Ja, ich glaube an den Mayakalender und an das was er vorhersagt für eben diese Zeit.
Bitte enttäusche mich nicht, Kalender, bitte nicht."
Beitrag von endgame (Seite 410)

Aber auch dieses Stoßgebet (an einen gefakten Kalender, lol) wird ihn nicht vor dem bösen Erwachen bewahren. Hoffentlich lernt er daraus und wirft sich nicht gleich dem nächsten falschen Propheten an den Hals.


melden

Das Jahr 2012

15.05.2011 um 20:37
naja man hört vieles und viele wissenschaftler behaubten beweise zu haben
und sie glauben das der erdbeben im japan nur der anfang wahr !
ich beschäftige mich schon seit ein paar jahern mit diesem thema .
ich selbst glaube daran das die welt im 21 dezember hinuntergeht (aber man weis ja nie)>hoffendlich irre ich mich <
hier habe ich eine seiten für dich die es sich lohn hin ein zu schauen :

http://www.21dezember2012.org/ (Archiv-Version vom 18.05.2011)



LG: bery


melden

Das Jahr 2012

15.05.2011 um 21:10
@beryxx

Wenn du dich damit so gut beschäftigt hast, dann weist du doch sicherlich, woher die Idee kommt, dass der Mayakalender enden würde und warum am 21.12.2012 die Welt untergehen soll. Du hast auf deiner Webseite erwähnt, dass Bolon Yokte wiederkehren soll. Das ist aber ein recht unbedeutender Gott, der nichtmal im gesammten Mayagebiet verehrt wurde. Und was ist mit angeblichen Prophezeihungen den Weltuntergang betreffend, da muss es doch irgend was greifbares geben, oder besteht alles nur aus einer angeblichen Prophezeihung, die aber eigentlich keiner kennt und keiner jeh gesehen oder gehört hat?

Interessant finde ich aber den Spruch auf deiner Webseite
Sämtliche Inhalte und Texte sind urheberrechtlich geschützt. Illegales Kopieren oder Weiterverwenden in irgend einer Form, zieht rechtliche Schritte nach sich!
Dabei hältst du dich beim Copy und Paste von anderen Seiten nicht gerade zurück. Ist überhaupt ein Text von dir oder ist das alles nur irgendwo abkopiert?


melden

Das Jahr 2012

15.05.2011 um 22:05
Ach was, der 2012 Thread ist wieder da! :D


Ich habe hier einen tollen Artikel zum Thema gefunden!

Ihr solltet dem Englischen mächtig sein!


2012: Beginning of the End or Why the World Won't End?
11.06.09

Scenes from the upcoming film 2012. Courtesy Columbia Pictures. Scenes from the motion picture "2012." Courtesy Columbia Pictures. Remember the Y2K scare? It came and went without much of a whimper because of adequate planning and analysis of the situation. Impressive movie special effects aside, Dec. 21, 2012, won't be the end of the world as we know. It will, however, be another winter solstice.

Much like Y2K, 2012 has been analyzed and the science of the end of the Earth thoroughly studied. Contrary to some of the common beliefs out there, the science behind the end of the world quickly unravels when pinned down to the 2012 timeline. Below, NASA Scientists answer several questions that we're frequently asked regarding 2012.

Question (Q): Are there any threats to the Earth in 2012? Many Internet websites say the world will end in December 2012.
Answer (A): Nothing bad will happen to the Earth in 2012. Our planet has been getting along just fine for more than 4 billion years, and credible scientists worldwide know of no threat associated with 2012.

Q: What is the origin of the prediction that the world will end in 2012?
A: The story started with claims that Nibiru, a supposed planet discovered by the Sumerians, is headed toward Earth. This catastrophe was initially predicted for May 2003, but when nothing happened the doomsday date was moved forward to December 2012. Then these two fables were linked to the end of one of the cycles in the ancient Mayan calendar at the winter solstice in 2012 -- hence the predicted doomsday date of December 21, 2012.

Q: Does the Mayan calendar end in December 2012?
A: Just as the calendar you have on your kitchen wall does not cease to exist after December 31, the Mayan calendar does not cease to exist on December 21, 2012. This date is the end of the Mayan long-count period but then -- just as your calendar begins again on January 1 -- another long-count period begins for the Mayan calendar.

Q: Could phenomena occur where planets align in a way that impacts Earth?
A: There are no planetary alignments in the next few decades, Earth will not cross the galactic plane in 2012, and even if these alignments were to occur, their effects on the Earth would be negligible. Each December the Earth and sun align with the approximate center of the Milky Way Galaxy but that is an annual event of no consequence.

"There apparently is a great deal of interest in celestial bodies, and their locations and trajectories at the end of the calendar year 2012. Now, I for one love a good book or movie as much as the next guy. But the stuff flying around through cyberspace, TV and the movies is not based on science. There is even a fake NASA news release out there..."
- Don Yeomans, NASA senior research scientist Q: Is there a planet or brown dwarf called Nibiru or Planet X or Eris that is approaching the Earth and threatening our planet with widespread destruction?
A: Nibiru and other stories about wayward planets are an Internet hoax. There is no factual basis for these claims. If Nibiru or Planet X were real and headed for an encounter with the Earth in 2012, astronomers would have been tracking it for at least the past decade, and it would be visible by now to the naked eye. Obviously, it does not exist. Eris is real, but it is a dwarf planet similar to Pluto that will remain in the outer solar system; the closest it can come to Earth is about 4 billion miles.

Q: What is the polar shift theory? Is it true that the earth’s crust does a 180-degree rotation around the core in a matter of days if not hours?
A: A reversal in the rotation of Earth is impossible. There are slow movements of the continents (for example Antarctica was near the equator hundreds of millions of years ago), but that is irrelevant to claims of reversal of the rotational poles. However, many of the disaster websites pull a bait-and-shift to fool people. They claim a relationship between the rotation and the magnetic polarity of Earth, which does change irregularly, with a magnetic reversal taking place every 400,000 years on average. As far as we know, such a magnetic reversal doesn’t cause any harm to life on Earth. A magnetic reversal is very unlikely to happen in the next few millennia, anyway.

The Blue Marble: Next GenerationEarth, as seen in the Blue Marble: Next Generation collection of images, showing the color of the planet's surface in high resolution. This image shows South America from September 2004. Q: Is the Earth in danger of being hit by a meteor in 2012?
A: The Earth has always been subject to impacts by comets and asteroids, although big hits are very rare. The last big impact was 65 million years ago, and that led to the extinction of the dinosaurs. Today NASA astronomers are carrying out a survey called the Spaceguard Survey to find any large near-Earth asteroids long before they hit. We have already determined that there are no threatening asteroids as large as the one that killed the dinosaurs. All this work is done openly with the discoveries posted every day on the NASA NEO Program Office website, so you can see for yourself that nothing is predicted to hit in 2012.

Q: How do NASA scientists feel about claims of pending doomsday?
A: For any claims of disaster or dramatic changes in 2012, where is the science? Where is the evidence? There is none, and for all the fictional assertions, whether they are made in books, movies, documentaries or over the Internet, we cannot change that simple fact. There is no credible evidence for any of the assertions made in support of unusual events taking place in December 2012.

Q: Is there a danger from giant solar storms predicted for 2012?
A: Solar activity has a regular cycle, with peaks approximately every 11 years. Near these activity peaks, solar flares can cause some interruption of satellite communications, although engineers are learning how to build electronics that are protected against most solar storms. But there is no special risk associated with 2012. The next solar maximum will occur in the 2012-2014 time frame and is predicted to be an average solar cycle, no different than previous cycles throughout history.

Quelle:

http://www.nasa.gov/topics/earth/features/2012.html


melden

Das Jahr 2012

16.05.2011 um 09:56
@Mindslaver

Sehr gute Zusammenfassung.
Da könnte man gleich mehrere Threads in die Tonne kloppen.

Leider sind all diese Informationen bereits in den jeweiligen Threads ausführlich gepostet worden - auch hier -, was aber keine Auswirkung auf die Verfechter der Prophezeihungen hatte.
Denen ist es offensichtlich vollkommen egal, ob alle Wissenschaftler der Welt anderer Meinung sind und diese auch lückenlos belegen können. Sie wissen es besser!


melden

Das Jahr 2012

16.05.2011 um 12:02
leute lasst doch dran glauben wer will ob es nun die wissenschaft nein sagt oder nicht die werden immer daran glauben nd naja nicht alles kann die wissenschaft wiederlegen xD


melden

Das Jahr 2012

16.05.2011 um 13:02
Ja, schon! Ich verwette alles darauf, dass ich 2013 immer noch leben werrde...


melden

Das Jahr 2012

16.05.2011 um 14:15
@endgame

Wie erklärst du dir -und den Usern hier- eigentlich das nicht eintreffen deiner Vorhersagen?

Es wirft ein negatives Bild auf dich und vermittelt "viel Rauch um nichts". Vielleicht stört es dich auch nicht, da du auch das hast kommen sehen? ;)

Wie auch immer: ich warte auf eine sehr ausführliche Antwort. So langsam kann man die Sache hier nicht mehr ernst nehmen.
Immerhin habe ich den Thread nur unter der Voraussetzung wieder eröffnet, dass hier sachlich diskutiert wird. Fällt schwer, wenn der "Hauptdiskutant" keine passablen Erklärungen parat hat.


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

16.05.2011 um 14:16
@Mindslaver
:D yeap -

jemand andere würde jetzt sagen. ja, wenn du dein bewusstsein veränderst - D und für einige gibt es die option des lebens nach dem tod


melden

Das Jahr 2012

16.05.2011 um 14:17
@Merlina
mach uns bitte allen einen gefallen und schliesse den thread. das jahr 2012 wird es dir danken!


melden