Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Jahr 2012

35.183 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 2012, Weltuntergang, Schicksal ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Das Jahr 2012

06.01.2012 um 17:43
@klausbaerbel

ding ding ding...der kandidat hat 100 punkte ;)


melden

Das Jahr 2012

06.01.2012 um 17:47
@Nerok

Schön.

Endlich mal wieder etwas verwaschenes zu lesen. :D


melden

Das Jahr 2012

06.01.2012 um 17:48
@klausbaerbel

freu dich auf 21 uhr...
dann soll laut endgame etwas so großes passieren das unumstößlich beweist das dieses jahr so berüchtigt wird wie unsere 2012 freunde ansagen.


melden

Das Jahr 2012

06.01.2012 um 17:49
@klausbaerbel
Wieso "verwaschen"? In drei Stunden gehts in Paris los!


melden

Das Jahr 2012

06.01.2012 um 17:49
@ramisha

ich sage es wird "die aliens zeigen sich" reloaded :D


melden

Das Jahr 2012

06.01.2012 um 17:54
Also ich geh jetzt mal ne Runde arbeiten und komm dann zurueck, wenns in Paris 21:00 ist.

@Thawra
Nord.. ;-)


melden

Das Jahr 2012

06.01.2012 um 17:56
Er will doch dort keine Bombe gelegt haben, nur um sich zu profilieren?


melden

Das Jahr 2012

06.01.2012 um 17:56
Was soll um 21Uhr geschehen?


melden

Das Jahr 2012

06.01.2012 um 17:57
@unixp

wurde nicht gesagt
nur das etwas passieren soll das aller welt zeigt das alles um 2012 wahr ist.


melden

Das Jahr 2012

06.01.2012 um 18:01
Wer folgende Doku noch nicht gesehen hat, dem empfehl ich es, um wissen zu können was 2012 mit einem entsprechenden Bewusstsein passieren kann:
http://www.amazon.de/2012-Time-Change-Jo%C3%A3o-Amorim/dp/3942166291/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1325869457&sr=8-1


melden

Das Jahr 2012

06.01.2012 um 18:08
@Leander1
Ist doch klar dass es schlimmer wird, das lässt sich ja schon als logische Konsequenz der letzten Jahre erkennen.
Vor allem eines wird nun bald für jeden immer klarer: Irgendwie scheint es, als breche es überall zusammen, egal wohin man schaut. Sei es in der Wirtschaft, im Zwischenmenschlichen, in der Natur .. alles scheint neue Extreme zu bekommen.

Wer daran nicht erkennen will - ja man muss schon arg wegsehen um dieses nicht wahrzunehmen - dem ist bis zuletzt sowieso nicht zu helfen. Bis ... ja bis das Schicksal auch etwas für ihn bereit hält.
Das ist sehr trefflich formuliert.
Obgleich sich das Leugnen der immer schneller und intensiver werdenden Welt- als auch Privatgeschehnisse schwerlich verstehen läßt, scheint es doch eine Mehrheit der Menschen zu betreffen.
Dies kann mMn nur noch durch ein selbstgewolltes Wegsehen erklärt werden, wobei die in dieser Hinsicht Blinden sich ihrer eigenen Verhaltensweisen dennoch nicht bewußt sind.
Es ist aber jedem selber überlassen, ob er hinter den Weltgeschehnissen eine Art treibende Kraft erkennt und sich dieser öffnet, so daß er dadurch Kraft und Entwicklung erfahren kann, oder ob er weiterhin mit dicht verschlossenen Augen durch sein Leben gehen möchte. Der Anstoß zur Entwicklung ist gegeben, aber es obliegt jedem Menschen selber, ob er dies annimmt oder nicht, leider ist sich fast niemand der Konsequenzen bei ständiger Verschlossenheit bedacht.

Auch wird dieses Vogel-Strauß-Spielen im Laufe der Zeit immer schwieriger werden, da sich, wie du schon sagtest, auch für den Einzelmenschen Ereignisse anbahnen, die zur geistigen Erweckung dienen und dementsprechend immer heftiger werden; so daß es auch immer mehr Mühe kosten wird, sich seine Illusion aufrecht zu erhalten, weil sie in einem unnatürlichen Widerstand leben und niemand und nichts sich gegen die Schöpfungsgesetze bewegen kann, ohne zermalmt zu werden.

Menschen, die meinen, dieses und jenes hätte es ja schon immer gegeben und wir würden die Ereignisdichte nur durch gestigerte Medienpräsenz als solche empfinden, betreiben mit dieser Argumentation nur Selbstberuhigung und zeichnen sich damit als reine Kopfmenschen aus, die das Lebendige in sich erst noch entdecken müssen.
Wer sollte sie noch ernst nehmen .... ?


melden

Das Jahr 2012

06.01.2012 um 18:10
Guten Abend,
Ich schaue zum ersten Mal in diesen Thread hinein und bin wirklich echt erstaunt, wie viel über das Jahr 2012 alles geschrieben wurde. Als ich das erste Mal von dem „so schicksalhaften Jahr“ gehört habe, war als Grund angegeben: Da endet der Maja- Kalender. Nun wurde doch vor einiger Zeit schon geklärt, dass dort erstens nur eine Periode endet und man sich zweitens um genau 200 Jahre verrechnet hat.

Das ganze Thema wurde dann so sehr hochgepuscht, dass ein angeblicher Weltuntergang in aller Munde ist … in hunderten Varianten … plötzliche Eiszeit, Vulkane und Erdbeben bis die Welt zusammen bricht, Explosion der Sonne, Absturz des Mondes, Invasion von Außerirdischen und und und.

Es gab auch jemanden, der einst sagte, am 20.11.2011 geht die Welt unter. Und was ist passiert? Es wird 2012 nichts passieren, weil es irgendjemand mal irgendwann prophezeit hat, sondern höchstens nur, weil dann irgendein Verrückter, aufgrund der ganzen Schauergeschichten durchdreht und alles dem Erdboden gleichmachen will.


melden

Das Jahr 2012

06.01.2012 um 18:14
@unixp
Vorgestern war von Folgendem die Rede:
Beitrag von guyusmajor (Seite 1.365)
Mittlerweile gibt sich Hypermoon nicht mehr ganz so deutlich.


melden

Das Jahr 2012

06.01.2012 um 18:16
Die Medienwelt zwingt mit Filmen wie 2012 (Emmerich)die Apokalypse ein. Es verursacht Angst und Schrecken. Durch gezielte Kontrolle der Menschen sind wir so leichter steuerbar.

Nur die geistigen, bewusstseinsentwickelten Menschen, welche sich von der materiellen westlichen Welt lösen konnten, wissen das es nicht eine Apokalypse sein wird, sondern ein Aufstieg in eine höhere Dimension.


melden

Das Jahr 2012

06.01.2012 um 18:18
Und jetzt kommen die New World Order Leute.......


melden

Das Jahr 2012

06.01.2012 um 18:19
heisst das ich bin ein ungeistiger & bewusstseinsunterentwickelter mensch wenn ich weder an das eine noch das andere glaube? :D


melden

Das Jahr 2012

06.01.2012 um 18:19
@unixp
höhere Dimension?
Könntest du mir eine kurze Zusammenfassung geben, wie es da so aussehen sollte?


melden

Das Jahr 2012

06.01.2012 um 18:21
@Lilie
Zitat von LilieLilie schrieb:Ok, also kein Internet, keine Möbel, kein Bett usw?

Und darf cih mal fragen, ob Du Dir ein Essens- und Hygienelager angelegt hast? Machen ja viele Menschen auf der Erde, die an den Tag X glauben.
du glaubst ja gar nicht, auf was man alles verzichten könnte!

- INTERNET ist nicht nötig, kann man drauf verzichten!
- Möbel braucht man nicht wenn man nicht viel Materielles bestitzt
man kann z.B. Problemlos auf dem Boden essen, man benötigt keinen Tisch, keine Stühle, keine Couch, noch nicht mal ein Bett (wie haben wohl unsere Vorfahren geschlafen?!)
- Man kann die selbe Kleidung über Jahre und Jahrzehnte tragen!
- man braucht kein Fleisch, keinen Fisch um satt zu werden, keine Massentierhaltung um satt zu werden!
- man braucht nur eine Flüssigseife und kein Arsenal an Hygieneartikeln, keinen Föhn mit 1200 Watt Verbrauch!
- usw.

Ja - wir brauchen den RÜCKSCHRITT in materieller Hinsicht und viel mehr Meditation!!

cdxwfm survival

- Survival was ist das, und warum?
- Angeln
- Brotbacken
- Diverse Rezepte
- Erste Hilfe in der Wildnis
- Flussüberquerungen
- Feuer
- Kleidung
- Notsignale
- Pflanzen-Genießbarkeits-Test
- Wasser
- Körperhygiene im Wald
- Notvorrat
- Vorsorge für einen Unfall
- Reisegepäck Checkliste
- Psyche
- Körperliche Fitness
- Reisepartner
- Bücher und Landkarten
- Impfungen und Prophylaxen
- Ausrüstung
- Schlangenbisse
- Reiseapotheke
- Fortbewegen in den Tropen
- und vieles mehr
2012 wird uns alle fordern und nach Bewusstsein rufen!


melden

Das Jahr 2012

06.01.2012 um 18:24
@guyusmajor

Ist das jetzt Werbung?


melden

Das Jahr 2012

06.01.2012 um 18:26
@guyusmajor

lol!

wenn du so überzeugt von diesem leben bist. warum sitzt du dann vor deinem rechner und verschwendest strom?

warum lebst du nicht im wald???


1x zitiertmelden