Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Jahr 2012

35.183 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 2012, Weltuntergang, Schicksal ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Das Jahr 2012

25.01.2012 um 07:41
@Fennek

:D :D

war ja klar das sowas kommt ;)

@guyusmajor

ach hypermoon, es wird schon zu einem umsturz kommen. in amerkia will obama ja schon beginnen, auf gute werte umzusteigen. er will 30% steuern für millionäre. und genau da fängt es auch an. die reichen sollen doch mehr bezahlen als die mittelschicht, sonst macht das system überhaupt keinen sinn. die reichen gehören enteignet. wer braucht schon mehr als sagen wir 10 millionen? niemand genau. den rest kann der staat einsacken und gebrauchen. wer dagegen ist, sollte sich jetzt wirklich mal an die nase fassen.

dann die erbschaft abschaffen. alles direkt an den staat. auf jeden fall alles was aus konten ist. immobilien etc können ja vererbt werden. klar wird dann wieder beschissen. aber diese menschen wollen nur ihr ego und nicht die welt verbessern. jeder denkt nur an sich. will sich nichts nehmen lassen. wenn ich nicht darf, darf der andere auch nicht, etc...kindergarten und nichts von reife zu spüren.

dann die ganzen spekulationen verbieten. das wäre auch ein grosser schritt. es kann doch nicht sein, dass wir hier mit der nahrungsmittelindustrie spekulieren und somit die armen in afrika noch weniger essen kaufen können?! und für was?! genau, für das einzelne wieder reicher werden. es ist doch schon unbegreiflich asozial das ganze system und keine sau will was ändern. nur oberflächlich wird gesagt, es sei schlecht. aber sonst lebt und nützt man es aus. einfach heuchlerisches getue...


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

25.01.2012 um 07:57
Zitat von guyusmajorguyusmajor schrieb:Ja und galaktisch kommt jetzt noch der braune Zwerg hinzu.
Doch nicht etwa Nibiru oder ? Ich dachte mittlerweile ist dieser Mumpitz ausreichend widerlegt worden. Was soll ein brauner Zwerg (ob er nun hier vorbeikommt oder nicht) noch in diesem Jahr bei uns anrichten können ? Oder wurde der schon längst entdeckt und wird von der bösen NASA vertuscht ?


melden

Das Jahr 2012

25.01.2012 um 08:20
@schrankwand
Vielleicht meint er Hitler??


melden

Das Jahr 2012

25.01.2012 um 08:47
http://www.allmystery.de/blogs/Fennek/2012__a_mighty_hoax -> Punkt 4
Nibiru ist physikalisch unmöglich.


melden

Das Jahr 2012

25.01.2012 um 09:03
Seid realistisch,fordert das Unmögliche


melden

Das Jahr 2012

25.01.2012 um 09:37
@guyusmajor
Zitat von guyusmajorguyusmajor schrieb:... Ja und galaktisch kommt jetzt noch der braune Zwerg hinzu.
Rückkehr des Planet X (Nibiru) in unser Sonnensystem (Seite 147) (Beitrag von der-Ferengi)


melden

Das Jahr 2012

25.01.2012 um 10:03
@BluesBreaker
Zitat von BluesBreakerBluesBreaker schrieb:dann die erbschaft abschaffen. alles direkt an den staat. auf jeden fall alles was aus konten ist.
Zitat von BluesBreakerBluesBreaker schrieb:die reichen gehören enteignet. wer braucht schon mehr als sagen wir 10 millionen?
Sehr schön. Einfach jeglichen Anreiz schaffen um mittelständische Fimren zu gründen oder in die zu investieren. D.h. Man verstaatlich sofort jegliche Unternehmen die einen Wert> 10 Mio haben. Dann wird ein Plan erstellt für die Produktionsrate die nächsten 10-15Jahre.

Irgendwie kommt es mir bekannt vor. Damit die Arbeiter des dann entstandenen "Arbeiter- und Bauernstaates nicht abhauen ziehen wir eine große Mauer um Deutschland. Juhuu Find ich ne großartige Idde. Übrigens die neuen Staatsführer "Hoecker und CO" sind dann die einzigen die doch erheblich mehr Geld besitzen dürfen.

Ehrlich? Nein Danke In ner neuen DDR möchte ich nicht leben!


melden

Das Jahr 2012

25.01.2012 um 10:14
Sodele, was jetzt, der Sonnensturm hat keine Auswirkungen gehabt, was kommt als nächstes als "Vorzeichen" ?


melden

Das Jahr 2012

25.01.2012 um 10:16
@mojorisin

ja ich habe es halt übertrieben formuliert. der mensch muss halt schon einstriche machen, wenn er auch will, dass das system überlebt.

immerhin in einem punkt bist du doch mit mir einig. die reichen sollten mehr steuern zahlen und zwar prozentual. das macht doch eindeutig sinn....

wenn man nicht einen gleichen nenner findet, dann wird das spielchen wirklich nicht mehr lange weitergehen und dann soll sich auch keiner beklagen, wenn er dann für ein stück brot anstehen muss. dann haben wir zustände wie in der wirtschaftskrise vor dem zweiten weltkrieg...


melden

Das Jahr 2012

25.01.2012 um 10:18
@DieSache

was ja auch zu erwarten war. oder hatte jetzt wirklich einer angst? ich hoffe nicht, sonst muss ich mich dann mal wirklich fragen wie billomässig man den leuten angst einjagen kann. keiner verlässt sich auf die fakten, die sind ja alle gefälscht und man glaubt nur die lügen der scharlatane....unbegreiflich...


melden

Das Jahr 2012

25.01.2012 um 10:23
@BluesBreaker

Wirkliche Angst hatte ich keine, dachte nur, dass mögliche Auswirkungen auf Kommunikations-Sateliten nicht ganz an den Haaren herbeigezogen gewesen wären, aber diese Auswirkung blieb ja aus...wobei hätte es Auswirkungen gehabt, wäre es mal wieder Öl auf die Mühlen der Endzeitgläubigen gewesen, von daher bin ich sogar froh, dass nichts zu spüren war !


melden

Das Jahr 2012

25.01.2012 um 10:24
@BluesBreaker
Es gibt ja sogar viele Reiche die selbst sagen, sie würden mehr Steuern zahlen. Aber irgendwie wollen die Regierungen nicht.


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

25.01.2012 um 10:25
@DieSache

ja die satelliten sind schon ein problem. es gab ja in der vergangenheit gab es ja auch schon ausfälle der technik wegen sonnenstürmen. aber das ist ja bekannt und eigentlich kein grosses problem.


melden

Das Jahr 2012

25.01.2012 um 10:28
@Fennek

das ist so und finde ich eine gute einstellung der reichen. und viele zahlen halt nicht mehr als sie vom gesetz her müssen.

es ist halt eine schlammschlacht um die reichen. werden die steuern erhöht, gehen die halt wohin wo sie weniger oder gleich viel wie vorher zahlen. dabei sollten die reichen eben bleiben. die steuern gehen ja nicht zur freude hoch und nur um die reichen zu necken...


melden

Das Jahr 2012

25.01.2012 um 10:32
@BluesBreaker

Nur wie gesagt es wäre Öl auf die Mühlen derer gewesen, die schon regelrecht mit Eifer nach Beweisen suchen, dass dieses Jahr das Endzeitjahr wäre !

Ich hab ehrlich gesagt mehr Angst davor, wohin bei Einzelnen ihr Glaube führen kann, welchen Einfluss diese ganze Hysterie auf deren Verhalten haben kann. Für mich stellt diese "Endzeitglaube-Hysterie" schon fast sowas wie eine kollektive Neurose dar, von der scheinbar doch einige befallen sind und einen recht fanatischen Eindruck machen...


melden

Das Jahr 2012

25.01.2012 um 10:39
@all
Ein schönes Ereignis gibt es dies Jahr schon mal und zwar vom 5-6. Juni. An dem Tag zieht die Venus an der Sonne vorbei, was über 6 Stunden dauern wird, also es bestehen gute Chancen, es weltweit sehen zu können, und das wird erst im Jahre 2117 wieder vorkommen. Also 2012 ist auch voller guter bzw. interessanter Ereignisse ;).


melden

Das Jahr 2012

25.01.2012 um 10:41
@guyusmajor

ich warte ja noch auf die Erdbeben...

so wie es hieß es könnte sein, die Sonneneruption kann hier das Magnetfeld stören und Kompasse wie auch Handynetz können zusammen brechen.

also mein Kompass zeigt immernoch gepflegt nach Norden und Handy hab ich voll anschlag.


melden

Das Jahr 2012

25.01.2012 um 10:48
Zitat von FennekFennek schrieb:Es gibt ja sogar viele Reiche die selbst sagen, sie würden mehr Steuern zahlen. Aber irgendwie wollen die Regierungen nicht.
Du meinst wohl die FDP :D


melden

Das Jahr 2012

25.01.2012 um 10:55
@miajinn
1. Das war ein M9-Class Sonnensturm und eigentlich haben nur die X-Class Sonnenstürme extreme auswirkungen.

2. Du suchst Erdbeben wie wäre es mit dem 5er Erdbeben welches sich vor zwei Stunden in Italien abspielte?

Ich empfehle euch mal diese Seite: http://hisz.rsoe.hu/alertmap/index2.php (Archiv-Version vom 06.02.2012)


melden

Das Jahr 2012

25.01.2012 um 10:56
@Makrosign

1. danke , wusste ich nicht.

2. ne so einen Erdbeben suche ich nicht... meinte eher sollche die Hypermoon meint.. * nach dem Motto Global*

3. danke :)


melden