Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Jahr 2012

35.183 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 2012, Weltuntergang, Schicksal ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Das Jahr 2012

08.02.2012 um 13:39
@gardner
lol
ja habe ich gehört...
und weisste was diesen prozess in gang gebracht hat?? 3 mal darfst du raten...


melden

Das Jahr 2012

08.02.2012 um 13:39
@Malthael
Im Übrigen,kannst Du Deinen letzten Absatz belegen?
Jaaa,natürlich kannst Du das. Sarkasmus off.


melden

Das Jahr 2012

08.02.2012 um 13:40
@Thawra
Es ist aber nunmal ein "Sprung" anders könnte ich es auch nicht bezeichnen.

@gardner
Nein nicht die Klappe halten. Nur diejeingen die sich darüber Lustig machen sollten ihre Worte halt für sich behalten. Man kann gerne diskutieren darüber, das finde ich persönlich mit meiner mir bewussten hier ungeschätzten Meinung, sehr gut. Aber ich finde es wirklich traurig wenn man sich über andere lustig macht. Das muss doch nicht immer sein! Ich habe diesen Wandel nunmal für mich durchgemacht und jeder der ihn durchgemacht hat weiß, dass es nichts schlechtes, unrealistisches oder sonst irgendetwas negatives ist!

Esoterisch? JA! Wie ich schon mehrfach hier gesagt habe, sehe ich das ganze Wissenschaftlich an. Wenn ihr es esoterisch nennen wollt, gern! Ich habe nichts gegen Esoteriker. Wenn ich wählen könnte zwischen 10 Esos und 10 Wissenschaftlern bin ich mir sicher, dass bei den Esos mehr gefühl ankommen würde und jetzt sollte man sich mal fragen was auf der Welt das wichtigste überhaupt ist.

Darauf habe ich, der Eso, natürlich auch die passende Antwort: Liebe ist das wichtigste auf der Welt! Jeder von euch weiß das. Und ihr könnt mich auch gerne flamen und mich versuchen mit Worten niederzutreten in eurem Inneren wisst ihr es genauso wie ich. Der Mensch ist geboren worden um Liebe zu senden und zu empfangen.

Wenn dein Leben nur auf chemischen Prozessen basiert macht mich das unglaublich traurig. Wie schrecklich! Ich hoffe wirklich, dass du deine Meinung irgendwann änderst. Du glaubst mir nicht wie unaussprechlich traurig deine Worte für mich klingen.

Solltest du übrigens denken, dass ich mich für etwas besseres halte, nein dem ist nicht so. Ich bin wie alles andere auf der Welt. Ich habe eben nur das Geschenk bekommen, dass ich sehen durfte und auch immernoch darf wer ich bin und wer auch ihr alle seid!


1x verlinktmelden

Das Jahr 2012

08.02.2012 um 13:40
@gardner
es war elektrizität, die diesen prozess überhaupt erst möglich gemacht hat.


melden

Das Jahr 2012

08.02.2012 um 13:40
@Malthael
Zitat von MalthaelMalthael schrieb:zumindest laut der offiziellen theorie. am anfang gabs nur quarks.
Vor dem Leben gab's nur Quarks?

Ach du Sch....



... jaja, Ahnung von Biologie und so... :(


melden

Das Jahr 2012

08.02.2012 um 13:41
@Thawra
am anfang des universum gab es nur quarks und co... keine atome keine moleküle.
warum musst du immer alles ausm zusammenhang reissen?


melden

Das Jahr 2012

08.02.2012 um 13:42
@Malthael
Durch Druckveränderungen und Bestrahlung wurde das in Gang gesetzt.


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

08.02.2012 um 13:42
@Malthael

Meinst du nicht, du springst ein bisschen sehr hin und her, zeitlich gesehen? Gerade eben waren wir noch bei der Evolution, die hat mit dem Anfang des Universums genau nichts zu tun...


melden

Das Jahr 2012

08.02.2012 um 13:42
Zitat von gardnergardner schrieb:Durch Druckveränderungen und "Bestrahlung" wurde das in Gang gesetzt.
meinst du etwas elektromegnetische strahlung? denn jede strahlung ist elektromagnetisch.


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

08.02.2012 um 13:46
Ich steig dann jetzt einfach nach 1556 Seiten Diskussion erst hier mit ein ...
Zitat von MalthaelMalthael schrieb:meinst du etwas elektromegnetische strahlung? denn jede strahlung ist elektromagnetisch.
@Malthael
Und woher stammt diese Strahlung dann ursprünglich wieder?


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

08.02.2012 um 13:49
@Malthael
Und was ist mit Teilchenstrahlung??


melden

Das Jahr 2012

08.02.2012 um 13:49
@gardner
Zitat von gardnergardner schrieb:Achso,Deiner geschätzten Meinung nach sollte jeder,der ihn nicht genau definieren kann (oder ihn selber erlebt hat wie Du), die Klappe halten
Klingt zwar böse, aber für eine sinnvolle Diskussion, wäre eine konkrete Definition schon praktisch.


melden

Das Jahr 2012

08.02.2012 um 13:49
@Nation
Zitat von NationNation schrieb:Und woher stammt diese Strahlung dann ursprünglich wieder?
das ist zur abwechselung mal eine gute frage? woher stammt energie?


melden

Das Jahr 2012

08.02.2012 um 13:50
@Makrosign
Na dann erzähl mal,wie und durch was hast Du Dich verändert,wie manifestiert sich Deine Veränderung in Deinem Leben??


melden

Das Jahr 2012

08.02.2012 um 13:50
@gardner
Wäre schön wenn du was auf mein ellenlanges Kommentar zu dir antworten würdest. :)


melden

Das Jahr 2012

08.02.2012 um 13:51
@Rambaldi
Das Problem ist,dass selbst die Erleuchteten sich oft davor drücken,es genau zu definieren.


melden

Das Jahr 2012

08.02.2012 um 13:53
@Makrosign
Zuerst mir den Mund verbieten und dann auf eine Antwort pochen,lustig...


melden

Das Jahr 2012

08.02.2012 um 13:57
@gardner
Gerne! Ich denke nur noch positiv. Ich ruhe in mir und mich bringt NICHTS aus der Fassung. Ich sende Liebe an alles was ich kenne und auch nicht kenne. Da kommt einiges zurück was man im normalen Leben extrem merkt.

Es sind lächerliche kleine Beispiele wie, dass mittlerweile bei 10 Ampeln maximal 2 rot sind. Klingt kompletter Blödsinn aber ich beobachte das mittlerweile seit 2 Monaten.
Es sind aber auch andere Beispiele. Ich strahle natürlich auch ein anderes Bild in der Öffentlichkeit aus und die Leute begegnen mir komplett anders als noch vor ein paar Monaten. Alle sind freundlich zu mir. Mein komplettes Umfeld reagiert positiv auf mich. Alles was schiefgehen kann geht NICHT schief und wenn mal etwas schief geht, kommt eine extrem einfache schnelle Lösung.

Es herrschen keine Probleme mehr in meinem Leben und ich lebe unglaublich glücklich. Meine Frau merkt das auch und sie verändert sich aufch schon weil sie merkt, dass da diese komischen positiven "Zufälle" passieren. Alle meine Freunde merken es und finden das auch toll.

Ich stehe dem Tod völlig anders gegenüber. Mir tun nur noch die Hinterbliebenen leid die noch nicht so denken wie ich. Die sind traurig. Ich habe heute erfahren, dass der Hund einer guten Freundin gestorben ist und dachte mir nur: "Schön, dass er jetzt seine Belohnung erhalten hat!"

Und nenne mich bitte nicht Erleuchtet! Ich strahle noch genauso wie früher und leuchte NICHT im Dunkeln! Außerdem habe ich dir nicht den Mund verboten. Lass bitte deine Unterstellung!


2x zitiertmelden

Das Jahr 2012

08.02.2012 um 13:59
Zitat von AniaraAniara schrieb:Die ganze Zeit ist die Rede von 2012, das Jahr mit dem "großen Mayakalender"-Ereignis und jetzt plötzlich weitet sich das ganze auch noch auf 2013 aus und soagr noch darüber hinaus? Sorry, aber das ist lächerlich und damit wird sich nur ein Hintertürchen aufgehalten, falls 2012 nichts Berauschendes passiert.
Überall steht 2012 und nichts von wegen 2012ff.
Ich wüsste nicht warum und wofür, ich mir eine Hintertüre aufhalten müsste.
Du wirst in jeglichen Schriften über dieses Thema finden, dass es eine Vorbereitungsphase gibt, welche bis 2012 dauern soll und danach gibt es eine weitere Phase bis ( glaub ich ) 2020.
Ich persönlich interessiere und versteife mich nicht so sehr darauf. Es geschieht dann und dass,
was geschieht wann und weil Du Dich dafür öffnest.
Es ist von einer Bewusstseins- Evolution die Rede, welche nun mal ihre Zeit braucht und nicht
für alle 7 Milliarden Seelen an einem Tag geschehen kann ( unter anderem auch deshalb... na ihr wisst schon ;) )
Aber es ist einfach auch nicht mehr zu übersehen, dass jetzt in dieser Zeit , sich immer mehr auf andere Werte besinnen.
Ob es nun eine exakte Vorhersage gab, oder die Vorhersagen dafür gesorgt haben, dass es exakt
nun eintrifft, ist letztlich der Sache nicht dienlich.
Auf mich zumindest trifft es zu. Und ich kann dem Beitrag Beitrag von Makrosign (Seite 1.556) voll zustimmen.

Wo behauptet hier jemand " Erleuchtet" zu sein @gardner

-Weltuntergang, Erleuchtung, Eso-Geschwurbel, Hintertüren, schwammige Ausdrucksweise.... was interessiert euch eigentlich so brennend an diesem Thema?
Ich finde dass wäre eine Frage, welche ihr euch mal stellen könntet. Ist da vielleicht tief in euch ein Funken, welcher genau mit diesem Bewusstsein in Berührung ist.?


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

08.02.2012 um 14:00
@Makrosign
Es sind lächerliche kleine Beispiele wie, dass ich mittlerweile bei 10 Ampeln maximal 2 rot sind. Klingt kompletter Blödsinn aber ich beobachte das mittlerweile seit 2 Monaten.
Das klingt nicht nur danach, das ist es auch. Wenn wir alle diesen Bewusstseinssprung vollenden, sind dann für alle alle Ampeln dauernd grün, oder wie?


Man könnte das Ganze nur so drehen, dass du dich früher mehr auf die roten Ampeln konzentriert hast und heute mehr auf die grünen, darum meinst du jetzt eine Zunahme grüner Ampeln zu erkennen. Das ist die einzige sinnvolle Interpretation, die auch deiner Argumentation entsprechen würde.
Zitat von MakrosignMakrosign schrieb:Ich habe heute erfahren, dass der Hund einer guten Freundin gestorben ist und dachte mir nur: "Schön, dass er jetzt seine Belohnung erhalten hat!"
So werde ich nie denken, und ich bin froh drum.


melden