Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Jahr 2012

35.183 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 2012, Weltuntergang, Schicksal ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Das Jahr 2012

17.06.2009 um 15:17
Ab jetzt können wir uns nicht nur auf die Wetterprognose fast 100 prozentig verlassen, sondern auch an die Voraussagen von den Erdbeben und Vulkanausbrüchen.


melden

Das Jahr 2012

17.06.2009 um 15:19
@Powermonger



der Beweis für das Spannugsfeld zwischen Gott und der Welt, es ist ein Zeichen der Endzeit, wie es in der Bibel klar steht.


melden

Das Jahr 2012

17.06.2009 um 15:21
@mummuduese
Frage: Bist du eine oder hälst du dich für eine Hellseherin?


melden

Das Jahr 2012

17.06.2009 um 15:21
@mummuduese

Nicht alles was in einen Buch steht ist wahr...

Du solltest nicht so leichtgläubig sein...


melden

Das Jahr 2012

17.06.2009 um 15:33
@nocheinPoet
Zitat von nocheinPoetnocheinPoet schrieb:Es ist leicht zu sagen, das war Luzifer, er hat die Fäden gezogen, ich kann ja nichts dafür, ich wurde verführt. Nein, es ist nicht Luzifer, der Leid bringt, der Menschen aus Habsucht ermordet, es ist der Mensch und seine Habsucht.
Das ist genau das was ich sagte, weshalb mein Text auch keiner Korrektur deinerseits bedarf. Hast du nicht richtig gelesen?
Ich schrieb nämlich explizit
"und auch wenn er freilich nur locken kann"
sowie
"weil das zu erlangene Seelenheil etwas individuelles ist und somit jeder in sich seine luziferischen Anteile erkennen und überwinden muß."

also kein Wort über eine Macht die gegen den freien Willen des Menschen von Außen ohne dessen Einwilligung fremdbestimmend wirkt.
Luzifer existiert.
Aber so groß seine Macht auch ist, so ist er dennoch nur in der Lage zu verführen und zu locken, zwingen ihm zu folgen kann er niemanden, so daß das Nachgeben seiner Verlockungen jedes Menschen freier Entschluß ist.
Die Art der Verlockungen ist mannigfaltig und oberflächlich meist gar nicht als das Dunkle, das es ist, zu erkennen.
Zitat von nocheinPoetnocheinPoet schrieb:Menschen bringen Leid und bringen Glück. Da wirkt nichts von außen. Wenn wir aber nicht bereit sind, und als das Leidbringende zu erkennen, können wir es auch nicht ändern. Dann suchen wir etwas das es nicht gibt, und das auch noch da wo es nicht ist.
Nun, geben tut es dieses Außenstehende schon aber es kann, wie nun erläutert sein dürfte, nur locken. Dies traurigerweise mit überragendem Erfolg.
Selbstverständlich ist der Ort um dem entgegen zu wirken immer in der betreffenden Einzelperson. Dazu muß man beginnen, sich zu hinterfragen um sich zu erkennen und dadurch letztlich Trug von Wahrheit unterscheiden zu können, sowie daraus resultierende Maßnahmen in sich selber anzugehen.
Zitat von nocheinPoetnocheinPoet schrieb:Es ist leicht zu sagen, das war Luzifer, er hat die Fäden gezogen, ich kann ja nichts dafür, ich wurde verführt.
In heutiger Zeit ist das Falsche oft das Leichtere.
Zitat von nocheinPoetnocheinPoet schrieb:Die Kräfte sind in uns Menschen, es ist der Hass wie auch die Liebe die uns treibt, sei es zum Guten oder eben zu dem was wir das Böse nennen.
Aus einem Menschen aus sich selbst heraus kann nichts entstehen, er kann lediglich "anzapfen" und sich mit der jeweiligen Schwingungsart verbinden so daß sie durch ihn hindurchwirken kann. Dazu bedarf es einer sich außerhalb des Menschen befindenen Quelle.
Zitat von nocheinPoetnocheinPoet schrieb:Auch ist Gott nicht irgendwo weit weg, und es ist auch nicht so, dass der Menschgeist oder die Seele, von seiner Reinheit und Wahrheit zerstrahlt werden würde.
Oh Kreatur Mensch was dünkst du dich groß wo du doch klein bist *seufz*

Du täuscht gerade Wissen vor, wo keines ist. Alleine in dem Begriff "Gott" liegt eine Erhabenheit die jeder menschliche Geist als das empfinden kann, was sie darstellt, namentlich das Reinste und Unantastbarste das existiert.
Aber das Wesen Gottes erschließt sich auch nicht über den Verstandesweg.
Es ist eine Herzenssache, eine Angelegenheit des wahren Menschen, des Geistes und seines Wahrnehmungsinstrumentes: der Empfindung.
Zitat von nocheinPoetnocheinPoet schrieb:Wenn man die Dinge trennt, die nicht zu trennen sind, wird man nicht erkennen und weiter im Nebel irren.
Deine Glaubenskonstrukte lassen erkennen, wer wirklich im Nebel irrt, das ist das schöne daran, man muß gar nichts weiter kommentieren sondern alles nur für sich stehen lassen.
Zitat von nocheinPoetnocheinPoet schrieb:Man kann Gott auch zu einem Teil als das Wissen um die Dinge um die Einheit nennen und dann Luzifer als das leugnen und nicht erkennen, oder nicht erkennen wollen.
Ja man kann vieles. Ob es aber auch einen in sich schlüssigen, lückenlos erklärbaren Weg aufzeigt, ist die andere Frage.
Davon abgesehen ist dein Satz wirr formuliert.
Zitat von nocheinPoetnocheinPoet schrieb:Man kann nicht versuchen die Dunkelheit zu leugnen, und Ihr etwas Negatives zuschreiben, denn es ist die Dunkelheit der Nacht, die erst den Sonnenaufgang ermöglicht.
Die natürliche Dunkelheit der Nacht, die einen Teil des Yin und Yang darstellt, ist kein Äquivalent zur unnatürlichen Dunkelheit der Seele welche nicht naturgemäß ist, da der natürliche Geist aus sich heraus gut und gut geschaffen worden ist. Abweichungen sind widernatürlicher Art.


melden

Das Jahr 2012

17.06.2009 um 15:33
@mummuduese
was war jetztz mit dem 6.6.09???


2x zitiertmelden

Das Jahr 2012

17.06.2009 um 15:37
@Jacy26


ich bin Jüdin und ja, ich bin eine Prophetin!


melden

Das Jahr 2012

17.06.2009 um 15:39
@mummuduese
was ist denn dann aus deiner prophezeiung wegen dem 6.6.09 geworden??

lassen deine prophetischen kenntnisse schon jetzt so stark nach?


melden

Das Jahr 2012

17.06.2009 um 15:39
@james1983
Zitat von james1983james1983 schrieb:was war jetztz mit dem 6.6.09???
...was soll da gewesen sein???


melden

Das Jahr 2012

17.06.2009 um 15:40
@mummuduese
das frage ich dich. du hatest hgier doch profezeit dass da was ganz ganz gewaltiges passieren würde


melden

Das Jahr 2012

17.06.2009 um 15:41
@james1983

belege bitte :)


melden

Das Jahr 2012

17.06.2009 um 15:47
@mummuduese
ich suchs gerade. ich war eigentlich fest überzeugt dass du da was gecshrieben hattest aber vielleicht wars ja doch einer der anderen weltuntergangsexperten *g*


melden

Das Jahr 2012

17.06.2009 um 15:50
6. 6. 2009:

http://www.netzeitung.de/wetter/1376400.html

Nur um mal ein weltbewegendes Ereignis zu nennen... lol


melden

Das Jahr 2012

17.06.2009 um 15:51
@james1983



die Welt wird eben nicht im klassischen Sinne "untergehen", sondern aufsteigen und sich MIT den Menschen verändern (ohne Nep... ;) )...


melden

Das Jahr 2012

17.06.2009 um 15:51
@mummuduese
jeder fängt klein an, ist er erstmal etabliert, werden wir sehen was er der Menschheit gibt. Gerade die Monate Juni/ Juli könnten für die Welt sehr spannend, bzw. sehr negativ sein, wie man so hört, d.h. ab dem 06.06.09, also ab 669 könnte es sehr unangenehm werden: zwie Finger zeigen nach oben, einer nach unten ^^

Hört auf meine Worte, manches kann man nicht beweisen, eben nur spüren
ha ich habs

Obama der Antichrist, Erlöser oder Verführer? (Seite 12)

ich wusste doch du warst das


melden

Das Jahr 2012

17.06.2009 um 15:53
@mummuduese
also wenn sich deine restlichen "prophezeiungen" auf ähnlich untrügsame gefühle stützen dann viel erfolg

dann sag mal was schlimmes passiert ist.


melden

Das Jahr 2012

17.06.2009 um 15:58
@james1983



....nur steht da nicht "am", sondern "ab" :) Das kann man dann besser beurteilen, wenn mehr als 11 Tage vergangen sind. Z.B. ist ja bemerkenswert, daß der DAX hier sein Hoch bei der BÄRENRALLEY hatte!!!!


melden

Das Jahr 2012

17.06.2009 um 16:00
@mummuduese
na super

dann werde ich jetzt prophezeien dass ab dem 4.8.09 irgend was spannendes passieren wird *g*


melden

Das Jahr 2012

17.06.2009 um 16:05
Warum nicht einfach den 24. Juli abwarten? ;)


melden

Das Jahr 2012

17.06.2009 um 16:06
@james1983


zumindest habe ich beim DAX einen volltreffer gelandet, und was sich seit dem 6.6.9 sonst noch im Hintergrund tut entzieht sich meinem Focus, das wird man nur später erkennenn können, manches wird oft später bekannt. Wie z.B. daß WTC 7 gesprengt wurde, weil Silverman ja sagte "pull it", damit ist alles klar. Es kam aber halt erst später raus!!!!!!


melden