Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Jahr 2012

35.183 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 2012, Weltuntergang, Schicksal ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Das Jahr 2012

20.05.2010 um 21:42
@unixp
behauptet wird ne ganze Menge...komischerweise funktionieren die Freien Energiemotoren und Generatoren nie wenn sie vorgeführt werden,die labern immer nur davon...und dann war noch der Typ der die Gutgläubigen richtig ausnahm indem er ihnen Luft verkaufte


Youtube: 26C3 Tesla Coil - Ghostbusters - Single Voice
26C3 Tesla Coil - Ghostbusters - Single Voice



melden

Das Jahr 2012

20.05.2010 um 21:57
@Warhead
Es sind wirklich einige Vorstellungen in diesem genannten Video und die Ablehnung der elitären Menschen damals zu diesen Projekten sprechen nur für sich-'. Geld und Habgier regierten und regieren die Welt.

Wir bekommen Sauerstoff zum Leben, Wasser zum Leben, Nahrung zum Leben. Energie bietet der biologische Planet Erde auch für uns ohne in die Natur einzugreifen. Doch wir müssen sie nur verstehen.
Sie wird schon verstanden, doch wenn die Menschen endlich begreifen das diese dem Menschen vorenthalten werden um weiter Geld an die großen Ölkonzerne zu liefern, ist der Bewusstseinswechsel angekommen.

Nochmal für die anderen, da es doch sehr wichtig ist was dort gesagt wird: http://auun.de/freie_energie.html


melden

Das Jahr 2012

20.05.2010 um 21:57
@Warhead
Es sind wirklich einige Vorstellungen in diesem genannten Video und die Ablehnung der elitären Menschen damals zu diesen Projekten sprechen nur für sich-'. Geld und Habgier regierten und regieren die Welt.

Wir bekommen Sauerstoff zum Leben, Wasser zum Leben, Nahrung zum Leben. Energie bietet der biologische Planet Erde auch für uns ohne in die Natur einzugreifen. Doch wir müssen sie nur verstehen.
Sie wird schon verstanden, doch wenn die Menschen endlich begreifen das diese dem Menschen vorenthalten werden um weiter Geld an die großen Ölkonzerne zu liefern, ist der Bewusstseinswechsel angekommen.

Nochmal für die anderen, da es doch sehr wichtig ist was dort gesagt wird: http://auun.de/freie_energie.html


melden

Das Jahr 2012

20.05.2010 um 22:12
@unixp
Dann bau doch endlich so eine freie Energie Ding und kassier den Nobelpreis
Ich setz auf Sonne,das ist freie Energie

http://www.inforadio.de/programm/schema/sendungen/vis_a_vis/201005/141991.html

Youtube: DIE 4. REVOLUTION - JETZT AUF DVD!
DIE 4. REVOLUTION - JETZT AUF DVD!



melden

Das Jahr 2012

20.05.2010 um 22:12
http://www.inforadio.de/programm/schema/sendungen/vis_a_vis/201005/141991.html


melden

Das Jahr 2012

20.05.2010 um 22:30
Ich hoffe, es ist kein Doppelpost, aber nicht 2012 sondern 2014 kommt die Katastrrophe.
http://www.spiegel.de/wissenschaft/weltall/0,1518,263973,00.html


melden

Das Jahr 2012

20.05.2010 um 22:42
@thehungler
Update vom 03.09.03: der Asteroid bewegt sich langsamer als früher berechnet, die Trefferchance sinkt so auf 2e-06% bzw. 1: 2 Millionen und zwar für den 22. März 2058 ! Auf der Torino Skala wird er nun mit “0” bewertet, die Trefferwahrscheinlichkeit für 2014 ist nicht mehr vorhanden !
http://www.astronomie-seite.de/news/2003QQ47/body_2003qq47.html (Archiv-Version vom 27.12.2004)


melden

Das Jahr 2012

20.05.2010 um 23:17
@alpha12
Danke. Habe irgendwie Datum der Homepage mit dem Datum des Artikels verwechselt war noch von 2003.

:-)


melden

Das Jahr 2012

21.05.2010 um 00:54
die erde dreht sich weiter und die erdplatten verschieben sich auch weiterhin.
und somit wird das datum sich immer wieder verändern.
damals in den 70er jahren sollte die welt doch auch schon untergehen.
alle haben drauf gewartet und nichts ist passiert...


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

21.05.2010 um 02:07
@unixp
Du glaubst den misst doch nicht wircklich?!


melden

Das Jahr 2012

21.05.2010 um 08:53
@Akascha8689
Zitat von Akascha8689Akascha8689 schrieb:die erde dreht sich weiter und die erdplatten verschieben sich auch weiterhin und somit wird das datum sich immer wieder verändern.
damals in den 70er jahren sollte die welt doch auch schon untergehen.
alle haben drauf gewartet und nichts ist passiert...
Wir sollten hier einmal definieren, was Weltuntergang bedeutet. Ich sehen hier vor allem zwei Aspekte, die gleichsam ein End- und Wendepunkt charakterisieren.

1. den Zusammenbruch der heutigen Kultur, des Finanzsystems, der grundlegenden Wirtschaftlichen Strukturen.
Ja und genau davor standen wir in den 70ern, als dann als Verschiebung des Systemcrashes der Goldstandard aufgegeben wurde und das Fiat-Money weltweit eingeführt wurde - eben das heutige, wertlose Papiergeld (Schuldgeld), das nur einen Wert durch den Glauben daran hat. Die expansive Geldvermehrung der letzten 35 Jahre, zeigt das Missverhältnis zu der tatsächlichen Zeitschiene über die nächsten Jahrzehnte, - wie soll das weitergehen? Wann kommt der Bruch des Fiat-Money?
Es spielt keine Rolle, ob einzelne Staaten heute "Schuldenfrei" sind. Mit der Grundstruktur des globalisierten Finanzsystems auf Kreditgeld sind alle Banknote nicht vorhanden, wollte man sie alle gleichzeitig ausgezahlt bekommen.
Die Welt besteht systembedingt aus Schulden!!

2. Charakterisiert ein möglicher vor allem geologischer Weltuntergang die Veränderungen die tatsächlich durch Sintfluten und Plattenspannungen ausgelöst werden.
Bewiesen ist ja der erste Weltuntergang (mit dem Menschen) durch die erste Sintflut, die so in der Bibel steht. Vorher ist die Welt schon mal untergegangen, nämich als die Dinosaurier plötzich ausstarben , was man an der nachfolgenden Grafik sehr schön sehen kann.

/dateien/mt2402,1274424799,800px-evolution of dinl9miOriginal anzeigen (0,1 MB)

Fazit: ein Weltuntergang ist realistisch, weil historisch belegt!


melden

Das Jahr 2012

21.05.2010 um 08:57
vllt denken die meisten bei "weltuntergang", dass die Welt BOOOOM macht :)
und nix mehr Erde da

mfg
doh


melden

Das Jahr 2012

21.05.2010 um 09:08
@doh

ja, und speziell das Überleben der heutigen menschlichen Pupulation ist gefährdet nach Gott, wir lesen in Wiki.
Nach einer Überlegung des Astronomen J. Richard Gott und anderen spricht die Wahrscheinlichkeitsrechnung bereits ohne Analyse der Risiken gegen ein langfristiges Überleben der Menschheit auf einem Niveau von mehreren Milliarden Individuen. Diese äußerst umstrittene Überlegung wird als "Doomsday-Argument" bezeichnet. Dazu betrachte man alle Menschen, die jemals gelebt haben werden, und stellt sie in einer Reihe auf und zwar in gleichmäßigem Abstand und in der Reihenfolge ihrer Geburt. An welcher Stelle der Reihe relativ zur Gesamtlänge wir uns befinden ist völlig unbekannt. Nach den Regeln der Statistik ist damit jede Stelle gleich wahrscheinlich. Insbesondere beträgt die Wahrscheinlichkeit, sich beispielsweise im ersten Fünf-Prozent-Intervall zu befinden nur fünf Prozent. Man schätzt die Anzahl der Menschen, die vor uns gelebt haben, auf etwa 100 Milliarden. Die Wahrscheinlichkeit, dass nach uns noch mehr als 1.900 Milliarden geboren werden, beträgt damit nur 5 Prozent, denn das ist genau dann der Fall, wenn wir uns im ersten 5-Prozent-Intervall befinden. Selbst bei der gegenwärtigen Geburtenrate von etwa 250 Millionen pro Jahr entspricht das aber einem Zeitraum von nur wenigen Tausend Jahren. Eine Existenz auf dem derzeitigen Niveau oder darüber für Tausende oder gar Millionen von Jahren kann damit nicht als wahrscheinlich angesehen werden.
Wikipedia: Weltuntergang


melden

Das Jahr 2012

21.05.2010 um 09:09
@endgame schrieb: „Wir sollten hier einmal definieren, was Weltuntergang bedeutet. Ich sehen hier vor allem zwei Aspekte, die gleichsam ein End- und Wendepunkt charakterisieren.

1. den Zusammenbruch der heutigen Kultur, des Finanzsystems, der grundlegenden Wirtschaftlichen Strukturen. Ja und genau davor standen wir in den 70ern, als dann als Verschiebung des Systemcrashes der Goldstandard aufgegeben wurde und das Fiat-Money weltweit eingeführt wurde - eben das heutige, wertlose Papiergeld (Schuldgeld), das nur einen Wert durch den Glauben daran hat. Die expansive Geldvermehrung der letzten 35 Jahre, zeigt das Missverhältnis zu der tatsächlichen Zeitschiene über die nächsten Jahrzehnte, - wie soll das weitergehen? Wann kommt der Bruch des Fiat-Money?


Sag mal, wolltet Du hier nach Deinem Endgame nicht die Klappe halten? Nun egal, hat eh keiner wirklich geglaubt. Aber mal was anderes, glaubst Du der Wert von Gold wäre eine physikalische Eigenschaft? Der Wert von Gold ist genauso fiktiv wie der von Geld. Nur weil mir Menschen es haben wollen und ihm fiktiv einen Wert geben, ist es eben so, ansonsten ist es einfach nichts weiter als eine Element.

Wo soll denn da nun real ein Wert sein? Wir geben den Dingen ihren Wert. Ein Bild für 100 Millionen?


Endgame schrieb: „Bewiesen ist ja der erste Weltuntergang (mit dem Menschen) durch die erste Sintflut, die so in der Bibel steht. Vorher ist die Welt schon mal untergegangen, nämliche als die Dinosaurier plötzlich ausstarben , was man an der nachfolgenden Grafik sehr schön sehen kann.

Hast Du ein Ei am wandern? Was ist da bitte bewiesen?


Endgame schrieb: „ Fazit: ein Weltuntergang ist realistisch, weil historisch belegt!

Murks, Fazit: Du schreibst wie zu erwarten war, weiter den gleichen Mist wir früher. Und das wohl bis 2012. Dann kommt ein neues Datum. So wie Du letztens schon auf ein mal geschrieben hast, als der DAX nicht abzustürzen wollte, das der Zeitpunkt ja eigentlich egal ist, und es reicht, das es passieren wird, und Du es weißt.

Fazit 2: Spinner sterben nie aus, auch nicht nach 2012...


1x zitiertmelden

Das Jahr 2012

21.05.2010 um 09:22
Natürlich ist das Überleben der heutigen menschlichen Pupulation akut gefährdet; spätestens 2200 werden nämlich alle heute lebenden Menschen tot sein. Aber auch das das Überleben der Menschheit insgesamt ist gefährdet; denn irgendwann in den nächsten 20 Milliarden Jahren kommt uns die Sonnenoberfläche zu sehr entgegen, um sich auf der Erde noch wohlzufühlen.

Das Doomsday-Argument jedoch ist nur eine statistische Spielerei, die genau das belegt, was sie voraussetzt: Wikipedia: Doomsday-Argument


melden

Das Jahr 2012

21.05.2010 um 09:32
@nocheinPoet
Zitat von nocheinPoetnocheinPoet schrieb:Sag mal, wolltet Du hier nach Deinem Endgame nicht die Klappe halten? Nun egal, hat eh keiner wirklich geglaubt. Aber mal was anderes, glaubst Du der Wert von Gold wäre eine physikalische Eigenschaft? Der Wert von Gold ist genauso fiktiv wie der von Geld. Nur weil mir Menschen es haben wollen und ihm fiktiv einen Wert geben, ist es eben so, ansonsten ist es einfach nichts weiter als eine Element.
Schuld bist ja du, denn du hast mich praktisch gezwungen eine konkrete Zahl zu nennen, immerhin ist der DAX am 06. Mai auf 5500 Punkte runter gegangen und der DOW auf 9870 Punkte - wenn das mal kein Treffer für genau diesen Tag war, dann weis ich auch nicht. Ja und ich habs geweissagt! Damit ist auch bewiesen, das Prophetie möglich ist!
Nur aufgrund dieser Tatsach, das ich doch den richtigen Riecher hatte, bin ich wieder hier, es ist ja definitiv nicht so, das dieser 6. Mai nicht in die Analen der Börsengeschichte geht, - oh ja, wird man sagen, der 6. Mai 2010 - das war schon ein merkwürdiger Tag, wo Aktien plötzlich nur noch 1 Cent wert waren....

Ich will ja nur, dass du zugibst, dass im Schuldgedsystem kein realer Wert dahinter steckt - außer der Glauben, ein Element im Glauben, nicht wirklich real!!!! Deshalb baut es nicht auf Fels, sondern auf Sand und kann jederzeit zusammenfallen, warum nicht 2011/2012 und wir hätten den Mayakalender bewiesen, so wie ich den 6. Mai "gesehen" habe. Durchaus eine Leistung von mir und den Maya, denke ich..., oder Brummbär...?

MfG


3x zitiertmelden

Das Jahr 2012

21.05.2010 um 09:51
@endgame

Du bist mein Tag.... :D :D :D :D :D


melden

Das Jahr 2012

21.05.2010 um 10:04
@endgame
Du bist peinlich. Halte doch einfach dein Wort.


melden

Das Jahr 2012

21.05.2010 um 10:08
@endgame
DAX Stand um 22:00 Uhr am 6. Mai: ziemlich genau 4275 Punkte! Und natürlich, falls es nicht passiert gebe ich zu ein Loser zu sein, ansonsten bin ich ein Held, nicht wahr. Ist das ok für dich?
[...]
wie gesagt, DAX 4275 sollte man sich merken
Das Jahr 2012 (Seite 961)
Zitat von endgameendgame schrieb:immerhin ist der DAX am 06. Mai auf 5500 Punkte runter gegangen und der DOW auf 9870 Punkte - wenn das mal kein Treffer für genau diesen Tag war, dann weis ich auch nicht. Ja und ich habs geweissagt! Damit ist auch bewiesen, das Prophetie möglich ist!
Bewiesen ist damit nur, wie schamlos du lügst. Den 26.3. hast du schon völlig verdrängt? All deine Fantastereien, was von da an bis zum 6. Mai hätte geschehen sollen und dann doch nicht geschehen ist?


melden

Das Jahr 2012

21.05.2010 um 10:10
@endgame

von wegen du lagst richtig , deine "Vorhersagen" lagen immer daneben.

Du hast versprochen dich zu löschen nach dem du wieder Mist geredet hast ...

Aber du bist immer noch hier und verbreitest denselben Müll immer und immer weiter.

Die die dich schon länger hier ertragen müssen , gehst du nur noch auf die nerven.

Es wurde dir schon mal geraten dir nen neuen Account anzulegen , denn viele werden dich "möchtegern" Propheten immer wieder daran erinnern das du genau so unbedeutend bist wie jeder einzelne hier von uns.


melden