Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

23.07.2015 um 00:04
@Kruzitürk Da war genug los in diesem Zeitraum, keine 3min später ist eine weitere Maschine MH17 gefolgt, also wenns MH17 nicht gewesen wäre dann hätte es <3min später die andere erwischt.


melden
Anzeige

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

23.07.2015 um 00:05
@taren
Es kamen zwei Maschinen kurz nach MH17 in das Gebiet...die hatten vermutlich das Glück des späteren Überflugs...


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

23.07.2015 um 00:10
Ja, deswegen hatte ich mal die These aufgestellt und vermutet die Besatzung muss schnell bemerkt haben was passiert ist, ansonsten hätten sie die Zweite gleich mit abgeschossen.


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

23.07.2015 um 00:10
Kruzitürk schrieb:Es hat bisher kaum Jemand danach gefragt, warum MH17 bereits in Polen auf einen nördlicheren Kurs gebracht wurde
keine Ahnung was ihr hier wieder diskutiert…

steht alles im Preliminary Report des DSB


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

23.07.2015 um 00:18
@taren
jo, vor allem die Maschine dicht an der MH17 hatte großes Glück...

9f3db3177fc6mh-17-fig02940x500


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

23.07.2015 um 07:43
@Kruzitürk
Müßte man ändern in :
Piloten von Kampfflugzeugen der ukrainischen Luftwaffe waren in der Lage bis einschließlich 17. Juli 2014 die Strahlung einer SAM "Buk" zu erkennen, als sie das Gebiet der Separatisten überflogen.
Nein, bitte ohne "einschließlich". Das steht dort definitiv nicht!

Erklärung: Ich hatte in meinem vorherigen Beitrag nur darauf hinweisen wollen, dass es im Russischen wie im Deutschen ist, mit dem "bis zum". Wenn ich einen Abgabetermin habe, dann ist dass ja einschließlich des betreffenden Datums. Wenn ich ein Ereignis habe, wie "bis zum Zweiten Weltkrieg", dann ist der Zeitraum davor gemeint. Wegen dieser Interpretationsmöglichkeiten kam mein Verweis auf den Inhalt des Interviews, wo eindeutig gesagt wird, dass bei Tageslicht keine ukrainischen Flugzeuge in der Luft waren.


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

23.07.2015 um 10:15
Oh tolle VT jetzt sind die Polen auch schon drin.

Btw habe ich noch keinen Air Drop von Nachschubgütern gesehen.

kann auch nicht viel bei Rumkommen angesichts der geringen Kapazität einer AN26 und der Eingesetzten Flugzeuge

Aber gut die AN26 nur am Rande.


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

23.07.2015 um 12:17
t878067 9f3db3177fc6mh 17 fig02940x500.j

SQ351 vom Singapore Airlines war nur ca 25 km (ca 90 sekunden fliegenszeit) hinter MH-17 und niemand auf diesem Flugzeug sah irgendwas passiert mit Mh-17 ?


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

23.07.2015 um 12:41
Mit 25 ist man außer Visuaeller Sichtweite.

Aber ist in der Tat recht knapp.


melden
CaBoMeDo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

23.07.2015 um 19:38
Im übrigen bietet die BUK-Theorie eine gute Erklärung warum das Flugzeug in vielen Kilometern Höhe auseinandergebrochen ist - die Maschinengewehrtheorie kann das kaum erklären
Ich zieh es mal in den richtigen Thread und jetzt erklär das mal wie du das meinst.


melden
CaBoMeDo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

23.07.2015 um 20:13
jeremybrood schrieb:
Das Flugzeug hat bereits in der Luft gebrannt,
ausserdem hat später das Feld wegen dem Treibstoff gebrannt.

Ich weiss nicht, ich habe noch nie einen Beleg für den Brand in der Luft gesehen ausser direkt an den Einschlaglöchern, aber dort hat es auch nur sehr kurze Zeit (vielleicht ein paar Sekunden und sehr lokal begrenzt) gebrannt.
Ich wüsste auch nicht was man in ein Flugzeug einbaut was brennen könnte, mit Ausnahme des Treibstoffsystems und Heizdrähten und bei Kurzschlüssen.
Und selbst dort wird alles mit möglichst brandhemmenden Materialien ausgelegt sein wie überall in so einem Flugzeug.
Kurzschlüsse und Heizdrähte sind auf Strom angewiesen und der wäre nach wenigen Sekunden weg bzw. gab es da nichtmal etwas mit Akkus in den Flügelwurzeln bei neueren Boeing Passagiermaschinen?


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

23.07.2015 um 23:18
@taren @canales
Dieser Thread erscheint in der Abteilung „Wissenschaft“
Wollt ihr mir auf dieser Basis immer noch erzählen, dass die Snizhne-Buk die Maschinen FL350 und FL400 hätte erreichen können ?
Kruzitürk schrieb:
Es hat bisher kaum Jemand danach gefragt, warum MH17 bereits in Polen auf einen nördlicheren Kurs gebracht wurde

huk schrieb:
steht alles im Preliminary Report des DSB
Wäre nett, wenn Du die Stelle über Polen mal zitieren könntest.
@Fedaykin schrieb:
Btw habe ich noch keinen Air Drop von Nachschubgütern gesehen.
Vielleicht bist Du ja geneigt, Ukraineatwar Glauben zu schenken :
This video shows how a SAM rocket hits the Ukrainian AN-26 cargo aircraft that had just droped supplies to the units near Izvarino:
http://ukraineatwar.blogspot.de/2014/07/likely-area-determined-of-russian-sam.html


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

23.07.2015 um 23:37
@Kruzitürk Die andere Maschine FL350 ist praktisch knapp an der Absturzstelle vorbei geflogen, ja natürlich. War mit Sicherheit ebenfalls in der Reichweite zu dem System welches MH17 abgeschossen hat.


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

23.07.2015 um 23:38
@Kruzitürk
jo, die FL 350 schon...alles eine Frage des Zeitpunkts...


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

24.07.2015 um 06:40
@canales
Richtig.
Nicht nur Die, auch viele Andere. Braucht es nur Wartezeit.


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

26.07.2015 um 17:36
@taren
war eigentlich schon einmal in Betracht gezogen worden, das die merkwürdigen Schäden durch eine eventuell etwas zu früh ausgelöste Detonation der Ladung enstanden sind, und die linke Cockpitseite praktisch nur von dem Schrott des Raketenkopfes getroffen wurde und die eigentliche Ladung/Schrappnels das Flugzeug verfehlt hat?
Das würde zumindest die sehr unterschiedichen großen Einschläge erklären und das fehlen einer vergleichsweise gleichmäßen Streung gleichgroßer kleiner Einschläge durch Schrappnels, zischen 800-2500 total und einer Dichte von 50-500 p/ m2 bei 1-5m Abstand. ?


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

26.07.2015 um 18:06
Kruzitürk schrieb am 22.07.2015:Es hat bisher kaum Jemand danach gefragt, warum MH17 bereits in Polen auf einen nördlicheren Kurs gebracht wurde ! War ja wohl kaum wetterbedingt !
Diskussion: Unruhen in der Ukraine - reloaded (Beitrag von Z.)
Diskussion: Unruhen in der Ukraine - reloaded (Beitrag von Z.)
Diskussion: Unruhen in der Ukraine - reloaded (Beitrag von Z.)


@Kruzitürk


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

26.07.2015 um 21:44
und warum nimmst du nicht die offiziellen Daten ?!

22648916vs


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

27.07.2015 um 11:08
114908,1437988111,snischneIch habe mich extra mal angemeldet und möchte Euch um Hilfe bitten.


Ich habe in Google Earth etwas herum gesucht und auch mal die
historischen Satellitenfotos angesehen.

Bellingcat beschreibt ja den Weg von Tores nach Snischne anhand von
Bildern und Videos.

In Tores wurde die BUK auf Tieflader an 48° 1'28.31"N ;
38°36'55.80"E gesichtet.

Dann erscheint sie in Snischne an 48° 1'0.10"N; 38°45'17.81"E. Da
fährt sie selbst und befindet sich nicht mehr auf dem Tieflader.

Als nächstes wird sie an 48° 0'39.66"N ; 38°45'47.16"E gefilmt.

Da verliert sich dann die Spur.

Nun habe ich wie gesagt mal in den historischen Bildern gesucht und
habe an
48° 0'9.02"N; 38°45'57.70"E etwas gefunden, was ich nicht einordnen
kann und um Hilfe bitte.

Da gibt es Bilder vom 08.08.2013 ; vom 20.07.2014 und vom 01.8.2014.

Bei dem Bild vom 20.07.2014 ist ein Objekt zu sehen, was ungefähr 9 m
lang und 3 m breit ist.
Die Fahrspuren des Objektes sind deutlich zu erkennen und enden am
Objekt.
Was ist das?

Bei dem Bild vom 01.08.2014 ist das Objekt weg, aber die Fahrspuren
sind noch zu erkennen.


melden
Anzeige
CaBoMeDo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

27.07.2015 um 11:38
@kid1212 hast du die Koordinaten richtig eingegeben?
Du meinst bestimmt 48° 0'09.02"N?
Für mich sieht das auch aus wie eine mobile Raketenabschussanlage.
Es wurde aber auch schon wahlweise als Mähdrescher bezeichnet.
Das wäre aber ein selstsamer Mähdrescher-auch die Lage zu dem ehemaligen Stützpunkt gegenüber (mit eventuell unterirdischen Bunkern) ist verdächtig.

Die Anwesenheit am 20.7.2014 passt aber wieder nicht zu vielen anderen Vermutungen auch von bellingcat und der ukrainischen regierung das die möglcihe BUK schon vorher nach Russland geschafft worden sein soll.


melden
374 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt