Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

20.835 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Hartz IV, Sanktionen, BGE ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

31.07.2010 um 15:50
@insideman
Ich nehme an, Du meinst die 6,35 Euro ? Brutto natürlich !
Vom Arbeitgeber so angeboten. Momentan sind es unter 5 Euro.
Sage bloß einer, das sei kein Aufschwung ! :D


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

31.07.2010 um 15:52
@eckhart

Es geht auch um Verantwortung, nicht nur gesetzlich sondern auch moralisch handeln, das ist auch mein Motto als Unternehmer.


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

31.07.2010 um 15:57
@Puschelhasi
Nichts liegt mir ferner als Neid. Ich hatte vorhin schon mal anklingen lassen,
dass ich mit meinem Einkommen gut auskomme.

DU denkst falsch: Die führenden Leistungsträger erbringen weiterhin die gleiche
Leistung, aber bei weniger Bezahlung. Was soll da zusammenbrechen?

Und im Gegenteil: Es geht aufwärts, denn die materiell Unterprivilegierten
können sich bei 30 Euro Stundenlohn auch was leisten. Das bedeutet:
Das Geld macht das, was es machen soll: Es akkumuliert.

Kreislauf:
Es ist mehr Geld da
es wird mehr gekauft
es muss daher mehr produziert werden
es gibt daher mehr Arbeitsplätze

Das das nicht so weit kommt, dafür werden schon die "führenden Leistungsträger"
sorgen.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

31.07.2010 um 15:57
Zitat von PuschelhasiPuschelhasi schrieb:nicht nur gesetzlich sondern auch moralisch handeln, das ist auch mein Motto als Unternehmer.
Was hälst Du von Unternehmern, wie Wolfgang Grupp,

der über ins Ausland flüchtende Unternehmer schon oft genug überdeutlich seine Meinung äußerte ?

Häufig flüchten sie ja nicht unbedingt selbst, aber ihre Produktion und ihr Vermögen.

Übrigends bin auch ich Selbständig.
Das hindert mich nicht, alle Perspektiven einzunehmen.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

31.07.2010 um 15:59
Also in meinem Gewerbe habe ich die Lohngruppen vor mir und Lohngruppe 7 ist die Unterste mit einem Lohn von 8,81 Euro Brutto.

Das wäre jemand ohne jeggliche Ausbildung in diesem Beruf. Also ein Hilfsarbeiter.

1. Lohngruppen:
LG Techniker .................................... € 14,72
LG 1 Spitzenfacharbeiter ...................... € 13,48
LG 2 Qualifizierter Facharbeiter ............. € 12,03
LG 3 Facharbeiter ............................. € 10,43
LG 4 Besonders qualifizierter
Arbeitnehmer ............................... € 9,76
LG 5 Qualifizierter Arbeitnehmer ............ € 9,29
LG 6 Arbeitnehmer mit Zweckausbildung ... € 8,91
LG 7 Arbeitnehmer ohne Zweckausbildung . € 8,81

So sieht das dann aus. Natürlich gibt es Gerwbe wo man eventuell weniger verdient ( Friseure,Einzelhandel) ...und bei euch offenbar auch im Sicherheitsgewerbe :D

Für 6 Euro Brutto ( Ich weiß ich wiederhole mich) stell ich mir nicht mal den Wecker um das Punkt6 Quiz zu lösen


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

31.07.2010 um 16:00
@Puschelhasi


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

31.07.2010 um 16:04
@ramisha

Du begreifst offenbar den grundlegenden Faktor nicht.

Gehalt muss erwirtschaftet werden.

Du lässt Fussbälle produzieren, ein Fussball kostet 12 Euro. Ein Arbeiter fertigt pro Stunde 1 Fussball, das Material kostet 3 Euro. Dazu kommen dann noch Transport , Verpackung, Steuern.

Der Arbeiter kann also maximal 5 Euro verdienen, da sonst der 'Fussball/die Arbeitsleistung des Arbeiters weniger einbringen würde als der erforderliche Aufwand.

Wenn du jetzt dem Arbeiter 30 Euro bezahlst, dann müsst eso ein Fussball 60 Euro kosten, und was hätte man erreicht, jeder verdient zwar in Zahlen mehr Geld, aber alles ist auch plötzlich in selber Relation teurer, erreicht wäre dadurch nichts. Darin liegt dein Denkfehler.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

31.07.2010 um 16:05
Zitat von insidemaninsideman schrieb:Für 6 Euro Brutto ( Ich weiß ich wiederhole mich) stell ich mir nicht mal den Wecker um das Punkt6 Quiz zu lösen
musst aber hinnehmen, als undankbarer fauler undsonstnochwas Kostgänger des Staates hingestellt werden,
weil Du anschließend noch zur Arge (Hartz4) rennen musst, um Deine Wohnung behalten zu können.
Keine Wohnung-Keine Arbeit kennen wir ja.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

31.07.2010 um 16:06
@eckhart

Wenn man verantwortlich handelt und moralisch einfandfrei dann hat man sich nichts vorzuwerfen und wird immer als verlässlicher Partner gute Geschäfte machen.


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

31.07.2010 um 16:07
@eckhart


Ja aber zu der Arge gehe ich eh nicht um 6 Uhr. Und kalt ists dort auch nicht im Winter

Und sich für eine Arbeit zu schade zu sein ist nichts Schlechtes.

Das zeugt von Wertschätzung der eigenen Person wenn man nicht alles macht was sie einen gerne aufzwingen wollen würden


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

31.07.2010 um 16:17
@Puschelhasi
Die ganze Milchmädchenrechnung (etwas anderes fällt Dir offensichtlich nicht ein) zu diskutieren ist müssig.
Ich und sicher auch @ramisha , wie auch alle Anderen kennen die Zwänge, denen ein ehrlicher mittelständiger Unternehmer ausgesetzt ist, bestens.
Sie sind wahrlich teilweise ruinös. Das weiß ich besonders.
Wenn die Bedingungen der Fußball-Produktion noch schlechter werden - wie lange willst Du die Belastungen noch nach unten abwälzen ?
Gut, dass es Hartz4 gibt, müsstest Du sagen !
Dann kann der ganze Lohn, den zu zahlen Du nicht in der Lage bist, von Hartz4 übernommen werden und Du kannst Dir die Lohnzahlung sparen.

Nicht immer nach unten treten - Wenn der Druck von oben zu groß wird !

Ein lebensfähiger Unternehmer zeigt Rückgrat !
Warum bist Du überhaupt geflüchtet ?


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

31.07.2010 um 16:18
Ich bin nicht geflüchtet, wie kommst du darauf?

@eckhart


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

31.07.2010 um 16:18
@Puschelhasi
Dein Fußball-Beispiel hinkt. Wenn ein Arbeiter 1 Stunde an einem Fußball
bastelt, dann kann der nicht 12 Euro kosten, sondern gilt schon als
Kunstgewerbe.

Nehmen wir doch einfach die Massenproduktion - China, Japan sind da
leuchtende Beispiele. Hochwertige Produkte in kürzester Zeit am
Fließband hergestellt zu fairen, aber auch Gewinn bringenden Preisen.
Den Gewinn muss ja nicht allein der Tycoon einstreichen.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

31.07.2010 um 16:19
Zitat von PuschelhasiPuschelhasi schrieb:Wenn man verantwortlich handelt und moralisch einfandfrei dann hat man sich nichts vorzuwerfen und wird immer als verlässlicher Partner gute Geschäfte machen.
Ich habe mit denen, die ins Ausland geflüchtet sind, genügend schlechte Erfahrungen machen müssen. Auch das ist verlässlich.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

31.07.2010 um 16:21
@eckhart

Ich bin mir da übrigens nicht so sicher, ich habe im Gegenteil den Eindruck, dass der Zusammmenhang zwischen Lohn, Arbeitsleitung und Gewinn völlig unklar ist.


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

31.07.2010 um 16:22
Zitat von PuschelhasiPuschelhasi schrieb:Ich bin nicht geflüchtet, wie kommst du darauf?
Zitat von PuschelhasiPuschelhasi schrieb:Zum Glück nicht mehr ich zahle keinen Pfennig Steuern mehr nach D. zumindest bald nicht mehr.

Keine Rentrenversicherung, keine Sozialabgaben, nix..ich hätte sowieso nie was davon gesehen.



2x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

31.07.2010 um 16:23
@ramisha

Ich glaube du begreifst schlicht die Zusammenhänge nicht...es ist auch müssig das erklären zu wollen, ich rate dir dringend dich da grundlegend zu informieren, wenn dich das Thema ernsthaft interessiert, so bringt eine Diskussion wenig, leider.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

31.07.2010 um 16:24
@eckhart

So verzerrt sich die Wahrnehmung, ich expandiere und flüchte nicht.^^


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

31.07.2010 um 16:26
Zitat von PuschelhasiPuschelhasi schrieb:Ich bin mir da übrigens nicht so sicher, ich habe im Gegenteil den Eindruck, dass der Zusammmenhang zwischen Lohn, Arbeitsleitung und Gewinn völlig unklar ist.
Kenne ich, ist übrigends vorteilhaft als Totschlagargument bei Diskussionen zu gebrauchen.
Aber doch nicht so simpel mit einem Fußball pro Stunde ...
Ist doch viel zu übersichtlich !
Was für eine Marke soll das denn sein ? :D


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

31.07.2010 um 16:31
@eckhart

Eben... -.-


melden