Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

21.013 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Hartz IV, Sanktionen, BGE ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

01.08.2010 um 15:17
@michaelj

Das Thema ist eben für viele hier ein heisses Eisen, da sind ne Menge Befindlichkeiten im Spiel, ich erlebe das gerade bei diesem Themenkreis ständig, Beleidigungen in threads, per PN, Unterstellungen und eben die gesamte Bandbreite von Selbstverleugnung und Ausreden.

Mach dir nichts draus.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

01.08.2010 um 15:47
@Puschelhasi
ja, leider ist das thema mit vielen existenzängsten, zweifeln, angst vor vorurteilen usw..behaftet, nee ist kein problem. was mich traurig macht, ist, dass es sowas wie hartz4 inklusive brandmarktung, hetze, armut in einem land wie in deutschland gibt! das ist ein armutszeugnis für deutschland, nicht für die betroffenen...was mir jedoch auffällt, ist, dass deutsche sich viel gefallen lassen, sie meckern, aber tun nichts dagegen. es wird zuviel als gegeben: es ist eben so........bezeichnet und hingenommen. beispiel arzt. während der arzt trotz sprechstundenbeginn mit seinen helferinnen ewig lang späßchen gemacht sie und die leute haben warten lassen....jeder hat es geduldig ertragen und brav gewartet: es ist eben so...ich war die einzige, die gesagt hat, hey nicht so, denn es ist eben nicht normal und üblich...


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

01.08.2010 um 16:05
@michaelj

Ja H4 ist nicht die endgültige Lösung, kann es wohl auch langfristig nicht sein.

Gemeckert wird viel, getan wenig, das führt dann zu lähmender Weltverleugnung und untätigem Frust.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

01.08.2010 um 16:17
@michaelj

Ich habe dich nicht beleidigt, sondern nur festgestellt dass du in diesem Bereich (Sarkasmus) ein Defizit zu haben scheinst oder du die Beiträge von eckhart nicht richtig aufmerksam gelesen hast


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

01.08.2010 um 18:39
@Valentini
wenn ich nicht genug gelesen habe, habe ich nicht genug gelesen...demzufolge ist es reichlich deplatziert, daraus ein defitit abzuleiten, von daher ist das ungerechtfertigt


@Puschelhasi
ja, stichwort untätig sein, meckern, frust schieben, ja sowas lähmt..ich stelle mir gerade mal vor, wenn jeder hartz4ler zu einem bestimmten zeitpunkt an die tür des reichstages klopfen würden, dann würde denen die gesamte security nichts mehr nützen und merkel würde rennen....


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

01.08.2010 um 19:08
@michaelj
Zitat von michaeljmichaelj schrieb:wenn jemand sich krank arbeitet und dann ausfällt
... sieht bei Leuten bei Leuten um die Fünfzig eher so aus:
"wenn jemand sich krank arbeitet, ausgenutzt und dann entsorgt wird"
In den letzten Jahren wurde ich ca. manatlich auf der Straße von Männern um die Fünfzig angesprochen, ob dort, wo ich arbeitete, noch Stellen frei seien.
Das ist so traurig ! Und es muss so viel Überwindung kosten ...
Mit Fünzig ist die Würde weg.
Bei den Zeitarbeitsfirmen war ich, um die Möglichkeiten auszuloten.
Schon der kurze Einblick reicht mir. Günther Wallraff hat recht !
Mit Fünfzig bewirbt man sich dort, will man genau dort hinein, wo die Fünfzigjährigen reihenweise auf die Strasse fliegen.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

01.08.2010 um 19:27
@eckhart
nein, die Würde ist mit 50 nicht weg.....übrigens sollte Würde immer vorhanden sein....aber Würde kann ich nur erwarten, wenn ich mich selbst würdige und mich entsprechend behandele...
der betroffene hat das gefühl, dass seine würde weg ist und entsprechend 'klein' tritt er auf, ein teufelskreis....warum wohl bekommt der 50 jährige sofortn job, wenn er vorher ordentlich gecoacht wurde.....die menschen, die mir begegnen, behandeln mich genauso, wie ich mich fühle...fühle ich mich klein, dann strahle ich das aus und werde getreten...
du traurig ist vieles, traurig ist auch gewalt, krieg usw...
aber mit dem baden im deutschlandschmerz/ weltschmerz und selbstmitleid zieht man sich nicht aus der scheisse...sondern nur noch tiefer rein in die scheisse


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

01.08.2010 um 19:42
@michaelj

WORD!


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

01.08.2010 um 19:47
Zitat von michaeljmichaelj schrieb:aber mit dem baden im deutschlandschmerz/ weltschmerz und selbstmitleid zieht man sich nicht aus der scheisse...sondern nur noch tiefer rein in die scheisse
Das sollten sich die Adressaten der ewigen Verteidiger der Lethargischen mehrmals durchlesen


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

01.08.2010 um 19:57
Die Kopplung der Hartz-IV-Bezüge an die Rentenentwicklung wird wohl aufgegeben. Stattdessen sollen künftig Inflation und die Entwicklung der Nettolöhne je zur Hälfte ausschlaggebend sein.
Das erachte ich als vernünftig. Im Positiven wie im Negativen aber dann muss gleichzeitig ein Mindestlohn eingeführt werden und außerdem muss diese Regelung auch (wieder) für Rentner gelten


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

01.08.2010 um 19:58
@Valentini
ich las es gar wohl - nicht mehrfach - einmal und jetzt ein zweites

wer stets bemüht ist - und davon gibt es mehr, als man hier erahnt - stets neue erfahrungen der ablehnung hat, der ist irgendwann erschöpft

in einer statistik, die ich mal von unseren insulaner erhob - waren 92 prozent in verschiedensten arbeitsgelegenheiten, in unentgeltlichen praktika, sie arbeiteten in zeit- und leiharbeitsfirmen, trugen zeitungen aus oder briefe

innerhalb von drei jahren haben sie wirklich alles durch und mit stets mit der hoffnung verbunden - irgendwann brauche ich hartz iv nicht mehr - es gibt eine festanstellung

am meisten jobs sind auf 300 und 400 euro - basis - die bei der zeitarbeitsfirma liegen bei 7oo euro -

"lethargie" kann ich nicht verspüren, aber resignation - wieder und wieder nur gebraucht für paar monate . . .

da bleibt nicht mehr viel zum "rausziehen" -

übrigens die anderen 7 prozent - da waren zwei mütter drunter, ein kranker und natürlich jene, die schon immer nicht "wollten" -


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

01.08.2010 um 20:01
@kiki1962
Zitat von kiki1962kiki1962 schrieb:der ist irgendwann erschöpft
Stell dir vor, dies soll auch bei der arbeitenden Bevölkerung vorkommen aber deswegen schmeißen sie sich auch nicht lethargisch auf die Couch und werden ihre Arbeit los
Zitat von kiki1962kiki1962 schrieb:in einer statistik, die ich mal von unseren insulaner erhob - waren 92 prozent in verschiedensten arbeitsgelegenheiten, in unentgeltlichen praktika, sie arbeiteten in zeit- und leiharbeitsfirmen, trugen zeitungen aus oder briefe

innerhalb von drei jahren haben sie wirklich alles durch und mit stets mit der hoffnung verbunden - irgendwann brauche ich hartz iv nicht mehr - es gibt eine festanstellung
Sie haben also etwas getan und was soll das nun aussagen?


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

01.08.2010 um 20:09
@michaelj
Mit dem Coachen scheinst Du ja mächtig vertraut zu sein.
"Schönes" Wort übrigends.
Erzähl doch mal stichpunktartig , wie das bei einem Fünfzigjährigen so ablaufen könnte.
"Maßnahmen" habe ich nämlich auch mitgemacht, Hartz4-Empfänger waren jede Menge dabei ...
gestandene Leute übrigends ! Nur herrschte ihnen gegenüber ein andere Ton.
Wer weiß ?
Vielleicht bin auch ich gecoacht worden ?
Ist das das, wo man Lügen, sich verstellen, seine Mimik und Körpersprache im Griff haben,
sich vorteilhaft kleiden, kurz, wo man sich verkaufen lernt ?
Das hatte ich !
Wenn man sich das zu Herzen nimmt, und das sollen die Hartz4-Empfänger offenbar, gehts an die Würde.

Ach @Puschelhasi , ist Dir inzwischen etwas dazu eingefallen:

sockenpuppe schrieb:
Zum Glück nicht mehr ich zahle keinen Pfennig Steuern mehr nach D. zumindest bald nicht mehr.

Keine Rentrenversicherung, keine Sozialabgaben, nix..ich hätte sowieso nie was davon gesehen.


In meiner Branche ist der Markt in
D. besetzt und zwar von uns, daher bleibt nur die Excpansion ins ausland, mein Guter.

eckhart schrieb
Irrtum , wenn ich den Markt in Deutschland allein besetzt habe. (sehr bemerkenswert !)
Dann bleibt nur der Export !
Und nicht das Expandieren !
Der Export aus Deutschland ins Ausland ist derzeit sehr günstig und der Trend wird anhalten.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

01.08.2010 um 20:11
Gute Nachrichten für alle Arbeitslosen und Arbeitnehmer im Generellen:
(...)Es klingt fast schon bizarr. Vor Kurzem noch durchlitt Deutschland die schwerste Wirtschaftskrise seit Gründung der Bundesrepublik. Mehr als eine Million Menschen bekam Kurzarbeitergeld, im Land kursierte die Angst vor einem Absturz am Arbeitsmarkt. Nun zieht die Konjunktur wieder an. Die Arbeitslosenquote liegt bei 7,6 Prozent. Kaum mehr als drei Millionen Menschen haben keinen Job. Schon jetzt ist die Zahl der Beschäftigten mit 40,3 Millionen fast wieder auf dem höchsten Wert seit der Wiedervereinigung.

Abseits der Schwankungen der Weltwirtschaft greift mit immer mehr Wucht die Demografie. Silberlocken verlassen Werkhallen, Bürogebäude und Geschäfte, und es gibt kaum jemanden, der sie ersetzt. Arbeitnehmer werden zur umworbenen Spezies - und die kann in Zukunft mehr verlangen als bisher üblich war.

Von 2013 an geht dem Arbeitsmarkt nach Berechnungen des Bonner Instituts für die Zukunft der Arbeit (IZA) alle vier Jahre netto eine Million Arbeitskräfte verloren ? und das bei einer optimistisch unterstellten Zuwanderung von 200.000 Menschen im Jahr. Für 2014 erwarten die Experten von Kiel Economics nur noch 1,88 Millionen Arbeitslose.
...
http://www.welt.de/wirtschaft/article8745256/Jetzt-kommen-die-Jahre-mit-dem-fetten-Gehalt.html

(Vorausgesetzt 2012 geht die Welt niciht unter ;) )


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

01.08.2010 um 20:17
@eckhart

Wir produzieren nichts, wir sind im Dienstleistungsgewerbe.

Aber das hättest du nur wissen können, wenn du gefragt hättest anstatt von eingebildeten Fakten auszugehen.

Ich versichere Dir, dass wir in D. alles in der Hand haben und deshalb expandieren und dafür müssen wir ins Ausland.

Weitere Fragen?


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

01.08.2010 um 20:18
@Valentini
Ich fühle mich geschmeichelt :D :
Zitat von ValentiniValentini schrieb:Silberlocken verlassen Werkhallen, Bürogebäude und Geschäfte, und es gibt kaum jemanden, der sie ersetzt.
Auch noch unersetzlich ... :D
Da soll bloß noch einer behaupten, Ökonomen besäßen kein Talent zu Poesie !


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

01.08.2010 um 20:20
@Valentini

Das Problem ist nur dass die "Silberlocken" Geld kosten und nichts mehr aktiv beisteuern, da liegt nämlich der Hase im Pfeffer.
Erholen wird sich der Markt dadurch kaum, Rentner zahlen ja keine Steuern (zumindest keine die sie nicht vorher vom Staat bekommen hätten).


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

01.08.2010 um 20:21
Zitat von PuschelhasiPuschelhasi schrieb:Ich versichere Dir, dass wir in D. alles in der Hand haben
und als Unternehmer keine Steuern , keine Rentenversicherung und keine Sozialabgaben bezahlen !
Wie Du , über Hartz4-Empfänger herziehend, selbst schreibst.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

01.08.2010 um 20:23
@eckhart

Da werden ungeahnte Talente auf allen Seiten entdeckt ;)

@Puschelhasi

In der Tat ist der tertiäre Sektor mittlerweile der größte in der Bruttowertschöpfung


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

01.08.2010 um 20:23
@eckhart

Ich rede von mir persönlich, nicht von dem Unternehmen.

Möchtest du absichtlich alles missverstehen, oder was beabsichtigst du mit deinem Gebashe?


1x zitiertmelden