Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

21.013 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Hartz IV, Sanktionen, BGE ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

28.09.2010 um 15:40
@Valentini: nein, natürlich nicht :-)


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

28.09.2010 um 15:41
@ErIstEs: werd wach und stell dich der realität ;-)


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

28.09.2010 um 15:42
@belphega
Zitat von belphegabelphega schrieb:Menschen die von HartzIV leben (=nicht geld zum rauspulvern haben) und sich beschweren, dass sie nicht über die Runden kommen oder mehr Geld wollen
Zitat von emanonemanon schrieb:---STOP---
JA STOPP

hör mal mit dieser einfältigen einseitigen Sichtweise auf, dann verstehst Du vielleicht die Argmuente anderer ein wenig besser !!!!!


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

28.09.2010 um 15:42
@ErIstEs
Zitat von ErIstEsErIstEs schrieb:ich weiss von sehr vielen menschen in deutschland dass sie weitaus mehr als 5000 euro mtl. verdienen, ohne sich dabei den arsch zu verbiegen.
wissen tu ich das auch, dass es das gibt. ich kenn sogar solche.
ABER: das ist 'ne echte minderheit!

@ErIstEs
Zitat von ErIstEsErIstEs schrieb:mein lebensstandard liegt auch bei 5000 euro mtl., also verlange ich auch, dass mir das, von wem auch immer gewährleistet wird, soweit ich das nicht selbst gewährleisten kann.
und von wem verlangst du das? von deinen eltern oder wie?
doch hoffentlich nicht von denen die in der not eben als helfer für 7,60 euro arbeiten gehen damit sie nicht von hartz4 leben müssen... auch DIE zahlen nämlich für dich mit!


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

28.09.2010 um 15:42
Ich finde jedoch: Die Realität wird von Menschen gemacht, sie entwickelt sich nicht aus sich selbst heraus.

Die Realität wird unter anderem von uns gemacht, die wir in Deutschland leben.
Wenn Wille und Tatkraft hervorkommen, dann kann auch die deutsche Gesellschaft eine Menge bewegen, zumindest in ihrem Land.

Sie kann die wirtschaftlichen und politischen Rahmenbedingungen beeinflussen.
@Kc
Die Realität wird unter anderem von uns gemacht.
Die Betonung liegt auf "unter anderem"
Der Erfolg und Misserfolg der Deutschen Wirtschaft ist in maßgeblicher Weise von Exporten abhängig.
Ja, es werden zunehmend Waren aus Deutschland exportiert, die längst nicht mehr in Deutschland hergestellt werden.
Diese deutschen Waren sehen Deutschland nicht mal mehr.
Unglaublich viele deutsche Arbeitsplätze stehen auf dem Spiel.
Sinkende Löhne bewirken unmittelbar sinkende Kaufkraft.
Der Binnenmarkt wird seit Jahrzehnten schwächer.
Was wiederum den Mittelstand massiv bedroht.

Unter Verbesserung von wirtschaftlichen und politischen Rahmenbedingungen wird schon längst - egal welche Parteien gerade die Regierungsverantwortung tragen - nur noch die Senkung der Lohnkosten, die Deregulierung und Liberalisierung verstanden.

Das allein kann man dem kleinen Mann von der Straße gut vermitteln.
Das versteht er.
Und in dieses Horn bläst er gern.
Ohne Sinn und Verstand.

Selbst Privatisierung erscheint ihm noch als ein des Überlegens wertes Heilsversprechen.

So wie die Zocker nur gelernt haben, dass wir als Steuerzahler sie retten werden,
komme was wolle,
so hat die deutsche Gesellschaft gelernt, dass sie sich nur ihrer "Kostgänger" entledigen muss, komme was wolle.

Mit Wille und Tatkraft packen wir es !


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

28.09.2010 um 15:43
@ErIstEs
Zitat von ErIstEsErIstEs schrieb:mein lebensstandard liegt auch bei 5000 euro mtl., also verlange ich auch, dass mir das, von wem auch immer gewährleistet wird, soweit ich das nicht selbst gewährleisten kann.
Bei Hartz4 handelt es sich aber um ein Lebensminimum und nicht um ein Standardminimum... Klar, jemand der 2 Mio aufm Konto hatte, seinen hohen Posten verloren hat, sein vermögen verzockt hat und nun Hartz4 bekommen muss, soll natürlich wieder ne Villa bekommen und Kohle zum zocken. Weil, war ja sein Standard.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

28.09.2010 um 15:43
Zitat von ghostfear1983ghostfear1983 schrieb:Ich glaub, du bist da ein bisschen falsch informiert.
ich bin sehr gut informiert. die reglungen und gesetze die du da aufführst sind lediglich erste instanz.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

28.09.2010 um 15:46
@ErIstEs

ALG2 dient nicht zur Aufrechterhaltung des Lebensstandards, sondern nur zur Sicherung. Es wird nichts am vorherigen Einkommen oder Vermögen bemessen, sondern ist eine pauschale Sozialleistung.
Da ist auch nichts mit erster Instanz, sondern alles vom Bundesverfassungsgericht mittlerweile bestätigt und darüber gibt es keine Instanz mehr


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

28.09.2010 um 15:47
sorry leute, ich komm nicht mit.
habe jetzt auch ein paar seiten zurückgelesen, da stehen sachen wie dass die mieten zu hoch wären etc. kann ich nicht bestätigen, im gegenteil, erst neulich hab ich mich fürchterlich darüber aufgeregt dass ein hartz4-empfänger in unserem kleinstädtchen vom amt 385 euro kaltmiete für wohnung zur verfügung gestellt bekommt. ich weiss ja nicht woher die diese zahl nehmen, die liegt nämlich deutlich überm mietspiegel hier vor ort.
eine wohnung zu diesem preis zuzüglich betriebskosten kann sich doch z.b. ein schreinergeselle schon garnicht mehr leisten, sofern er nicht woanders mächtig sparen will.
sprich: der hartzer müsste also, gesetzt den fall er bekommt wieder einen job z.b. als schreiner, die wohnung kündigen und sich 'ne kleinere bzw. billigere suchen.
läuft da nicht irgendwas genau falschrum?
ich kapier's nicht.

genauso wenig kapier ich dass hier grad händeringend leute gesucht werden, die als helfer arbeiten. klar, das gehalt ist nicht prickelnd, aber es ist deutlich mehr als hartz4 und man müsste nicht von almosen leben...
trotzdem findet sich niemand...

wenn das so weitergeht werd ich auch hartz4-empfänger. so schlecht lebt man da anscheinend doch nicht, wenn man die moralischen bedenken erst mal untern teppich gekehrt hat...


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

28.09.2010 um 15:48
Zitat von wobelwobel schrieb:und von wem verlangst du das? von deinen eltern oder wie?
doch hoffentlich nicht von denen die in der not eben als helfer für 7,60 euro arbeiten gehen damit sie nicht von hartz4 leben müssen... auch DIE zahlen nämlich für dich mit!
ist mir scheiss egal wer das zahlt. aufjedenfall wird es gezahlt. und wer sich verarschen lässt und für 7,50 arbeiten geht...bla


3x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

28.09.2010 um 15:51
@ErIstEs
Ich war damals selbst vorm BSG weil meine Waschmaschine kaputt war, die Arge mir keine "neue" gebrauchte bewilligt hat. Lediglich einen Zinslosen Kredit in Höhe von 70 Euro. BSG entschied, im Regelsatz sind 20 Euro für solche Neuanschaffungen vorgesehen, daher ist die Arge niciht verpflichtet mir darüber hinaus einen BEDARF zu bewilligen. Lediglich der Kredit wäre angemessen und von den 20 Euro anteilig für die Anschaffung einer solchen zu tilgen. Und ich hatte auch einen Rechtsanwalt. Dadurch dass ich ne Zeit beim Gericht beschäftigt war, wusste ich, welcher Anwalt auf dem Gebiet zumindest empfehlenswert war.

Soviel nun zu deiner überheblichen Meinung, Harzt4er sind zu doof, ihre Rechte einzufordern. (Grob übersetzt)


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

28.09.2010 um 15:51
@ErIstEs
Zitat von ErIstEsErIstEs schrieb:ist mir scheiss egal wer das zahlt. aufjedenfall wird es gezahlt.
won wem???? an wen????
hallo?
krieg ich irgendwas nicht mit?
ich will auch 5.000 euro im monat geschenkt kriegen!


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

28.09.2010 um 15:52
Zitat von ValentiniValentini schrieb:ALG2 dient nicht zur Aufrechterhaltung des Lebensstandards, sondern nur zur Sicherung. Es wird nichts am vorherigen Einkommen oder Vermögen bemessen, sondern ist eine pauschale Sozialleistung.
Da ist auch nichts mit erster Instanz, sondern alles vom Bundesverfassungsgericht mittlerweile bestätigt und darüber gibt es keine Instanz mehr
da sehe ich aber noch ganz andere gesetze, die die menschlichen bedürfnisse sichern. wer das letztendlich bezahlt, ist ne andere sache


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

28.09.2010 um 15:52
@wobel
Zitat von wobelwobel schrieb:ich will auch 5.000 euro im monat geschenkt kriegen!
Das mit den Kindern und dem Wollen und den Bollen ist dir aber bekannt, oder? ;)


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

28.09.2010 um 15:52
@CurtisNewton
Ich sags dir nochmal - und diesmal so wie ichs mir wirklich denke:

Scheißegal ob HartzIV-Empfänger, oder Arbeitnehmer - JEDER der rumheult dass er mehr Geld braucht um über die Runden zu kommen - welcher zeitgleich raucht, säuft und Markenzeug/Konsolen/neue Computerspiele/Drogen kauft...


... bekommt von mir persönlich höchstens nen richtig dicken Arschtritt :)
Wer meint mit seinem Geld umgehn zu müssen, wie mit seinen Exkrementen
(quasi raus damit und wegspülen) soll einfach auf die Schnauze fliegen und
lernen wie der Hase rennt.

Sei mir nicht böse - aber Menschen die so rumheulen, nur weil sie zu wenig Hirn haben um zu verstehen, dass Kippen, Drogen und Markenzeug nicht zum Existenzminimum gehören - haben lediglich eines: Einen massiven Dachschaden.

Das hat gar nichts mir HartzIV zutun.
Nichtmal ICH hab Markenklamotten, obwohl ichs mir leisten könnte. Sogar ICH geh teilweise zum Lidl einkaufen, weils einfach preiswerter ist. Warum ist es für Pleitegänger dann so ein Problem?

Und um es nochmal zu betonen, damit auch ja keine Verwechslungen auftreten:

Ich rede hier von Menschen die zu blöd sind.
Von Menschen die wegen Missständen heulen, die sie sich selber anpflanzen.

Nicht von HartzIV-Empfängern die sich durchkämpfen.
Nicht von Menschen die aufgrund ihrer Lebenssituation knapp bei Kasse sind.

Nein - ich rede von den Heulern, die sich selber in die Scheiße reiten ^^


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

28.09.2010 um 15:53
Wer bekommt denn wo, 5000 Euro geschenkt?


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

28.09.2010 um 15:53
@wobel
Man sollte nicht jeden Forentroll ernst nehmen.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

28.09.2010 um 15:53
@ErIstDas: BWL-Student im zweiten Semester oder gerade so die Volljährigkeit erreicht? wach auf!
schon mal was von arbeiten gehen gehört? woher sollen die 5k kommen? vom weihnachtsmann?


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

28.09.2010 um 15:53
@ErIstEs

Du Spaßvogel. Solltest du, was ich nicht hoffe, mal in die prekäre Situation kommen dass du ALG2 beantragen musst, so wirst auch du nur 364 Euro erhalten...da kannst du dann plärren wie du willst


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

28.09.2010 um 15:54
@Merlina

Der ist nicht ganz frisch


melden