Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

20.835 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Hartz IV, Sanktionen, BGE ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

30.09.2010 um 12:07
noch schwerer bis unmöglich, @mothwoman

die fluktuationen des arbeitsmarktes sind eben nicht so, dass jeder mal durchgereicht wird,
es gibt (und bleibt) eine klientel neben dem bedarf

buddel


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

30.09.2010 um 12:09
@buddel
Na ja, in meinem Job gibt es Bedarf. Nur kaum einer will ihn machen. Habe ich ja vorhin geschrieben.
Für körperlich Gesunde, die auch die Zeit haben (für alleinerziehende Mütter/Väter kaum möglich), ein Job, in dem man ungelernt 10 Euro/Std. vedienen kann. Und in so gut wie jedem Ort zu finden ausserdem.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

30.09.2010 um 12:15
Was bleibt aber alleinerziehenden Müttern ohne Auto auf einem Dorf in Thüringen??
Nichts:) Ohne Oma ohne Opa in der Nähe? H4.
Und welcher Mann nimmt mich (nicht das ich häßlich bin) aber mit 2 Kindern? Er müßte für mich sorgen, er müsste mich finanziell unter die Arme greifen oder wenigstens auf die Kinder aufpassen damit ich arbeiten gehen kann. Welcher Mann macht das?
Es ist doch zum k*


2x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

30.09.2010 um 12:19
@Jurilaris
Gehen deine Kinder schon zur Schule? Oder könntest du evtl. darüber nachdenken, in die Stadt zu ziehen?
(Wenn sie schon schulpflichtig sind, könnte ich verstehen, wenn du sie nicht aus dem gewohnten Umfeld reissen magst...)
Aber in den meisten Dörfern gibt es doch eh keine Schulen mehr, oder? Also müssten die 2 sowieso in die Stadt fahren?
Hast du das schonmal überlegt? In der Stadt hättest du evtl. mehr Chancen.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

30.09.2010 um 12:23
@Jurilaris
Zitat von JurilarisJurilaris schrieb:Und welcher Mann nimmt mich (nicht das ich häßlich bin) aber mit 2 Kindern? Er müßte für mich sorgen, er müsste mich finanziell unter die Arme greifen
der vater deiner kinder vielleicht ?

buddel


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

30.09.2010 um 12:25
@Jurilaris
Zitat von JurilarisJurilaris schrieb:Und welcher Mann nimmt mich (nicht das ich häßlich bin) aber mit 2 Kindern? Er müßte für mich sorgen, er müsste mich finanziell unter die Arme greifen
:)

Jeder der sich richtig in dich verknallt.
Ich kenn einige Pärchen, wo die Kinder nur von einem Elternteil sind.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

30.09.2010 um 12:26
Sie sind 9 und 6.
2 Mädchen.
wir haben hier eine kleine Grundschule. Ich bin hier her gezogen vor 5 Jahren weil:
1. Kindergarten
2. Grundschule
3. Landluft
denn in den ersten Jahren kann ich mit den Kleinen eh nicht arbeiten. Da können sie auch unbeschwert aufwachsen.
4. Haus, ich habe einen Vermieter gefunden der mit 4 zimmer seines Hauses vermietet.
Ich darf das Grundstück mit benutzen, er wohnt nicht mit hier.
Ich habe aber dafür das Grundstück zu pflegen, also Gartenarbeit, Rasen mähen usw.
Er macht Reperaturen am Haus, also ich habe wirklich Glück gehabt, mit meinem Vermieter.

Der Vater der Kinder verließ mich vor 5 Jahren und ich war gezwungen auszuziehen.

Tja im Grunde könnte ich in eine andere Stadt ziehen, in meine Heimatstadt, aber auch da herrscht Arbeitslosigkeit ohne Ende.
Meinen Beruf als Maler und Lackierer kann ich nicht mehr ausführen, da ich schon so lange aus dem Geschäft bin und am Ende sowieso nur in Montage (hab ich gerne gemacht) gearbeitet habe. Von der Elternzeit bin ich gleich in die Arbeitslosigkeit.


2x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

30.09.2010 um 12:27
Jurilaris schrieb:
Und welcher Mann nimmt mich (nicht das ich häßlich bin) aber mit 2 Kindern? Er müßte für mich sorgen, er müsste mich finanziell unter die Arme greifen
Ohne persönliche Wertung!

Wieso? Das macht doch der Staat schon :D

*blubb*


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

30.09.2010 um 12:27
Wie sehr es der Frau von der Leyen als Familienministerin um die Familien ging, zeigt sie in ihrem neuen Amt

http://www.n24.de/news/newsitem_6354248.html (Archiv-Version vom 01.10.2010)
Im Zuge der Hartz-IV-Reform sollen tausende Familien mit geringen Arbeitseinkommen, die aber einen Kinderzuschlag von 140 Euro erhalten, den Anspruch auf das Schulstart-Paket verlieren.
Kann man sich eigentlich eigentlich NOCH besser als Egoistin entlarven?

Kaum im anderen Amt, sind die Aufgaben von gestern vergessen und diejenigen um die es vorher ging auch!

Die Flagge im Wind.....leider merkt sie nicht, dass sie die Füße im Feuer hat!


2x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

30.09.2010 um 12:29
Zitat von mothwomanmothwoman schrieb:Klar, wenn man am Samstagabend nach Hause kommt, geht meist nichts mehr. Mein soziales Leben leidet da etwas drunter, aber ich habe einen Job.
Oder wenn man Sonntags früh raus muß.

Dito. Aber man lernt damit zu leben.
Ein Problem das Polizisten,Sanitäter und andere wichtige Organe seit anbeginn der Zeit haben.
Zitat von JurilarisJurilaris schrieb:Ich will ich will ich will ich will. Nie ein "Ich hab, danke!"
das wird uns vorgeworfen.
Sicher nicht pauschal. Nur denen die pausenlos jammern.
Hier schrieb doch neulich einer das er 2500 Euro für ein würdevolles leben unbedingt nötig wären. Mal ernsthaft...wie soll man auf so nen Mist reagieren?
Und das "ich will" Gejammer verstehn auchdie meißten. Wer will schon nix haben?
Was aber echt nervt ist dieses "ich kann doch nicht"-gesülze.
Das höre ich privat am häufigsten,um die diskussionsteilnehmer mal aussen vor zu lassen.

Ich will ja arbeiten...aber... (setze beliebigen Grund)
Ne Bekannte auch. 40 Jahre, gelernte Malerin. Will unbedingt arbeiten, egal was, seit 4 jahren schon.
Dann wird was vermittelt. Irgend ne Lagertätigkeit in einem Möbelhaus in der Nähe.
Nach 2 Tagen ging sie nicht mehr hin.
Ich wollte ja...aber mir tat der Fuß ja so weh. Ich kann doch nicht arbeiten wenn mir der Fuß plötzlich so weh tut.

Mal ehrlich...glaubt jemand an solche Zufälle? Nein!
Natürlich sind keineswegs alle so, dessen bin ich mir bewußt. Nur leider die, welche man kennen lernt. Was soll man denn da denken? Immer heißt es das wären nur Minderheiten. Aber ausschließlich diese scheine ich immer zu treffen. Natürlich Freitags,Samstags und Mittwochs abends in der Altstadt, wo man eurer Aussage nach, gar kein Geld für übrig haben dürfte.
Wie machen die das? Klar sparen die und kommen zur Happy Hour oder lassen sich von Deppen wie mir aushalten, aber ganz ohne Eigenkapital gehts nicht..
Ist es da ein Wunder, wenn man sich zu manchen Aussagen eine Meinung bildet?


2x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

30.09.2010 um 12:30
@belphega
Tja das hatte ich auch mal durch:)
Aber er kam mit meinen Kindern nicht zurecht. Und sie nicht mit ihm.

Vieleicht bin ich auch zu blöde um jemanden zu finden, keine Ahnung. Ansprüche stelle ich ja kaum. Er muß nur mit den beiden Kids zurecht kommen und nicht grad 2 linke Pfoten haben.
Und vielleicht ein bischen schlau wäre auch nicht schlecht:)


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

30.09.2010 um 12:30
@CurtisNewton
Zuckerzeug gehöhrt nichz zum Lebensnotwendigen,gibt Karies und das belastet die Kassen.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

30.09.2010 um 12:31
@derbote

Ja, ist schon toll, wie man Ernsthaftes durch Blödsinn verseuchen kann, was?

Dein Sarkasmus ist absolut deplaziert, überflüssig und unangebracht.

Steuer mal was Ernsthaftes zum Thema bei!


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

30.09.2010 um 12:33
@CurtisNewton
das ist mir ernsthaft,bedenke die Folgekosten des Zuckerkonsum


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

30.09.2010 um 12:34
@derbote

Als wenn es im Startpaket um die Schultüte ginge......gehts noch kurzsichtiger?


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

30.09.2010 um 12:36
@CurtisNewton
An was für ein Startpaket denkst du denn .


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

30.09.2010 um 12:37
@derbote

mach Dich mal schlau, was heute ein gescheiter Schulranzen kostet, bevor Du Dich weiterhin unqualifiziert auf die Süßigkeiten in der Schultüte beziehst!


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

30.09.2010 um 12:38
@CurtisNewton
Eine Plastiktüte tuts auch


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

30.09.2010 um 12:40
@Trapper
Ja das mit der 40zig Jähren ist klar, solche Fälle kenne ich auch.
Aber zb:
Ich hatte einen eineuro Job im Nachbarort. Kinderbetreuung im Landschulheim.
Ich mich gefreut wie blöde, gleich hin, alles klar.
Der erste Tag sag ganz anders aus. Putzen war angesagt, Toiletten, Küche, Hof, Fenster usw.
Ok dachte ich mir, muß ja auch alles in so einem Heim gemacht werden.
Irgendwann fragte ich mal nach, da werd ich vollgemotzt: Wir haben hier nichts zu melden.
Aha....ok...Kinder sah ich in der ganzen Zeit nur wenn sie anreisten, oder abreisten, meistens sah ich nur Ihre Koffer, da ich sie schleppen durfte.
Kinderbetreuung? aha.
Dann sollte ich Samstag und Sonntag arbeiten, ok, hab gefragt ob ich meine beiden mitbringen darf, sie sind wirklich lieb und ich habe keine Aufsicht zu Hause. Aber was würde mir denn einfallen????
Dann kam es ab und an vor, das die Schule anrief, Kind muß geholt werden, Fieber, brechen usw. Was konnte ich mir im Heim anhören? Ich sei nicht zuverlässig.....aha....
Vor einem Monat kam wieder ein Schreiben. Ich solle von 8-19 Uhr Kinderbetreuung machen. Auf einem Sportplatz hier im Dorf.......
Ich dort angerufen, da sagten sie mir, nein ich solle alle Sportplätze in meiner Umgebung von 30 km säubern und instant halten. aha..........Wie soll ich das denn machen????
Habe ich abgelehnt. Nun hab ich Sanktionen, ok kein Problem, da muß ich jetzt durch.
Habe nächste Woche Termin bei der guten Frau beim Arbeitsamt, (sie hat keine Kinder, hab ich mal gefragt)
Mal sehen was da rauskommt.
Ausgeschrieben bin ich beim AA als Kinderbetreuung und Zusatztätigkeiten, Pc Kenntnisse und englisch.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

30.09.2010 um 12:41
@derbote

damit dürfte dann klar sein, dass man Dich nicht Ernst zu nehmen braucht.

Deine Schreibrechte erscheinen mir wie ein Blutzoll an die Redefreiheit.


1x zitiertmelden