Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

20.835 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Hartz IV, Sanktionen, BGE ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

30.12.2010 um 12:49
Zitat von pprubenspprubens schrieb am 07.12.2010:Das mit der mangelnden Abwechslung hast du aus dem TV. Und darum bin ich für die Abschaffung des TV für Hartz-4-Bezieher.
Hiermit hast du die Aufstocker vergessen.
Heißt es also:
Kein TV mehr für Aufstocker!
@pprubens ?


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

30.12.2010 um 12:51
Ach am besten gibts gar nichts mehr für Hartz-IV-Empfänger ... :D

Nur noch Happi-Happi und ein Heijabettchen...

LOL


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

30.12.2010 um 12:52
Zitat von ValentiniValentini schrieb:Ein Aufstocker ist auch nicht immer unbedingt jemand der einen zu geringen Lohn erhält
Nein, er kann als Alleinverdiener auch eine zu große Familie haben.
Ich brauche aber nicht allzu lange zurückzudenken,
da konnte der gleiche Alleinverdiener im gleichen Job noch seine gesamte gleichgroße Familie ernähren.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

30.12.2010 um 12:54
Also wirklich, die pösen pösen Purchen.. *lisPel SpucK*..

Warum macht man es nicht einfach so.
Egal ob Alg1 oder Alg2 *Hust*, ein jeder bekommt einen Chip unter die Haut und einen Strichcode in den Nacken.
Einkäufe etc. können nur noch mit diesen Getätigt werden. Von den Einkäufen sind Böller, Raketen, Alkohol, Kippen, Prostituierte, Kabelgebühren fürs TV, Kino....

Nein, streicht das wieder. Davon darf NUR Wasser und ein harter Kanten Brot gekauft werden. Alles was irgendwie das Leben angenehmer machen könnte, spassiger.. ja sogar für etwas Entspannung sorgen dürfte, ist verboten.

Mein Kopf hat noch ein Treffen mit der Tischkante -.- Willkommen in Absurdistan


3x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

30.12.2010 um 12:54
@eckhart

Oder eine Alleinerziehende die nur halbtags arbeitet


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

30.12.2010 um 13:01
@Heppy
Zitat von HeppyHeppy schrieb:1,50 jobber haben auch nicht sehr viel mehr als nen hartzer^^
1 Euro-Jobber SIND Hartzer ;) Soweit ich weiss, kommst du ohne den Bezug von ALG II gar nicht an einen 1 Euro-Job ran. Und je nachdem, wieviele Stunden man in einem 1 Euro-Job arbeitet, kann sich das durchaus lohnen. Viele kommen ohne einen 1 Euro-Job nicht über die Runden. Ausserdem kommen sie aus den Federn und das ist wohl das wichtigere als zuhause abzuhängen...


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

30.12.2010 um 13:03
Du findest es also auch noch gut, dass man sich verheizen lassen soll für´n Euro die Stunde???

Wenn der generelle Arbeitslohn in allen Branchen auf ein Euro/Stunde runter gesetzt würde, wäre ich auch dafür. Aber nicht so, dass immer die Ärmsten gleich noch als billige Arbeitssklaven für alles herhalten sollen...


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

30.12.2010 um 13:05
Zitat von ValentiniValentini schrieb:Oder eine Alleinerziehende die nur halbtags arbeitet
Die Gründe können vielseitig sein, ich kann mir aber keinen Fall vorstellen, in dem man Aufstockern Faulheit vorwerfen kann.
Schließlich möchte ja die Gesellschaft auch keine vernachlässigten Kinder - aber den superflexiblen Arbeitnehmer. Das passt nicht zusammen.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

30.12.2010 um 13:06
@eckhart

Das finde und schrieb ich ja auch schon in der Vergangenheit. Aufstockern gebührt meine echte Achtung


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

30.12.2010 um 13:07
@Fabiano
Verheißen für einen Euro die Stunde? Wenn du alles anderen Leistungen dazu rechnest, so kommst du auf einen Stundenlohn von knapp 8 Euro für den Single und nicht 1 Euro


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

30.12.2010 um 13:08
Zitat von ValentiniValentini schrieb:Aufstockern gebührt meine echte Achtung
Einerseits - und andererseits leisten sie, ohne es zu wollen, Lohndumping Vorschub.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

30.12.2010 um 13:09
Oh ja, das lohnt sich bestimmt... Je nachdem wie viel man für nen Euro die Stunde arbeitet... Bei 12 Stunden täglich, sechs Tage die Woche verdiene ich immerhin 288 Euronen im Monat. Das langt bestimmt zum Leben :D


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

30.12.2010 um 13:15
@Fabiano

Du kannst als 1 Eurojobber max. 6 Studen täglich arbeiten, mehr geht gar nicht ;)


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

30.12.2010 um 13:15
@Fabiano

Dazu kommt ja der Regelsatz, die Miete und die Nebenkosten, die Sozialabgaben nebst Krankenkasse....all das wird ja auch übernommen und das lege mal auf den Lohn um. Da kommst du dann eben auf einen Lohn von mindestens 8 Euro und je nach Kinderzahl kann der Lohn dann in den Bereich eines Ingenieursneuling gehen


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

30.12.2010 um 13:15
Man sieht, Hart4/Alg2 bereitet bestimmt ebenso viele Probleme (Gerechtigkeits-/Bürokratie-/Finanzierungs/Überwachungs-Probleme), dass ein Bedingungsloses Grundeinkommen nach dem Modell Götz Werners eigentlich nicht problematischer sein kann.
Und trotzdem wird beharrlich an dieser Sackgasse festgehalten und selbst das Nachdenken über Alternativen strikt verweigert.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

30.12.2010 um 13:19
Zitat von ValentiniValentini schrieb:und je nach Kinderzahl kann der Lohn dann in den Bereich eines Ingenieursneuling gehen
Das habe ich über 15 Jahre erlebt.
Und ich habe es trotzdem keinem Hartz4- Bezieher missgönnt.

Aber ich habe die Überzeugung gewonnen, dass das System grundlegend falsch ist.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

30.12.2010 um 13:22
@eckhart

Die Hartz-Reform war und ist eine der größten Ungerechtigkeiten. Nicht weil es zu wenig Geld wäre, sondern weil es ungerechtfertigt alle über einen Kamm schert. Aber unser ganzen Sozialsystem halte ich für grundlegend falsch


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

30.12.2010 um 16:31
@Serpens
Zitat von SerpensSerpens schrieb:Nein, streicht das wieder. Davon darf NUR Wasser und ein harter Kanten Brot gekauft werden. Alles was irgendwie das Leben angenehmer machen könnte, spassiger.. ja sogar für etwas Entspannung sorgen dürfte, ist verboten.

Mein Kopf hat noch ein Treffen mit der Tischkante -.- Willkommen in Absurdistan
Das war der beste Beitrag, den ich in diesem Thread seit langem lesen durfte.
Danke dafür. ;)


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

30.12.2010 um 17:02
Du willst mir jetzt aber nicht erzählen, dass ein Ingeneurslohn bei 8 Euro/Stunde läge...?

Abgesehen davon halte ich 8 Euro/Stunde für einen Hungerlohn. Als Zubrot mag das ja ok sein, aber so stimmt das ja auch wieder nicht. Das Zubrot ist 1 Euro/Stunde. Und wenn man eh nur sechs Stunden maximal dazu verdienen darf und einem alles andere hinten herum wieder abgezogen wird, sogar Schenkungen von Omi zum Geburtstag, dann sind 120 Euro als Monatslohn ein Witz !

Diese ganze Regelungen was ein Hartz-IV-Empfänger darf und was nicht, wie viel er besitzen darf, wie viel er sich dazu verdienen darf usw... ob er sich einen Christbaum holen darf oder nicht, ob er böllern darf oder nicht finde ich völlig daneben. Das ist Leben nach Vorschrift und so ein Leben macht ohnehin keinen Spass mehr. Da wundert es mich dann auch nicht, wenn jegliche Motivation irgendwann schwindet, wenn man sozusagen nur noch für jeden Pillepalle bevormundet wird, nur weil man möglicherweise unverschuldet in Armut geraten ist.

@Valentini


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

30.12.2010 um 20:39
Zitat von eckharteckhart schrieb:Heißt es also:
Kein TV mehr für Aufstocker!
Kein TV für alle @eckhart

Weltweit.

rojtv demonstration


melden