Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

20.835 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Hartz IV, Sanktionen, BGE ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

24.02.2011 um 18:59
@SLF

Wie gesagt, es gäbe genug gute Posten, die sein Lebenstempo nicht bedeutend beschleunigt hätten.


1x zitiertmelden
SLF ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

24.02.2011 um 19:03
@Puschelhasi

zum glück ist sein lebenstempo nicht meins und wohl auch nicht deins denn diese jobs werden rar.
kennste dich übrigens aus mit aktiver und passiver rechnungsabgrenzung, dann würd ich gerne mal privat mir was erklären lassen um mein lebenstempo zu erhalten^^?

aber genug des sarrazenschen hier denn wir wollen so einen doch nicht zum thema machen


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

24.02.2011 um 19:07
@SLF

Ja wir schweifen ab.

Naja ARA, leidlich. Darum kümmert sich en detail die Buchhaltung. Aber du kannst mir gerne per PM mal den Sachverhalt schildern.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

24.02.2011 um 19:19
Zitat von PuschelhasiPuschelhasi schrieb:das wäre auch kein Problem gewesen für einen Mann in der Position ihn da reinzubekommen.
Ich sage nur europäische Zentralbank
Zitat von PuschelhasiPuschelhasi schrieb:Wie gesagt, es gäbe genug gute Posten, die sein Lebenstempo nicht bedeutend beschleunigt hätten.
Tja, beim Geld im Schlaf "verdienen" herrscht breite Auswahl, dank Gnade der Geburt im begüterten Elternhaus.

So ein undankbarer Sproß ! :D


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

24.02.2011 um 19:21
@eckhart

Das ist Dummheit und natürlich ein klares Erziehungsversagen vom Vater.

Andererseits ist der Sohnemann vll. ganz zufrieden mit seiner entschleunigten H4- Existenz, sowas soll es ja gerüchteweise auch geben. ;)


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

24.02.2011 um 19:21
Zitat von PuschelhasiPuschelhasi schrieb:Aber jetzt sag nicht facebook, der CIA, Assange, twitter, oder der google Mann aus Ägypten,
@Puschelhasi , CIA, Assange kannst Du knicken !


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

24.02.2011 um 19:23
@eckhart

Na komm dann rück mal raus mit deinen Geheiminfos.


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

24.02.2011 um 19:26
Zitat von PuschelhasiPuschelhasi schrieb:Das ist Dummheit und natürlich ein klares Erziehungsversagen vom Vater.
Nicht dumm die Aussage, dass man seinen Lebensrythmus als Banker bei der EZB nicht nennenswert beschleunigen braucht. :D
Heißt es doch immer, diese Banker schufteten im Schweiße ihres Angesichts. :D
@Puschelhasi , hast aber recht mit der Faulheit.
Und deren Dummdreistheit.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

24.02.2011 um 19:28
Zitat von PuschelhasiPuschelhasi schrieb:Na komm dann rück mal raus mit deinen Geheiminfos.
Nervös?
Nix geheim !
Jeder xbeliebige auf Nordafrikas Strassen weiß es und hier wurde es paar mal gepostet.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

24.02.2011 um 19:30
@eckhart

Ich habe sehr gute Kontakte nach Nordafrika, spannend finde ich eher die Frage hast du es auch? Oder redest du nur gerne in Rätseln, so langsam mache ich mir etwas Gedanken, du warst doch sonst nicht so ein VTler. :D


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

24.02.2011 um 19:32
@Puschelhasi
Nix VT, gute Kontakte habe ich überall hin, braucht man aber nicht.
Ist aber leider hier OT.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

24.02.2011 um 19:36
@eckhart

Dann lass stecken, Freund Eckehart. Du darfst dann weitermachen mit was auch immer, wenn du nichts konkretes beitragen willst.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

24.02.2011 um 19:49
@Puschelhasi
Danke für die Genehmigung.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

24.02.2011 um 22:34
hier mal ein Beispiel für flexibles Handeln:

http://konny-island.com/index.php


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

25.02.2011 um 22:24
Also ich finde , den Sarrazin sollte man rausschmeißen aus der SPD alleine schon für seine Hetze gegen Hartz4 Empfänger und auf Ausländerbzw. Migranten . Wer ca. 3 Millionen Euro allein mit seinem Buch (Deutschland schafft sich ab ) verdient
http://www.tagesspiegel.de/weltspiegel/sarrazin-ist-durch-buchverkaeufe-mehrfacher-millionaer/3627626.html
Dazu eine Pension von monatlich 10.000 Euro erhält ,
http://www.stern.de/panorama/nach-rueckzug-als-bundesbank-vorstand-sarrazin-kassiert-erhoehte-pension-1602560.html
dabei seinen 30 jährigen Sohn von Staatskosten Hartz4 ernähren lässt , der gehört fristlos rausgeschmissen.Ich finde so etwas ist eine riesengroße Frechheit, seinen eigenen Sohn auf Staatskosten ernähren zu lassen und man selbst ist mehrfacher Millionär und kassiert dazu noch eine fette Pension.
Fazit:
Wenn die Käufer seines Märchernbuches nur ein wenig Mut hätten , so würden sie von Sarrazin das Geld zurückverlangen von diesem Lügensack Sarrazin, dessen Motto ja wohl unweigerlich ist :
Nehmen ist seliger , denn geben !
Der Sarrazin ist doch nur ein geiziger alter Sack, der noch nicht mal seinem eigenen Fleisch und Blut die Butter auf dem Brot gönnen will.
Wie sagte ein Bundesbanker schon richtig :
Der ist vom Stamme Nimm !


melden
Hansi ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

25.02.2011 um 22:31
@Maverick119

Sarrazin hat seinem dreißigjährigen Sohn gegenüber die einzig richtige Einstellung: Seh zu wie du klar kommst. Alt genug bist du!


melden
SLF ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

25.02.2011 um 22:31
@Maverick119

das mit seinem sohn finde ich blödsinn denn der spinner ist alt genug. warum soll der vater noch für nen 30jährigen verantwortlich sein dem das normale arbeitsleben scheinbar zu schnell für sein lebenstempo ist


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

26.02.2011 um 00:37
Familie ist Familie,

Sein Sohn mag ja das "schwarze Schaf" sein und soweiter, aber dass ein Vater mit derartigen Möglichkeiten seinen Sohn dermassen verkommen lässt. dass er harzt, das zeugt von einem unglaublichen Egoismus.

Ein primitives Verhalten.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

26.02.2011 um 16:38
@Puschelhasi

Hahahaha. Die Reimanns. Der Conny hat sich das alles selbst aufgebaut. Respekt vor so viel Arbeitseinsatz. Das schaffen die wenigsten. Das war die erste Auswandererfamilie, die mit der Kamera begleitet wurde und dort in Texas auch Fuß fassen konnten.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

27.02.2011 um 19:51
Ich möchte an dieser Stelle noch einmal auf "Weniger ALG2, dafür höhere Zuverdienstgrenzen" zurück kommen. An sich ist das sicherlich keine schlechte Idee. Aber selbst wenn man den aktuellen Arbeitsmarkt ausblendet, bleiben immer noch viele Haken an dieser Sache.

Ich habe seit Anfang Februar einen neuen Sachbearbeiter. Und ich habe nicht schlecht geschaut, als der mir erzählte, dass er gerade frisch von der Uni kommt und einen dreitägigen "Lehrgang" hinter sich hat. Nichts gegen meinen Bearbeiter oder gegen alle anderen Bearbeiter der Argen, aber wie um Himmels Willen kann man da Leute nach 3 Tagen (!!!) Lehrgang über Glück & Schicksal der ALG2-Bezieher entscheiden lassen?

Das geht mir nicht in den Kopf. Mir wird so langsam klar, warum es immer wieder Probleme mit Bearbeitern gibt, wenn diesen in gerade mal 3 Tagen die Regelungen eingehämmert werden. Für mich ist das eine Position die gelernt sein will - über Jahre! Ist schon seltsam, wenn ich als ALG2-Empfänger dem Bearbeiter was erklären muss. Er fragte mich, warum mir denn wenigstens keine Maßnahme angeboten wurde. Ich erklärte ihm dann, dass aus meinen Unterlagen hervorgehen dürfte, dass ich meine letzte Maßnahme im Dezember 2010 beendet habe und somit erst 6 Monate später wieder eine Maßnahme antreten könnte. Außerdem sei es sowieso fraglich, ob dieses muntere Maßnahmenverteilen noch möglich ist, nachdem seit diesem Jahr der betroffene Posten extrem gekürzt wurde. "Achso" antwortete er - und fuhr mit "Das wusste ich nicht" fort.

Wo sind wir denn? Wie gesagt, das ist keine Kritik gegen meinen neuen Bearbeiter. Meinen Glückwunsch das er sofort irgendwo reingerutscht ist. Der könnte ja jetzt genauso auf der anderen Seite sitzen. Aber das ganze System dahinter stinkt doch von vorne bis hinten. Unglaublich nur noch.


1x zitiertmelden