Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

20.835 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Hartz IV, Sanktionen, BGE ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

17.04.2011 um 13:20
Bin mal gespannt ob es soweit kommt das die Hartzer die alten pflegen müssen...

noch gespannter bin ich darauf ob auch muslimische Frauen die Hartz4 beziehen diesen Job annehmen müssen.
Kann mir nicht vorstellen das es deren glauben zulässt,nackten Männern den hintern abzuwischen.
Ergo,ist das ne diskriminierung gegenüber einen deutschen der diese Arbeit verrichten muss.


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

17.04.2011 um 19:26
Die Diskussion (also nicht hier, sondern das Thema allgemein) ist mal wieder wunderbar, wie sie im Buche steht. Wird das eigentlich mit Absicht gemacht? Als Politiker sollte man doch eigentlich wissen, dass das Existenzminimum an keinerlei Bedingungen geknüpft sein darf. Hier wird selbiges versucht - und das für mich nur aus einem Grund: Um wieder mal Stimmung zu machen! Um nichts anderes gehts hier.

Weg vom Thema, hin zu etwas anderen, was sich an jeden ALG 2-Bezieher richtet:
Lasst die Köppe nicht hängen, auch wenn phasenweise alles Scheiße aussieht. Solche "Leckt mich doch alle!"-Phasen hatte ich in den letzten Monaten auch. Wichtig ist es, dass man aus diesem Tief wieder rauskommt. Ich habe es jetzt nach 5 Jahren endlich geschafft eine Arbeit zu finden, mit der ich nicht mehr auf die ARGE angewiesen bin. Nach 5 Jahren!

Aber immer weiter, immer weiter. Lasst euch nicht zu Hungerlohnstellen überreden oder zwingen, mit denen ihr dann immer noch zur ARGE rennen müsst. Ich habe mich dem Niedriglohnsektor stets verweigert. Und Heute weiß ich auch, dass das zu jeder Zeit richtig war. Am gestrigen Samstag habe ich einen Arbeitsvertrag unterschrieben. Mal als Vergleich: Letztes Jahr habe ich Reklame ausgetragen. Damit habe ich im Monat (!) 90,00 Euro verdient. Diese 90,00 Euro verdiene ich jetzt an einem Tag (!!!) - Ok, brutto... aber als deutliches Vergleichsbeispiel lässt sich das dennoch niederschreiben.

Ein wahnsinnig geiles Gefühl, erstmals in meinem Leben nicht komplett oder aufstockend von der ARGE abhängig zu sein. Und lasst euch gesagt sein: Jeder Cent, der mir für euch vom Brutto-Lohn abgezogen wird, lasse ich mir gerne abziehen. In der Hoffnung, dass es für einen ALG 2-Bezieher ebenfalls der letzte "Almosencent" sein wird. Kopp hoch und voran. Ich bleibe trotzdem "einer von euch" - weil ich weiß, was man ertragen muss. Das werde ich auf Lebzeiten nicht vergessen, selbst wenn ich jetzt nie wieder Arbeitslos werden sollte.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

18.04.2011 um 10:08
Zitat von SLFSLF schrieb:vielleicht sollte man wieder mehr zu den guten alten wurzeln zurückkehrern und auf die familienbande bauen. zuständig für irgendwas ist nicht die gesellschaft sondern die familie hat ihre mitglieder durchzubringen
Können die guten alten Wurzeln heutzutage überhaupt noch funktionieren ?

Eine Familie braucht mittlerweile 2 die Geld verdienen, da bleibt nicht mal mehr Zeit um sich wirklich um die Kinder zu kümmern, wie will man da noch die Großeltern pflegen.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

18.04.2011 um 10:48
Zitat von SLFSLF schrieb:zuständig für irgendwas ist nicht die gesellschaft sondern die familie hat ihre mitglieder durchzubringen
in der theorie schön, wenn papa arbeiten geht und mama vollzeit zu hause ist und die zeit hat, sich um die "mitglieder" zu kümmern.


melden
SLF ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

19.04.2011 um 12:56
Mehr als 800.000 Hartz-IV-Bezieher haben 2010 eine Sanktion von der Arbeitsagentur kassiert – ein Rekord. Die meisten verpassten Termine.
wie kann man nur so blöd sein und seine termine nicht wahrnehmen
ich verstehe es einfach nicht


2x zitiertmelden
Kippe ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

19.04.2011 um 13:00
@ SLF
Da wird mal wieder in den Medien breitgetreten, dass die Leute ihre Termine nich wahr genommen haben, ob es dann auch wirklich so ist?!, ist mal dahingestellt...


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

19.04.2011 um 13:16
https://www.youtube.com/watch?v=wNUPlGX4JYc


melden
SLF ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

19.04.2011 um 13:17
@Kippe

machen wir es doch noch besser: nur weil ständig was in den medien von alg2 menschen steht heißt es doch noch lange nicht dass es überhaupt welche gibt^^


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

19.04.2011 um 13:21
Wenn du Menschen den Wert einer Statistik beimessen möchtest.


melden
SLF ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

19.04.2011 um 13:22
@seraphim82

menschen sind menschen aber wenn gewisse dinge erfasst werden und sei es nur die menge der einwohner in deutschland dann handelt es sich um zu erfassende zahlenwerte. ist nunmal so und ist auch nichts schlimmes


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

19.04.2011 um 13:27
Abgesehen von der Glaubwürdigkeit, stehen hinter gewissen Zahlenwerten nunmal auch partielle Interessen.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

19.04.2011 um 13:29
@andreasko
Zitat von andreaskoandreasko schrieb:Kann mir nicht vorstellen das es deren glauben zulässt,nackten Männern den hintern abzuwischen
Also ich hatte eine muslimische Kollegin im Altenheim, das gabs keinerlei Probleme.

Grundsätzlich fände ich so einen Einsatz gar nicht mal so schlecht, natürlich nicht als 1 Euro Job.

Unsere 1 Eurojobber haben gearbeitet, die sind nicht rumgesessen und haben Däumchen gedreht.
Ich habe mich immer dafür geschämt, dass diese Frauen für genau NULL Geld quasi die gleiche Arbeit machten.
Lohnen tut sich das schon, die jeweiligen Heime zahlen bis zu ca 500 Euro für den 1 Euro Jobber an den Träger, in unserem Fall war das die Caritas, die wiederum zahlten den Frauen die Aufwandentschädigung aus, eben diesen einen Euro pro Stunde.

Die kamen auch Sonntags, wurden deswegen aber nicht irgendwie dafür entschädigt, so ein Gebärden, abgesegnet vom eigenen Staat fand und finde ich erbärmlich.


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

19.04.2011 um 13:32
wieso,na klar können algII empfänger pflegen. pflegen kann doch jeder, so wird es uns doch weiss gemacht.

warum haben wir eigentlich noch examinierte pflegekräfte, die können wir doch getrotz abschaffen weil eben jeder pflegen kann.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

19.04.2011 um 13:49
@SLF
Zitat von SLFSLF schrieb:wie kann man nur so blöd sein und seine termine nicht wahrnehmen
ich verstehe es einfach nicht
Oh, das geht ganz fix, nämlich wenn jemand so fertig ist, dass ihm alles egal ist.

Also bitte nicht vorschnell urteilen, sondern einfach mal nachdenken was der Grund sein kann, dass jemand so einen Weg einschlägt.

Warum sagt eigentlich keiner von denen, die sich hier durch Arroganz gegenüber Arbeitlosen hervor tun, etwas zu dem verlinkten Video von @enigma1968 ?

Da seid ihr ganz still, was? Das wird totgeschwiegen, auf der nächsten Seite kommt ihr dann wieder, mein Gott, wie menschenverachtend ihr doch seid.
Ich werde auch in Zukunft jeden menschenverachtenden Beitrag von euch melden, einschliesslich der Glanzleistung des Moderators weiter vorne.
Ihr müsst kapieren, dass ihr nicht in der Mehrzahl seid, sondern viele Steuerzahler nicht eurer Meinung sind.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

19.04.2011 um 13:53
Zitat von NymeriaNymeria schrieb:Lohnen tut sich das schon, die jeweiligen Heime zahlen bis zu ca 500 Euro für den 1 Euro Jobber an den Träger, in unserem Fall war das die Caritas, die wiederum zahlten den Frauen die Aufwandentschädigung aus, eben diesen einen Euro pro Stunde.
Da verwechselst du etwas! Tatsächlich erhält nämlich dir Caritas eine zusätzliche Aufwendung für die Beschäftigungsgelegenheit!


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

19.04.2011 um 13:56
@seraphim82
Nein ich verwechsle nichts, Caritas bekommt Betrag X vom Heim, für jeden 1- Eurojobber.
Das ist für den ...."Verwaltungsaufwand", den sie mit jedem haben.
Unter anderem ist jeden Monat ein Treffen, das ist ein Muß für jeden.

Die Aufwandentschädigung bekommt der ausgenutzte Mensch von Caritas.
Wie das mit dem sozialen Engagement von Caritas zusammen passt, weiss ich nicht.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

19.04.2011 um 14:07
Bis zu 1500 Euro bekommt ein Träger.

Quelle: Martin Behrsing vom ELO Forum

Warum wird sowas nicht bekämpft? Warum läßt das Volk so mit sich umspringen? Warum sehen wir zu?


melden
Kippe ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

19.04.2011 um 14:34
@Nymeria

Weil rum mäkeln bequemer ist vieleicht.

Da gibts noch ein Spruch: Es geht nicht um Liebe, es geht nicht um Menschlichkeit, nein, es geht um Geld und der beste ist der, der das meiste hat in allen Lebenslagen.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

19.04.2011 um 15:04
Oh ja, die "armen Menschen sind so fertig", dass ihnen alles egal ist und sie deshalb ihre Termine bei der ARGE sausen lassen... Ich kann's echt nicht mehr hören (bzw. lesen).

Das hat in den allermeisten Fällen gar nichts damit zu tun, dass die fix und fertig sind sondern mit reiner Faulheit oder weil sie beim Schwartzarbeiten nicht frei bekommen.

Ich habe beruflich tagtäglich mit Hartz4-Empfängern zu tun, und die meisten von denen, die es tatsächlich geschafft haben eine Sperre verpasst zu bekommen sind aus o.g. Gründen selbst Schuld.

Dazu kommen bei einem Teil der Hartz4-Empfängern ein aufgeblasenes Ego und stark überzogene Ansprüche in Bezug darauf, was die Gesellschaft ihnen alles kostenlos bereitzustellen hat bzw. was ihnen zusteht. Dafür fehlt jegliches Verantwortungsbewußtsein und die Fähigkeit zur Selbstkritik.


4x zitiertmelden
Kippe ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

19.04.2011 um 15:13
@Thraxas

Stimmt. Auf der Schwarzarbeit frei zu bekommen ist nicht so einfach.


melden