Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Hartz 4 Thread

18.200 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Hartz IV, Sanktionen, BGE ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der Hartz 4 Thread

22.04.2011 um 14:59
@Nymeria
Zitat von NymeriaNymeria schrieb:Wir beide wissen, dass du sagen musst, was du sagst, ich habe vor dir keinen Respekt mehr, weil auch du über "Leichen" gehst.
Dein Respekt ist mir eh Scheiss egal, aber mit welcher abfälligen Dekadenz du hier Hauptschüler denuzierst ist widerlich! Da willst du von Respekt reden?


1x zitiertmelden

Der Hartz 4 Thread

22.04.2011 um 15:11
nicht hartz 4 ist das problem sondern unsere politik ... hätten wir einen mindestlohn dann würde das alles gar kein thema sein ...
mein mann hat mit arbeitslosengeld mehr geld bekommen als wenn er arbeit gehabt hätte um nicht für einen hungerlohn los gehen zu müssen geht er lieber inner schweiz arbeiten, denn dort gibt es für arbeit mehr geld ...

wenn man selbst nie hartz bezogen hat dann sollte man lieber die klappe halten und nicht über die menschen urteilen ... alle in einen sack zu schmeißen und nur die paar hartzler im tv zu sehen die nicht arbeiten gehen wollen stellt noch lange keine mehrheit ...
ich bin damals alleinerziehend mit 2 kindern von sozialhilfe in hartz gerutscht, was man da gesellschaftlich ertragen muss ist nicht gerade schön. am besten alleine mit 2 kids soll man doch noch den ganzen tag arbeiten gehen ... echt NEIN danke dafür bin ich nicht mutter geworden ... nun seit einem halben jahr verheiratet und erst seit kurzem wieder am arbeiten kräht kein hahn danach das ich nicht arbeiten war ...

defferenziert doch mal bitte ... alle über einen kamm scheeren kanns nicht sein ... denn dann wird man ungerecht ....


1x zitiertmelden

Der Hartz 4 Thread

22.04.2011 um 16:32
@Nymeria
und an alle anderen! Der Schulabschluss ist NIE!!! eine Spiegelung seiner Intelligenz!
Um die Schulanforderungen zu "überleben" braucht man Disziplin und Gehorsam und ok einigermaßen Verstand (ich rede von öffentlichen Schulen)

In der Schule wird einem Disziplin und Gehorsam eingepaukt mit dem immer schönen Satz: "Tu was man dir sagt! sonst...." lernen tut man da nicht wirklich was, ok schon ein paar Grundwissenschaften aber das könnt ich wenn ich wollte viel besser.
Ich persönlichen hab einen Hauptschulabschluss weil ich mich für Schule nie interessiert hab, und befasse mich jetzt Hobby mäßig mit der Quantenphysik und anderen "Welt-Theorien" (nur um deutlich zu machen das der Abschluss nicht die geistigen Fähigkeiten wiederspiegelt) denn in Physik in meiner Absclussklasse wurde uns "gelehrt" wie ein Wasserkocher funktioniert o.O

Ausbildung ist auch kein Problem hab höchstens 8 Bewerbungen geschrieben und eine bekommen. Weil ich aussergewöhnlich bin (ist kein Narzissmus^^) , aussergewöhnliche Bewerbungen schreibe und es auch will.

Ach und nebenbei an alle vertreter der "Arbeitsmoral" : Das heutige Arbeitssystem ist das krankeste , wiederlichste und Menschenverachtenste System was man sich überhaupt ausdenken kann (glaube ich), uns wird eingeprägt dass das Leben darin besteht sich Arbeit zusuchen (das soll jedenfalls das wichtigste sein) . das moderne Leben ist nicht weiter als eine Hetzjagt nach Arbeit und Geld . Ungefähr 1-2% der Weltbevölkerung gehören 40% des kompletten Geldes gleichzeitig leben Milliarden Menschen in Armut und unmöglichen Verhältnissen. o.O irgendwas läuft da doch falsch oder?

Der einzige Grund wieso wir Arbeiten müssen ist um das System für die Mächte dieser Welt in Gang zu halten, gleichzeitig werden wir mit Massenmedien und Entertainment zugepumpt um uns den Glauben zu vermitteln wir würden ein freies Leben führen TUEN WIR ABER NICHT!'

MEINT IHR MAN MÜSSTE (in der Natur) 10std. ARBEITEN UM DEN TAG NICHT ZU VERDURSTEN ODER ZU VERHUGERN???? AM ARSCH!!! Man könnte auch aufstehen wann man will, bzw wann man hunger oder durst hat.

Und JEDER der andere herabstuft weil sie keine Arbeit haben und sich dabei besser fühlt weil er eine hat uns Steuern zahlt, oder andere beleidigt weil er ja für SIE angeblich Steuern bezahlt.
Sollte sich ERNSTHAFT überlegen neu zu starten und sich einfach ne Kugel geben damit derjenige merkt wie verbogen er wurden.

Das heutige System ist ein sehr gutes System der Sklaverei in dem der Sklave sich bei seiner Arbeit Geld verdienen kann (nebenbei vollkommen wertlos) welches er dann gegen Lebensmittel eintauschen muss um zu übeleben, und da heute so ziemlich alles Geld kostet MUSS man arbeiten. Der Sklave versorgt sich selbst un bekommt dabei (sofern er das Geld hat) ablenkungs-konsum Gegenstände wie Fernsehen etc..

WIR WERDEEN GEHALTEN WIE SCHAFE (denen gehts sogar bei weitem besser) JEDER DER DIES UNTERSTÜTZT IST VOLLKOMMEN GEISTESKRANK UND SOLLTE MAL ERSTHANFT DEN FERNSEH AUSMACHEN UND EINFACH MAL ÜBER DIE WELT NACHDENKEN!
Denn dann fällt einen so einiges über den Planeten Erde auf!


1x zitiertmelden

Der Hartz 4 Thread

22.04.2011 um 17:56
@capspauldin
Zitat von capspauldincapspauldin schrieb:Dein Respekt ist mir eh Scheiss egal, aber mit welcher abfälligen Dekadenz du hier Hauptschüler denuzierst ist widerlich! Da willst du von Respekt reden?
Sagt einer, der vor wenigen Wochen den Beruf des Bäckers aufs übelsten lächerlich machte und ihn auf Teig rühren reduzierte.... thank you Caps, you made my day!

Wenn du mal aus Versehen mit Respekt und Achtung von den Leuten sprichst, um die es hier geht, DANN, ja dann kannst du bei mir weitermachen!

@egolinchen
Zitat von egolinchenegolinchen schrieb:nicht hartz 4 ist das problem sondern unsere politik ... hätten wir einen mindestlohn dann würde das alles gar kein thema sein ...
mein mann hat mit arbeitslosengeld mehr geld bekommen als wenn er arbeit gehabt hätte um nicht für einen hungerlohn los gehen zu müssen geht er lieber inner schweiz arbeiten, denn dort gibt es für arbeit mehr geld ...
Meine Rede, die Mindestlöhne müssen endlich angehoben werden, ich weiss nicht warum eine Dame an der Kasse das für 5 Euro tun soll oder ein Zimmermädchen mit ein paar Pfennigen pro Zimmer abgespeist werden.
Von deiner Arbeit sollst du leben können!

@psychodelica
Zitat von psychodelicapsychodelica schrieb:und an alle anderen! Der Schulabschluss ist NIE!!! eine Spiegelung seiner Intelligenz!
Um die Schulanforderungen zu "überleben" braucht man Disziplin und Gehorsam und ok einigermaßen Verstand (ich rede von öffentlichen Schulen)
Das weiß ich, es war auch rein als Denkanstoß für den werten Herrn gedacht, der sich so dermassen verachtend über ALG 2 Bezieher ausläßt.
Ich glaube aber nicht, dass er versteht, was ich damit ausdrücken wollte, seh ich daran wie sich Schergen wie @capspauldin drauf stürzen, wohl wissend, dass sie ihren Teil zu diesem menschenunwürdigem System beitragen.


1x zitiertmelden

Der Hartz 4 Thread

22.04.2011 um 18:22
Zitat von NymeriaNymeria schrieb:Sagt einer, der vor wenigen Wochen den Beruf des Bäckers aufs übelsten lächerlich machte und ihn auf Teig rühren reduzierte.... thank you Caps, you made my day!

Wenn du mal aus Versehen mit Respekt und Achtung von den Leuten sprichst, um die es hier geht, DANN, ja dann kannst du bei mir weitermachen!
Das gibt dir das Recht, Hauptschüler zu denuzieren? Abfällig und widerwärtig aber man kennt es ja, nach unten treten!
Bzgl. des Bäckers, das bildest du dir wohlwollend ein, es ist eine Lüge. Er hat bei der praktischen Prüfung verkackt, das hab ich damit ausgedrückt.

Es ist beachtlich, das du von Anstand und Respekt sprichst, aber dein verachtende Art so offen zur Schau trägst.

P.S : Schergen, das ist echt lustig.


melden

Der Hartz 4 Thread

22.04.2011 um 18:56
Zitat von Maverick119Maverick119 schrieb:Wenn ich so einen Unsinn lese, könnte man aufschreien. Glaubst du vielleicht , die sind alle freiwillig arbeitslos geworden?
Na du! es steht ganz klar und eindeutig geschrieben, dass Fungi jene die nicht wollen aber könnten anprangert und nicht jene die wollen aber nicht können gelle und das ist ein wesentlicher Unterschied. Langsam aber sicher sehe ich solche Aussagen als Versuch Fungi zu beleidigen.


melden

Der Hartz 4 Thread

22.04.2011 um 19:09
@DonFungi

Diferenziertes Lesen, fällt den meisten hier eh schwer. Nimms gelassen.


1x zitiertmelden

Der Hartz 4 Thread

22.04.2011 um 19:52
@Maverick119
@Solomann

Geht die Regierung und die Banken direkt an.
Stellt eine Anzeige gegen die Machenschaften von Politik, Wirtschaft und Banken.

Beitrag von Solomann (Seite 368) :nerv:

Und hier das Original dazu:
Beitrag von DonFungi (Seite 368)



@capspauldin
Zitat von capspauldincapspauldin schrieb:Diferenziertes Lesen, fällt den meisten hier eh schwer. Nimms gelassen.
@meteora
Zitat von meteorameteora schrieb:Mich regt es aber auch voll auf,
Youw! :D Danke!


melden

Der Hartz 4 Thread

22.04.2011 um 20:00
@DonFungi
OK wenn du es nicht sehen willst.


1x zitiertmelden

Der Hartz 4 Thread

22.04.2011 um 20:07
Zitat von SolomannSolomann schrieb:OK wenn du es nicht sehen willst.
Was soll ich sehen liebe(r) @Solomann?
Ich lebe doch auch in einem System.


melden

Der Hartz 4 Thread

22.04.2011 um 20:13
@DonFungi
Wenn du das nicht siehst ob wohl ich es dir geschrieben habe kann ich auch nichts mehr machen.


melden

Der Hartz 4 Thread

22.04.2011 um 21:04
Fungi hat den Rücken voller Metall und hat eine Familie mit einer krebskranken Frau zu ernähren.
Erzähl mir bitte nicht wer Schuld trägt am Arbeits- und Finanzdebakel. Hab selbst einen Jahrelangen Kampf der Behörden und des Systems hinter mir.

Was aber wahrscheinlich nicht verstanden wird in der Rebellion gegen den Kapitalstaat ist die Tatsache, dass die vermeintliche Rebellion nur eine Ausrede sein kann. Ansonsten würde man wie beschrieben mal angehen, die Verantwortung dort zu suchen und zu verurteilen wo es auch angebracht ist. Denkste mein Vorschlag für eine Strafsache sei nur dahin geschriebenes?

Der Deutschstaat hat sein Volk entmündigt. Fordert und das steht euch zu, die Durchsetzung der direkten Demokratie. Ansonsten frage ich mich wie man gegen die Machenschaften der Order angehen kann. Nur sich selbst zu sehen führt dazu nicht zu erkennen was Nachfolgen wird.
Sonst fragt euch mal, weshalb z.B. Griechenland nicht schon früher gestoppt wurde, bzw. weshalb Euroländer welche schulden anhäufen, dadurch den Eurovertrag nicht erfüllen, Griechenland machen liessen. Oder anders gesagt, da Deutschland selbst zu den Quotensündern gehört, kann ja jemand der das Selbe macht schlecht einen anderen massregeln.


Unterschätze nie dein Gegenüber @Solomann


1x zitiertmelden

Der Hartz 4 Thread

22.04.2011 um 21:07
@DonFungi
Zitat von DonFungiDonFungi schrieb:Unterschätze nie dein Gegenüber @Solomann
Habe ich nie und werde ich auch nie. Nur solltest du dir das auch zu gute halten. ;)


1x zitiertmelden

Der Hartz 4 Thread

22.04.2011 um 21:22
Zitat von SolomannSolomann schrieb:Habe ich nie und werde ich auch nie. Nur solltest du dir das auch zu gute halten.
Ja das mache ich, würde dich sonst kaum direkt anschreiben.
Gebe sogar dem User der mir ne Neurose verschrieb die Möglichkeit zu argumentieren.


melden

Der Hartz 4 Thread

22.04.2011 um 21:45
Wäre es nicht besser wenn einfach jeder Mensch als ein solcher wahrgenommen würde ganz individuell? Könnte man so nicht auch die guten von den bösen Nudeln trennen?


melden

Der Hartz 4 Thread

22.04.2011 um 22:28
Peace all over the world ..


melden

Der Hartz 4 Thread

22.04.2011 um 23:46
Also irgendwie versteh ich das nicht,

das Bildungspaket kann ab 1April beantragt werden und ist ende April schon abgelaufen,
jetzt solls bis Juni verlängert werden.

Was ist mit den Leuten die erst nach Juni in den Hartz4 Bezug kommen?

Eigentlich hatte ich gedacht, dieses Bildungspaket kann jederzeit beantragt werden solange man Bedürftig ist.

Sollte es so sein das man dieses Paket immer nur im ersten Monat des Quartals beantragen kann?


melden

Der Hartz 4 Thread

23.04.2011 um 01:33
Um das Bildungspaket rückwirkend auf den 01.01 zu bekommen, hatte man bis Ende April Zeit. Diese Zeit ist nun verlängert worden.
Man kann es danach uch weiterhin jederzeit formlos beantragen.


melden

Der Hartz 4 Thread

23.04.2011 um 06:21
Es ist ja immer alles ein Geben und Nehmen...nur haben sich einige auf äusserst unverschämte Weise auf das Nehmen beschränkt und bekommen anscheinend auch nie den Hals voll.
Jemanden mit dem Nötigsten zu versorgen sollte doch ausreichen...aber nein, der Bedürftige muss natürlich auch allen Luxus, den sich andere durch Arbeit verdienen, auch geniessen dürfen.

Ich bekomme momentan selbst Arbeitslosengeld I und wenn ich mir anschaue, was am Ende übrig bleibt, ist das auch nicht mehr als Hartz 4. Nicht das es heisst, ich gehöre zu den bösen Arbeitern, die hier über die Arbeitslosen wettern...

Von knapp 350 Euro im Monat kann man wunderbar leben, beschränkt man sich auf Essen und Trinken und ab und zu das ein oder andere Kleidungsstück. Mehr sollte man als Bettler, der man in der Situation nunmal ist, auch nicht verlagen.

Aber seis drum. Ich werde auch hoffentlich bald wieder einen Job gefunden haben und mich zu den Trotteln gesellen, die für ein paar Euro mehr im Monat dieses System am Leben erhalten und dafür entweder beschimpft oder ausgelacht werden.

Schönen Tag zusammen :)


1x zitiertmelden

Der Hartz 4 Thread

23.04.2011 um 08:17
Zitat von degreydegrey schrieb:Von knapp 350 Euro im Monat kann man wunderbar leben, beschränkt man sich auf Essen und Trinken und ab und zu das ein oder andere Kleidungsstück. Mehr sollte man als Bettler, der man in der Situation nunmal ist, auch nicht verlagen.
hallo,
wie schon so oft erwähnt, müsste ein mindestlohn her, verstehe dann nicht, warum hier bestimmte aspekte übersehen werden und sich statt dessen bestimmte kommentare wiederholen..

denn hartz4 ist tatsächlich ein bettlergeld, aber zumindest deckt es wirklich grundversorgung ab.
und du vergisst auch die, die chronisch krank sind und nicht mehr arbeiten können, auch die besziehen hartz4. und wenn euch die arbeitmarktpolitik anwidert, dann geht auf die strasse, anstatt rum zu jammern ...


melden