Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

21.013 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Hartz IV, Sanktionen, BGE ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

14.08.2012 um 15:56
@Seacucumber
sorry,ich muss dich jetzt leider in diesem bezug naiv nennen.
ein AG wird sich diesem risiko wie sie @Cathryn nannte nicht aussetzen


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

14.08.2012 um 15:56
@Cathryn

Doch auch nicht gleich für den kompletten Lohn, sondern für einen Teil. In ein Arbeitsverhältnis genommen zu werden, bedeutet auch eine Vertrauensbasis zwischen sich und dem AG; insbesondere des AG dem AN gegenüber. Also sollte sein Vertrauen auch so weit sein, dass er die Notsituation versteht.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

14.08.2012 um 15:56
@dasewige

Ich habe das des öfteren schon bei uns erlebt, dass Leute bereits nach einer Woche nach einem Vorschuss gefragt hatten und ihn bekommen hatten


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

14.08.2012 um 15:57
@Seacucumber
dann hast du aber einen sehr kulanten AG, ich beglückwünsche dich dafür!


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

14.08.2012 um 15:59
@dasewige
Kirche


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

14.08.2012 um 15:59
@Seacucumber

Naja, da kommt es sicher auch auf das Unternehmen an. Bei einem kleinen Unternehmen, bei dem die Mitarbeiter schon seit Jahren angestellt sind, mag es funktionieren, aber ein großes Unternehmen mit ein paar hundert Angestellten ... da wechselt das Personal so schnell, dass die Arbeitgeber manche nicht öfter als drei mal sehen, in der Zeit, in der sie angestellt sind. Also ich bin mir sicher, dass mein Arbeitgeber keinen Vorschuss zahlen würde. Ich habe damals direkt von einem Unternehmen ins andere gewechselt und hatte daher noch Anspruch auf das Gehalt vom letzten Arbeitgeber. Einen Vorschuss hätte ich nicht bekommen. Das weiß ich.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

14.08.2012 um 16:01
Dann wird es wohl das beste sein auf dem Amt nach einer Unterstützung in Form eines Darlehens zu fragen


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

14.08.2012 um 16:02
@Seacucumber
kirche, nicht gerade einer meiner liebsten AG aber das ist mein problem und nicht deines.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

14.08.2012 um 16:04
@dasewige

Ja, die Sonderbedingungen wie Streikverbot usw sind schon hart an der Grenze aber dafür ist bei uns das Klima recht angenehm. Aber dies ist wohl von kirchlicher Institution zu kirchlicher Institution verschieden.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

14.08.2012 um 16:08
@Seacucumber
ich könnte jetzt schon wieder eine art von rechtsberatung machen aber lassen wir es, du bis zufrieden und das ist das einzig wichtige.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

14.08.2012 um 16:10
@dasewige

Nicht wirklich zufrieden und daher habe ich gekündigt und arbeite dort nur noch 6 Wochen.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

14.08.2012 um 16:13
@Seacucumber
dann nur mal so nebenbei, das es bei der kirche kein streikrecht gibt ist eine mär.
die einzigen die in unserem land nicht streiken dürfen sind beamte ansonsten darf jeder streiken und das ist ein grundrecht!


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

14.08.2012 um 16:15
@dasewige

Das ist kein Märchen, jedenfalls nicht für uns Diakonie-Angestellte.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

14.08.2012 um 16:23
gerade an diakonie angestellte, kann ich mich erinnern die an streiks teil genommen haben und zwar an streiks 2001 in vlotho, 2007 in stuttgart und 2008 in bielefeld, mosbach und hannover


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

14.08.2012 um 16:25
@dasewige

Auf der letzten Synode (November vergangenen Jahres) wurde das Streikverbot nochmals bekräftigt.
Ver.Di versucht seit langem dagegen etwas zu machen aber die sind eh nur ein zahnloser Tiger.

Bekräftigt wurde das Verbot wegen der daraus resultierenden "Waffenungleichheit" auch mehrmals vom Bundesarbeitsgericht. Mittlerweile findet es aber bei der Politik Gehör und so ist die Hoffnung für in ein paar Jahren vielleicht nicht so schlecht


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

14.08.2012 um 16:27
@dasewige

Ich habe mal einen Artikel für Dich rausgesucht http://www.welt.de/politik/deutschland/article13948975/Kann-denn-streiken-in-der-Kirche-Suende-sein.html


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

14.08.2012 um 16:32
@Seacucumber
ich halte diese ganzen sonderbestimmungen im bereich arbeitsrecht für trendbetriebe sowieso für verfassungswidrig!


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

14.08.2012 um 16:34
@dasewige

Es ist teilweise schon sehr bedenklich, in der tat. Und die Ansichten unseres Geschäftsführers sind so merkwürdig, dass sie mich zur Kündigung bewegt haben


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

14.08.2012 um 16:37
@Seacucumber
bei den kirchen geht es ja bis in die persönlichen lebensführung, du darfs im privat bereich keine kritikt an der kirche äußern und noch allerhand andere dinge darf der angestellte auch nicht!


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

14.08.2012 um 16:38
@dasewige

Ich weiß, wobei es bei der Diakonie noch recht tolerant zugeht im Vergleich zu der katholischen Kirche.


melden