Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

20.854 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Hartz IV, Sanktionen, BGE ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

20.11.2013 um 17:21
@SYST3MG3GN3R: Das denke ich auch. Und lebe seit Längerem nicht schlecht damit.


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

20.11.2013 um 17:28
Gibt da so ein cooles Lied von der Band Alarmsignal mit dem gleichnamigen Titel!
Müsst ihr mal anhören!


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

20.11.2013 um 19:46
@Coach

und die message in diesem Lied?


@Koreander
Zitat von KoreanderKoreander schrieb:Das denke ich auch. Und lebe seit Längerem nicht schlecht damit.
willkommen im club :D

man muss ja nicht jeden scheiss ohne zu hinterfragen hinnehmen.....


melden
melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

20.11.2013 um 20:54
So hingerotzt wie der Post ist auch die Petition.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

20.11.2013 um 21:05
@capspauldin

Nochmal bitte.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

20.11.2013 um 23:33
http://www.fr-online.de/arbeit---soziales/internethandel-arbeitsagentur-will-hartz-iv-empfaenger-im-internet-ueberwachen,1473632,25031000.html

hurra hurra hartz4 Bezieher freut euch!!! wie weit können die denn noch gehen? oder besser gefragt: wie weit lassen wir sie gehen?


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

21.11.2013 um 08:50
@SYST3MG3GN3R

Wenn Euch das alles so fürchterlich ankotzt mit Hartz 4 in Deutschland und dem ganzen Behördenscheiss, geht doch in ein Land in dem man nicht dauernd vom Staat gegängelt wird.

Ich würde z.B. Somalia empfehlen, dort ist seit etlichen Jahren parktisch jede staatliche Ordnung zusammen gebrochen.
Keiner wird mehr gezwungen zu nutzlosen Terminen oder Kursen zu gehen,
keine Sanktionen, nichts als pure Freiheit!

Das müsste es doch sein, oder?

Halt auch keine finanzielle Unterstützung vom Staat in irgendeiner Form oder Absicherung im Krankheits- oder Pflegefall, aber hey, wer will schon die Almosen so eines Scheissstaaates...?


Aber Moment, ihr müsst ja nicht mal so weit weg, um dem Hartz 4 Terror zu entfliehen:
Geht einfach zum Jobcenter und meldet Euch ab, auch dann gilt:
Keine vorgeschriebenen Termine, keine Bewerbungen, keine Sanktionen......
...... und niemand interessiert, was ihr bei ebay vertickt .....


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

21.11.2013 um 09:36
Statt Hartz: Arbeiten und Kinder zeugen! Ihr Faulpelze.

Und wer ein Leben lang brav geschuftet hat, bekommt auch eine kleine Rente. Eine mögliche Maßnahme zur Rentenkürzung schlug jetzt Professor Sinn vor:

http://www.versicherungsbote.de/id/4786136/Hans-Werner-Sinn-fordert-Rudelrente-und-Riesterpflicht/?PHPSESSID=93fa180b0fc25d58c7029e9ba01a8467
Mehret Euch, sonst müsset Ihr darben! Der Ökonom Hans-Werner Sinn fordert einen radikalen Umbau der Alterssicherung. Wer nicht mindestens drei Kinder in die Welt setzt, soll zukünftig nur noch die Hälfte seiner Rente erhalten.


Also, arbeiten und poppen! Sonst "schafft sich Deutschland ab". Unsere Arbeit allein reicht nicht mehr. Zur Freiheit unseres Volkes gehört eine kräftige Fertilität. Wir dürfen nicht den Zuwanderern die "Geheimwaffe Gebärmutter" überlassen.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

21.11.2013 um 10:33
@Koreander
Zuwanderer Gebärwaffe; glaub mir wer Leute so bezeichnet , bei dem scheitert das Vermehren schon am Können !


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

21.11.2013 um 10:51
@capspauldin: Du bist der hier erste, der Satire nur dann als solche begreifen könnte, wenn es groß drübersteht. Glückwunsch!


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

21.11.2013 um 11:04
@Koreander

Ressentiments als Satire , Wahnsinn .


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

21.11.2013 um 11:11
@capspauldin: Du scheinst nicht viele gute Kabarettisten zu kennen. Einer der besten ist vor wenigen Stunden von uns gegangen. Aus dem Parteislogan "Der Mensch ist Mittelpunkt" machte D. Hildebrandt "Der Mensch ist Mittel. Punkt."
Dem entspricht die Forderung von Herrn Sinn, Menschen mit weniger als drei Kindern die Rente zu kürzen.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

21.11.2013 um 11:49
@all

ich fordere, wer sich auf eine einladung des JC zu einem gespräch, sich nicht mit einem vernüftigen grund abmeldet und auch auf erneuter aufforderung diese ignoriert, dem soll ab sofort der doppelte regelsatz ausgezahlt werden.

mit einfachen worten wer seinen pflichten als hartz4 empfänger nachkommt, bekommt nur den einfachen regelsatz, wer die pflichten vernachlästig, bekommt als sanktion den doppelten regelsatz.

wie wäre das?


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

21.11.2013 um 11:51
@dasewige
Endlich ein vernünftiger Vorschlag!


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

21.11.2013 um 12:02
@dasewige: Dann doch lieber gleich das BGE, oder?


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

21.11.2013 um 12:11
Zitat von stupormundistupormundi schrieb:Das müsste es doch sein, oder?

Halt auch keine finanzielle Unterstützung vom Staat in irgendeiner Form oder Absicherung im Krankheits- oder Pflegefall, aber hey, wer will schon die Almosen so eines Scheissstaaates...?
Hartz IV sind keine Almosen, das Geld das man damit verbindet, ist das Existenzminimum für ein menschenwürdiges Leben.

Das steht also auch jedem minimal zu, für seine Würde als Mensch.

Das wird daher auch von niemanden erbeten. Nicht von Menschen die Arbeit haben und nicht vom Staat, das wird im wesentlichen verlangt!

Wer in einer hochindustrialisierten Gesellschaft meint er arbeitet nur für sich, der ist auch wertlos als fleißiger Mensch, weil er nicht verstanden hat, das die Technik und der Fortschritt allen dienen muss und nicht nur denen die gerade die Hebel bedienen dürfen.

Alle Menschen stehen doch in der Verantwortung, ihre Mitmenschen nicht unter ein gewisses Lebenserhaltungsniveau fallen zu lassen.

Wenn sie es doch tun, sind sie ein Feind aller Armen und stehen außerhalb der Gesellschaft.
Sie sind dann eine elementare Gefahr für das eigene Leben als Arbeits- oder Obdachloser und nicht länger von irgendeinem Wert, für die Gesellschaft!

Da gibt es dann auch kein Mitleid mehr, für Menschen die Menschen sanktionieren, egal nach welchen Recht- und Gesetz. Nur noch Bürgerkrieg und alle Formen der Somalisierung der Gesellschaft!

Wenn Hartz IV so bleibt wie es heute ist, nur als gedachtes Almosen das an endlose Auflagen gekoppelt ist, muss niemand nach Somalia.
Das ist doch ganz klar hier vorprogrammiert!

Menschen denen man durch Sanktionen die Würde als Mensch nimmt bzw. die Möglichkeit mit Würde zu leben, sind doch auch niemanden mehr wirklich verpflichtet!


3x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

21.11.2013 um 12:32
@Ashert001
Zitat von Ashert001Ashert001 schrieb:Wenn Hartz IV so bleibt wie es heute ist, nur als gedachtes Almosen das an endlose Auflagen gekoppelt ist....
Die endlosen Auflagen sind:
zwischen 15 und 65 Jahre alt, erwerbsfähig und in Deutschland lebend.....

Stimmt, das kann man ja echt kaum alles erfüllen, Wahnsinn.....
Zitat von Ashert001Ashert001 schrieb:Menschen denen man durch Sanktionen die Würde als Mensch nimmt bzw. die Möglichkeit mit Würde zu leben, sind doch auch niemanden mehr wirklich verpflichtet!
Du findest es also menschenunwürdig wenn der Staat der für Deinen Lebensunterhalt sorgt verlangt dass Du versuchst auf eigenen Beinen zu stehen ......... ?

Also mal ein Rechenbeispiel zum Thema "Almosen":

Unsere Person X bezieht von Geburt an bis zu seinem Tode Sozialleistungen, lassen wir ihn 80 Jahre alt werden. Bist 25 wohnt er bei seinen Eltern, dort rechnen wir mal gar keinen Mietanteil mit, nur den Regelsatz ......
bis 18 Jahre: 251,-- € monatlich (nehme jetzt den Wert zwischen 7-15, sonst wird die Rechnung noch unübersichtlicher, ab da bis zum Auszug 306,-- € (Regelbedarfsstufe III).
Mit 25 zieht er in eine kleine billige Wohnung, sagen wir 318,-- € Miete, ergibt mit Regelsatz also monatlich genau 700,-- € bis er stirbt .......

So, wie hoch werden denn die Almosen für unseren Mister X gewesen sein, die der Staat ihm überlässt?
Und nicht vergessen, er hat während der ganzen Zeit auch vollumfänglich Ansprüche auf Krankenversorgung und wenn nötig Pflege .......


na?


538.920 € ohne Gegenleistung!


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

21.11.2013 um 12:41
@Ashert001
also braucht sich nach deiner ansicht, keiner an irgendwelchen pflichten halten.

jetzt frage ich mich wie man dann, dass damit in einklang bringen kann?
Zitat von Ashert001Ashert001 schrieb:Wer in einer hochindustrialisierten Gesellschaft meint er arbeitet nur für sich, der ist auch wertlos als fleißiger Mensch, weil er nicht verstanden hat, das die Technik und der Fortschritt allen dienen muss und nicht nur denen die gerade die Hebel bedienen dürfen.
da sprichst du von pflichten indirekt!


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

21.11.2013 um 12:58
@dasewige

Du musst da unterscheiden,
Verpflichtungen haben anscheinend immer nur die Anderen,
die müssen dafür sorgen dass jeder in Würde leben kann ohne Gegenleistung.

Selbst hat man natürlcih keine Pflicht, sich im Rahmen seiner Möglichkeiten
zu engagieren....


2x zitiertmelden