Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Hartz 4 Thread

18.211 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Hartz IV, Sanktionen, BGE ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der Hartz 4 Thread

30.12.2013 um 21:18
@Sbl2300
A;
Tja, son Pech aber auch, daß wir in Deutschland und nicht in Katar leben. Und was hat die Situation in anderen Ländern mit Hartz IV zu tun?

--> S: ...das zu fragen hat wenig Sinn


-->O:
ich glaube darauf wird er ausnahmsweise mal eine Antwort wissen und wird sicher sowas in der Richtung sagen:

Es geht um Bezüge fürs Nichtstun, die Deutsche bekommen, aber Menschen in anderen Ländern nicht. Und das ist ja sooo ungerecht.

Wie kann D es wagen, nicht allen Ländern auch solche Bezüge zu zahlen, sodass diese armen Menschen hier her kommen und es in D beziehen müssen?

Wenn sie dieses Almosen jedoch nicht wollen, weil sie ja im Gegensatz zu den faulen Deutschen, alle ganz fleißig sind, bleibt ihnen nichts weiter übrig als in Deutschland Spargel zu stechen. ;)
... und nach getaner Arbeit auf die Deutschen zu schimpfen, warum sie es für diesen Hungerlohn nicht tun wollen, weil sie nämlich davon in ihrem Land nicht leben könnten....

Mal sehen ob er noch etwas ergänzen kann, was ich jetzt vergessen hatte. :D

-->S:
Jetzt hast du ihn herausgefordert *lach*
Mal sehen ob er drauf anspringt und seine übliche Litanei wiederholt (die selben Platitüten, die wir schon zur Genüge kennen, die aber deshalb nicht wahrer werden) :D
---------------------------------------------------------------------------------------

@El_Gato
Zitat von El_GatoEl_Gato schrieb:Ich frage mich schon lange, warum er so einen Fetisch fürs Spargel stechen hat. Vielleicht schlechte Erfahrungen?
Ja, er wird sich dabei wohl verstochen ... oder gestochen haben und muss ja einen Schuldigen suchen ... und das sind die pöhsen Deutschen. :D


melden

Der Hartz 4 Thread

30.12.2013 um 21:20
@Optimist

Vor allem wüsste ich gern, warum gerade Deutschland seiner Meinung nach für das Auskommen der ganzen Welt aufkommen soll, wenngleich andere Länder, zB die Schweiz oder Österreich doch genauso ein Sozialsystem wie wir haben?


1x zitiertmelden

Der Hartz 4 Thread

30.12.2013 um 21:23
@El_Gato
Zitat von El_GatoEl_Gato schrieb:Vor allem wüsste ich gern, warum gerade Deutschland seiner Meinung nach für das Auskommen der ganzen Welt aufkommen soll, wenngleich andere Länder, zB die Schweiz oder Österreich doch genauso ein Sozialsystem wie wir haben?
Naja, weil ja auch die heutigen Deutschen noch am 2. Weltkrieg (oder sogar auch am 1.?) Schuld sind ... überhaupt am gesamten Leid der Welt sind wir schuld.


melden

Der Hartz 4 Thread

30.12.2013 um 21:24
@Optimist

Österreich dann aber auch. Denn mitgefangen - mitgehangen. :troll:


1x zitiertmelden

Der Hartz 4 Thread

30.12.2013 um 21:25
@El_Gato
Zitat von El_GatoEl_Gato schrieb:Österreich dann aber auch. Denn mitgefangen - mitgehangen. :troll:
:D
Jetzt haste ihn aber auf eine dumme Idee gebracht, jetzt bekommt auch ihr noch Euer Fett weg. :)


melden

Der Hartz 4 Thread

30.12.2013 um 21:25
@Optimist

Euer Fett? Nö, das habe ich hier doch schon sowieo. Bin ein Piefke. :D


melden

Der Hartz 4 Thread

30.12.2013 um 21:26
@El_Gato
Was ist denn ein Piefke?


melden

Der Hartz 4 Thread

30.12.2013 um 21:27
@Optimist

Ein scherzhaft pejoratives Wort der Ösis für uns Deutsche. :)


melden

Der Hartz 4 Thread

30.12.2013 um 21:31
@El_Gato
ach so. :) Hatte ich noch nicht gehört.

Wie auch immer, wen er sich auch vorknöpft... eigentlich kann er einem etwas leid tun.
Weil er anscheinend wirklich sehr frustriert und verbittert zu sein scheint - kurz, er ist mit seinem Leben vermutlich nicht zufrieden (warum auch immer).

Anstatt mal zu fragen, wie er sein Leben besser auf die Reihe bekommt, sucht er halt Schuldige.
Aber das ist ganz menschlich, machen ja Viele so.
Nur für diejenigen, die diesen ganzen Schmerz in Form von Vorwürfen, Anschuldigungen, Unterstellungen usw. abbekommen, ist es halt nicht so prickelnd. (Ist ja in Beziehungen genauso).

Und das war jetzt alles mein voller Ernst.


melden

Der Hartz 4 Thread

30.12.2013 um 21:35
@Optimist
Das Wort Piefke ist in Österreich eine umgangssprachlich verwendete, meist abwertend gemeinte Bezeichnung für Deutsche mit entsprechender Sprachfärbung.

Diese Bezeichnungen gehören zur Gruppe der Ethnophaulismen („abwertenden Fremdbezeichnungen für Volksgruppen“)
Wikipedia: Piefke


melden

Der Hartz 4 Thread

30.12.2013 um 21:36
@_Themis_
Aha, wieder was dazu gelernt. :)


melden

Der Hartz 4 Thread

30.12.2013 um 21:39
Zitat von OptimistOptimist schrieb:Denke nur, je mehr sozial unter-Bemittelte es gibt, desto größer die Chance auf Kriminalität. So ähnlich wie mit Gift: je mehr, desto schädlicher (die Dosis macht es...).
Und mal im Extrem gedacht: In Katastrophengebieten steigt ja dann die Kriminalität auch um ein Vielfaches.
Sozial unterbemittelt...sags doch gleich offen...Armut=asozial+kriminell
Du setzt die Verfügbarkeit über finanzielle Mittel mit Sozialkompetenz gleich,das ist asoziales Denken,anzunehmen das wer genügend Schotter hat ein sozial denkendes und handelndes Wesen ist.
Die grassierende Wohlstandskriminalität ignorierst du ganz generös.
Dank dieses Denkens wandert dann auch der Schwarzfahrer,der das Geld für eine Fahrkarte einfach nicht hat,drei Monate in den Bau,oder noch länger.
Der Steuerhinterzieher,der Zumwinkelartig sein Geld nach Liechtenstein,oder Guttenbergartig das Familienvermögen steuerfrei nach Österreich gekarrt hat...als Deutschlands grösste Waldbesitzerfamilie...oder wie der Herr Würth,der Kurzarbeitergelder für achthundert Millionen kassiert,aber normale Schichten schuften lässt,Steuern hinterzieht UND Sozialabgaben nicht zahlt,der geht nicht in den Bau,der wird sogar noch belohnt.
So wie die Deutsche Bank,die wurde gerade hart bestraft...für mich heisst hart bestrafen ja das die Deutsche Bank eine Summe zahlen müsste die weitaus höher ist als der Gewinn den sie durch ihre kriminellen Machenschaften machte,stattdessen ist sie weitaus niedriger,die Deutsche Bank wird ja regelrecht dazu eingeladen weiter asozial und kriminell zu wirtschaften.
Aber nein,stattdessen wird abgelenkt in dem auf den Leistungserschleicher gezeigt wird..."haltet den Dieb"...hartes Durchgreifen wird gefordert...ok,das hatte zur Folge das ich 3500€ wegen Schwarzfahrens in zehn Wochen absass,das kostete den klammen Senat 70€ pro Hafttag,die BVG ist ein berlineigenes Unternehmen...sieht man mal von den U-Bahnwaggons ab die ihr nicht mehr gehören weil sie Crossbordergeschäfte machte die prompt platzten


2x zitiertmelden

Der Hartz 4 Thread

30.12.2013 um 21:45
Naja, weil ja auch die heutigen Deutschen noch am 2. Weltkrieg (oder sogar auch am 1.?) Schuld sind ... überhaupt am gesamten Leid der Welt sind wir schuld.
Das ist natürlich kompletter Blödsinn,niemand behauptet sowas,es wird nur behauptet es würde behauptet.
Interessanterweise handelt es sich bei denen die behaupten man würde es über uns behaupten über die gleichen Leute die auch über den Bombenholocoust schwadronieren.Diese Leute möchten das wir glauben es sei so,denn dann könnten sich die Leute endlich als die Opfer fühlen die die neue Rechte so sehnlichst herbeiwünscht


1x zitiertmelden

Der Hartz 4 Thread

30.12.2013 um 21:52
@Warhead
Denke nur, je mehr sozial unter-Bemittelte es gibt, desto größer die Chance auf Kriminalität. So ähnlich wie mit Gift: je mehr, desto schädlicher (die Dosis macht es...).
Und mal im Extrem gedacht: In Katastrophengebieten steigt ja dann die Kriminalität auch um ein Vielfaches.

-->
Sozial unterbemittelt...sags doch gleich offen...Armut=asozial+kriminell

Da hast Du mich völlig missverstanden. So meinte ich das auf keinen Fall.
Es gibt unter sozial Schwachen sehr viele liebenswerte und ehrliche Menschen.
Aber in der Geschichte hat sich immer wieder gezeigt: Wenn Menschen in existenzieller Not sind (wirklich am Verhungern oder so), dann sind sie zu Dingen fähig, die sie sich selbst vorher nie vorstellen konnten.
In diese Richtung meinte ich das alles.
Zitat von WarheadWarhead schrieb:Du setzt die Verfügbarkeit über finanzielle Mittel mit Sozialkompetenz gleich
Nein, so wollte ich das nicht verstanden wissen.
Aber die Chance dass es bei großer Armut mehr Menschen gibt, die es mit der Ehrlichkeit nicht so genau nehmen, ist nun mal Realität. Ich denke da an Slums in bestimmten Ländern, wo man sich nicht so gerne hintraut... Diese Regionen gibt es. Damit habe ich aber noch lange nicht gesagt, dass dort Alle so sind. Natürlich gibt es da auch viele Ehrliche.

Ich rede hier nur von Wahrscheinlichkeiten bzw. dass sich der Prozentsatz erhöhen könnte von denen, welche ein weniger entwickeltes Gewissen haben als Andere.
Zitat von WarheadWarhead schrieb:,das ist asoziales Denken,anzunehmen das wer genügend Schotter hat ein sozial denkendes und handelndes Wesen ist.
Das wäre ein assoziales Denken, wenn ich das wirklich so denken würde.
Unter den Reichen gibt es selbstverständlich genauso viele, welche kein ausgeprägtes Gewissen haben bzw. raffgierig sind.
Nur diese "Reichen" holen sich ihre Kohle nicht durch einfachen Raub, sondern machen dies raffinierter und ganz subtil ... und durch illiegale Geschäftemacherei.
Zitat von WarheadWarhead schrieb:Die grassierende Wohlstandskriminalität ignorierst du ganz generös.
Nein, tue ich nicht.
Zitat von WarheadWarhead schrieb:Dank dieses Denkens wandert dann auch der Schwarzfahrer,der das Geld für eine Fahrkarte einfach nicht hat,drei Monate in den Bau,oder noch länger.
Der Schwarzfahrer der die Kohle nicht hat, tut mir leid. Und ich kann auch verstehen, dass er schwarzfährt. Nur deshalb wird das Schwarzfahren noch lange nicht zu etwas wo ich sagen kann, das ist in Ordnung. Und hiermit gebe ich zu, dass ich selbst schon mal schwarz fuhr, weil ich das Geld gerade nicht hatte. Aber war das okay?
Der Steuerhinterzieher,d...der geht nicht in den Bau,der wird sogar noch belohnt.
Das prangere ich genauso an.

Das Andere Deines Beitrages habe ich noch nicht gelesen. Ich schicke jetzt erst mal das hier ab.


2x zitiertmelden

Der Hartz 4 Thread

30.12.2013 um 21:55
Zitat von OptimistOptimist schrieb:Aber war das okay?
War es. Ich bin auch schon oft genug schwarz gefahren und ich habe niemals irgendeine Form von Schuldgefühlen oder dergleichen verspürt. Wenn die Bahn weiter so macht...
Also die Preise erhöht und wegen ein bisschen Wind und Wetter laufend zu spät kommt, dann braucht sie sich nicht zu wundern, wenn ein paar Leute dann entscheiden, sich die Leistung zu erschleichen, wie das so schön heißt.


1x zitiertmelden

Der Hartz 4 Thread

30.12.2013 um 21:58
@Warhead
Naja, weil ja auch die heutigen Deutschen noch am 2. Weltkrieg (oder sogar auch am 1.?) Schuld sind ... überhaupt am gesamten Leid der Welt sind wir schuld.

-->
Das ist natürlich kompletter Blödsinn,niemand behauptet sowas,es wird nur behauptet es würde behauptet.
Dann frag mal so manche Politiker die am liebsten hätten, dass wir uns ewig ins "Mauseloch verkriechen".
Zitat von WarheadWarhead schrieb:Interessanterweise handelt es sich bei denen die behaupten man würde es über uns behaupten über die gleichen Leute die auch über den Bombenholocoust schwadronieren.
Schon wieder mal eine Pauschalierung wo ich nur den Kopf schütteln kann.
Nur weil man eine Meinung vertritt, welche auch andere Randgruppen zufälligerweise vertreten, muss ich ja wohl nicht auch zu dieser Gruppe gehören. Ich verbitte mir derartige und beleidigende Unterstellungen!


1x zitiertmelden

Der Hartz 4 Thread

30.12.2013 um 22:00
@El_Gato
Zitat von El_GatoEl_Gato schrieb:War es. Ich bin auch schon oft genug schwarz gefahren und ich habe niemals irgendeine Form von Schuldgefühlen oder dergleichen verspürt. Wenn die Bahn weiter so macht...
Ja, da haste eigentlch auch wieder Recht. :)

Aber mir ging es vorhin auch mehr nur um den Vergleich von großen und kleinen Straftaten. ;)


1x zitiertmelden

Der Hartz 4 Thread

30.12.2013 um 22:02
Zitat von OptimistOptimist schrieb:Aber mir ging es vorhin auch mehr nur um den Vergleich von großen und kleinen Straftaten. ;)
Weisste, wenn ich wüsste, daß ich zu 100% ungeschoren damit davon komme, dann würde ich eiskalt Banken ausräumen. :}


1x zitiertmelden

Der Hartz 4 Thread

30.12.2013 um 22:06
@Warhead
Zitat von WarheadWarhead schrieb:So wie die Deutsche Bank,die wurde gerade hart bestraft...für mich heisst hart bestrafen ja das die Deutsche Bank eine Summe zahlen müsste die weitaus höher ist als der Gewinn den sie durch ihre kriminellen Machenschaften machte,stattdessen ist sie weitaus niedriger,die Deutsche Bank wird ja regelrecht dazu eingeladen weiter asozial und kriminell zu wirtschaften.

Aber nein,stattdessen wird abgelenkt in dem auf den Leistungserschleicher gezeigt wird..."haltet den Dieb"...hartes Durchgreifen wird gefordert...ok,das hatte zur Folge das ich 3500€ wegen Schwarzfahrens in zehn Wochen absass,das kostete den klammen Senat 70€ pro Hafttag,...
Hier stimme ich Dir vollkommen zu.


@El_Gato
Zitat von El_GatoEl_Gato schrieb:Weisste, wenn ich wüsste, daß ich zu 100% ungeschoren damit davon komme, dann würde ich eiskalt Banken ausräumen. :}
Ja würde ich auch machen :)


melden

Der Hartz 4 Thread

30.12.2013 um 22:06
@Optimist
Zitat von OptimistOptimist schrieb:Ich verbitte mir derartige und beleidigende Unterstellungen!
Ausgerechnet DU Jammervogel verbittest dir beleidigende Unterstellungen....du, der nur beleidigst und unterstellst. Unglaublich hier. Über deinen wirren Blödsinn kann man nur den Kopf schütteln...geh besser zum Amt und bettel und schnorr um deine paar Kröten.


2x zitiertmelden