Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

20.835 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Hartz IV, Sanktionen, BGE ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

04.06.2014 um 13:13
@Tom.1st

Jap, da hast du Recht.
Wenn der Lohn zu niedrig war dann greift sofort ALG2 und dann hat man eben doch wieder Einschränkungen so wie ich sie vorher geschrieben hatte.
Aber erstmal wissen wir ja nicht ob betreffende Person ausreichend verdient hat oder nicht :)


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

04.06.2014 um 16:48
Zitat von StreuselchenStreuselchen schrieb:Du rätst einem User sich Strafbar zu machen.
Scheiss meinetwegen auf Gesetze wie dir danach ist, aber halte damit inne.
Interessiert hier niemanden, wie wenig du dich den Gesetzen anpassen kannst.
Das ist ja schrecklich. Ich fang gleich an zu weinen. Und du hast mir nicht vorzuschreiben, wem ich was empfehle. Meine Meinung mag dir nicht passen, doch werde ich deswegen sicher nicht aufhören, sie hier kundzutun. Das Jobcenter verdient es, hintergangen zu werden und wenn es so einfach ist, das zu tun, dann sollte man das auch so machen. Ich habe als meinen Status hier im Allmy nicht umsonst "Subversives Subjekt" angegeben.
Mir kommt die Galle hoch, wenn den Leuten nichts gegönnt werden soll, nur weil sie keine Arbeit haben. Mich kotzt es wirklich an, daß die Erwerbsarbeit zur heiligen Kuh erhoben wird und die, die keine haben als geringere Menschen angesehen werden.


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

04.06.2014 um 17:14
@El_Gato

Ich bin noch unentschlossen ob ich Mitleid für dich empfinden soll oder mein Schmunzeln über dich einfach freien Lauf lassen sollte.
Du weisst das Menschen die Leistung beziehen, wegen "Menschen" wie DIR länger auf ihre Antragsbearbeitung warten müssen?
Weil man Fälle wie dich lieber 24566 mal prüft.
Nicht die Erwerbslosen sind Schuld am Chaos - du und deine dämliche Einstellung sind unter anderem Verursacher dafür.
Zitat von El_GatoEl_Gato schrieb:Ich habe als meinen Status hier im Allmy nicht umsonst "Subversives Subjekt" angegeben.
Interessiert mich ehrlich gesagt nicht wie User dich nennen - dafür bist du einfach zu unwichtig und nichtssagend.
Zitat von El_GatoEl_Gato schrieb:Das ist ja schrecklich. Ich fang gleich an zu weinen
Passiert schonmal, wenn der Bahnhof geschlossen hat.


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

04.06.2014 um 17:19
Zitat von StreuselchenStreuselchen schrieb:Ich bin noch unentschlossen ob ich Mitleid für dich empfinden soll oder mein Schmunzeln über dich einfach freien Lauf lassen sollte.
Mach was du willst. Da scheisse ich drauf.
Zitat von StreuselchenStreuselchen schrieb:Weil man Fälle wie dich lieber 24566 mal prüft.
Ich wurde nicht wirklich geprüft und da ich eh Rente beziehe, muss ich mich dem Himmel sei Dank nicht mit dem miesen Abschaum vom Jobcenter rumärgern.
Zitat von StreuselchenStreuselchen schrieb:dafür bist du einfach zu unwichtig und nichtssagend.
Und du nicht? Nimm dich mal nicht so wichtig, nur weil du dich für was besseres hälst, weil du 50 % deiner Zeit und deines Geldes Vater Staat in seinen fetten Arsch steckst.
Du und ich sind für das System nicht wirklich wichtig, doch ich bin wenigstens Sand im Getriebe dieses beschissenen Systems.


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

04.06.2014 um 17:26
@El_Gato

Wäre es dir möglich in deiner vielen Frührentnerzeit, dir ein Buch in die Hand zu nehmen und zu lernen wie man einen Satz ohne Fäkalsprache formuliert?
Zitat von El_GatoEl_Gato schrieb:Und du nicht? Nimm dich mal nicht so wichtig, nur weil du dich für was besseres hälst, weil du 50 % deiner Zeit und deines Geldes Vater Staat in seinen fetten Arsch steckst. 
Das Geld von dem du leben darfst !
Ob nun von ALG2 oder von der Rentenkasse, in beide Institute zahlen arbeitende Menschen ein und bezahlen dir dein Frühstück.
Aber Undankbarkeit kennt in deinem Fall keine Grenzen !
Glaube mir, ich stecke Vater Staat gern mein Geld in den "Arsch" - leider gibt er es dich weiter.


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

04.06.2014 um 17:46
Welch köstliches Schauspiel, man behauptet ja der Deutsche würde nur nach unten treten, aber wenn man sich hier das Subjekt anschaut es kauert ja schon freiwillig in der Gosse.

Da macht nicht mal mehr das Treten Spaß.


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

04.06.2014 um 17:53
Wie gemein die Wahrheit ist,
zeigt sich erst wenn man am Boden sitzt.
Da erscheint Normal gern riesig und verwöhnt,
..und wird vom Pöbel oft verpönt.
Doch wehe man wirft nur einen Euro hin,
so ist der Stolz schon aus dem Sinn.
Der Bodensatz ist gern was besseres,
tut nichts dafür und bleibt letzteres.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

04.06.2014 um 20:48
Zitat von StreuselchenStreuselchen schrieb:Wäre es dir möglich in deiner vielen Frührentnerzeit, dir ein Buch in die Hand zu nehmen und zu lernen wie man einen Satz ohne Fäkalsprache formuliert?
Könnte ich. Aber Fäkalsprache ist hier durchaus angebracht.

@capspauldin

Subversives Subjekt bitteschön, ja? :troll:
Zitat von capspauldincapspauldin schrieb:es kauert ja schon freiwillig in der Gosse.
Definiere Gosse.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

04.06.2014 um 20:51
@El_Gato

Du bist der Einzige der sie hier benötigt und dich damit ziemlich lächerlich machst.
Ebenso glänzt du weder mit Fachwissen noch mit Halbwissen.
Es langweilt nur noch seit Seiten dem gähnhaften Ausraster folgen zu müssen


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

04.06.2014 um 20:55
@kaffeejunkie
@El_Gato

....ihr beide versteht euch gut, und das schon seit einigen Seiten :) Um was gehts denn eigentlich, bzw was sind eure Differenzen?


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

04.06.2014 um 20:55
@kaffeejunkie

Du hast eben nicht die leiseste Ahnung, was alleine das Jobcenter in Stuttgart für Scheisse abzieht.
Was sollte es mir bringen, mir das alles aus den Fingern zu saugen?
Bei dem, was mir schon erzählt wurde, geht mir das Messer in der Tasche auf und da könnte ich zum Tier werden.

Aber ich werde eine Freundin noch Geld auf mein Konto überweisen lassen, welches sie noch von früher hat und wenn das auf das Ihre überwiesen würde, dann würde das Jobcenter schneller als das Licht da sein und die scheiss Hand aufhalten. So aber helfe ich ihr, ihr Geld zu behalten und gleichzeitig das Jobcenter zu hintergehen. Doppelt gut; so schlagen wir zwei Fliegen mit einer Klappe. :D


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

04.06.2014 um 21:00
@El_Gato
Wurde schon mal eine Dienstaufsichtsbeschwerde oder ähnliches versucht? (ich meine, wenn es tatsächlich Ungerechtigkeiten gab..).
Wenn nicht...
... Beschwerden beim jeweiligen Sacharbeiter bringen sicher nicht viel ... und hier im Thread sich darüber ärgern sicher auch nicht. ;)


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

04.06.2014 um 21:02
@Optimist

Meine Freundin wird da eh noch vors Sozialgericht ziehen. Auch wenn sie mittlerweile ihr Geld bekommen hat, so darf man das miese Pack damit nicht durchkommen lassen.


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

04.06.2014 um 21:03
@El_Gato
Zitat von El_GatoEl_Gato schrieb:Meine Freundin wird da eh noch vors Sozialgericht ziehen.
Warum gleich den 2. Schritt vor den 1. tun und nicht erst mal Dienstaufsichtsbeschwerde oder den Leiter des Jobcenters mit den Unstimmigkeiten konfrontieren?


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

04.06.2014 um 21:05
@Optimist

So genau weiß ich das auch nicht, jedenfalls wurde da schon alles in die Wege geleitet und sie wird mir ihrer Klage fast sicher Erfolg haben.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

04.06.2014 um 21:06
@El_Gato
verstehe ich jetzt nicht so richtig. Du hast Dich mit Deiner Freundin über ihre Probleme unterhalten, aber weißt nicht, was sie bis jetzt alles schon unternommen hatte?


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

04.06.2014 um 21:07
@Optimist

Doch, sie hat etliche Termine dort hinter sich und nun hat sie ihr Geld endlich bekommen, aber das mit dem Sozialgericht war schon vor Monaten beschlossene Sache.
Immer wieder hat sie es mit ihrer Betreuerin im Guten versucht, aber irgendwann ist einfach Schluss.


2x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

04.06.2014 um 21:10
@El_Gato
Zitat von El_GatoEl_Gato schrieb:Immer wieder hat sie es mit ihrer Betreuerin im Guten versucht, aber irgendwann ist einfach Schluss.
Das meinte ich doch die ganze Zeit. Wenn man mit dem Betreuer nicht zurecht kommt - egal aus welchen Gründen, dafür gibts doch den Weg der übergeordneten Instanzen. Deshalb verstehe ich eben nicht, wieso man - auf Kosten der Steuerzahler - gleich die Gerichte bemühen sollte....

Vielleicht wäre ja der Chef der Betreuerin AUCH (genau wie Deine Freundin) zu der Auffassung gekommen, dass sie Mist gebaut hatte und hätte ihr "auf die Finger geklopft"...


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

04.06.2014 um 21:11
@Optimist

Du verstehst nicht so ganz; mit ihrer Betreuerin kommt sie bestens klar. Nur das Jobcenter ist hier der Feind.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

04.06.2014 um 21:14
@El_Gato
Zitat von El_GatoEl_Gato schrieb:Immer wieder hat sie es mit ihrer Betreuerin im Guten versucht,
Ach so, Du meintest, sie hatte es ZUSAMMEN mit ihrer Betreuerin versucht?

Die Betreuerin müsste aber auch wissen, dass man es nicht laufend umsonst im Guten versucht und danach gleich zum Gericht läuft, sondern dass man erst mal zu den höheren Instanzen gehen kann. ;)


melden